Strategie Sony, warum machst du das so?

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Thread-Ersteller
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.203
Mit der PS4 hat Sony mittlerweile 3 Konsolen auf dem Markt, die PS3, die PSVita und die PS4. Während die PS3 vorbildlich bis ins hohe Alter mit tollen Spielen versorgt wird und sich auch schon die ersten Hits für die PS4 ankündigen, sieht es auf der Vita relativ mau aus, gerade auch was das First-Party Line-Up angeht.

Jetzt hat sich Adam Boyes über die Zukunft der Vita geäußert und 3 Punkte genannt: Remoteplay mit der PS4, durch diese Funktion soll Thirds gezeigt werden, dass auch große Titel auf der Vita funktionieren und letztendlich viele Indiespiele.

http://kotaku.com/sonys-three-pronged-plan-to-save-the-vita-1466833231

Von First-Party Unterstützung ist bei Boyes keine Rede mehr. Ob Sony die Vita wirklich so eiskalt fallen lässt, wird man in der Zukunft sehen.

Dieser Thread soll also im Allgemeinen dazu dienen, die Positionen der 3 Sony Konsolen zu diskutieren, inklusive LineUp, Versorgung und allgemeinen Entscheidungen im Bezug auf diese Systeme. Wie sieht ihr die Zukunft Von PS3, PSVita und PS4. Versorgt Sony die Fans gut, oder lassen sie sie im Regen stehen? Wie siehts mit neuen, alten und untergegangenen IPs aus?

Wenn man so will ist dieser Thread die Sony Version des "Nintendo, was machst du nur?" Threads aus dem Nin Bereich. Einer der wenigen Threads in diesem Forum, wo wirklich vernünftig diskutiert wird. Da es aber vor einiger Zeit schon mal einen etwas trolligen Thread gab, der diesen Namen trug, habe ich mich für einen etwas neutraleren Namen entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
20.868
Xbox Live
darthsol1203
PSN
darthsol1203
Ich denke dass Sony versuchen wird durch das Remote Play Feature noch möglichst zügig die PS Vita Lagerhallen leer zu räumen. Vielleicht kommt auch noch das ein oder andere größere Projekt von Sony, aber wahrscheinlicher ist dass man das Teil jetzt relativ bald sterben lassen wird.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.186
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Ich persönlich hoffe, dass Sony sich mehr auf Heimkonsolen konzentrieren wird und den Handheld-Markt nicht mehr bedient - bin eh kein Freund von Handhelds und ich finde es als Ressourcen-Verschwendung, da Sonys Stärke eher im Heimkonsolen-Sektor liegt.

Sonst sehe ich eigentlich Sony als großen Gewinner: die anfänglichen Schwierigkeiten mit der PS3 hat man hinter sich gelassen und eine super Arbeit geleistet (PSPlus, exklusive, interne Spiele).

Die PS4 hat einen super Start und ist für mich eine Art PS2 (Erfolg, Akzeptanz der Massen/Medien/Drittentwickler).
 

Salamiboden

L14: Freak
Seit
4 Feb 2012
Beiträge
6.233
Bin mit der PS3 sehr zufrieden, hoffe, dass ich es mit der PS4 auch sein werde und auch wenn die Vita in Zukunft nur noch bei mir für Off-TV genutzt werden sollte, dann ist das auch ok. Erscheinen dafür aber immer wieder solche Titel wie jüngst Tearaway, dann passt das gar noch mehr. Im HH-Sektor ist der 3DS mit seinen Spielen unschlagbar, da sind meine Erwartungen an die Vita etwas anders, geringer.
 

madball

L11: Insane
Seit
28 Dez 2012
Beiträge
1.680
kommt immer drauf an was man für geräte neben der vita besitzt. ich als besitzer von ps3 und ps4 werde so dermassen von games zugeballert das ich mit dem "vita output" leben kann. handheld pack ich meisstens nur an wenn es nichts auf ps3/ps4 zu tun gibt - das ist bei einer playstation konsole eben so gut wie nie der fall (gestern erst gran turismo 6 gekauft) und dann kommen noch die ganzen japanischen rollenspiele ;)

grosste westtitel sehe ich keine mehr für vita, aber als nippongerät wird sie ihren zweck erfüllen wie die psp :shaded:
 

miperco

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
11.782
PSN
snagel178
Ah, Adel hat es also doch gemacht :v:

Ich hoffe, wir kriegen hier über längere Zeit anständige Diskussionen zum laufen :)
 

Objektiv

L20: Enlightened
Seit
3 Okt 2001
Beiträge
23.050
Es ist sehr erfreulich dass Sony die Vita fallen lässt. Wenn es stimmt dass Studios wie Sony Bend nun auch für PS4 entwickeln statt Vita, dann bedeutet das noch mehr Games für die Heimkonsole.

HHs sind imo überflüssig, denn egal welches Spiel, es würde sich immer auf einer richtigen Konsole besser anfühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
Ich persönlich hoffe, dass Sony sich mehr auf Heimkonsolen konzentrieren wird und den Handheld-Markt nicht mehr bedient - bin eh kein Freund von Handhelds und ich finde es als Ressourcen-Verschwendung, da Sonys Stärke eher im Heimkonsolen-Sektor liegt.

Sonst sehe ich eigentlich Sony als großen Gewinner: die anfänglichen Schwierigkeiten mit der PS3 hat man hinter sich gelassen und eine super Arbeit geleistet (PSPlus, exklusive, interne Spiele).

Die PS4 hat einen super Start und ist für mich eine Art PS2 (Erfolg, Akzeptanz der Massen/Medien/Drittentwickler).
Genau this :smoke:

Sony ist anscheinend zu unfähig Handhelds zu bedienen oder hat nicht die nötigen ressourcen, vorallem weil ihre Konsolen immer ein long time support genießen
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
5.412
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
naja, die vita allein hätte mir auch nicht gereicht - aber das wäre beim 3ds genauso der fall. und wahrscheinlich liegt es daran, dass ich plus-mitglied bin, aber ich hab zumindest monatlich meinen vita-"stoff". kann da also auch nicht klagen.

gehe aber wirklich davon aus, dass in kombination mit der ps4 die vita dann ihren zweiten frühling erlebt! :scan:
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.186
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Es ist sehr erfreulich dass Sony die Vita fallen lässt. Wenn es stimmt dass Studios wie Sony Bend nun auch für PS4 entwickeln statt Vita, dann bedeutet das noch mehr Games für die Heimkonsole.
HHs sind imo überflüssig, denn egal welches Spiel, es würde sich immer besser anfühlen auf einer richtigen Konsole.
So ist es.

Bin vor allem gespannt, was die begabten Jungs und Mädels von Ready at Dawn auf der PS4 machen werden - The Order: 1886 ist schon einmal ein guter Anfang.
 

Schnurres

L14: Freak
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
5.345
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ich mag meine Vita. Hab jetzt für meine Schwester zu Weihnachten das Vita/Tearaway-Bundle geholt und mir fiel direkt auf, dass Sony einen großen runden blauen Sticker auf den Karton geklebt hat, der herausstellt, dass man dank Vita die PS4-Spiele Remote spielen kann.

Die Strategie wird also schon umgesetzt ;) Tearaway ist geil, Killzone machte Spaß, lieber hätte ich aber einfach mehr PS4-Titel, da die Vita kein Erfolg mehr wird. Vielleicht langt es dann einfach nur als PS4-Zubehör ;) Dank Crossbuy habe ich so viele tolle Indie-Games für Vita, Hotline Miami hab ich gesuchtet, als Off-TV-Play wäre es prima... selbst wenn morgen keine Spiele mehr dafür erscheinen würden, wäre ich noch mit dem Gebotenen irgendwo zufrieden. Zumal ich die Vita eh meist nur daheim einsetzte (lange Reisen ausgenommen)
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Thread-Ersteller
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.203
Genau this :smoke:

Sony ist anscheinend zu unfähig Handhelds zu bedienen oder hat nicht die nötigen ressourcen, vorallem weil ihre Konsolen immer ein long time support genießen
Ich glaube auch, dass die Vita der letzte HH von Sony gewesen ist, allerdings glaube ich nicht, dass die Vita Sony so egal ist, wie hier teilweise geglaubt wird. Das Teil wird ja auch nen nettes Sümmchen in der Entwicklung gekostet haben ;).

