Projekt xCloud

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.639
Man sollte vielleicht noch erwähnen das lokale Hardware wie die Konsole /PC nicht noch immer die beste Qualität bieten werden. Streaming wird da so schnell (wenn überhaupt) nicht rankommen.
Aber auch klar, wer zum Beispiel eine Playstation hat könnte für ein paar Exklusive auch die Streaming Plattform nutzen. Ich hatte auch schon PS Now. Als Hauptplattform möchte ich allerdings weiterhin lokale Hardware bei mir stehen haben.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933

Damit hab ich leider gerechnet. Apple ist nicht sehr offen dafür, wenn man mit ihren Produkten Geld an ihnen vorbei verdienen möchte. Und es steht in Konkurrenz zu ihrem eigenen Spiele-Abo.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.367
Tja, wenn das für Apple mal nicht nach hinten los geht.
Sollte MS Strategie mit dem GP aufgehen, dann werden sich sicherlich einige überlgen, ob sie sich noch ein iPhone holen, wenn darauf weder der GP noch "hust" Stadia funktioniert.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Tja, wenn das für Apple mal nicht nach hinten los geht.
Sollte MS Strategie mit dem GP aufgehen, dann werden sich sicherlich einige überlgen, ob sie sich noch ein iPhone holen, wenn darauf weder der GP noch "hust" Stadia funktioniert.

Ich glaube, der Schaden ist da eher bei MS, da sie ihren Service nun auf verdammt vielen Endgeräten nicht anbieten können.
 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.302
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
Tja damit bin ich raus mit xCloud den ein Google Gerät kommt mir nichts ins Haus.

Aber wer weiß wie lange MS auf Apple verzichten wird. Man darf nicht vergessen auch wenn sie am Mark zweiter sind ist der iOS Markt der Wertvollste und die Leute haben auch alle Geld zum ausgeben dort.

Ich denke es ist nur eine Verhandlung Sache. Amazon und Apple habe sich ja auch geeinigt mit der ganzen Prime Geschichte.

Wir werden sehen.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Das wird natürlich nur die Zeit zeigen können.
Aber da das iPhone "nur" ca. 20% Marktanteil besitzt, sehe ich da eher für Apple ein Problem.

Es sind ja nicht nur iPhones, es sind auch iPads.
Ich erinnere an eine Firma namens Adobe, mit einem extrem weit verbreiteten Browser-Plugin namens Flash.
Apple hat den Support verweigert, das war der Todesstoß. Muss natürlich nicht wieder so kommen.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.367
Es sind ja nicht nur iPhones, es sind auch iPads.
Ich erinnere an eine Firma namens Adobe, mit einem extrem weit verbreiteten Browser-Plugin namens Flash.
Apple hat den Support verweigert, das war der Todesstoß. Muss natürlich nicht wieder so kommen.

Flash hatte zu viele Sicherheitslücken und ist deshalb am Ende gescheitert.
Deshalb hat es Apple auch nicht auf ihren Geräten zugelassen und das zu recht.
Propietäre Formate sind eh meist Scheiße, jetzt ist das, was Flash kann in HTML integriert und funktionert weit besser und vor allem sicherer.

Tja damit bin ich raus mit xCloud den ein Google Gerät kommt mir nichts ins Haus.

Aber wer weiß wie lange MS auf Apple verzichten wird. Man darf nicht vergessen auch wenn sie am Mark zweiter sind ist der iOS Markt der Wertvollste und die Leute haben auch alle Geld zum ausgeben dort.

Ich denke es ist nur eine Verhandlung Sache. Amazon und Apple habe sich ja auch geeinigt mit der ganzen Prime Geschichte.

Wir werden sehen.

Ne, glaube ich nicht.
Mit den Restriktionen, die Apple MS auferlegen wollte, ist der GP einfach nicht durchführbar.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Flash hatte zu viele Sicherheitslücken und ist deshalb am Ende gescheitert.
Deshalb hat es Apple auch nicht auf ihren Geräten zugelassen und das zu recht.
Propietäre Formate sind eh meist Scheiße, jetzt ist das, was Flash kann in HTML integriert und funktionert weit besser und vor allem sicherer.

Wie zurecht und warum das so war ist ein ganz anderes Thema. De facto hat Apple das Ende der Technologie eingeleitet.
 

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
12.334
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Das mit iOS ist mega ärgerlich.
Da mein nächste Handy und Tablet eigentlich iOS Geräte werden sollen.

Mal schauen wie sehr mit xCloud auf dem Handy gefallen wird. Sollte es mir echt gut gefallen, werde ich mir kein iOS Gerät holen.

Aber selbst, wenn iOS nicht dabei ist, dann hat man noch Android, TVs und Browser.

Dennoch wäre iOS echt wichtig.
Aber wenn Apple nicht will, dann kann man da nichts machen.

Schade.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.367
Wie zurecht und warum das so war ist ein ganz anderes Thema. De facto hat Apple das Ende der Technologie eingeleitet.


