Day 1: warum eigentlich

Kaufst du Spiele grundsätzlich Day1?

  • Generell ja

    Stimmen: 9 14,5%
  • Generell nein

    Stimmen: 13 21,0%
  • Ja, aber: Nur von "vertrauenswürdigen" Entwicklern

    Stimmen: 34 54,8%
  • Erst nach den ersten Reviews (Quasi Week1, anstatt day1)

    Stimmen: 9 14,5%

  • Stimmen insgesamt
    62

CaptainN

L13: Maniac
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
4.292
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Day1 bei spielen, wo ich es einfach nicht abwarten kann, dieses Spiel zu spielen. Siehe NMH3, ein neues Zelda, ein neues Mario, ein neues Pokémon, ein neues Metroid, neues God of War, Neues Uncharted….

sonst, besonders bei Third-Party, warte ich natürlich ab. A) sinkt der Preis um 50% meistens nach 3-5 Wochen, sind die Spiele meistens nicht Bugfrei und da kann ich bei den meisten Spielen auch einfach warten 😁
 

Rift

L03: Novice
Seit
29 Aug 2021
Beiträge
50
Also mit Nintendospielen habe ich day1 immer gute Erfahrungen gemacht. Manchmal lohnt es sich aber 1 Monat zu warten. Zum Beispiel Zelda Breath of the Wild auf der Switch, da wurde viel verbessert mit diesem 1.10 Patch glaube ich. Vielleicht aber auch ein blödes Bspl. weil das ja ein launchtitel war und schnell fertig werden musste?

Bei vielen anderen Herstellern sind die Spiele aber direkt day1 nicht fertig. Ganz schlimm soll cyberpunk gewesen sein, das habe ich mangels nextgen Konsole aber noch immer nicht gespielt...
 

Sabrewulf

L13: Maniac
Seit
21 März 2003
Beiträge
4.747
Xbox Live
Tarnpanzer
PSN
Tarnpanzer
Nope, da

1. Backlog des Todes + Gamepass

2. Billiger später im Sale

3. Ggf. verbuggt zu Release, oder es kommen später noch DLCs oder neue Features dazu.

-----------------

Ausnahmen bestätigen die Regel. Demons Souls oder Returnal war ich gehypt, und habs nicht bereut.
 

Gryfid

L07: Active
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
532
Nintendo und Sony games Day one.

Ms nutze ich dank game share pass gratis alle games bzw hole es irgendwann mal nach.
Kaufe keine games mehr auf eine ms Konsole.
 

1Seppel23

L14: Freak
Seit
12 Jul 2007
Beiträge
6.611
Xbox Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Nur in absoluten Ausnahmefällen bzw. da ich die ja dann nicht kaufe falls das in dann überhaupt Relevant ist wenn sie im Gamepass sind. Bei mir dieses Jahr obwohl ich genau weiß das es schrecklich wird und die ersten Tage eine einziges Bugfest wird, Day One nur Battlefield 5. Und das auch nur da ich ein paar nicht so Gaming Affine Kumpels (zum Glück nur ein paar aber die gibt es ja überall) habe die kaum was anders außer halt mal eine Runde Online Shooter oder vielleicht noch FIFA zocken, die sich vor allem deswegen eine XSX gekauft haben und alle ganz heiß darauf sind das ein paar Runden zusammen zu zocken.

Ansonsten habe ich noch so viel offen das ich gerne zocken möchte und zum Beispiel erst letzte Woche das vor über einem Jahr erschienene Wasteland 3 beendet (was imo. übrigens echt großartig ist wenn man auf die art von Spiel steht1), das ich auch gar nicht das Bedürfnis habe alles direkt zum Release zu zocken. Bei manchen Sachen Spekuliere ich bzw. weiß ich auch einfach schon das sie eh im Gamepass kommen und andere Games kaufe ich mir wenn ich mal gerade nichts habe wo ich Lust drauf habe und die im Angebot sind. Mein Gefühl ist aber Aktuell eh das mein Ordner mit Games die ich noch zocken möchte wenn mal Zeit ist alleine durch Abo Dienste wie Gamepass aber auch das was man alles im Epic Store bekommt usw. usw. immer größer wird.

Was ich inzwischen eher mache ist das ich wie das jetzt bei Forza Horizon 5 machen werde das ich mir das Spiel nicht kaufe da es eh im Abo kommt, mir aber dann Day One das Upgrade auf die Deluxe Editon mit VIP, DLCs usw. kaufe, da macht bei einem Game auf das ich extrem heiß bin wie in dem Fall Horizon 5 schon Sinn für mich.

So auf die schnelle und alles von MS außen vor da halt eh im Gamepass, war Cyberpunkt das letzte Games das ich mir sofort gekauft habe fällt mir eigentlich nur das neue Zelda ein das ich mir Day One holen würde.
 

