Sammelthread Der Allgemeine Coronavirus - Thread

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22


Ich kann durchaus verstehen, wenn jemandem das Thema emotional zu nahe geht. Wenn es aber um Zahlen und Fakten geht, über die diskutiert wird, dann sollte man den thread wohl meiden, sollte man zart besaitet sein.
Aus diesem Grund eröffne ich nun einen Allgemeinen Thread rund um das Thema. Emotional, mit Erfahrungsberichten, Nachrichten und Solidarität bezüglich SARS-CoV-2 / Covid-19 Betroffenen. Hier kommt alles rein, was nicht mit nackten Zahlen und Statistiken zu tun hat.








Wie die Ruhr Nachrichten berichten, werden die Masken in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, unter Rettungskräften und bei Enrichtungen der Eingliederungshilfe verteilt. "Diese Spende ist ebenso wie alle Materiallieferungen, die die Stadt Dortmund erreichen, hoch willkommen. Zurzeit übersteigt auch in Dortmund auf Sicht der Bedarf das Angebot", so Stadt-Sprecherin Anke Widow.

Die Atemschutzmasken sind nach Angaben des Konzerns während der SARS-Epidemie 2002/2003 angeschafft worden.

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22
....??!?!?
:(((((
Mmhh ne.
Eröffne lieber threads mit und für spass
Im anderen Thread geht nur um Zahlen und Statistiken, aber die Pandemie ist mannigfaltig. Hier geht es mehr als nur um Zahlen, finde ich.

@miko VTs und Panikmache hat hier nichts zu suchen.




Zeigt sich in verschiedenen Symptomen: Ärzte sehen in Covid-19 medizinisches Chamäleon

Wie ein Chamäleon seine Farben wechselt, scheint auch die Erkrankung, die durch das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 verursacht wird, sich von Mensch zu Mensch unterschiedlich zu präsentieren. Symptome variieren stark, sind unspezifisch und auch bei der Schwere der Erkrankung ist von symptomlosen Verläufen bis zu einer schweren Lungenentzündung alles möglich.

In einem Bericht im Fachmagazin "Swiss Medical Weekly"berichten Nickel, Stellvertretender Chefarzt im Notfallzentrum des Universitätsspitals Basel, und sein Kollege Roland Bingisser, Chefarzt in Basel, von einem solchen Fall, bei dem die Symptome unspezifisch waren und die Erkrankung eher zufällig festgestellt wurde.
Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22
Verfassungsschutz warnt vor Ausnutzen von Corona-Krise durch Rechtsextreme
12.33 Uhr:Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor einer Instrumentalisierung der Corona-Krise durch Rechtsextreme. "Das Coronavirus findet in der rechtsextremistischen Szene große Beachtung", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, der Wochenzeitung "Die Zeit". Er verwies auf Desinformationskampagnen und die Verbreitung von Verschwörungstheorien.
Quelle




Sie kaufen alle Hühnchen, die sie finden können. Und nein, nicht etwa Tiefkühlfleisch, um in Coronavirus-Zeiten mit Hähnchen versorgt zu sein, sondern lebende Babyhühner: In den USA ist der Run auf Küken ausgebrochen. "Daily Mail" berichtet, dass Farmen auf Wochen keine Küken mehr verkaufen können - zu groß ist die Nachfrage. Der Absatz der gelben Flauschbälle hat sich verdoppelt.

Während in Deutschland also Klopapier gehamstert wird und in Frankreichder Rotweinausgeht, verlegen sich die US-Amerikaner angesichts des Coronavirus und seiner Auswirkungen auf den eigenen Konsum darauf, Küken zu horten. Dafür gibt es mehrere mehr oder weniger gute Gründe.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22
@Ultimatix @dr_wario @Olilol @Lacrimosa und Co. Ihr könnt auch hier weiter über Covid-19 diskutieren. Ganz ohne die ganze Stammtischfachsimpelei des anderen Threads. ;)




Merkel diskutiert mit Ländern über Maskenpflicht

Kommt die Gesichtsmasken-Pflicht in NRW? Zur Stunde berät Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Chefs der 16 Bundesländer, darunter auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, über eine Verpflichtung für Bürger, im Freien einen Mundschutz zu tragen. Anfang der Woche hatte Österreich eine solche angekündigt und damit auch in Deutschland eine Debatte über das Thema ausgelöst. Nun sind erste Kommunen in Thüringen vorgeprescht und haben Verfügungen für eine Maskenpflicht in Supermärkten, Bussen und Bahnen angekündigt.