Ne, da liegst du falsch.
Apple hatte damit so gut wi nix zu tun.

Flash gabs seit 1992 und ist durch die enormen Sicherheitslücken und wöchentlichen updates in Verruf geraten.
Dazu war Flash auf den unterschiedlichen Plattformen auch mit unterschiedlichen Funktionen vertreten und wurde somit immer propietärer.
HTML5 hat ihm den Todesstoß gegeben und nicht Apple.

Mich hat Flash schon immer genervt, da es immer zu Probleme kam.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Ne, da liegst du falsch.
Apple hatte damit so gut wi nix zu tun.

Flash gabs seit 1992 und ist durch die enormen Sicherheitslücken und wöchentlichen updates in Verruf geraten.
Dazu war Flash auf den unterschiedlichen Plattformen auch mit unterschiedlichen Funktionen vertreten und wurde somit immer propietärer.
HTML5 hat ihm den Todesstoß gegeben und nicht Apple.

Mich hat Flash schon immer genervt, da es immer zu Probleme kam.

Baby, ich hab von der Technologie mehr als 16 Jahre sehr gut gelebt, wirst hier kaum jemanden mit mehr Erfahrung dazu finden.
Ich bin da recht gut informiert, wann der Todesstoß kam, denn den hab ich unmittelbar in meinen Auftragsbüchern gesehen.

Das war keine rein technologische Entscheidung, denn auch da hätte man gemeinsam mit Adobe Lösungen erarbeiten können.
Wollte man aber nicht, da Browsergames direkter Konkurrenz zu IOS Apps standen, nur ohne das Apple daran verdient.
Wie gesagt, anderes Thema und viel komplexer, als du es hier darstellst. Apple will Kontrolle über Technologien und Vertriebswege.
´Technologie, die das nicht bietet oder mit eigenen Produkten konkurriert, hat es schwer.

Und davon auszugehen, dass IOS Kunden jetzt in Scharen zu Android abwandern, weil es da die XCloud gibt, halte ich für utopisch.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.367
Baby, ich hab von der Technologie mehr als 16 Jahre sehr gut gelebt, wirst hier kaum jemanden mit mehr Erfahrung dazu finden.
Ich bin da recht gut informiert, wann der Todesstoß kam, denn den hab ich unmittelbar in meinen Auftragsbüchern gesehen.

Das war keine rein technologische Entscheidung, denn auch da hätte man gemeinsam mit Adobe Lösungen erarbeiten können.
Wollte man aber nicht, da Browsergames direkter Konkurrenz zu IOS Apps standen, nur ohne das Apple daran verdient.
Wie gesagt, anderes Thema und viel komplexer, als du es hier darstellst. Apple will Kontrolle über Technologien und Vertriebswege.
´Technologie, die das nicht bietet oder mit eigenen Produkten konkurriert, hat es schwer.

Und davon auszugehen, dass IOS Kunden jetzt in Scharen zu Android abwandern, weil es da die XCloud gibt, halte ich für utopisch.

Ich will dir sicherlich nicht deine Erfahrung mit Flash absprechen.

Vielleicht war Apple das Zünglein an der Waage, aber sicherlich nicht der Hauptgrund für die Einstellung diesen Jahres.
Apple lässt nämlich fremde Technologie durchaus auf ihren Geräten zu.
Aber Flash war eben zu anfällig und unausgewogen für die heutige Zeit.
Der Normaluser blickte da auch nicht mehr durch,
Ständig verschiedene Updates, die dazu oft nicht selbständig abliefen.
Dazu immer wieder Probleme
Halte mich selber nicht für einen PC Noob, der damit nicht klar kam, aber ich bin froh, dass Flash der Vergangenheit angehört.

Und nein, Sicherlich werden nicht haufenweise IOS Kunden jetzt wechseln.
Aber wie gesagt muss man abwarten, wie sich der Markt entwickelt und wer letztendlich der Leittragende (außer dem Kunden natürlich) hier auf lange Sicht sein wird.

PS:
Adobe kündigte bereits im Frühjahr 2017 an, Flash im Jahr 2020 auslaufen zu lassen.
klar dass die Aufträge danach weniger werden wenn man genau weiß, dass das Ganze nicht mehr lange lebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

crazillo

L15: Wise
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.930
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Schade, hätte xCloud echt gerne am iPad gespielt. Habe noch ein altes Lenovo Yogabook, das hatte im Preview trotz kompatibler Android-Version aber nie funktioniert. Vielleicht teste ich das nochmal. Ansonsten wird das wohl auch meine nächste Kaufentscheidung beeinflussen bei Smartphone und Tablet, so sehr ich die Apple-Produkte auch schätzen gelernt habe. Ich bin immer mal wieder unterwegs und da wird xCloud perfekt und wichtig für mich sein. Ein neues Smartphon steht eigentlich demnächst mal an, mein Huawei P20 Pro ist ein ganzes Stück über zwei Jahre alt, aber muss dann echt mal überlegen...

Ich hoffe die xCloud App wird auch auf Android TVs verfügbar, oder kann man es vergessen?

Ich denke das kommt erst, wenn die Blades in den Datenzentren ausgetauscht wurden zu Xbox Series X, damit man auch bessere Auflösungen anbieten kann.
 

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.513
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Apple halt mal wieder xD Man tut sich echt schwer - Zuletzt beim BMW Digital Key - Achgott, Apple was war das - Naja, nun geht es und über die Apple Watch es ist sogar recht praktisch.

Hab selber schon länger ein Android als Zweitphone neben dem iPhone, daher tangiert es mich weniger, wenn es mich wirklich interessieren würde. Wer darauf gesetzt hatte für den ist es allerdings schade.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Ich will dir sicherlich nicht deine Erfahrung mit Flash absprechen.

Vielleicht war Apple das Zünglein an der Waage, aber sicherlich nicht der Hauptgrund für die Einstellung diesen Jahres.
Apple lässt nämlich fremde Technologie durchaus auf ihren Geräten zu.
Aber Flash war eben zu anfällig und unausgewogen für die heutige Zeit.
Der Normaluser blickte da auch nicht mehr durch,
Ständig verschiedene Updates, die dazu oft nicht selbständig abliefen.
Dazu immer wieder Probleme
Halte mich selber nicht für einen PC Noob, der damit nicht klar kam, aber ich bin froh, dass Flash der Vergangenheit angehört.

Und nein, Sicherlich werden nicht haufenweise IOS Kunden jetzt wechseln.
Aber wie gesagt muss man abwarten, wie sich der Markt entwickelt und wer letztendlich der Leittragende (außer dem Kunden natürlich) hier auf lange Sicht sein wird.

Jaja, das sind alles reelle Probleme der Technologie. Aber ich bin halt in der Werbebranche tätig gewesen.
Und nicht auf dem iPhone darstellbar zu sein, war 2008 für Internet-Agenturen plötzlich unglaublich uncool.
Dass das Plugin technisch einfach nicht mehr auf der Höhe war, ist natürlich vollkommen richtig.
So unbequem es damals für mich war, kann ich es doch gut nachvollziehen, die Technologie abzulehnen.
Ich denke da mit einem weinenden Auge zurück, mögen es auch damals Projekte mit sinnloser Effekthascherei
gewesen sein, das Internet ist seitdem etwas langweiliger geworden,

Egal. Zur Hälfte Offtopic.

Was ich eigentlich sagen wollte:
Man muss schon etwas verdammt cooles bieten um Iphone-User (wie mich xD ) zum Wechsel zu verleiten.
Der Kampf um IOS/Android wird ja ähnlich fanboyisch geführt, wie unser geliebter ConsoleWar.
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.625
Apples Gebahren bzgl. iOS ist auch keine unumgängliche Hürde. Entweder wird sich Tim Cook beim nächsten antitrust hearing etwas unangenehmere Fragen als diesmal anhören müssen. Oder die ganzen Streaming-Anbieter setzen sich zusammen, beschließen Standard-Erweiterungen für Browser, die dann auch Apple mit Safari unterstützen muss. :nix:
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.933
Apples Gebahren bzgl. iOS ist auch keine unumgängliche Hürde. Entweder wird sich Tim Cook beim nächsten antitrust hearing etwas unangenehmere Fragen als diesmal anhören müssen. Oder die ganzen Streaming-Anbieter setzen sich zusammen, beschließen Standard-Erweiterungen für Browser, die dann auch Apple mit Safari unterstützen muss. :nix:

Ich glaube nicht, dass die XCloud Zeit hat, auf neue Web-Standards zu warten, denn da vergehen Jahre.
Auch aus Sicherheitsgründen gibts es Sandboxen, damit man z.b. nicht aus Browsern heraus auf Bluetooth zugreifen kann.
 

Gryfid

L06: Relaxed
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
456
Blöde frage. Könnte man den App store nicht umgehen von Apple in dem man über Browser das steuert?
 

Fanti

L15: Wise
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
7.749
So so dumm von  oder vielleicht Microsoft, oder von beiden .... wer weiß was die wahren Gründe sind.

Aber man stelle sich mal vor die GamePass würde über das  TV4K gehen, da ja eh schon mit Xbox und PS Controller benutzbar ist und man darüber dann seine Xbox und  Arcade Games spielen kAnn. Die  Box würde ganz schnell als indirekte Spielekonsole gelten und eine ganz andere Wahrnehmung am Markt bzw. im  Kosmos haben. Aber was wissen wir schon ggü. über den großen Buisness Strategen der Milliarden Tech-Konzernen ;)

Aber könnte die nächsten Wochen lustig werden für  , wenn die Gamer mit einem IPhone und IPad verstärkt öffentlich nachfragen bzw. die Verantwortlichen von  immer Öfters in Interviews auf das Thema angesprochen wird :)
 
Top Bottom