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
11.526
PSN
SasukeTheRipper
Kommt ganz aufs Spiel an: Pokémon, Mario Kart und große 3D Marios gibt's generell immer am ersten Tag. Ansonsten warte ich auch gerne mal. Besonders bei den 3rds auf der PlayStation purzeln die Preise ziemlich schnell und da warte ich dann auch gerne mal. In Sonys First Party Titel habe ich auch großes Vertrauen und da zögere ich nicht lange, wenn mich ein Spiel interessiert.

Wenn man Day 1 kauft, nimmt man was vom Hype mit, kann sich online mit anderen Leuten austauschen, … das macht schon Bock und ist Teil der Erfahrung.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.265
Bestimmte Spiele, auf die ich lange warte und derer Qualität (bzw. das sie meinen Geschmack treffen) ich mir sicher bin, Day 1 (egal von wem). Ansonsten warte ich in der Regel etwas, Retail bekommt man die meisten Games ja schon kurze Zeit später günstiger und digital am PC natürlich auch.

Auf der Xbox kaufe ich mir fairerweise keine Games zusätzlich mehr sondern spiele nur aus dem Gamepass.
 

Musame

L11: Insane
Seit
17 Sep 2012
Beiträge
1.812
Kommt bei mir immer aufs Spiel drauf an :kruemel:

Die Nintendo Games die mich stark interessieren wie z.B. Smash, Metroid Prime oder The Legend of Zelda sind immer Day 1 aber gerade so Fillerzeugs was mich jetzt nicht so brennend interessiert wird meist irgendwann später günstig nachgeholt wie z.b. Paper Mario Origami King oder Mario + Rabbids.

Sony bzw. Playstation Spiele generell werden nie Day 1 gekauft da der Preisverfall nach wenigen Wochen so lächerlich hoch ist das ich dem Geld am Ende nur nachtrauere. Wird höchstens zu vollem Preis gekauft um es zu verschenken.

Xbox Games kaufe Ich nicht da Ich keine Xbox habe und wenn doch mal etwas interessantes kommt wird der Gamepass für einen Monat abonniert und das Spiel dann durchgespielt da ja eh alles für PC kommt :kruemel:

Bei PC Games direkt wenn etwas interessantes kommt und es sich auch lohnt dann kauf Ich es auch gerne Day 1 da hier Games aber sowieso immer irgendwo im Angebot sind ist das ganze auch kein Problem. Singleplayer Story Games hole Ich mir aber nur im Angebot, da Ich es nicht einsehe für soetwas wie Life is Strange - True Colours 60 Tacken hinzublättern wo man nach vllt. 6-12 std. durch ist und das Game dann Jahrelang in der Bibliothek rumgammelt ohne es weiterverkaufen zu können :kruemel:
 

Rappyfan

L12: Crazy
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
2.298
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Hängt bei mir nicht vom Entwickler ab, sondern einfach vom Spiel. Wenn ich richtig Bock auf etwas hab, dann gönn ich mir das Day1, egal wie der Zustand ist (ausgenommen unspielbar, aber das gab es ja so eigentlich noch nie, außer vllt der lastgen cyberpunk version?) und ob DLC kommt oder nicht.

Gibt aber auch viele Spiele die ich nicht Day1 brauche. Die hole ich dann später nach. Das sind dann Spiele die ich tendenziell mag, aber eventuell erstmal ein anderes Genre zocken möchte oder was auch immer für Gründe es da gibt.

Wenn ich ein Spiel wirklich mag / interessant finde, spielt Geld sowieso keine Rolle.


Von daher, tendenziell ja, aber hängt vom Game ab. Hab aber mal nicht abgestimmt, da es diese Auswahl nicht gibt :coolface:
 

Reinhart

L11: Insane
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
1.566
Wenn ich ein Spiel unbedingt haben will, dann kaufe ich es auch Day1.
Wo kämen wir denn hin, wenn dies niemand mehr (aus diversen Gründen) tun würde?
 

Reinhart

L11: Insane
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
1.566
Oder aber diverse Studios, die nicht in Geld schwimmen und dicht machen müssen, selbst wenn sie qualitativ sehr gute Arbeit geleistet haben, auch solche gibt es noch.

Aber ja, kann man aus zwei Perspektiven betrachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
5.570
Oder aber diverse Studios, die nicht in Geld schwimmen und dicht machen müssen, selbst wenn sie qualitativ sehr gute Arbeit geleistet haben, auch solche gibt es noch.

Aber ja, kann man aus zwei Perspektiven betrachten.
Warum sollten sich die Spiele nicht verkaufen wenn eine qualitativ gute Arbeit geliefert wurde und die Mundpropaganda dann entsprechend gut ausfällt?
 

Reinhart

L11: Insane
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
1.566
Warum sollten sich die Spiele nicht verkaufen wenn eine qualitativ gute Arbeit geliefert wurde und die Mundpropaganda dann entsprechend gut ausfällt?
Die Frage hier ist nicht warum sich Spiele nicht verkaufen sollten, sondern warum man sie selbst überhaupt Day1 kaufen sollte...