Der Virologe Alexander Kekulé hält auch einfache Masken, wie sie in Operationssälen genutzt werden, für „absolut sinnvoll“. „Das funktioniert auch, wenn man sich ein Stück von einem alten T-Shirt um Nase und Mund bindet“, sagte er der „Zeit“. „Ich finde es ganz fürchterlich, dass das Robert Koch-Institut immer noch daran festhält, dass diese Masken nichts brächten. Das stimmt nicht: Erst einmal schützt man andere. Zum anderen schützt man sich selbst: nicht zu 100 Prozent, aber zu einem gewissen Grad. Wenn Sie eine Brille haben, ist es noch besser.“

Außerdem wird bei der Konferenz aller Voraussicht nach eine Verlängerung des strengen Kontaktverbots beschlossen, das seit dem 22. März gilt.
Quelle



Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus:
📞 030 346 465 100
Mo – Do 8:00 bis 18:00 Uhr
Fr 8:00 bis 12:00 Uhr
Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
beim BMG – Fax: 030 / 340 60 66 – 07




Gerade erfahren das auch Verwandte mit Corona infiziert und nun in Quarantäne sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

MB76

L08: Intermediate
Seit
21 Jun 2011
Beiträge
888
PSN
Big_Harder
In Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie hat ein Religionsgelehrter in Saudi-Arabien Ehefrauen teilweise von ihren ehelichen Pflichten entbunden. Frauen hätten das Recht, "dem Ehebett fernzubleiben", wenn sie durch ihren Ehemann eine Ansteckung mit dem Coronavirus befürchteten, erklärte ein Mitglied des saudischen Rats der Höchsten Religionsgelehrten im saudischen Fernsehen. In der Sendung "Fatwa" antwortete der Religionsgelehrte Abdallah bin Mohammed al-Mutlak auf die Frage einer Zuschauerin, dass es "keine Sünde ist, wenn sich die Frau dem Ehebett verweigert". Vor allem, wenn sich der Mann nicht an öffentliche Ausgangsbeschränkungen halte, um die Verbreitung des Virus zu verhindern.


Quelle/Stern
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22


Bislang zeichnen die Erfahrungen aus China und anderen Ländern ein eher beruhigendes Bild: So gibt es bisher weder Hinweise darauf, dass sich Schwangere häufiger mit den Coronaviren anstecken, noch darauf, dass die Infektion für Schwangere gefährlicher ist als für die allgemeine Bevölkerung. "Es wird erwartet, dass die große Mehrheit der schwangeren Frauen nur leichte oder mittelschwere Symptome, ähnlich einer Erkältung beziehungsweise Grippe aufweist", schreibt etwa das German Board and College of Obstetrics and Gynecology. Auch gebe es bislang keine Anzeichen dafür, dass infizierte Schwangere häufiger eine Fehlgeburt erlitten, heißt es weiter.



Langfristige Schäden an Lunge und Herzen
Besonders bei schweren und kritischen Verläufen kann das Virus Schäden hinterlassen, auch langfristige. Sowohl die Lunge als auch das Herz kann dabei betroffen sein.


An der Lunge:„Eine schwere Lungenentzündung kann vollständig ausheilen“, erklärt Barczok, „aber sie kann auch zu Narben in der Lunge führen.“ Wie dauerhaft diese Narben seien und ob sie auch langfristig zu gesundheitlichen Beschwerden führten, hinge von der Größe der Narben ab.

Im schlimmsten Fall könne es nach einer Infektion zu einer Lungenfibrosekommen. Dabei sei nicht nur das Bindegewebe vernarbt, auch die Lungenbläschen seien dann geschädigt. „Es besteht die Möglichkeit, dass Betroffene nach der Coronainfektion eine eingeschränkte Lungenfunktion haben“, so der Lungenfacharzt.

Es könne zu dauerhaften Atemwegsbeschwerdenkommen, eventuell müssten Patienten langfristig beatmet werden. Auch die Anfälligkeit, an neuen Viren zu erkranken, sei damit höher.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22
Morgen ist die Beerdigung mit nur max. 10 Personen, keine Kapelle und Musik, keine Umarmungen und 2m Abstand. Wir können von Glück reden, dass sie überhaupt stattfindet, denn viele werden derzeit schon auf unbestimmt nach hinten verschoben.








Das Virus löst in der Lunge eine Entzündungsreaktion aus. Zusätzlich strömt Flüssigkeit in die Lungenbläschen, die wichtig für den Gasaustausch sind. Die meisten Patienten müssen auf die Intensivstation, weil in der Folge zu wenig Sauerstoff in den Körper gelangt. Es gibt Lungenentzündungen, da wird die Lunge relativ "steif". Und es gibt Lungenentzündungen, da bleibt die Lunge relativ weich. Eine Covid-Infektion zählt eher zu den letzteren. Das hat den Vorteil, dass das Ausatmen von Kohlendioxid meist noch gut funktioniert. Auch die Lungenmechanik macht keine Probleme. Aber die Patienten brauchen relativ viel Sauerstoff.


Die Bundeswehr beteiligt sich am Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Dank ihrer Bundeswehrapotheke in Blankenburg im Harz bevorratet und verteilt sie Sanitätsmaterial. Als Lager dient dabei ein riesiger Stollen, der bereits im Zweiten Weltkrieg errichtet wurde.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
42.611
PSN
AviatorF22
Wie oft denn noch? :rolleyes: Der andere Thread, und darauf wies mich auch ein Mod hin, dreht sich nur um Zahlen und Daten. Lies bitte den Eingangspost. Den Nächsten, der hier quer nörgelt, melde ich wegen Spam. :niatee: Und bitte back to topic, nämlich Meldungen und Erfahrungsberichte rund um Covid-19.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom