Film Alien: Covenant (Prometheus 2)

Fanti

Crew
Staff member
Seit
28 Jun 2006
Posts
5.441
Gerade aus dem Kino gekommen. Film war am Anfang echt gut fand ich, auch die Musik ging direkt gut los.... aber dann zog sich der Film... Ende war vorhersehbar... Die Aliens waren mir auch zu CGI mäßig. Da waren die alten irgendwie viel beängstigender als das jetzt.

Film hatte Höhen und Tiefen. Aber definitiv einer der schlechteren Teile aus dem Alien Universum. Kommt da jetzt noch ein Prequel oder zwei?
Bei Erfolg soll es ja auch eine neue Triologie von Alien geben. Das sollte er aber lieber Bloomkamp oder Villeneuve überlassen. Glaube Scott seine besten Zeiten sind vorbei oder aktuell nicht abrufbar.

Aktuell würde ich wohl lieb gemeinte 6,5/10 geben, das sage ich als Alien und Prometheus Fan.
Mal die Tage noch etwas über die Story grübeln.

Zweiter Kinobesuch dieses Jahr, zweite dicke Enttäuschung. Könnte kotzen!
 

eima

L14: Freak
Seit
14 Mai 2003
Posts
5.602
XBOX Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Zweiter Kinobesuch dieses Jahr, zweite dicke Enttäuschung. Könnte kotzen!
Da hast du aber schon einige gute Sachen verpasst, Fanti :v:

Nun,

rational würd ich den Film ja jetzt nicht einstufen^^.

Allein von dem Trailer,

- David, als Android hat Minderwertigkeitskomplexe und will den Gott spielen (musste ihn nicht jemand so erst programmieren?)
- David geht einfach so zu den Engineers und zerstört sie alle (Engineers auf ihrem eigenem Planeten scheinen ja ziemlich unterentwickelt zu sein).
- Die Gruppe der Wissenschaftler benehmen sich wie ahnungslose Kinder...

Der Ursprung der Xenomorphe liegt jedoch in der Black Goo, dachte ich? Das wurde/wird bestimmt nie erklärt, aber eine Verbindung zwischen der Black Goo und Xenomorphe ist ja da.
Naja,

ich meinte das man versucht auf Biegen und Brechen halt alles zu erklären, das brauch man imo einfach nicht. Das hat mir übrigens schon bei MGS 4 fast die komplette Reihe versaut :v:

Ich habe auch nur einen Trailer geschaut, da die Verantwortlichen heutzutage kein Gespür mehr dafür haben, wie ein Trailer auszusehen hat. Man spoilert ja teilweise komplette Handlungsstränge und das Risiko gehe ich nicht mehr ein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Emotion

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
29 Dez 2004
Posts
2.619
XBOX Live
EmotionDB
PSN
EmotionDBL
Gerade aus dem Kino gekommen. Film war am Anfang echt gut fand ich, auch die Musik ging direkt gut los.... aber dann zog sich der Film... Ende war vorhersehbar... Die Aliens waren mir auch zu CGI mäßig. Da waren die alten irgendwie viel beängstigender als das jetzt.

Film hatte Höhen und Tiefen. Aber definitiv einer der schlechteren Teile aus dem Alien Universum. Kommt da jetzt noch ein Prequel oder zwei?
Bei Erfolg soll es ja auch eine neue Triologie von Alien geben. Das sollte er aber lieber Bloomkamp oder Villeneuve überlassen. Glaube Scott seine besten Zeiten sind vorbei oder aktuell nicht abrufbar.

Aktuell würde ich wohl lieb gemeinte 6,5/10 geben, das sage ich als Alien und Prometheus Fan.
Mal die Tage noch etwas über die Story grübeln.

Zweiter Kinobesuch dieses Jahr, zweite dicke Enttäuschung. Könnte kotzen!
War gestern auch, gefällt mir gut dein Text, seh es auch so.
Hätte nicht gedacht dass ich so enttäuscht rausgehe.
 

DarkDevil

L13: Maniac
Seit
17 Jun 2007
Posts
4.299
kann mir einer erklären was es mit dieser SEX

szene auf sich hat? was genau passiert da? wer mit wem? :v:
 

Fanti

Crew
Staff member
Seit
28 Jun 2006
Posts
5.441
Nicht der Rede wert, die Hälfte davon sieht man schon im Trailer. War schon irgendwie peinlich, nein, irgendwie deplatziert....
 

tialo

L15: Wise
Seit
30 Aug 2006
Posts
8.089
Komme gerade aus dem Kino und hab ihn jetzt auch gesehen.

Joa ich fand ihn ganz annehmbar, ist halt so ne Mischung aus Prometheus und Alien. Definitiv unterhaltsam und stellenweise spannend, aber unterm Strich auch nicht der ganz große Wurf. Wie viele andere auch, finde ich es tatsächlich etwas "schade", dass der Ursprung der Aliens jetzt hier so entmystifiziert wird. Generell auch ein paar komische Storyideen enthalten (Infizierung über Ohren wtf), aber dennoch ein guter Sci-Fi-Film, den man sich mal anschauen kann, ohne dass er groß Eindruck hinterlässt.

Würde 6,5/10 geben so spontan.
 
So, hab den Film vorhin auch gesehen. Es war ganz okay, die erste Hälfte hat mir gutgefallen, die zweite weniger. Es hätte wirklich nicht geschadet, das Skript vielleicht 2-3 mal durchzulesen, bevor man mit den Dreharbeiten beginnt... Es sind einfach so viele Fehler im Film, die einfach nicht hätten sein müssen.

Spoiler zum Film

Die Interaktion zwischen Walter und David fand ich persönlich richtig gut. Auch hätte der Film vor mir aus komplett auf die Actionszenen verzichten können, sich dafür jedoch viel mehr auf die philosophischen Aspekte zu konzentrieren.

Es ist ansonsten alles sehr wirr. Der Elektroschock weckt die Crewmitglieder auf, einer Stirbt aus welchen Gründen auch immer. Dann funktioniert der Solarnetz nur zu 85%, muss repariert werden, und nur einer außerhalb des Schiffs empfängt das Signal, und es ist ein Song... Dann streiten sie, ob sie den neuen Planet zum neuen Besiedlungsplaneten machen sollten, ohne vorher den Planeten erforscht zu haben? Es ist total sinnlos bis jetzt.

Nun, ich könnte noch so weiter machen, aber das wäre eine viel zu lange Geschichte.

Noch paar Sachen die mich wirklich gestört haben

- Aliens wachsen viel zu schnell
- Zuerst schießen 10 Crewmitglieder auf so einen weißen Xenomorph und können ihm nichts anhaben, später erschießt ein einziger Soldat einen Erwachsenen weißen Xenomorph... okay.
- David und seine Experimente, schön und gut, nur woher hat er die ganze Technik, in seinem "Haus" ist ja davon nichts zu sehen
- Captain sucht nach dem Crewmitglied, findet ihre Leiche, daneben steht David und kommuniziert mit dem weißen Alien, er erschießt das Alien und obwohl ihn David anmacht wieso er das gemacht hat, folgt er ihm einfach so runter in den Keller und steckt seinen Kopf in ein Ei? Seriously???? xD
- Woher wusste David welche Embryokapseln für das Schiff geeignet sind?
- Warum hat das Mutterschiff David nicht als Fehler gemeldet? Hat er das System überschrieben, und vor allem wie?
- Warum befinden sich die dümmsten Menschen auf dem Schiff? Soll das unsere Zukunft sein?

Allgemein hätt ich gerne mehr von den Experimenten gesehen, und zu Shaw wird auch nicht wirklich was gezeigt.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.155
Boar, ärgere ich mich, nach den Film ergibt Prometheus und Alien 1 auch einfach mal keinen Sinn :ugly:
Hätte man manch wirklich Grenzdämlichen Szenen weggelassen, wäre die Thematik mit professionell handelnen Figuren angeganen und hätte auch Erkkärungen weggelassen, die im Kontext der anderen Filme nicht funktionieren und unnötig sind, wäre das ein richtig geiler Film gewesen. Er hat alle Zutaten, es wird nur falsch gewürtzt und angerichtet.
 

justakuma

Moderator
Staff member
Moderator
Seit
24 Apr 2007
Posts
18.491
PSN
CW_justakuma
Habs gestern auch gesehen. Es waren ungefähr 10 Leute im Kino :ugly:

Fand den Film jetzt nicht besser/schlechter als Prometheus.

Extended Cut auf Bluray würde ich mir gerne reinziehen.

[video=youtube;0qBlPa-9v_M]https://www.youtube.com/watch?v=0qBlPa-9v_M[/video]


:v:
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Posts
20.807
XBOX Live
darthsol1203
PSN
darthsol1203
Meh, was war das denn bitte?

Ich hatte ja nach "Prometheus" keine großen Erwartungen, musste erschüttert aber feststellen dass selbst diese komplett unterboten wurden.

Hier meine Kritikpunkte:

- komplett austauschbare Crew die sich noch dämlicher verhält als die Crew der "Prometheus" (das glänzte ja teilweise schon fast an Slapstick, so übel war das)

- Logikfehler wohin man sieht

- überhaupt kein Spannungsbogen erkennbar. Kumpels mit denen ich drinnen war wären zwischenzeitlich beinahe eingeschlafen

- die Story ist sehr dünn und beinhaltet einige Déjà-Vus (da war "Prometheus" noch um einiges origineller)

- es kommt 0 Horror Athmosphäre auf (und Alien Feeling schon mal gleich gar nicht).

- die Aliens werden viel zu oft gezeigt und wirken dadurch streckenweise fast albern (insbesondere das neue Albino Alien)


Einzig das Zusammenspiel von David und Walter rettet den Film vor dem kompletten Disaster.

Fazit: Der erste Film seit langem bei dem ich mich über das ausgegebene Geld an der Kinokasse echt geärgert habe.