Ich beantworte diese (Haupt)frage nur aus meinem Blickwinkel: Wenn Spiele so verbuggt sind, dass sie quasi unspielbar sind, kann und sollte man erstmal abwarten, so gesehen hat Rouga natürlich recht, aber wenn man selbst "gute" Spiele nicht Day1 kauft, weil man zu geizig ist oder erstmal mit anderen beschäftigt ist, obwohl man sie ja eigentlich doch gerne haben und zocken will, birgt das für die jeweiligen Entwickler selbstverständlich eine gewisse Gefahr, zumindest wenn JEDER so denken und handeln würde.

Ist alles pauschal, weiß ich, aber so abwegig ist das doch eigentlich nicht, denke ich.
Ich will damit nicht sagen, dass ich selbst ALLES Day1 kaufe oder eben kaufen kann -ich bin kein Millionär- aber wenn mich ein Game wirklich interessiert und dazu die Qualität stimmt, unterstütze ich die Entwickler auch mit dem Day1-Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
5.570
Die Frage hier ist nicht warum sich Spiele nicht verkaufen sollten, sondern warum man sie selbst überhaupt Day1 kaufen sollte...

Ich beantworte diese (Haupt)frage nur aus meinem Blickwinkel: Wenn Spiele so verbuggt sind, dass sie quasi unspielbar sind, kann und sollte man erstmal abwarten, so gesehen hat Rouga natürlich recht, aber wenn man selbst "gute" Spiele nicht Day1 kauft, weil man zu geizig ist oder erstmal mit anderen beschäftigt ist, obwohl man sie ja eigentlich doch gerne haben und zocken will, birgt das für die jeweiligen Entwickler selbstverständlich eine gewisse Gefahr, zumindest wenn JEDER so denken und handeln würde.

Ist alles pauschal, weiß ich, aber so abwegig ist das doch eigentlich nicht, denke ich.
Ich will damit nicht sagen, dass ich selbst ALLES Day1 kaufe oder eben kaufen kann -ich bin kein Millionär- aber wenn mich ein Game wirklich interessiert und dazu die Qualität stimmt, unterstütze ich die Entwickler auch mit dem Day1-Preis.
Das war aber weder seine noch deine Aussage. Er hat deine Frage beantwortet wo wir hinkämen wenn wir nicht Day 1 kaufen. Day 1 Kauf entscheidet jedoch nicht darüber wie viel Geld ein Studio einnimmt. No Mans Sky ist da bspw. das beste Argument.
 

Reinhart

L11: Insane
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
1.566
Das war aber weder seine noch deine Aussage. Er hat deine Frage beantwortet wo wir hinkämen wenn wir nicht Day 1 kaufen. Day 1 Kauf entscheidet jedoch nicht darüber wie viel Geld ein Studio einnimmt. No Mans Sky ist da bspw. das beste Argument.
Stell dir vor, NIEMAND würde Spiele noch Day1 kaufen, 10 Sekunden darüber nachdenken...Frage beantwortet.
Übrigens: NMS wurde zum Release anscheinend oft genug verkauft, wenn dem nicht so wäre (und man durch nicht eingehaltene Versprechen seinen Ruf retten musste), hätte man wohl kaum das nötige Geld, um das Spiel bis heute
-wirklich vorbildlich- zu supporten bzw. stetig zu erweitern.

Games nicht zum Voll- sondern Ramschpreis zu kaufen, kann gewisse Studios nicht in finanzielle Bedrängnis bringen- ja, klingt logisch.
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
5.570
Stell dir vor, NIEMAND würde Spiele noch Day1 kaufen, 10 Sekunden darüber nachdenken...Frage beantwortet.
Es spricht niemand von niemand. Also absolut unnötiges und konstruiertes Szenario deinerseits. Die Studios werden nicht ausgehend von den Day1 Käufen bezahlt.
Übrigens: NMS wurde zum Release anscheinend oft genug verkauft, wenn dem nicht so wäre (und man durch nicht eingehaltene Versprechen seinen Ruf retten musste), hätte man wohl kaum das nötige Geld, um das Spiel bis heute
-wirklich vorbildlich- zu supporten bzw. stetig zu erweitern.
Steile These. Gegenthese: Sonys Geld wird ausgereicht haben.
 

Reinhart

L11: Insane
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
1.566
Es spricht niemand von niemand. Also absolut unnötiges und konstruiertes Szenario deinerseits. Die Studios werden nicht ausgehend von den Day1 Käufen bezahlt.

Steile These. Gegenthese: Sonys Geld wird ausgereicht haben.
Ach, und was machen Studios die keinen der Big Player im Rücken haben?
Hoffen, dass genug Spieler zum Sonderpreis zuschlagen, um die Entwicklungskosten doch noch decken zu können?
Du glaubst also ernsthaft, dass es keine Studios gibt, die bei einem kommerziellen Misserfolg, nicht in Schwierigkeiten kommen können und begründest das mit nem Game, welches zum Release nen "Major" im Rücken hatte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom