Strategie Konsolen produziert in China und andere Geräte.

Gryfid

L06: Relaxed
Thread-Ersteller
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
446
Weiß nicht ob es schon so einen thread gibt.

China ist ja nicht bekannt für ihre tollen Menschenrechten vorallem bei Minderheiten. Auch nicht der Zweck China zu bashen.

Würdet ihr mehr für eure Geräte bezahlen (switch PS 5 smartphone PC Bauteile usw)
oder ist es euch egal woher das gerät kommt unter welchen Bedingungen es gebaut wird und wer dadurch finanziert wird.

Habe mir überlegt und wenn ich Möglichkeit hätte hätte ich auch für meine switch mehr bezahlt wenn sie in Europa hergestellt worden wäre unter besseren Bedingungen.

Nutze privat mehr regionale Produkte und Obst und Gemüse der Session, warum sollte jetzt das nicht auch für Elektronik möglich sein.

Als einzelner Konsument habe ich da keine Meter das ist mir klar und der thread wird vermutlich nichts ändern.

Hier will ich auch niemanden sagen er ist ein schlechter Mensch wenn er das gut findet. Man sollte über alles reden können.

Zurück zur Frage wäre es euch mehr wert mehr zu zahlen wenn eure lieblings Elektronik in Europa hergestellt wird?
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
59.406
Xbox Live
Narusuma
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
1. Im Bereich Gaming Business passt der Thread besser.

2. Das Problem ist eben, dass man bei China nicht einfach Boykottieren kann, da man sich ansonsten komplett vom Leben verabschieden müsste. Das ist ein Bereich das nur Politisch zu lösen ist.
 

Gryfid

L06: Relaxed
Thread-Ersteller
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
446
1. Im Bereich Gaming Business passt der Thread besser.

2. Das Problem ist eben, dass man bei China nicht einfach Boykottieren kann, da man sich ansonsten komplett vom Leben verabschieden müsste. Das ist ein Bereich das nur Politisch zu lösen ist.


Interessant zu Boykott wäre ich noch nicht auf die Idee gekommen.

Wobei ich kaufe nur bei Aldi ein. Ist mein Verhalten schon ein Boykott zu allen anderen Geschäften?

Es wird nicht passieren das switch z. B. in Österreich produziert wird.

Das Problem mit China wird nicht dadurch gelöst aber man weiß wenigstens das man die Wahl hatte und bei Elektronik hat man es schwer.

Topic kann verschoben werden. Muss mal gucken wen ich anschreiben kann.
 

BoosterCremberry

L12: Crazy
Seit
19 März 2012
Beiträge
2.113
Xbox Live
Fabilar84
PSN
Fabilar1984
Switch
8182 3406 8228
Steam
saberrid0r
Würdest du denn für eine konsole made in Germany anstatt 500€ 5000€ zahlen?
Die herstellungskosten hier wären um ein vielfaches teurer. Der Durchschnittslohn dort sind keine 300€. Ein architekt bekommt in China vlt soviel wie hier der Mindestlohn ist. Ein fabrikarbeiter bekommt im Monat vlt soviel wie hier einer pro Tag.
 

daMatt

L18: Pre Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.420
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Ihr würdet euch wundern, wieviel "Made in Germany" tatsächlich in China produziert wurden. Sehe das jeden Tag in der eigenen Firma. Da wird auch viel Ettikettenschwindel betrieben.
Das gleiche z.B. auch mit der Elektrifizierung der deutschen Auto-Industrie. Was glaubt ihr, wo die Batterien dafürherkommen? Und das wohl noch für lange Zeit.

Oder in der Elektronikbranche allgemein die ganzen Komponenten? Alles China. Wird sich auch so schnell nicht ändern.
Und selbst wenn in irgendwann mehr Deutschland oder sonstwo in Europa gefertigt wird. Wer sitzt auf den meisten Rohstoffen? Richtig. Asien.
 

Montalaar

L16: Sensei
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
10.719
Würdest du denn für eine konsole made in Germany anstatt 500€ 5000€ zahlen?
Die herstellungskosten hier wären um ein vielfaches teurer. Der Durchschnittslohn dort sind keine 300€. Ein architekt bekommt in China vlt soviel wie hier der Mindestlohn ist. Ein fabrikarbeiter bekommt im Monat vlt soviel wie hier einer pro Tag.
In Zeiten von inzwischen nahezu vollautomatischen Fabriken sind/wären Lohnkosten kaum noch relevant....ob grob gesagt 30 Leute 300 oder 5000 bekommen, ist auf Stückmenge fast egal...das Problem bleiben die Konzerne.
Beispiel ein Sportartikelhersteller:
Die haben ein Konzept entwickelt mit dem Schuhe Kosteneffizient und Konkurrenzfähig hier hergestellt werden können...zwar mit deutlich weniger Leuten, aber zumindest hier.....und nach erfolgreichem Test das in China aufgebaut....ohne die Schuhe billiger zu machen....ergibt halt nochmal etwas Dividende mehr und dem Manager etwas Boni während hier keine Jobs geschaffen und drüben viele gekillt wurden.
Und Robotik, AI usw wird die nächsten Jahre/Jahrzehnte viele Jobs kosten...in allen Bereichen....wir dürfen gespannt sein.
 

