PS4/PS3/Vita Resogun

progott

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
1 Sep 2008
Beiträge
5.636
Xbox Live
NoBe2
PSN
Kuntico



We are a team of game developers from a company called Housemarque, based in Helsinki, Finland. You might have heard of us before, especially if you’re a PlayStation enthusiast: do Dead Nation, Super Stardust HD or Super Stardust Delta ring any bells? Our first PlayStation®4 title has been in development for a while now, and getting ready for the next gen debut has been an exciting ride.

Working on the Stardust franchise over the years has been both a challenge and a privilege, but if anything it deepened our love for shoot ‘em ups. Gameplay-centric games have a really special place in our hearts, and we try to keep our core audience in mind with each and every new title. RESOGUN, our new exclusive PS4 game, adds a twist to the shooter genre, and while being very much a “spiritual successor” to the Stardust series, it doesn’t shy away from remixing ideas and influences of classic arcade titles such as Defender, Data Storm, or Japanese shmups like DoDonPachi and Death Smiles.

RESOGUN is an intense, fast-pace shooter that expands our love for the genre and represents a sort of culmination of all our expertise, both technical and gameplay-related. The cylindrical gameplay is closer to old school 2D shooters, and one interesting side effect of that is that the world has gravity now. You actually expect things to fall down, there are ground enemies… these elements completely change the playfield compared to the Stardust series.



That was the original idea, we stuck to that, and it proved to be the right thing to do.​​​​​
If you were wondering if this is a traditional twin stick shooter… the answer is “no”. We did experiment with this but soon found that adding the horizontal-only constraint for the ship arsenal created a better gameplay experience.

It’s not all destroying everything that moves though. On top of shooting down the enemy forces players get to rescue small dudes trapped by the invading alien swarm: freeing them will release power ups and shields, and that adds a lot of strategy to the game. There will also be a bunch of different ships, co-op multiplayer, plus a ton of things that we can’t really talk about just yet.

Still all details shall be revealed in good time. For the time being, we are very glad to be able to show off what’s been under wraps for the past few months. Despite its core focus, RESOGUN is a fun, vivid and an accessible game all around, the perfect example of “easy to pick up but hard to master”. We are deeply convinced it will bring back memories of the good old arcade-destroying days, and it will do it in Full HD and at 60 frames per second, all while you shatter the game world cube by cube.
http://blog.eu.playstation.com/2013/08/20/introducing-resogun-the-new-ps4-exclusive-from-the-super-stardust-team/

[video=youtube;1XGwZ0kGO28]http://www.youtube.com/watch?v=1XGwZ0kGO28&feature=youtu.be[/video]​

Bilder:scan:










http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PlayStation4/Vorschau/35055/79918/0/Resogun.html
Tanz der tausend Voxel

Im Gegensatz zu Super Stardust HD rast man diesmal nicht über Planeten, sondern lediglich seitwärts mit fließendem Wechsel von links nach rechts. Sobald man das Gamepad in die Hand nimmt, geht es rasant und hoch explosiv zur Sache:
Mit dem linken Analogstick steuert man sein Raumschiff, mit dem rechten feuert man und hinzu kommen Funktionen auf den Schultertasten. Neben dem klassischen Boost gibt es eine Smartbomb sowie einen Overdrive: Besiegt man genug Feindschiffe, füllt sich die grüne Energie dafür auf und man kann bei gedrückter Schultertaste verheerende Laserströme loslassen.

Und das sorgt für gleißende Zerstörung: Housemarque lässt hier die Voxel fliegen, die in tausenden quadratischen Klötzchen den Bildschirm fluten - sieht jetzt schon cool aus und soll zum Start in 1080p bei 60fps butterweich laufen. Zwar erinnert der erste Boss ein wenig an Super Stardust, aber Hinsichtlich des Spielprinzips hat man sich an Klassikern wie Defender oder Delta Storm orientiert; die treibenden Beats stammen übrigens von Ari Pulkkinen, der fast alles für Housemarque komponiert hat. Aber es gibt auch ein paar interessante Neuerungen.

