PS4/PS5/XOne/XSeries/Switch/PC Star Wars: Battlefront – Classic Collection

Auf Metacritic liegt das Spiel bei 83%


Ich habe mir das Spiel dann geholt und habe leider auch Probleme. Die fehlenden End Zwischensequenzen einer Mission in Battlefront 2 sind ärgerlich. Dann kommt, dass sich BF2 für mich komisch bzw. anders in der Steuerung anfühlt, als das original. Kleinere Bugs, wie Sound kratzen, an Kanten hängenbleiben, wo keine sind oder dass manchmal die Musik im Menü nicht gespielt wird, waren auch dabei.

Online, welches mein Kaufgrund war, da ich die Xbox Versionen schon besitze auf der Series X, war dann ein ziemlicher Reinfall bei den 4 Matches, die ich gespielt habe. Die Treffer wurden häufiger nicht erkannt oder manchmal Teleporten sich die Mitspieler über die Map.

Positiv sind natürlich die besseren Texturen gegenüber den original Fassungen. Dank Quick Resume kann man das ja schnell vergleichen.
 
Mal wieder ein Move, der langfristig nur der eigenen Marke schaden wird… und die Dummen sind natürlich die größten Fans, die sowas Day-1 kaufen.

Das Game wurde ja auch kurzfristig angekündigt, man hätte also echt noch etwas mit der Veröffentlichung warten können. So ist es leider echt ein scheiß Cash-Crap. Hoffentlich tut sich da noch einiges.
 


Wird morgen gekauft für coop Split Screen, so wie damals zu PS2- Zeiten. :banderas:
 
We’d like to thank the Battlefront community for their overwhelming support and feedback for the STAR WARS™ Battlefront Classic Collection release.

At launch, we experienced critical errors with our network infrastructure. The result was incredibly high ping, matchmaking errors, crashes, and servers not appearing in the browser.

Since launch, we’ve been working to address these issues and increase network stability, and we will continue our efforts until our network infrastructure is stabilized to prevent further outages.

Please continue to report bugs, errors, or unexpected behaviors to our support team via our Request Form

The Aspyr Team


lül
Ich frag mich ernsthaft woher die guten Wertungen in der Presse kommen. Außer bei denen liefen vielleicht die Testserver besser weil geringere Spielerzahl.
Noch amüsanter finde ich die Fixierung der Leute auf den SP. Den haben wir damals schon nicht angefasst da es praktisch nur ein Bot Modus war.
 
Den haben wir damals schon nicht angefasst da es praktisch nur ein Bot Modus war.

Meine bessere Hälfte und ich, damals noch viel jünger, haben immer SWB1 & 2 mit Bots gezockt. Weder unsere PS2, auf welcher wir den ersten Teil gesuchtet hatten, noch die Xbox die wir für den Zweiten nutzten hingen damals am Netz. Im Split- Screen gegen Bots war der absolute Oberhammer! :banderas: Selbst mit der PC- Version, die wir uns damals gekauft hatten, und die eine viel bessere Grafik hatte, spielte ich gegen Bots. Hier ist sie, denn ich hab sie noch (ebenso wie Republic Commando für PC (damals auch Xbox)) :

zcby0vmb86op_20240315_082608.jpg


Nachher gehe ich los, um ne eshop Karte zu holen. Mal sehen wer von uns beide sich das Game auf seine Switch lädt? Für Split- Screen brauchen wir nur eine Version. Aber vielleicht erhasche ich in Zukunft noch ne Retailversion? :pokethink:
 
Ich habs nur auf der PSP gespielt und in der Regel auch immer nur gegen Bots :D

Ist aber auch nichts, was ich heute Ewigkeiten zocken könnte, daher sollte ein solider Online Modus schon stehen.
 
Habs mal mitgenommen. In einigen Teilen der Welt kostet es nicht mal 2€ xD
 
Sind genug Spieler auf der Switch online? Lohnt es sich mittlerweile?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sind genug Spieler auf der Switch online? Lohnt es sich mittlerweile?

