Der (ultimative) Thread für deutschen Vereinsfußball

Hinweis
Das Bundesliga Tippspiel ist gestartet. Teilnahme hier: BL Tippspiel

CaptainN

L09: Professional
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
1.814
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Viel interessanter ist doch der neue Eintracht Frankfurt Trainer.
Adi Hütter führte die Young Boys Bern nach 32 Jahren wieder zu einer Meisterschaft und hat noch die Chance auf das Double.
Hört sich schonmal gut an.
Zu spät, das hat schon jemand gepostet!!!!!

Ich :v:
 

emrock

I WITNESSED THE MOST AWESOME FEATURE EVER!
Seit
23 März 2008
Beiträge
3.280
PSN
emrock
Steam
emrock
Kann nur jedem BVB Fan das Watzke-Interview auf schwatzgelb.de ans Herz legen, sehr ausführlich, selbstkritisch und informativ.

Es geht u.a um die Aufgabengebiete von Kehli und Sammer, die Gründe für die schwache Saison, die Neuausrichtung bei der Mannschaftszusammenstellung und man möchte in den kommenden Jahren bis zu 20 Millionen Euro in das Trainingsgelände investieren.

Typischen Schwatzke Phrasen sind hier nicht zu finden...
 

emrock

I WITNESSED THE MOST AWESOME FEATURE EVER!
Seit
23 März 2008
Beiträge
3.280
PSN
emrock
Steam
emrock
Viel interessanter ist doch der neue Eintracht Frankfurt Trainer.
11Freunde Artikel:
Der Wundermacher von Bern

Hütter hatte sein Team mit einem Spielcode ausgestattet, der einfach nicht zu knacken war, weil er sich ständig änderte: Anfangs hatte er kompromissloses Pressing spielen lassen. Als dieses Muster dechiffriert schien, reagierte der 48-Jährige, indem er ständig die Pressingzonen verschob und fortwährend das Positionsspiel justierte. Die Gegner verzweifelten an so viel Variabilität und Feuerkraft.

So sollen deutsche Branchengrößen wie Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach interessiert gewesen sein. Auch bei RB Leipzig stand Hütter angeblich hoch im Kurs. Ralf Rangnick persönlich hatte den gebürtigen Vorarlberger einst in der Zweigstelle Salzburg installiert, wo Hütter vielversprechende Jungstars wie Naby Keita und Marcel Sabitzer formte. Seit heute ist aber klar: Das Rennen um den Österreicher hat Eintracht Frankfurt gemacht. Am Main wird er ab dem Sommer auf Niko Kovac folgen. Wenn man sieht, was Hütter mit Bern erreicht hat, kann man dem deutschen Pokal-Finalisten zu dieser Verpflichtung nur gratulieren.
 
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
4.798
"Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse"

So kann man es natürlich auch formulieren. :ugly:

Im Prinzip nur eine gespielte Rolle, der deutsche Ibrahimovic für arme. Was hat er denn (intelligent) offen und ehrlich angesprochen außer "Ich bin der beste, ich hab den größten!" ?

Gomez hat den Vorzug bekommen, so ist das halt.
 
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
4.798
Seine Art sollte völlig egal sein solange er überzeugt. Lolmez mitnehmen der nix kann aber Wagner nicht mitnehmen weil er den pimmel von Löw nicht streicheln mag. Noch besser die beiden leuchten mitnehmen die Erdolf Fans sind :kruemel:
Gomez war bei der EM 2016 der beste deutsche Offensivspieler und nach seinem Ausfall hat man ein von A bis Z überlegen geführtes Spiel gegen Frankreich verloren, weil vorne 0 Durchsetzungskraft und Torgefahr vorhanden war.

Das wirkt doch auch wieder so arg konstruiert. Womit streichelt er nicht den Pimmel von Löw? Weil er sich, nach einer soliden Saison bei Hoffenheim und von der Bayernbank aus, für den besten hält?
 