Menschen retten für Power-ups

Dazu gehört die Funktion "Throw Human": Damit kann man auf dem Weg aufgegabelte Menschen in ihre Rettungsstationen werfen - man kann sie dort zwar auch bei Kontakt abliefern, aber manchmal kommt man nicht gefahrlos ran. Das Ganze läuft nicht so gemütlich ab wie in Gravity Rush inkl. sauberer Landung, sondern innerhalb des verdammt hohen Tempos. Was bringt einem das? Nur wer Menschen rettet, baut seine Waffensysteme in bis zu fünf Stufen aus!

Grüne Pfeile zeigen an, wo gerade jemand um Hilfe ruft - sehr nützlich angesichts des gleißenden Chaos auf dem Bildschirm. Hat man den ersten Menschen abgeliefert, feuert man umgehend mit zwei statt einem Laser usw. Man kann hier nicht manuell das Waffensystem wechseln. Die Wahl zwischen Laser, Plasma & Co findet zu Beginn des Spiels über das Raumschiff statt, das man sich aussucht.


Resogun hat mich beim Anspielen gerockt - ich wollte die Station kaum freigeben. Es ist verdammt rasant und zu Beginn bockschwer. Aber hat man sich als Stardustspieler an die neue Links-Rechts-Steuerung gewöhnt, ist es zum einen unheimlich ansehnlich, wenn der Bildschirm von gleißenden Voxel-Explosionen geflutet wird. Zum anderen mag ich das neue Prinzip der Power-ups, die man über gerettete Menschen bekommt. Housemarque verspricht zum Release einen kooperativen Online-Modus und hat noch einige soziale Features hinsichtlich der Ranglisten in petto. Das wird ein kleiner, aber feiner Starttitel für PlayStation 4!

Einschätzung: sehr gut / fit4Hit
Das Spiel scheint sehr gut angekommen zu sein. Super Stardust fand ich sehr gut, und Resogun sieht ebenfalls geil aus.
 

daxterclank

L13: Maniac
Seit
10 März 2007
Beiträge
3.449
PSN
daxterclank
Schade das es nur für die PS4 erscheint, denn die Demo hat mir auf der GamesCom viel Spaß gemacht.
Auch wenn es mich fast zu stark an dieses Defenders oder wie das hieß damals erinnert.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
ja mir auch, aber vielleicht kommts ja mal für die ps4.

vor allem kann ichs nicht verstehen

dead nation von denen war klasse und aktuell sind Zombie Games sowieso extrem beliebt, nicht umsonst gibts ja immer mehr davon am Markt, siehe State of Decay zuletzt oder demnächst Dead Rising 3, Dying Light, How to Survive, usw


Als PS+ Titel ist Resogun natürlich trotzdem sehr nett und keiner wird sich darüber beschweren, aber ne IP wie Dead Nation hat einfach viel mehr Potential
 

Invad0rKim

L04: Amateur
Seit
11 Nov 2006
Beiträge
162
Es mag ein wenig komisch klingen, aber mich hat ResoGun auf der gamescom von allen PS4-Spielen am meisten umgehauen :o

Okay, hätte ich mich nicht an der falschen Schlange angestellt, hätte ich auch noch inFamous ausprobieren können, vielleicht wäre ich dann anderer Meinung.

Aber eins steht fest: mir gefällt ResoGun vom Stil und Spielprinzip her sogar noch ein Stück besser als Super Stardust und ich kann's gar nicht erwarten, es wieder zu spielen! :scan:
 

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
[video=youtube;bM-g6Mp-6mQ]http://www.youtube.com/watch?v=bM-g6Mp-6mQ&sns=tw[/video]
 

EvilRadianc3

L13: Maniac
Seit
2 Jan 2008
Beiträge
4.856
vor allem kann ichs nicht verstehen

dead nation von denen war klasse und aktuell sind Zombie Games sowieso extrem beliebt, nicht umsonst gibts ja immer mehr davon am Markt, siehe State of Decay zuletzt oder demnächst Dead Rising 3, Dying Light, How to Survive, usw


Als PS+ Titel ist Resogun natürlich trotzdem sehr nett und keiner wird sich darüber beschweren, aber ne IP wie Dead Nation hat einfach viel mehr Potential
Und Dead Nation wird noch immer gespielt von vielen Leuten. Ich fands auch geil und hoffe auf nen Nachfolger.

Zu dem Game hier... Hmm, kein Plan was ich davon halten soll. Gerade solche Games lassen sich anhand von Videos nur schwer beurteilen.
 
Top Bottom