Nintendo Nintendo Direct (Indie World, 17.04.; 16:00 Uhr)

Hinweis
Hier keine Gerüchte und Leaks diskutieren. Dafür gibt es einen Extrathread.
F-Zero 99 hätte nett sein können als ein Sub-Modus in einem brandneuen F-Zero. Aber ein ganzes Spiel nur sinnloses BR?

Zumindest hätte ichs spannender gefunden, wenn F-Zero 99 auf F-Zero X statt dem imo durchschnittlichen SNES Teil basieren würde.
Darauf hätte ich mich eventuell einlassen können.

Interessant hätte ich auch einen BR-Mofus für Mario Kart 8 gefunden. Eine riesige Strecke, 100 Karts und der letzte, der von nichts getroffen wurde, überlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
F-Zero 99 motiviert durch den Wettkampfgedanken und das man Tickets für die Grand Prix und diverse kosmetische Sachen freischaltet. Für sich betrachet ist F-Zero 99 als "Gratis" Reingabe eine feine Sache.
 
hätte man diese 500 mitarbeiter zu je 5 teams gegliedert. hätte man ein nexgen wave racing, pilot wings, star fox, fzero und mario 128 zu den kosten eines spiels entwickeln können. comon so wichtig kann doch pikmin nicht sein, um dafür auf 5 geile spiele zu verzichten. bei nintendo hat man langsam das gefühl, als wollen sie sich an ihre hardcore kunden rächen, weil sie nintendo mit der geilen nexgen konsole gamecube in stich gelassen haben und daher absichtlich ihre anspruchsvollen kunden an der langen leine verhungern lassen. so schaden sie sich aber irgendwie selbst, rational ist es nicht mehr...
Dämliches Nintendo, die hätten auch die 500 Mitarbeiter an 500 Spielen arbeiten lassen können, dann hätten wir jetzt 499 Spiele mehr :goodwork:
ich glaube, inzwischen ist shiggi (shigero miyamato) das problem bei nintendo. nintendos leistung damals bestand darin (vom ansatz gute) westliche games zu kopieren und sie besser zu machen bzw zu perfektionieren. eigentlich ist super mario bros (nes) nur eine bessere, perfekte version von pitball - dem ersten 2d side scrolling plattform game auf konsolen.

warum nintendo die neuen 2d sidescrolling games nicht auf eine neue, interessantere, langzeitmotivierendere ebene hievt, verstehe ich nicht. ein planet of lana wäre doch perfekt um sich viele ideen für ein neues 2d mario abzugucken. es muss kein planet of lana abklatsch sein, aber man kann doch die 2d grafik und die technik für eine dynamische, atmosphärische welt abgucken. als ich planet of lana gespielt habe, musst ich ständig daran denken, wie geil ein super mario in so einer dynamischen 2d welt wäre mit plattform rästeln, hindernissen und einem parcour, wo es nicht nur um reaktion, sondern auch grips geht. das wäre wieder ein neues level, was nintendo weiter bringen würde.

aber nein, man geht den sicheren weg und bringt die 2d marios wie seit new super mario bros raus, weil die lütten es kaufen.
sorry, seid ihr solcher spiele aber nicht überdrüssig? selbst mario wonder ist wieder fast das selbe schema. es wird langweilig und täglich grüsst das murmeltier. ja super mario auf dem nes war toll, aber fändet ihr es gut, wenn es immer das selbe spiel mit nur besserer grafik und neuen levels bis in die 2010er jahre gegeben hätte, ohne mario world, mario 64, ohne (mit abstrichen) sunshine und dem genialen galaxy? denn diese spiele gäbe es nicht, wenn nintendo 1986 entschieden hätte, dass man nur noch dienst nach vorschrift macht und immer wieder neue abklatschversionen ihrer nes erolgsgames rausbringt ohne risiko und inovationen.

und ganz ehrlich, was hatte mario 64 mit einem super mario titel zu tun? rein garnichts. es hat sich an frühe 3d games orientiert und es wie gesagt viel besser gemacht, so wie sie damals mit super mario bros auf dem nes das 2d sidescrolling auf eine neue ebene gehievt haben. nach eurer meinung hätte es so ein spiel (mario 64) garnicht geben dürfen, weil es nichts mit mario zu tun hat, so wie ihr mich jetzt dafür kritisiert, dass ich metroid oder star fox neue wege aufzeige. natürlich soll metroid nicht ein alien isolation abklatsch werden, so wie star fox kein langweiliges no mens sky, aber man kann sich ideen abgucken und es deutlich besser machen und mit spielspass in verbindung bringen. DAS WAR die erfolgsformel von nintendo und nur wir alten, hardcore nintendo fans wissen, was ninetndo uns (absichtlich?) vorenthällt. allle anderen sind auch so mit dem output zufrieden, weil sie nicht wissen, was sie eigentlich bekommen könnten. das ist ein feiner aber großer unterschied. als erfahrener spieleveteran kann ich mir dieses urteil erlauben.
Ganz ehrlich ich hör hier nur ganz viel mimimi.
Wo Nintendo früher noch F-Zero, Starfox oder Pilot Wings hatte, so hat man jetzt Xenoblade, Bayonetta oder Animal Crossing. Es sind nunmal andere Zeiten und damit auch andere Spiele gewünscht. Von Starfox oder Pilot Wings gab es sogar in der letzten Gen Ableger, aber diese Spiele sind nach heutigen Standard einfach nicht mehr gut genug und interessieren die Leute nicht so wie ihr es gerne hättet. Kommt mal endlich aus eurer Nostalgieblase raus. Die Spiele waren damals schön und bleiben auch in guter Erinnerung, aber heute würden diese Spiele so nicht mehr funktionieren. Ein Starfox ist letztlich nur ein Railshooter und dieses Genre ist so gut wie tot. Future Racer gibt es auch schon lange keine neuen mehr. Andere Hersteller wie Sony haben auch IPs, die sie nicht mehr pflegen. Ich sehe nicht, dass so penetrant nach einem neuem Wipeout oder Motorstorm verlangt wird. Nintendo will euch nichts böses tun, sondern macht heute wie damals das was die Spieler wollen, nur seid ihr mit eurem Wunsch nach Ablegern von F-Zero, Starfox, Waverace einfach in der absoluten Unterzahl.
Und ist ein Mario Odyssey nicht im Grunde Mario 128? Es nimmt die Formel von Mario 64 und hieft es auf das nächste Level. Oder muss Nintendo es auch explizit so nennen, damit du zufrieden bist?

Es ist ja auch dein gutes Recht, die Spiele, die Nintendo heute macht nicht zu mögen, aber es ist einfach nur peinlich von oben herab "als erfahrener spieleveterant" sich über andere zu stellen und Unwissenheit zu attestieren. Ich bin mit den Xenoblades und einem Pikmin 4 auf der Switch deutlich zufriedener als ich es mit einem F-Zero, Starfox, Waverace oder Pilotwings jemals wäre.
 
Uff bin ich froh das mich persönlich F-Zero nicht interessiert, ich wäre dann sicher auch angepisst.

Hätte aber nichts dagegen wenn nächstes mal ein Fire Emblem Film kommt damit bei Erfolg dann die Flut an Fire Emblem Games kommt. :coolface:
 
Mario 128 findet man im weitesten sinne in pikmin wieder. Das hatte nintendo erst kürzlich irgendwo gesagt.☝️

Waverace, fzero starfox und co sind nischengames, die allenfalls das lineup nach unten abrunden aber mit sicherheit keine großen seller wären. Ich weiß nicht inwiefern sich solche produktionen für einen Hersteller finanziell lohnen 🤔
Viele titel sind halt nostalgiegeschwängert.

Pikmin 4 ist mmn über jeden zweifel erhaben und in meinen augen ein goty Kandidat ✌️
 
Mario 128 findet man im weitesten sinne in pikmin wieder. Das hatte nintendo erst kürzlich irgendwo gesagt.☝️
Ich glaube hier wurde eher ein Mario 128 im Sinne von Mario 64 2 gemeint, also das was wir eigentlich schon mit Sunshine, Galaxy und Odyssey bekommen haben als die Techdemo vom Nintendo GameCube von 128 Marios rumliefen und aus deren Basis Pikmin entstanden ist.

