Top 10 der "Muss man gespielt haben" Videospiele

Dicker

L12: Crazy
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
2.724
Ich versuche mich auch mal an einer Liste von Spielen, die zur allgemeinen Gamerbildung gehören, unterteilt nach Genres:

Jump'n'Run:

- Super Mario Brothers/World (prägte 2D-Jump'n'Runs maßgeblich, heute noch problemlos spielbar)
- Super Mario 64 (prägte 3D-Spiele maßgeblich)
- irgendeinen alten 2D Sonic Teil (kenne mich nicht aus, sollte man aber aufgrund der Bekanntheit gespielt haben)
- Mirrors Edge (einziges Spiel, dass das reine Jump'n'Run perfekt ins 3D übertragen hat)

3D-Shooter:
- Half-Life 1+2 (prägten beide das Genre, wie sonst kein Spiel)
- Halo-Serie (evtl. nicht den ersten Teil, der ist schlecht gealtert, machten Shooter auf der Konsole zum dominierenden Genre)
- Goldeneye (zeigte als erster, dass Shooter auf Konsole möglich sind, leider etwa schlecht gealtert)
- Counter Strike (Multiplayer-Klassiker, muss man kennen)
- CoD: MW (die Reihe ist so bekannt, man sollte zumindest diesen Teil gespielt haben)

RPG:
- Final Fantasy VII (typischer Vertreter der Japano-RPGs, trug maßgeblich zum Erfolg der PS One bei)
- Terranigma oder Secret of Mana oder Chrono Trigger (perfekte Vertreter der 2D-Japano-RPGs)
- Mass Effect-Trilogie (bester Vertreter des seltenen SciFi RPGs, mit genreübergreifend einer der am besten ausgearbeiteten Universen)
- Witcher 3 oder Skyrim (als beste Vertreter der modernen West RPGs)
- Diablo 2 (definierte Loot, begründete sein eigenes Genre, bis heute prägend)
- Pokemon (irgendein Teil, Pokemon sind ein Phänomen, muss man zumindest angespielt haben)

Action-Adventures
- Zelda: ALttP (prägenster Vertreter der 2D-Zeldas)
- Zelda: OoT (definierte 3D-Action-Adventures, heute noch grandios)
- Zelda BotW (macht Open World anders, Einfluss wird sich zeigen müssen)
- Metal Gear Solid (ein Spiel nur um seine Bosse programmiert, allein wegen Psycho Mantis in der Liste, zeigte, dass cineastisches Erzählen in Spielen möglich ist)
- Resident Evil 4 (wenn man einen Teil aus der Reihe heute noch gut spielen, dann dieses Meisterwerk
- Metroid Prime (einzigartiges Spielerlebnis, gibt es so nicht noch mal)
- GTAV (erfolgreichstes Unterhaltungsprodukt der Welt allein rechtfertigt diesen Platz, dazu ist GTA an sich eine Icone der Popkultur)
- Dark Souls oder Bloodborne (begründen quasi ein eigenes Genre, haben den harten Schwierigkeitsgrad wieder cool gemacht)
- Assassins Creed X (irgendeinen Teil, wahrscheinlich am ehesten 2, Black Flag oder Origins, die Serie ist so groß und verkörpert die Ubi Formel, muss man zumindest angespielt haben, um mitreden zu können)

Rennspiele
- Gran Torismo (irgendein Teil, vorzeige Rennsimualtion)
- F-Zero GX (vorzeige SciFi Racer)
- Mario Kart 8 Deluxe (bester Funracer am Markt)
- Burnout 3 (Arcade Action in Perfektion)

Strategie
- Starcraft (allein, weil es heute noch auf Tunieren gespielt wird und in Südkorea Volkssport ist, die Kampange ist ebenfalls grandios)
- Comand and Conquer (Ikone aus den 90ern)
- Age of Empires 2 (perfektes Strategiespiel, prägend in seiner Zeit)
- Civ V (bestes 4X Rundestrategiespiel, muss man spielen, um das Genre 4X zu verstehen)
- XCOM (der Rebbot, ausreichend casual, aber immer noch hart genug, Rundenstrategie, wie sie sein muss)
- irgendeine Aufbaustrategie (Anno, Sim City, kA)

Puzzler
- Portal 1+2 (Teil 1 wegen der Story und dem Ende, Teil 2 wegen dem Multiplayer)
- ...