Meine Frau und ich hatten das auf ihrer Switch kurz gegen Bots gezockt und es war grausam. Flog gleich wieder von ihrer Switch. Da schmeiß ich lieber nochmal meine uralte PC Version an. Was online betrifft, keine Ahnung.
 
Sind genau Spieler auf der Switch online? Lohnt es sich mittlerweile?
Hab die Collection zwar nicht für die Switch, aber erfahrungsgemäß würde ich dir eher ein anderes System ans Herz legen, wenn du noch eine andere Möglichkeit hast. Cross-Play gibts ja leider auch nicht.

Habe auch noch nie von einer Person gehört, dass sie es aktiv auf der Switch spielt.

Und habe mir gerade mal angeschaut, wie viele denn überhaupt noch bei Steam aktiv sind… joar der 24h Peak lag bei 49 Leute (es ist Wochenende!). Sofern es dir ausschließlich um den Online Modus geht, würde ich es an deiner Stelle vermutlich gar nicht kaufen.

Ich warte noch auf eine Veröffentlichung bei Limited Run Games, hab da theoretisch schon Bock drauf und bin auch mit Bots happy (was anderes hab ich früher eh nicht gespielt :D).
 
Ich hab es mir nun trotzdem für die Switch geholt. Werde es im Splitscreen Co op mit meiner Freundin zocken und dafür geht das klar. Damals habe ich beide Spiele auch nur ausschließlich offline gezockt. War halt ne andere Zeit :D

Trotzdem würde ich mich auch hier über ne physische Version sehr freuen. Wenn man schon alte Spiele heute auf moderner Hardware zocken kann, dann will ich es auch behalten und nicht nach Abschaltung des Eshops wieder verlieren.
 
Ich hab es mir nun trotzdem für die Switch geholt. Werde es im Splitscreen Co op mit meiner Freundin zocken und dafür geht das klar. Damals habe ich beide Spiele auch nur ausschließlich offline gezockt. War halt ne andere Zeit :D

Trotzdem würde ich mich auch hier über ne physische Version sehr freuen. Wenn man schon alte Spiele heute auf moderner Hardware zocken kann, dann will ich es auch behalten und nicht nach Abschaltung des Eshops wieder verlieren.
Berichte mal, wie es so läuft und ob Online überhaupt was los ist. Da ich Battlefront damals immer auf der PSP gezockt habe, mag ich den Handheldaspekt eigentlich, aber auf der PS4/PS5 wäre es auch nice – vielleicht würde ich auch beides als Retail kaufen, wenn Limited Run Games sich endlich mal beeilt :D
 
Also SP bockt gewaltig. Das macht genauso viel Spaß wie damals vor 20 Jahren. Es läuft auch alles gut bisher. Splitscreen funktioniert ebenfalls tadellos.
Online ist halt gar nix los. 3 Server mit 0 Spielern :cautios:
Verstehe ich irgendwie nicht. Also, warum das niemand zockt. Es ist Star Wars, es ist Battlefront und es ist die Switch. Mir unerklärlich.
Für den SP und wenn man mit diesen Spielen aufgewachsen ist, sehe ich aber keinen Grund, warum es sich nicht lohnen sollte. Vor allem, wenn man auch jemanden für den Splitscreen hat.

Edit: Ich weiß auch nicht, ob es Nostalgie ist oder die Spiele damals einfach besser waren. Aber die modernen Battlefronts würde ich niemals alleine im SP gegen Bots spielen. Die alten Classics aber schon. Es ist einfach so schön unkompliziert. Man ist direkt drin . Die alte Grafik hat auch einfach Charme. Und da muss ich auch ganz ehrlich sagen: Für das Alter und die Tatsache, dass es hier keine Remaster sind, sieht das echt gut aus.
Wenn ich da an die modernen Spiele mit ihren Premium Passes und DLC und Mikrotransaktionen und und und denke…da wird mir übel. Es fühlt sich echt erfrischend an, wenn man nach 3-4 Mal „A“ drücken schon in der ersten Mission und mitten in der Action ist.

Aber ich komme halt auch aus der Zeit :D

Ich würde auch ein Goldeneye Remaster stundenlang gegen Bots im MP zocken xD
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top Bottom