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
25.026
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Gomez war bei der EM 2016 der beste deutsche Offensivspieler und nach seinem Ausfall hat man ein von A bis Z überlegen geführtes Spiel gegen Frankreich verloren, weil vorne 0 Durchsetzungskraft und Torgefahr vorhanden war.

Das wirkt doch auch wieder so arg konstruiert. Womit streichelt er nicht den Pimmel von Löw? Weil er sich, nach einer soliden Saison bei Hoffenheim und von der Bayernbank aus, für den besten hält?
Vergessen wir nicht die EM 2012 oder sein Einsatz in Wolfsburg :kruemel:
 
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
4.798
Vergessen wir nicht die EM 2012 oder sein Einsatz in Wolfsburg :kruemel:
Der unbeliebte Fakten-Check:

EM 2012: Holland abgeschossen, Tor gegen Portugal. Mit u.a. Torres, Ronaldo, Balotelli und Mandzukic die meisten Tore im Turnier.

Besonders das Spiel gegen Holland ein Paradebeispiel für den möglichen Wert eines Typus Gomez:


EM 2016: Wie gesagt, der stärkste Offensivspieler.

Vereinsebene:

Wolfsburg: 16/17 die Trümmertruppe fast im Alleingang in der Liga gehalten, besonders in der Rückrunde nach belieben getroffen. (11 Tore). 17/18 schwache Hinrunde, dann 8 Tore in 16 Spielen für Stuttgart.

Sandro Wagner: 3er-Pack gegen San Marino.

:kruemel::kruemel: :kruemel:
 
Zuletzt bearbeitet:

Devil

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
13.121
Also ich hätte wohl auch Wagner mitgenommen einfach weil er ne gute kopfballstarke Kante ist die man bei Not gegen Ende einfach vorn rein stellen kann.

Trotzdem ist es albern Gomez schlecht zu reden. Dieses Jahr gab es einfach 4 Mittelstürmer die es alle verdient hatten und gut für den DFB sein könnten. Werner war gesetzt, bei den anderen kommts wirklich eher auf Bauchgefühl an. Für alle 3 gab es gute Gründe.
 

emrock

I WITNESSED THE MOST AWESOME FEATURE EVER!
Seit
23 März 2008
Beiträge
3.280
PSN
emrock
Steam
emrock
Wagner hat doch seinen Platz auch nicht an Gomez, sondern an Petersen verloren. Als bester deutscher Bundesliga-Torschütze sicher nicht unverdient, der dazu noch ein sicherer Elfmeterschütze ist, der nicht nur vorne rum steht, sondern kämpft und antreibt. Auf der anderen Seite hat Petersen nur eines seiner 15 Saison-Tore als Joker erzielt und da genau dies seine Rolle sein wird, war ich schon überrascht und hätte mich klar für Wagner entschieden...

...hab dann allerdings folgendes gelesen:

Petersen ist der Typ Fußballer, der immer alles gibt und nie murrt, auch dann nicht, wenn er nach dem Abstieg in die zweite Liga in Freiburg bleibt, dort 21 Tore schießt und im ersten Jahr Bundesliga dann oft nur als Joker ins Spiel kommt, weil der Platz in der Startelf zumeist an Florian Niederlechner ging. Was machte Petersen? Neun seiner zehn Saisontore erzielte er nach Einwechslungen, stellte damit eine Bestmarke ein und eine neue auf. Gerade die Joker-Qualitäten hob Löw nun hervor. Mit inzwischen 20 Toren nach Einwechslung hält er den Bundesliga-Rekord. „Wir kennen seine Qualität. Wenn der Gegner müde wird und es mehr Räume gibt, kann er sie nochmal besser ausspielen“, erklärte Trainer Christian Streich damals seine Vorliebe für Petersen als Joker.
Solange wir eine sehr gute WM spielen, ist es mir persönlich auch völlig egal wer die Tore schießt - Reus soll sich bitte nur nicht verletzten bei seinem Siegtor im Finale :D
 
Top Bottom