Point'n'Click Adventures
- The Curse of Monkey Island (bester Teil der Reihe, sieht heute noch super aus und ist problemlos spielbar)
- Day of the Tentacle (kann man dank des Remakes heute noch perfekt nachholen)
- The Walking Dead (hat das Adventure Genre nach langer Zeit wieder weitergebracht, täuschte dem Spieler gekonnt diverse Handlungsfreiheiten in z.T. krassen Entscheidungen vor)

Shoot'em'Ups:
- Ikaragua
- R-Type

Indies:
- Braid
- FTL
- ...
 
L

leon_kennedy

Guest
Zelda OoT
Super Mario Bros 3
Halo
Final Fantasy VII
Metal Gear Solid
GTA 3
Maniac Mansion
Half Life
Silent Hill 2
Starcraft

Das ist meine Liste. Sind viele dabei die nicht meine Lieblingsspiele sind, jedoch waren sie sehr wichtig für die Geschichte.
Jedes auf seine eigene Art faszinierend und ich habe möglichst viele Genren gemischt.
 

WinnieFuu

L15: Wise
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
8.850
Switch
113530099136
- Mirrors Edge (einziges Spiel, dass das reine Jump'n'Run perfekt ins 3D übertragen hat)

Puzzler
- Portal 1+2 (Teil 1 wegen der Story und dem Ende, Teil 2 wegen dem Multiplayer)
- ...

Indies:
- Braid
- FTL
- ...
Gute Liste!

Ich hoffe bei Mirrors Edge meinst du, dass es das einzige Spiel ist, dass Jump'n'Run in die First Person Perspektive übertragen hat :p

Bei Puzzler fehlt natürlich Tetris. Ich glaube das ist auch eins der wenigen Spiele die jeder schon ein mal in der Hand hatte.
Indies sind echt schwierig. Ich denke da darf man auf jeden Fall noch Minecraft in den Topf werfen und evtl. sogar Rocket League.
Beim Thema Rocket League wären wir dann auch beim Sport wo man die üblichen verdächtigen wie Fifa, NBA und NHL mal in irgendeiner Form ausprobiert haben sollte. Na gut, Madden und NFL auch :v:

Doom sollte auch noch bei den Shootern auftauchen. Quake 3 habe ich auch immer als ersten richtig großen kompetitiven Arena-shooter in Erinnerung. Hier bin ich aber nicht sicher in wie weit die Vorgänger und Doom hier nicht schon vorgelegt haben.
 

Dicker

L12: Crazy
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
2.724
Richtig, bei Mirrors Edge nicht 3D, sondern First Person.

Und Tetris, wie könnte ich Tetris nur vergessen, Asche über mein Haupt.

Gibt sicher noch einiges mehr, aber da dürfen sich gerne andere dran beteiligen. Die Genres Fighting Games und Sport fehlen ja ebenfalls noch.

Ich hatte noch überlegt System Shock 2 aufzunehmen, aber dazu kenne ich das Spiel zu wenig. Genauso wie Deus Ex.
Ich Glaube bei Doom und Co reicht es heutzutage ein Video zu sehen, spielen muss man sowas imo nicht mehr.
 

WinnieFuu

L15: Wise
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
8.850
Switch
113530099136
Bei Ego-shootern finde ich es auch schwierig zu entscheiden ob man jemandem die alten Titel zumutet. An der Grundformel hat sich bis heute so wenig geändert. Es gibt zwar einige aktuelle Trends die solche Spiele versauen können aber das Grundkonzept von Half-Life 1 (was ich heute ehrlich gesagt nur aus Nostalgiegründen anpacken würde) findet sich komplett in Half-Life 2 wieder. Arenashooter gibt es auch zu genüge, sodass man auch heute noch die Mechaniken von Doom und Co kennenlernt ohne die gaminghistorisch wichtigen Titel von damals überhaupt angefasst zu haben ^^
 

Dicker

L12: Crazy
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
2.724
Klar, wie bei Filmen muss man Games immer im Kontext ihrer Zeit sehen. Ich habe mich z.B. vergeblich an alten Filmklassikern versucht, nur die wenigsten konnten mich heute noch überzeugen.
Dasselbe hat man bei Games, gewisse Spielmechaniken waren damals nicht so ausgereift und gerade die frühen 3D Spiele kann man heute quasi nur mit viel Wohlwollen oder der rosaroten Nostalgiebrille spielen. Aber wenn man verstehen will, wo dieses Medium herkommt, muss man auch diese Titel gespielt haben, um zu verstheen, warum Spiele heute so sind, wie sie sind.
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
12.030
Xbox Live
MerlinErkman
Gute Liste!