Der klugschiss musste sein ^^
 
F-Zero 99 ist bestimmt für Nintendo ein Testballon, ob sich ein richtiger Nachfolger lohnt. Sicher nicht das, was sich die Fans gewünscht haben. Aber wenn es hilft, das Franchise wieder bekannter zu machen, warum nicht?
Ich werde es alleine deswegen schon später herunterladen ^^
Ansonsten hole ich die Direct später nach und freue mich noch auf Paper Mario, da ich das nie gespielt habe :)
Man merkt schon an den vielen Ports, dass bald das Ende der Switch ansteht. Aber besser so, als komplette Dürre.
 
Und trotzdem gibts paar hier im Forum, die F-ZERO 99 bis auf den Tod verteidigen xD
Wer denn??

Mal davon ab

Fzero 99 ist geil

Hatte schon lange nicht mehr so viel spass an dich einem racing game

Für mich sogar der spaßigste titel dieses jahr(nach totk)
 
Ja dann berichte mal
Am besten asap
hab gerade etwas reingespielt. für mich am allerwichtigsten bei solchen spielen ist die schriftgröße. und die lässt sich zum glück auf eine sehr angenehme größe einstellen. die einstellungsoptionen bezüglich start und schwierigkeit finde ich richtig gut.
der anfang war für mich gut verständlich und die ersten kämpfe liefen problemlos. das spiel entfaltet auf mich sofort eine sogwirkung. ich erkenne die komplexität und es trifft genau meinen geschmack. das ist was zum richtig reinfuchsen.
das problem ist dass ich mir vorgenommen hab ganz konsequent erst ff16, bg3 und octo 2 zu spielen bevor ich etwas anderes anfange. von demher muss wartales jetzt leider ersteinmal warten.
der port an sich ist soweit ich das einschätzen kann solide. manchmal ruckelt es etwas aber der anfang lief unproblematisch. gespielt habe ich bisher nur am tv.
ich freu mich auf jeden fall darauf das so richtig zu suchten. eben weil ich auch schon ewig darauf warte das spielen zu können... :)
 
@maggot Ich stimme Dir in fast allen Punkten zu.. Jedoch fände ich es auch mal mutig so ein Game wie F Zero die heutige Zeit zu befördern, um zu sehen ob die Zielgruppe dafür wirklich zu klein oder weg ist. Ich persönlich hätte auch Pikmin 4 keinen übermäßige Erfolg vorausgesagt. Passiert ist das Gegenteil. Verdient wie 8cu meine.

Aber ich muss auch gestehen, das gerade bei F Zero mein Blick auch etwas verklärt ist. Auf SNES und GameCube bei mir jeweils eines der am meisten gespielten Games.
 
Konnte die Direct gestern nicht direkt sehen. Rein von den Anküdigungen finde ich die negativen Kommentare hier etwas komisch. Ja, es ist sehr viel Mario und noch ein paar mehr Remakes. Aber Mario ist ja nicht gleich Mario. Das sind JnRs, RPGs, Puzzelspiele, Action-Adventures etc. Allein das Remake des besten Paper Marios ist großartig. Dann noch sowas wie Another Code oder Mario vs. Donkey Kong. Zusammen mit den Spielen, die demnächst kommen, ist das doch ein gut gefülltes Lineup, was uns das nächste halbe Jahr ins Haus steht.

This. :tinglewine:

Meine bessere Hälfte und ich waren und sind begeistert, denn welches alte System wurde jemals derart gut versorgt? Die Switch schwimmt in Games, und es kommen auch viele weitere Hochkaräter hinzu.

Jetzt wo ich auch Borderlands 3 bekomme, will ich noch Code Vein, und bin dann zufrieden. :D
 
Zumindest hätte ichs spannender gefunden, wenn F-Zero 99 auf F-Zero X statt dem imo durchschnittlichen SNES Teil basieren würde.
FzeroX wäre viel geeigneter für 99, weil es dort mehr Gleiter/Charaktere gibt als in Fzero, die Strecken breiter sind und die Fahrphysic viel besser zum kämpfen geeignet ist, z.B. dank des seitlichen Schubsens mit Doppelklick auf die Schultertasten, mit dem man Gegner von der Strecke schubsen kann und der Drehattacke.

