Vinyl

Wrdet ihr wieder Schallplatten kaufen/ Kauft ihr welche

  • Ja, wenn es sie in meinem Laden zum hnlichen Preis geben wrde

    Stimmen: 0 0,0%

  • Stimmen insgesamt
    16

pd2

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
11 Jun 2002
Beiträge
2.143
giga.de:
Wer hätte es gedacht: Die gute alte Schallplatte feiert ihr Comeback! Allein in London wurden im vergangenen Jahr 700.000 Vinyl-Singles gekauft. Britische Fans haben den altmodischen Tonträger für sich neu entdeckt. Zwischen Januar und September 2003 kauften die Londoner 700.000 Vinyl-Singles. Das ist sensationell, wo man die alte Platte doch fast für "tot" erklärt hatte.


Find ich toll, wo man eh alles gezogen bekommt hat so ne Platte doch mehr "style" als ne CD. Wären die im Laden zum gleichen Preis würde ich die Platte vorziehen. Musik höre ich eigentlich nur übern Computer und neue CDs werden meist gleich geript und finden höchstens im Discman noch verwendung. Zum glück habe ich ja noch einen Plattenspieler :)
 

El Barto

L12: Crazy
Seit
10 Mai 2002
Beiträge
2.851
Ich kaufe mir eh lieber LPs.
Ich kaufe mir aber eh Musik. Und gehöre damit wohl langsam der Minderheit an.
 

DJDREAM

L14: Freak
Seit
29 Sep 2001
Beiträge
5.097
Xbox Live
cwDJDREAM
ich finde so erfolgreich ist das nicht. Denn welche Musikrichtung war den am beliebtesten. Ich denke es war Techno, denn das war und wird es die Platte immer als der Tonträger schlecht hin bleiben, denn welcher DJ nutzt schon CD's zum mischen, ich kenne keinen.
 

B0wman

L13: Maniac
Seit
23 Feb 2003
Beiträge
3.299
DJDREAM schrieb:
ich finde so erfolgreich ist das nicht. Denn welche Musikrichtung war den am beliebtesten. Ich denke es war Techno, denn das war und wird es die Platte immer als der Tonträger schlecht hin bleiben, denn welcher DJ nutzt schon CD's zum mischen, ich kenne keinen.

Dorfdisco-DJs, welche den Begriff "Übergang" mit einer Bahn in verbindung bringen *lach*
 

tomesi

L11: Insane
Seit
13 Mai 2002
Beiträge
1.951
In letzter Zeit kaufe Ich alle Dance und HipHop Platten auf Vinyl und alles chillige auf CD. :)
 

Red

L20: Enlightened
Seit
30 März 2002
Beiträge
24.513
Jeder der auch nur ein bisschen Ahnung hat weiß das die Tonqualität von Vinyl besser als die von ner CD ist.
 

KlapTrap

L13: Maniac
Seit
19 Dez 2003
Beiträge
4.006
Xbox Live
Armydillo
PSN
ConsoleTrap
......außerdem bin ich persönlich absoluter Cover-Artwork-Fan..und die Dinger kommen auf CD teilweise einfach nicht rüber.
Weiß noch genau,was fürn geniales Gefühl es war früher einfach nur Stundenlang die teilweise genailen Artworks immer und immer wieder zu bestaunen,und nebenbei die Mucke zu hören.
Mit Einführung der CD sind außerdem die Songs zu "Tracks" verkommen....nach dem Motto....."Ey,Alter.......skipp ma auf die 5.....ist sowieso der geilste Track..."........ich habe hingegen immer die Einheit,den roten Faden,einer richtig guten Platte geliebt...und so hat man sich auch mal mit Liedern befasst,die einem nicht gleich bei den ersten 5 malen gefallen haben...und sich später als richtige Dauerbrenner bewiesen haben.

Also ja......wenn ich sie in die Hände bekomme kaufe ich noch Schallplatten....und liebe sie.
 

Red

L20: Enlightened
Seit
30 März 2002
Beiträge
24.513
tomesi schrieb:
Red schrieb:
Jeder der auch nur ein bisschen Ahnung hat weiß das die Tonqualität von CDs besser als die von Vinyl ist.
Tja sorry aber du liegst falsch. Wenn ich mir heutzutage ne Vinyl Scheibe kaufe und mir von der selben Band ne CD kaufe wirst du wissen das ich recht habe. Denn die CD ist komprimiert und die Vinyl Scheibe nicht. :p
 

kiffi

L12: Crazy
Seit
3 Jun 2002
Beiträge
2.384
Es ist schon toll eine fette Platte und das schöne Artwork in Din A3(naja fast)zu bestaunen als die kleinen (sogar kleiner als Din A5) CDs.
Aber soviel Platz habe ich gar nicht für Venylplatten.Okay sie sind dünner und lassen sich besser stappeln aber die Fläche ist einfach zu enorm.
Ich würd sagen Venyl ist Widerstandsfähiger und größer (was auch ein Nachteil seien kann).Cds sind dafür kleiner (was auch ein Vorteil sein kann) und man kann schneller die Lieder oder Liedstellen finden die man sucht.Ausserdem ist die Musikqualität wirklich besser,kompriemierung hin oder her.Die Platten funktionieren Analog (Darum auch die enorme Größe)
Mit der digitalen Technik kann man viel mehr und viel sauberere Daten an
die Lautsprecher leiten..Darum hat man ja den Laser zum Abtasten der Rillen und keine Nadeln.Eigentlich sind CDs auch nur kleinere und feinere
Schallplatten.Was ich jedoch hoffe ist,dass die DVD die CD als gängiges Audiomedium ablöst.
 

