Spyro Reignited Trilogy

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#1
Spyro ist zurück!



Er kehrt zurück! Ein kleiner Drache, welcher unser aller Herzen erobert. Spyro is back, und das zuerst auf der Playstation! Er bringt auch gleich 3 Teile mit, wovon ich den ersten Teil am bezauberndsten fand.




Spyro Trilogy Remaster Coming to PS4 This Year

According to multiple sources familiar with the project, Activision is currently working on a Spyro the Dragon Trilogy Remaster, which will be announced in March 2018 and released in Q3 2018.

The trilogy remaster will, much like the highly successful Crash Bandicoot N. Sane Trilogy, feature new assets, lighting, animations and cinematics, as well as a remastered soundtrack. It will also feature updates to the save feature, much like occurred in the Crash remaster (which replaced the original games' password feature with something much more user friendly). The remaster will include Spyro the Dragon, Ripto's Rage!, and Year of the Dragon, and there is the tantalising promise of some content cut from the original releases of those games.

The Spyro remaster will be announced for PS4, with PS4 Pro support, sometime in March 2018, and will be releasing in Q3 2018. One source suggested that September would be the launch month, which would be in line with Spyro the Dragon's 20th anniversary.

While this detail will not be part of the announcement in March, the game will be a one-year timed exclusive for PS4, before being ported to other systems in 2019. Apparently, the Crash Bandicoot N. Sane Trilogy is tied to similar one year exclusivity window, so expect to see multiple ports of that in 2018.

Spyro the Dragon Trilogy Remastered is currently under development by Vicarious Visions, the same studio who handled Crash Bandicoot N.Sane Trilogy.

kotaku.co.uk

Damit wird, neben Ratchet & Clank (welches ich feiere und sehr oft zocke), Crash Bandicoot (das ich noch kaufen werde) und bald auch MediEvil ( :boogie: ) ein riesen großer Traum für mich wahr!



:awesome:
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Posts
38.145
#4
ist es schon bestätigt?

jedenfalls wegweisende trilogy, open world als open world noch in den kinderschuhen steckte

technisch mit das beste auf ps1
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#5
ist es schon bestätigt?
Ich denke mal ja.

The Spyro remaster will be announced for PS4, with PS4 Pro support, sometime in March 2018, and will be releasing in Q3 2018. One source suggested that September would be the launch month, which would be in line with Spyro the Dragon's 20th anniversary.
Wenn nicht, skalpiere ich den verantwortlichen Redakteuren dieses Artikels die Achselhaare! :v:
 
Seit
6 Jul 2011
Posts
8.519
PSN
Sonitenndo
#7
Freue mich sehr über die alten Spyro - Teile im Grafikgewand der letzten Crash - Remakes! :D Vor allem deshalb, weil ich mit Crash überhaupt nichts anfangen konnte..

Denke auch, dass sich diese Remakes ebenfalls recht gut verkaufen werden, wenn wohl auch nicht so extrem wie es bei Crash der Fall ist.
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#8
Ich hoffe ja das durch die gut verkauften Remakes die Entwickler endlich sehen wie sehr diese Genres gewünscht sind. Ein neues R&C, Crash, Spyro, Sly, J&D, oder MediEvil und die Absätze steigen durch die Decke. Ich nehme gerne auch ein komplett neues Maskottchen, insofern das Spiel spaßig ist.
 
Seit
6 Jul 2011
Posts
8.519
PSN
Sonitenndo
#10
Ich hoffe ja das durch die gut verkauften Remakes die Entwickler endlich sehen wie sehr diese Genres gewünscht sind. Ein neues R&C, Crash, Spyro, Sly, J&D, oder MediEvil und die Absätze steigen durch die Decke. Ich nehme gerne auch ein komplett neues Maskottchen, insofern das Spiel spaßig ist.
Na ja.. die Zahlen von Knack 2, Gravity Rush 2, Tearaway, Puppeteer und Sly haben in der Vergangenheit aber leider oft auch gezeigt, dass bunte Hüpfer kaum noch gefragt sind. Echt schade, denn abseits von Knack fand ich all diese Spiele richtig gut und auch wichtig für ein diverses Line - Up auf der PS4.

Würde mich daher auch generell mal über einen ganz neuen Hüpfer mit sympathischen Charakteren aus dem Hause Sony freuen.
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#11
Na ja.. die Zahlen von Knack 2, Gravity Rush 2, Tearaway, Puppeteer und Sly haben in der Vergangenheit aber leider oft auch gezeigt, dass bunte Hüpfer kaum noch gefragt sind. Echt schade, denn abseits von Knack fand ich all diese Spiele richtig gut und auch wichtig für ein diverses Line - Up auf der PS4.

Würde mich daher auch generell mal über einen ganz neuen Hüpfer mit sympathischen Charakteren aus dem Hause Sony freuen.
Knack war von Anfang an verpöhnt. Ich erinnere mich noch an die erste Präsentation der PS4, und alle wollten Bombengrafik sehen. Zuerst gezeigt wurde jedoch Knack, und da hatte das Spiel schon verkackt.

Gravity Rush war und ist cool, ebenso wie Tearaway das ich sehr gerne gespielt habe. Ohne ein 90'er Jahreflair funktionieren 3D Hüpfer aber irgendwie nicht. Siehe Mario und die ganzen 80'er/90'er Maskottchen. Deswegen ist auch Crash eingeschlagen wie eine Bombe.

Die Leute wollen das alte Flair. Alternativ muss eben ein fettes Marketing her. Crash z.B. hatte damals teure und überdrehte TV - Werbungen, und "Crazy Daisy" (Anastasia Zampunidis) ließ bei ihrer Radiosendung von NRG Berlin immer die Crash - Musik im Hintergrund laufen. Sowas prägte sich ein. Spyro kannten damals auch fast alle Playstation - Besitzer, weil es oft als Demo beilag.

Am Marketing liegt es mMn. Man müsste auch eine neue Jumper IP fett vermarken und einprägsam machen. Deswegen hoffe ich das für MediEvil und Spyro auch kräftig die Werbetrommel gerührt wird.
 
Seit
6 Jul 2011
Posts
8.519
PSN
Sonitenndo
#12
Am Marketing liegt es mMn. Man müsste auch eine neue Jumper IP fett vermarken und einprägsam machen. Deswegen hoffe ich das für MediEvil und Spyro auch kräftig die Werbetrommel gerührt wird.
Ist sicher ein Problem von Hüpfern, die heute erscheinen. Aber viel mehr, denke ich, dass das Genre heute nicht mehr gut ankommt, weil es vielen Spielern zu limitiert ist. Oft sind diese Spiele linear, heben keine soziale Komponente, bieten kein Identifikationspotenzial, haben wenig Wiederspielwert und keine Bombast-Grafik. Von daher wollen dann viele auch kaum Geld für solche Spiele ausgeben und daher gibt es keine Neuentwicklungen.

Crash hatte irgendwo ja nun auch so einen Hype, weil es so retro war. Ob ein neuer Teil einfach so aus dem Nichts auch so ein Erfolg geworden wäre, denke ich nicht. Mal sehen, wie sich Spyro und MediEvil schlagen werden. Werde beide in jedem Fall anspielen. :scan:
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#13
@Sonitenndo Zumindest die Grafik von Crash und vor allem Ratchet konnte sich sehen lassen.


Das diese Games meist linear und auf das Sammeln ausgerichtet sind, liegt am Genre. Auch da würde sich viel machen lassen, zumindest was die Langzeitmotivation betrifft. Neue Gegenstände, Welten usw in DLC's und Add-On's.
 
Seit
6 Jul 2011
Posts
8.519
PSN
Sonitenndo
#14
Ich habe Ratchet hier und ja, die Grafik ist erste Sahne! Ich hoffe darauf, dass der zweite Teil auch ein Remake spendiert bekommt.
Aber viele Spiele dieser Art haben schon einen eher unkonventionellen Look, wie eben Tearaway oder Gravity Rush. Ist vielen vermutlich zu bunt/anders, keine Ahnung. Ich finde so Games persönlich klasse, zumal sie einfach auch eine gute Abwechslung zu den ganzen realistischen Settings bieten. Allgemein mag ich den kreativen Aspekt an so Spielen sehr.
 