Außerdem hätte Sony dann doch gar keinen Anlass mehr gehabt, Dinge wie PSVita TV oder die Revision zu bringen. Ich glaube eher, dass Sony nicht in der Lage ist, die Vita, PS3 und PS4 parallel gut zu versorgen, und deswegen erstmal abwartet, wie Remoteplay einschlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:

superposition

L14: Freak
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
5.822
Auch wenn die PS Vita gegenwärtig schlecht läuft: Sony sollte weiterhin sein Glück auf dem Handheld-Markt suchen. Bei den großen Verkaufsrekorden, die der DS aufgestellt hat, wird gerne vergessen, wie gut eigentlich auch die PSP lief - zumindest die Hardware. Wegen eines Rückschlages gleich die Branche zu verlassen, halte ich für überstürzt. Natürlich tritt eine mobile Spielekonsole heute auch in starke Konkurrenz mit Smartphones und Tablets, PSP-Zahlen wird Sony daher wohl erst einmal nicht mehr erreichen können. Dass man aber trotzdem großen Gewinn mit Handhelds machen kann, demonstriert Nintendo mit dem 3DS.

Die PS Vita ist ein gutes Gerät mit einem guten Preis, hat aber nicht die passende Software. Ich bin mir sicher, würde sich Sony um gute Software stärker bemühen - durch eigene Entwicklungen, aber vor allem auch durch eingekaufte -, könnte die PS Vita als "late bloomer" noch zu einem passablem Erfolg werden. Gerade für Japan halte ich es für nicht unrealistisch, dass, je näher Lebensende und Marktsättigung des 3DS kommen, die PS Vita noch einmal aufblühen könnte.
 

madball

L11: Insane
Seit
28 Dez 2012
Beiträge
1.680
eben es kommt das neue Ys bzw ist schon us version draussen, god eater 2, freedom wars, gravity rush 2 - alles games auf die ich warte. andere warten auf toukiden, disgaea 4, soul sacrifice delta etc. gibt also genug einiges auf das man sich noch freuen kann im nächsten jahr ;-)
 

Objektiv

L20: Enlightened
Seit
3 Okt 2001
Beiträge
23.050
Ich glaube auch, dass die Vita der letzt HH von Sony gewesen ist, allerdings glaube ich nicht, dass die Vita Sony so egal ist, wie hier teilweise geglaubt wird. Das Teil wird ja auch nen nettes Sümmchen in der Entwicklung gekostet haben ;).

Außerdem hätte Sony dann doch gar keinen Anlass mehr gehabt, Dinge wie PSVita TV oder die Revision zu bringen. Ich glaube eher, dass Sony nicht in der Lage ist, die Vita, PS3 und PS4 parallel gut zu versorgen, und deswegen erstmal abwartet, wie Remoteplay einschlägt.
Remoteplay wird nicht einschlagen, das wird ein laues Lüftechen, mehr nicht. Die Vita wird in diesem Moment zu Grabe getragen, bis auf Japan. Letztes Jahr wurden Tearaway und Killzone von den Weststudios angekündigt. Dieses Jahr gar nix.