pd2

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
11 Jun 2002
Beiträge
2.143
Hab mal gelesen das der Klang von analogen Laserdiscs besser ist als der von den digitalen DVDs. Also könnte das ja schon stimmen.. Hat nicht jemand eine Quelle dazu ?
 

El Barto

L12: Crazy
Seit
10 Mai 2002
Beiträge
2.851
Quark, Laserdic ist/war ein digitales Medium (das schon 1972 erstmalig erschien, also fast 10 Jahre vor der CD).
 

pd2

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
11 Jun 2002
Beiträge
2.143
Digitale Daten können analog gespeichert werden (z.B. Datasette, vom C64 bekannt) oder auch umgekehrt. Das Format der Daten sagt absolut nichts darüber aus, wie diese auf dem Medium gespeichert sind. Ein Medium kann z.B. optisch oder magnetisch sein, mit analogen oder digitalen Daten hat das aber erstmal nichts zu tun.

Letzteres ergibt sich nur daraus, wie die vom Medium gelesenen Daten hinterher interpretiert werden. Das Bildsignal einer LD ist natürlich analog, aber es ist nicht analog sondern optisch (und damit auch binär) gespeichert. Wenn es analog gespeichert wäre, dann hätte eine LD eine Oberfläche wie eine Schallplatte. Sprich: Die Höhen und Tiefen des Signals würden sich physikalisch auf der Oberfläche wiederspiegeln, was bei einem optischen Medium nahezu unmöglich wäre.

Genauso ist es bei der CD: Die Daten darauf sind eine Lange Kette aus Nullen und Einsen, aber d.h. nicht, dass sich das genau so auf der Oberfläche wiederspiegelt. Was auch schwierig wäre, da bei einer CD der Übergang von einem Pit zu einem Land (und umgekehrt) die Information codiert, nicht das Pit/Land selbst. Aber ich schweife zu weit ab... Mit einem CD-Brenner kann man keine LD erzeugen, da sind wir uns wohl einig.

Laserdiscs bauen auf der selben Technik wie die CDs auf. Die LD speichert zeitgleich insgesamt 5 Signale: eine für Video und 4 für Audio (2x Analog und 2x Digital - bei NTSC). Alle Signale stammen aus einem Multiplex, d.h. sind aus Einzelträgern von einem Summensignal herausgelöst, ähnlich mehreren UKW Sendern aus einem Frequenzband.

Dieser Träger wird durch Pulse Width Modulation (PWM) aus den einzelnen Bits unterschiedlicher Länge erzeugt.


Das Bild ist auf einer Laserdisc oder Bildplatte immer analog aufgezeichnet. Und zwar im Composite Verfahren. Das bedeutet, das Helligkeits- und Farbinformationen zusammen in einem Träger moduliert sind. S-VHS (Y/C) Ausgänge an Laserdiscplayern bringen so überhaupt nichts an Bildverbesserung.

Viele Player sind nur für eine Norm tauglich. Erst in den späten Jahren kamen Multinormplayer auf den Markt.

Secam LDs sind nicht erschienen.

von laserdisc.de
 

B0wman

L13: Maniac
Seit
23 Feb 2003
Beiträge
3.299
pd2 schrieb:
Hab mal gelesen das der Klang von analogen Laserdiscs besser ist als der von den digitalen DVDs. Also könnte das ja schon stimmen.. Hat nicht jemand eine Quelle dazu ?

achja die gute alte LD *seufz* Du hast recht. Ein super produzierte LD war sowohl audio- als auch videotechnisch einer DVD überlegen, ist aber leider zu selten vorgekommen durch schlechte Quellen und billige Produktionen. Deshalb sind die meisten DVDs klar der bessere Kaufgrund.
Immerhin gibt es aber auf LD Dinge die es bisher nicht auf DVD gibt oder niemals geben wird (z.B. die Star Wars Triologie als remasterte THX-Neuauflage)
 

Kyme

L00: Newbie
Seit
15 Apr 2004
Beiträge
6
Ich kauf CDs - Vinyl hat zwar definitiv mehr Stil, für mich aber auch Nachteile.Erstens sind Vinyls teurer, zweitens find ichs scheiße andauernd die Platte zu wenden und zu wechseln, dazu kommt noch das ich platten selten einfach in Ruhe ausdrehen lasse, ich hab irgendwie immer son jucken in den fingern und fang blödsinnig an rumzuspielen (scneller, lahmer, rückwärts, scratch, stop&go, backspin, watt auch immer)

ohne Frage-Platte feiner als CD aber für mich einfach das falsche.
 
Top Bottom