Seit
31 Mai 2011
Posts
6.936
#15
Ich habe die Spiele geliebt, dabei war ich sogar schon Erwachsen als ich sie das erste mal gespielt habe. So ein Remaster würde ich sofort kaufen, solche charmanten, bunten, netten Spiele liebe ich ja. :)
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#19
Ja, aber die Steuerung war damals sowas von beschissen,.....echt nicht mehr feierlich. Wie gesgt: Wenn die Steueurung stimmt dann gebe ich der Reihe nochmal eine Chance. Das Design von Spyro selbst ist genial.
Mach dir da nicht so viel Hoffnung. Ich glaube er rennt immer noch mir einem Affenzahn schwammig durch das saftige Grün, und versucht durch Zufall beim Rammen was zu treffen. :enton:
 
Seit
31 Mai 2011
Posts
6.936
#20
Interessant zu lesen, das andere mit der Steuerung Probleme haben. Ich konnte mich wohl besser anpassen, als ich selbst dachte, weil ich habe die Steuerung überhaupt nicht problematisch in Erinnerung.
 

Mudo

L20: Enlightened
Seit
3 Apr 2012
Posts
31.372
#21
Mach dir da nicht so viel Hoffnung. Ich glaube er rennt immer noch mir einem Affenzahn schwammig durch das saftige Grün, und versucht durch Zufall beim Rammen was zu treffen. :enton:
Ach, die Technik ist heutzutage weiter daher mache ich mir dort keinen Kopf. Erstmal abwarten wann sie es zeigen.
 
Seit
31 Mai 2013
Posts
63
#22
also ich habe die trilogie damals mit meinen jungen jahren gespielt und probleme mit der steuerung gab es absolut nicht.

ich fand die spyro trilogie absolut genial. spyro ist cool und war neben crash bandicoot einfach der must have hüpfer auf der ps1.

jedes level alle edelsteine und andere sammelgegenstände aufzusuchen und dadurch die levels komplett zu erkunden fand ich überhaupt nicht nervig, dass empfand ich sogar als motivierend. auch den soundtrack fand ich in den games immer absolut passend, die levels haben sich super von einander unterschieden und fand das ganze einfach immer richtig stimmig.
sollte ein remaster/remake kommen würde ich mich tierisch freuen.
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
32.326
PSN
AviatorF22
#24
Spyro the Dragon:
Ankündigung der Neuauflagen steht offenbar bevor

http://www.play3.de/2018/03/02/spyro-the-dragon-ankuendigung-der-neuauflagen-steht-offenbar-bevor/

In den vergangenen Tagen verdichteten sich die Hinweise, dass Activision in der Tat an einer Remastered-Sammlung zu "Spyro the Dragon" arbeiten könnte. Aktuellen Gerüchten zufolge steht die offizielle Ankündigung unmittelbar bevor.

In den vergangenen Tagen hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Activision nach dem Erfolg der „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ bereits an weiteren Remastered-Titeln arbeitet.

Nachdem Activision kürzlich die Arbeiten an Neuauflagen bestätigte, dabei jedoch keine genauen Namen nannte, scheinen sich in diesen Stunden die Hinweise zu verdichten, dass in der Tat an Remastered-Fassungen der beliebten „Spyro the Dragon“-Abenteuer gearbeitet wird. Den vermeintlich entscheidenden Hinweis soll ein kürzlich aktivierter Twitter-Account geliefert haben.

Spyro the Dragon: Aktivierter Twitter-Account deutet baldige Enthüllung an

So fanden mehrere Nutzer heraus, dass Activision still und heimlich einen neuen Twitter-Account zu „Spyro the Dragon“ an den Start brachte. Der Account läuft derzeit unter dem Namen „Falcon McBob“. Wie sich einem entsprechenden Eintrag der SAGAFTRA, einer Organisation von Schauspielern und Synchronsprechern, entnehmen lässt, entsteht bei Activision derzeit ein neues Projekt, das den Arbeitstitel „Falcon“ trägt.





Des Weiteren wandten die Nutzer laut eigenen Angaben den sogenannten „Passwort vergessen“-Trick an, mit dem sie herausfanden, dass der neue „Spyro the Dragon“-Account in der Tat von Activision betrieben wird. Laut den Nutzern könnte der besagte Kanal darauf hindeuten, dass die offizielle Enthüllung der Remastered-Titel in Kürze erfolgt.
 
Top Bottom