Ich hoffe bei Mirrors Edge meinst du, dass es das einzige Spiel ist, dass Jump'n'Run in die First Person Perspektive übertragen hat :p

Hmmm ..

-Listen here Noob =

images
MV5BZTNkM2VhYTYtZGE4My00MDRhLTgyMGEtOWExYjg4YmQwM2JmXkEyXkFqcGdeQXVyMzM4MjM0Nzg@._V1_.jpg


n64-turok-1-dinosaur-hunter-a.jpg


Wobei Turok mit der 2D Karte etwas einfacher wahr die Sprungpassagen zu meistern.
 

WinnieFuu

L15: Wise
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
8.850
Switch
113530099136
Turok ist ein Shooter und das erste kennt niemand :v:
Es gibt noch viele andere Beispiele, gerade im Indie Bereich. Mirrors Edge sticht da trotzdem qualitativ und von der Herangehensweise heraus. Währenddessen sieht Jumping Flash so aus als würde 3rd Person den Sprungpassagen zugute kommen.
Ansonsten hat schon Quake 3 den Aspekt perfekt in die Ego-Perspektive übertragen. Dennoch ist es ein Shooter und kein Jump'n'Run.
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Beiträge
4.977
Ich kenne Jumpin Flash 2. Man könnte es schon als 1st Person Jump and Run bezeichnen, hat aber deutliche aber eher simple Shooter-Elemente. Relevanz hat Spiel aber eher weniger imo und Mirrors Edge wäre auch ohne JF entstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
12.030
Xbox Live
MerlinErkman
Ich kenne Jumpin Flash 2. Man könnte es schon als 1st Person Jump and Run bezeichnen, hat aber deutliche aber eher simple Shooter-Elemente. Relevanz hat Spiel aber eher weniger imo und Mirrors Edge wäre auch ohne JF entstanden.

Das Mirrors Edge ohne JF entstanden wäre, war doch garnicht in der Runde. Ich weiß nicht wie Mirrors Edge entstanden ist aber ich weiß das es vor Mirrors Edge das hier noch gab
xbox_844.jpg


Ist fast 1:1 wie Mirrors Edge nur ohne Jumping Gameplay. Wer es noch kennt?!?.
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Beiträge
4.977
Das Mirrors Edge ohne JF entstanden wäre, war doch garnicht in der Runde. Ich weiß nicht wie Mirrors Edge entstanden ist aber ich weiß das es vor Mirrors Edge das hier noch gab

Ist fast 1:1 wie Mirrors Edge nur ohne Jumping Gameplay. Wer es noch kennt?!?.

Das sollte mein Post auch nicht ausdrücken, es war eher als Antwort auf den Post von @WinnieFuu gedacht. Ich hatte mit JF2 selbst recht viel Spaß und glaube auch, dass es gut genug gealtert ist, dass man auch heute noch Spaß mit haben kann.
 

Mordred

L14: Freak
Seit
22 Dez 2002
Beiträge
5.446
PSN
deschain1982-ben
Steam
BlackenedWritings
Ohne Reihenfolge und natürlich extrem subjektiv:

- Chrono Trigger, weil es ein großartiger und dabei nicht so ewig langer Einstieg in die Welt der JRPGs ist. Dazu noch tolle Charaktere, viele Secrets, wunderbare optische wie akkustische Präsentation und es hat Zeitreisen!
- Super Metroid, weil es noch heute perfekt durchkonzipiert ist und in diesem Genre selbst ein Symphony Of The Night da nicht mithalten kann.
- Red Dead Redemption, weil es für mich das beste Spiel von Rockstar ist an das kein GTA jemals rankommen wird. Gerade als Fan des Settings führt da eigentlich kein Weg dran vorbei.
- Terranigma, weil es das letzte Highlight des ehrwürdigen SNES ist und nochmal alles aus der Konsole herausholte. Quintets Höhepunkt!
- Baldur's Gate II, weil es eine tolle Welt, abwechslungsreiche Quests und ein taktisches Kampfsystem bietet. Wer nur auf letzteres Wert legt und gute Dungeon Crawler sucht, dem seien die Icewind Dale Teile ans Herz gelegt.
- God of War, weil es direkt von Anfang alle Regler auf 12 dreht und den Startschuss in eine fantastische Reihe bietet, deren neuester Teil im Prinzip auch hier stehen könnte.
- Maniac Mansion 2, weil es die Spitze des Point&Click Genres darstellt. Die Monkey Island Reihe liegt mir aber noch ein wenig mehr am Herzen, die geht daher auch klar. ;)
- Legacy of Kain - Blood Omen, weil es für mich ein vergessener Klassiker ist. Zelda für Erwachsene mit leider grauenhaften Ladezeiten.
- The Witcher 3 (+ DLCs), weil hier einer wunderbaren Reihe die Krone aufgesetzt wurde und die Macher hier "nebenbei" einfach definieren, wie eine lebendige Open World auszusehen hat.
- Mass Effect 2, weil es der Höhepunkt der Reihe ist, die quasi das Beste aus Star Wars und Trek vereint und es mit einer eigenen, unheimlich durchdachten Lore und etlichen denkwürdigen Charakteren lebendig gemacht hat.
 

Muschebubuh

L06: Relaxed
Seit
12 Jun 2007
Beiträge
303
PSN
WhirrunVonBlei
Liste ohne Reihenfolge :

Zelda ALTTP
Resident Evil 1
Final Fantasy 7
Metal Gear 3
God of War 4
Tomb Raider ( irgendeinen Teil von der alten PS One )
Super Mario World
Super Metroid
World of Warcraft ( einfach weil es auch ein dickes Stück Videospielgeschichte ist )
Tetris
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
12.030
Xbox Live
MerlinErkman
Skyrim könnte ich hier noch erwähnen. Muss man gespielt haben. Ich habe es so oft angefangen und sehr lange bespielt und jedesmal kam die eine oder andere Quest mit einem WTF-Moment und die Möglichkeiten seinen Char selbst zu entwickeln wie man es möchte und viel hartes Training braucht. z.B. willst du ein Bogenschützen dann musst du folklich auch nur den Bogen zum kämpfen verwenden ähnlich mit Magie und Schwertkampf und selbst da kann man sich entscheiden will ich einen Zweihandschwertkämpfer oder doch einen Schwert mit Schildkämpfer oder etwas dazwischen und dann noch die ganzen Magietypen will ich Zerstörungszauber, Ilusionszauber usw skillen also wer die Wahl hat hat hier regelrecht die Qual aber das macht auch den ganzen Reiz aus.

Trials Evolution der 2.Teil der Trials Reihe, verrückt, verrückter, Trials. Ein einfaches Motorrad Hinderniss Spiel aber mit einer Suchtpotenz von 1000% allein der Editor des Spiels ist schon verrückter ich meine es gibt Leute die aus einem Motorradspiel einen Ego-Shooter gebastelt haben oder die komplette Fluchtsequenz von Terminator 2 nachgebaut haben wo John Connor vom T-1000 flieht.
 

xKeylowx

L15: Wise
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
9.180

Das Spiel ist so schlecht, das man es gezockt mal haben sollte! Angefangen bei der schlechten Grafik, hin zur miesen FPS und der daraus resultierenden Grusel Steuerung..,....... . Möchte heute noch mein Geld wieder, absolut unterirdischer Big Name Titel!
 

T0AD

L12: Crazy
Seit
21 Sep 2012
Beiträge
2.209
Meine Liste (Ohne feste Reihenfolge)

- Pokemon HG/SS (NDS)
- Dragons Dogma Dark Arisen (Multi)
- Super Mario 64 (N64)
- Fire Emblem Path of Radiance (NGC)
- Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (NGC)
- The Legend of Zelda: Ocarina of Time (N64)
- GTA Vice City (Multi)
- Castlevania Symphony of the Night (PS1)
- Stardew Valley (Multi)
- God of War III (PS3)

Es fehlt echt eine Menge xD
 
Top Bottom