Ashrak

Gesperrt
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
16.422
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
In Zeiten von inzwischen nahezu vollautomatischen Fabriken sind/wären Lohnkosten kaum noch relevant....ob grob gesagt 30 Leute 300 oder 5000 bekommen, ist auf Stückmenge fast egal...das Problem bleiben die Konzerne.
Beispiel ein Sportartikelhersteller:
Die haben ein Konzept entwickelt mit dem Schuhe Kosteneffizient und Konkurrenzfähig hier hergestellt werden können...zwar mit deutlich weniger Leuten, aber zumindest hier.....und nach erfolgreichem Test das in China aufgebaut....ohne die Schuhe billiger zu machen....ergibt halt nochmal etwas Dividende mehr und dem Manager etwas Boni während hier keine Jobs geschaffen und drüben viele gekillt wurden.
Und Robotik, AI usw wird die nächsten Jahre/Jahrzehnte viele Jobs kosten...in allen Bereichen....wir dürfen gespannt sein.
Kann ich mir vorstellen... vor allem die Berufszweige die stark am PC stattfinden werden den Kahlschlag richtig hart abbekommen. Aber genau dafür entwickeln wir ja Maschinen: um Arbeit zu automatisieren. Ich sehe es als Chance. :goodwork: :banderas: :beam: :pcat: :nyanwins:
 

Dante2020

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.371
Anfang des Jahres hatte ich mal einen Bericht von einer Frau auf BBC gelesen, die aus einem der "Education Camps" für die muslimische Bevölkerung fliehen konnte. War schon echt erschreckend, was da abgeht. Noch viel erschreckender, dass scheinbar keine Regierung Interesse daran hat, diese Verhältnisse zu bekämpfen. Selbst die muslimischen Länder bleiben still. Da sieht man einfach wieder, die unfassbare Wirtschaftsmacht die China hat.

Kenne sonst nur den Thread auf Resetera. Die Uyghurs sollen ja angeblich auch in den Fabriken von Sony, Microsoft und Co. Zwangsarbeit verrichten. Da kommt man schon ins grübeln.
Zwischen sagen und handeln, ist ja immer noch ein großer Unterschied. Aber grundsätzlich wäre ich bereit mehr zu bezahlen, wenn das im Umkehrschluss bedeuten würde, dass es die Situation dieser Menschen verbessert.

Produziert Sony nicht auch mittlerweile einen Großteil der Ps4's in automatisierten Fabriken in Japan? Gab hier doch mal ein Video dazu. Gar nicht so lange her.
 

Gryfid

L06: Relaxed
Thread-Ersteller
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
446
Hier wird sich mit der Diskussion nichts ändern. So großen Einfluss hat consolewars eher weniger.

Interessant ist Tencent ist böse, auf der anderen seite werden solche Nachrichten mit Hilfe von Geräten geschrieben die aus diesen Land kommen.

Diese Nachricht von mir stammt auch aus einen Gerät aus China bin auch nicht besser.

Mein Smartphone muss ja nicht in Österreich hergestellt werden.

Vielleicht gibt's auch andere Faktoren wie welchen Umwelt Standart z. B. eingehalten worden ist.

Vielleicht sollten wir in Europa einen eigenen Staat gründen für billig Lohn um günstig Elektronik produzieren zu können.

Donald trump ist nicht gerade der beste aber durch seine Sanktionen zeigt er eigentlich nur wie sehr wir abhängig geworden sind von einem einzigen Land. Wenn jetzt China entscheiden würde wären export 100% zu verbieten. Wer würde zu Grunde gehen. Wir oder China.

Habe selber kein schlechtes Gewissen wenn ich meine ps4 anschalten sollte bzw switch oder was auch immer. Thema ist dennoch wichtig?

@Dante2020 wusste gar nicht das sony auch selbst in Japan produziert.

Edit:
Wenn man bedenkt wie China mit muslimische Minderheiten umgeht und wenn man in Europa die Mohammed Karikatur veröffentlicht kommt ein Massaker und gibt tote.
Es gibt Kritik aus dem Ausland und wir sind böse.
China kann machen was es will da kuscht der selbst Mord Attentäter bei El kaida.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gryfid

L06: Relaxed
Thread-Ersteller
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
446
In China werden die Konsolen nur zusammengebaut. Der Rest ist aus aller Welt.


Leider etwas komplexer...
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
15.868
PSN
HoemBOY

Leider etwas komplexer...
Ressourcenhandel ist aber eine andere Baustelle.
 

Dante2020

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.371
@Dante2020 wusste gar nicht das sony auch selbst in Japan produziert.

Edit:
Wenn man bedenkt wie China mit muslimische Minderheiten umgeht und wenn man in Europa die Mohammed Karikatur veröffentlicht kommt ein Massaker und gibt tote.
Es gibt Kritik aus dem Ausland und wir sind böse.
China kann machen was es will da kuscht der selbst Mord Attentäter bei El kaida.
Kann mich auch irren. Meine aber die Fabrik steht in Japan. Aber Sony hatte auch am Anfang der Gen teils in Japan montiert, weil die Nachfrage einfach zu groß war.

Jo, leider hat China in dem Fall einen Freifahrtschein. Mittlerweile berichten ja zumindest auch die Mainstream Medien (zumindest die internationalen) von den Zuständen. Aber anscheinend ohne Auswirkungen.
 

Gryfid

L06: Relaxed
Thread-Ersteller
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
446
Kann mich auch irren. Meine aber die Fabrik steht in Japan. Aber Sony hatte auch am Anfang der Gen teils in Japan montiert, weil die Nachfrage einfach zu groß war.

Jo, leider hat China in dem Fall einen Freifahrtschein. Mittlerweile berichten ja zumindest auch die Mainstream Medien (zumindest die internationalen) von den Zuständen. Aber anscheinend ohne Auswirkungen.

Keiner fühlt sich irgendwie zuständig für die Sache oder irre ich mich.
 
Top Bottom