Und weil Sound und Grafik einfach besser sind.

Sowas ist mir echt unerklärlich.

Ich würde sogar Vollpreis für ein FzeroX mit geilem Onlinemodus zahlen.

Aus den Charakteren und der Story von Fzero und der geilen Musik könnte man auch ein Adventure-Rennspiel im Stil vn Diddi Kong Racing machen.

Aber nicht wieder an Sega abgeben und sowas wie GX machen mit seelenloser Techno-Musik (ich mag Techno, aber nicht seelenlos) und uninteressanter Steuerung und Streckendesign.

In Fzero steckt mehr Potential, als einige zugeben wollen.

Hätte Nintendo nur ein Herz für dieses Genre.
 
Finde auch Nintendo hätte hier das N64 F Zero heranziehen sollen aber vielleicht kommt da noch was für die Switch 2 dann?

Fand die Paper Mario Ankündigung ja auch im Rückblick genial, freue mich schon sehr darauf. Aber zuerst Mario Wonder und Mario RPG :D
 
TTYD ist eines der besten Spiele aller Zeiten imo.

Ich hätte nie im Leben mit einem richtigen Remake gerechnet. Dachte, wenns kommt, dann als Remaster ala TP HD. Meine Freude, es in prächtiger HD Grafik zu sehen war dementsprechend groß :D Top, Nintendo, ich freue mich drauf!

Wenn Twilight Princess und Skyward Sword doch nur die selbe Aufmerksamkeit bekommen hätten...!
 
TTYD ist eines der besten Spiele aller Zeiten imo.

Ich hätte nie im Leben mit einem richtigen Remake gerechnet. Dachte, wenns kommt, dann als Remaster ala TP HD. Meine Freude, es in prächtiger HD Grafik zu sehen war dementsprechend groß :D Top, Nintendo, ich freue mich drauf!

Wenn Twilight Princess und Skyward Sword doch nur die selbe Aufmerksamkeit bekommen hätten...!

Was meinst du mit Remake? Bislang sieht TTYD doch tatsächlich eher wie ein Remaster aus? Sprich: Höhere Auflösung und leichte Grafikanpassungen, der Rest bleibt doch afaik komplett gleich?
 
Was meinst du mit Remake? Bislang sieht TTYD doch tatsächlich eher wie ein Remaster aus? Sprich: Höhere Auflösung und leichte Grafikanpassungen, der Rest bleibt doch afaik komplett gleich?
Mit Remake meint er wohl, das da einiges getan worden ist und doch, sieht man. Es hätte auch nur die GC Fassung sein können mit 1080p Support.
 
Was meinst du mit Remake? Bislang sieht TTYD doch tatsächlich eher wie ein Remaster aus? Sprich: Höhere Auflösung und leichte Grafikanpassungen, der Rest bleibt doch afaik komplett gleich?

Oh warte da vertut man sich leicht !
Check mal die Vergleichs Videos.
Das ist ganz,ganz klar ein Remake !

Die haben im Grunde den ganzen Style ausgetauscht und das wie die modernen Paper Marios viel mehr „nach Papier“ alles aussehen lassen.

Check alleine mal die Szene recht am Anfang mit dem Wasser.
Das hat nix mehr mit einem simplen Remaster zu tun.

 
Was meinst du mit Remake? Bislang sieht TTYD doch tatsächlich eher wie ein Remaster aus? Sprich: Höhere Auflösung und leichte Grafikanpassungen, der Rest bleibt doch afaik komplett gleich?
Es ist nicht nur ein Remaster in einer höheren Auflösung mit ein paar verbesserten Texturen (so wie beispielsweise Skyward Sword und Twilight Princess HD). Die Assets und die Beleuchtung sind komplett neu. Es gibt nun PBR-Materialien, Umgebungsverdeckung, globale Beleuchtung, Screen Space Reflektionen und viel mehr.

Kurzum: mit der Original-Grafik hat es nichts mehr zu tun, deshalb ist es ein Remake ;) Das sieht man im Vergleich, den VirtualBoo gepostet hat, mehr als deutlich.
 
Zurück
Top Bottom