Letztendlich sind HHs doch nur eins; ein Auffangbecken für die japanischen Devs für die richtige Konsolengames zu aufwendig ist. Ich hab aber keine Lust mehr auf solch beschränkten Plattformen zu spielen nur damit ich ab und zu doch noch ein Lolita/Chibi JRPG abbekomme.
Kaum einer hier spielt auf dem HH wegen der Mobilität, sondern nur weils da halt wenigstens noch ein paar japanische Nischengames gibt. Denn da wandert ja auch immer mehr zu den Smartphones ab.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Thread-Ersteller
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.203
Kaum einer hier spielt auf dem HH wegen der Mobilität, sondern nur weils da halt wenigstens noch ein paar japanische Nischengames gibt. Denn da wandert ja auch immer mehr zu den Smartphones ab.
Joa das sehe ich auch so. Auf HH (3ds und vita) werden mir Spiele geboten, die nicht mehr auf Heimkonsolen gebracht werden wollen oder können. Deswegen ist es imo auch so spannend, wie Sony mit der Vita in den nächsten Jahren umgehen wird.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.790
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Ich denke aktuell gibt es keinen Grund sich bei Sony über seine 3 Systeme zu beschweren, jedenfalls bin ich der Meinung das sie aktuell, alles richtig machen. PS3 und 4 sind große Erfolge und die PSP wird auch großartig von Sony unterstützt in Hinblick auf die VKZ. Ich finde es schade das die PS Vita keinen Anklang findet bei den Spielern, aber da kann man ncith mehr erzwingen, als möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
handhelds braucht niemand, je eher sony die ressourcen die dort immer noch reinfliessen auf 0 zurückfährt, desto besser


heimkonsolen und deren services sind der weg der zukunft, dass zeigen die zahlen deutlich
 

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
Ich glaube auch, dass die Vita der letzte HH von Sony gewesen ist, allerdings glaube ich nicht, dass die Vita Sony so egal ist, wie hier teilweise geglaubt wird. Das Teil wird ja auch nen nettes Sümmchen in der Entwicklung gekostet haben ;).

Außerdem hätte Sony dann doch gar keinen Anlass mehr gehabt, Dinge wie PSVita TV oder die Revision zu bringen. Ich glaube eher, dass Sony nicht in der Lage ist, die Vita, PS3 und PS4 parallel gut zu versorgen, und deswegen erstmal abwartet, wie Remoteplay einschlägt.
PS Vita ist Profitabel, ist allseits bekannt, deswegen einfach wegdamit :kruemel:
 

PlaystationDude

L11: Insane
Seit
26 Mai 2013
Beiträge
1.536
PSN
Revenger740
Ich hoffe die Vita verkauft sich gut, finde HD-Gaming im HH-Bereich sehr interessant. Mercenary zeigt ja, was derzeit möglich ist.

Ehrlich gesagt gebe ich mein Geld zur Zeit aber lieber für neue PS4-Spiele aus als für ne Vita :p
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
Naja der 3DS zeigt da schon ne andere Welt.

wirklich?

der 3ds hängt weit hinter den Zahlen des Vorgängers, die softwarezahlen sind ebenfalls mau verglichen mit früher, der HH Markt stirbt seit Jahren immer weiter vor sich hin, Westunterstützung gibts quasi keine, auch nicht beim 3ds

das einzige was da noch zieht sind einige etablierte Marken wie zb Mario oder Sachen wie Pokemon/MH, das wars auch bereits


Das sehen Sony und ein wichtiger Teil des Marktes glaube ich ein wenig anders ;)

Sony sieht das genauso, keine Sorge.
Die Vita wird jetzt abgewickelt mit günstiger produzierten Modellen und dem Versuch mit Vita TV quasi ne kleine Heimkonsole neben PS3 und PS4 zu etablieren. Die Zukunft liegt bei Smartphones und Playstation Mobile in dem Bereich, wenn überhaupt

Es macht einfach keinen Sinn sein Geld im HH Markt zu verschwenden, Sony hats mit vielen Games versucht, neuestes Beispiel Tearaway, aber alle bringen nur einen Bruchteil von dem ein was auf Konsole möglich wäre.
 
Top Bottom