Ich geb mal eine

04/10


Es ist echt schade das so direkt sagen zu müssen: Es tut weh, zu sehen wie ein einst großer Filmemacher sein eigenes Franchise nicht mehr versteht. Aber da befindet sich Ridley Scott ja in bester Gesellschaft.
 

TheLastJedi

L04: Amateur
Seit
15 Nov 2015
Posts
153
XBOX Live
TheLastJedi007
Steam
Sir.Framerunner
Háb mir lange Gedanken gemacht wie alles im Einklang zu Prometheus und Alien 1 stehen kann und kann mir die Story nur so gerade biegen.

- Die Erschaffer haben sich über die 1000 Jahre durch einen verheerenden interstellaren Krieg zurück entwickelt in ihrer Lébensweise.
- David hat die Aliens nicht erschaffen, er hat nur geschafft das Puzzle zusammenzugefügen wie man die durch das Virus erschafft. Er hat dafür deren Geschichte und Bräuche studiert Die Erschaffer wussten es schon lange vorher (Versuche an eigener Spezies und die Denen ähneln wie z.B der Mensch). Was auch die Frage erklärt warum wir Menschen erschaffen wurden. Wir sollten irgendwann wenn die Zeit reif ist Wirte für die Aliens werden.
- Der Space Jockey aus Alien 1 ist ein Überbleibsel aus der Kriegszeit, sowie auch die Basis aus Prometheus.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.155
Hmm, also den zweiten Punkt würde ich sogar abnehmen, so könnte das Ganze sogar noch Sinn ergeben.

besser als die Vorstellung, der Xenomorph ist ein von einem Androiden, in einen Keller, zusammengerührtes Biologisches Experiment. Es würde auch erklären, warum in Prometheus schon ein Xenomorph in einer Wandmalerei dargestellt ist, es auch schon einen Facehugger in den Film gibt, sowie wie in Alien 1 ein Konstrukeur zu einen Xenomorph kam
 

Setzer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.561
Ich glaube ihr denkt mehr über die Geschichte nach als Scott selbst....müsst euch mal Interviews mit ihm geben....:ugly: Erklärt dennoch nicht die strunzdumme Crew und viele andere Logikfehler....aber vielleicht gehört auch das zum "Masterplan"....?! :ugly:

Wie imposant und beängstigent der Xenomorph in Teil 1 wirkt und dann schaut man sich an was die hier fabriziert haben....Scott hat völlig den Blick dafür verloren....seit inkl. Teil 4 dümpelt die Marke in der Bedeutungslosigkeit....
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.155
Dumme Szenen im Film ist das Eine, das heißt aber nicht dass es für den angesprochenen Punkt eine Erklärung gibt.
 

Montana

L10: Hyperactive
Seit
8 Feb 2007
Posts
1.462
Bin ja kein großer Alien Fanboy( auf die Reihe bezogen ) aber ich mag die Filme.
Komme gerade aus dem Kino und....was war bitte DAS für ein Trash B - Movie -_-
das war echt an Dummheit kaum zu unterbieten...
Neben mir war eine ältere Dame...sogar die hat sich ständig tot gelacht bei vielen dümmlichen Szenen xD sehr skuril.

naja eine 4/10 von mir...denke ich
 

Champ

L09: Professional
Seit
3 Jun 2009
Posts
1.099
Und wegen dem Film kein "alien 3" wie er sein sollte. ..
*mit newt wäre auch nen Charakter da der die reihe weiter führen könnte...

Schade, schade, schade :-/
 

Yondaime

L14: Freak
Seit
16 Feb 2006
Posts
5.612
XBOX Live
cwYondaime
PSN
Yondaime
War also auch sehr enttäusch muss ich sagen. Guter Beginn, ab dann gings aber stetig bergab. Vorhersehbare Story, keine Spannung, keine Action...einfach nur Langeweile. Ich verstehe nicht, wie man so eine Vorlage derart verhunzen kann. Das einzige, das wirklich toll war, waren die grandiosen Landschaftsaufnahmen...ansonsten empfehle ich selbst für Fans der Reihe, sich den Film maximal mal als Leihstream anzutun. Leider.
 

Fanti

Crew
Staff member
Seit
28 Jun 2006
Posts
5.441
Aber wie zum Geier soll dann Covenant der Übergang zu Alien 1 sein bitte?!
Teil 3 ist dann quasi Prometheus 1.5 und erzählt die fehlenden 10Jahre, was David getrieben und warum er das getan hat, was man kurz im Film gesehen hatte...

Will Scott deswegen noch ne Triologie gerne machen, um den nahtlosen Übergang von der Prometheus Triologie zur Alien Quadrologie zu schaffen?

Würde mich ja schon interessieren was nach Covenant passiert, so ein Mega offenes Ende :(

Jetzt einige Tage über den Film nachgedacht und entschlossen den Film nochmal @Home zu sehen in 4k HDR und hoffentlich geilem Sound. Die Qualität im Kino war eine sechs, nicht mal toller Ton. Wenigstens nur nen 5er für bezahlt.