In Deutschland ist ab heute die Direkte Einbindung von Social PlugIns VERBOTEN.

WinnieFuu

L13: Maniac
Seit
18 Okt 2004
Posts
3.812
#27
Danke MTC.
Bei solchen Posts wünscht man sich doch das gute alte Post-bewertungs-feature zurück :goodwork:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Posts
41.475
Switch
4917 3531 3993
#29
Heißt das, wenn ich eine Webseite habe, darf ich darauf keinen Button haben, der Besucher zu meinem Twitter Account bringt?
twitter ist doch kein problem, es geht hauptsächlich um die facebook buttons, die ich jetzt nicht mehr sehe :D

Die haben sich in letzter Zeit wie ne Seuche verbreitet und wenn du zufällig im fratzenbuch einen Account hast, und eingeloggt bist, sieht das der Mark Pickelberg und weiß wo und wie lange du gerade gesurft hast, egal ob du es "geliked" hast oder nicht.

Wenn du nicht eingeloggt bist oder du garkeinen Account hast, können mit dem Plugin noch immer Daten zu deiner IP gesammelt werden, zwar kennen die Fratzenbuchauthoren dann nicht deinen "echten" Namen aber können deine Daten noch immer nach Belieben auswerten :)
 

Morphic

Gesperrt
Seit
2 Jul 2007
Posts
6.085
#31
twitter ist doch kein problem, es geht hauptsächlich um die facebook buttons, die ich jetzt nicht mehr sehe :D

Die haben sich in letzter Zeit wie ne Seuche verbreitet und wenn du zufällig im fratzenbuch einen Account hast, und eingeloggt bist, sieht das der Mark Pickelberg und weiß wo und wie lange du gerade gesurft hast, egal ob du es "geliked" hast oder nicht.

Wenn du nicht eingeloggt bist oder du garkeinen Account hast, können mit dem Plugin noch immer Daten zu deiner IP gesammelt werden, zwar kennen die Fratzenbuchauthoren dann nicht deinen "echten" Namen aber können deine Daten noch immer nach Belieben auswerten :)

das sieht er sogar wenn du dich ausloggst :lol:

edit. achja, hast du ja auch geschrieben.

ich block den mist mit ghostery und noscript.
 

Morphic

Gesperrt
Seit
2 Jul 2007
Posts
6.085
#33
Hilft nicht nur gegen den Facebook-Daumen. :goodwork:
"Ghostery allows you to block scripts from companies that you don't trust, delete local shared objects, and even block images and iframes. "

;-)

gilt auch für tracker, aber den facebook blocker hab ich mal für mein opera installiert :goodwork:
 

HiPhish

L17: Mentor
Seit
15 Jan 2006
Posts
14.971
#34
Danke für Facebook Blocker, ich hatte davor Defacer, aber der hat trotzdem ein Paar Daumen durchgelassen.
 

Trudel

L09: Professional
Seit
9 Jul 2007
Posts
1.234
Steam
trudel
#35
Anbieter deutscher Websites, die in der Regel keine Erkenntnisse über die Datenverarbeitungsvorgänge haben können, die beispielsweise durch Social Plugins ausgelöst werden, sind regelmäßig nicht in der Lage, die für eine informierte Zustimmung ihrer Nutzerinnen und Nutzer notwendige Transparenz zu schaffen. Sie laufen Gefahr, selbst Rechtsverstöße zu begehen, wenn der Anbieter eines sozialen Netzwerkes Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer mittels Social Plugin erhebt. Wenn sie die über ein Plugin mögliche Datenverarbeitung nicht überblicken, dürfen sie daher solche Plugins nicht ohne weiteres in das eigene Angebot einbinden.“
Würde das nicht auch bedeuten, das man sämtliche externe Inhalte unterbinden müsste? Bilder zum Beispiel und YouTube-Videos? Die Loggen ja schließlich auch alle Daten, auf die die Betreiber keinen Einfluss haben. Ok, bei Bildern eher weniger, aber YouTube dürfte da doch schon etwas kritischer sein oder?

Edit: Allerdings habe ich gerade festgestellt, dass einige Betreiber schon einen zweckmäßigen Workaround gefunden haben ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

Nespithe

L12: Crazy
Seit
15 Jul 2005
Posts
2.282
#36
Impressum weglassen geht nicht, ist vom Gesetzgeber verpflichtend vorgeschrieben.
Mir ist die Rechtslage durchaus bewusst, nur amerikanische Hoster verschwenden mit sonem Schwachsinn nicht ihre Zeit, von daher kann ein Rechtsverdreher da überhaupt nichts machen.
 

unexist

L09: Professional
Seit
25 Jun 2007
Posts
1.241
#37
Würde das nicht auch bedeuten, das man sämtliche externe Inhalte unterbinden müsste? Bilder zum Beispiel und YouTube-Videos? Die Loggen ja schließlich auch alle Daten, auf die die Betreiber keinen Einfluss haben. Ok, bei Bildern eher weniger, aber YouTube dürfte da doch schon etwas kritischer sein oder?

Edit: Allerdings habe ich gerade festgestellt, dass einige Betreiber schon einen zweckmäßigen Workaround gefunden haben ;).
Genau das frage ich mich auch, was ist mit YT, Google Analytics usw.. Ich glaube da wird groß nichts passieren, thilo am cry.
 
Seit
29 Feb 2004
Posts
3.169
#40
Ich stell mal die Frage hier rein, da ich der Meinung bin, dass dies hier gut rein passt.

Seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit der Website-Programmierung und musste mich mehr oder weniger freiwillig mit dem Thema "Social-Plugins" auseinandersetzen.

Persönlich halte ich von FB, Google+ & Co. recht wenig. Am liebsten würde ich Dinger meiden, da ich nur ungerne meine und fremde Daten an Datenkraken weitergebe. Das Problem ist, es gibt im Netz viele Internetseiten, wo man seine eigene Seite bewerten lassen kann und diese anschließend ein Ranking erhält.
Beispiele:
Nibbler
Rankflex

Wo ich mich extrem daran störe ist, dass die Einbindung von Social Plugins (je mehr desto besser) in das Ranking positiv einfließt. Lässt man die Plugins raus, so erhält man automatisch einen schlechteren Rank, obgleich man 100% validen XHTML und CSS Code etc. bietet.

Verstehen tue ich ebenfalls nicht, warum auf vielen Ranking-Seiten "Google Analytics" (das soll jetzt nicht heißen, das es schlecht ist im Gegenteil) als positives Qualitätsmerkmal angesehen wird und andere Analysetools nicht. Entweder wird die ganze Internet Welt von Google etc. geschmiert oder ich check es einfach nicht. :verwirrt:

Zu den eigentlichen Frage(n).

Ist es eurer Meinung wichtig Social Plugins in eine Website einzubauen oder kann man es getrost sein lassen?
Was ist der direkte Benefit von den Social-Plugins?
Bringt diese Art von Marketing wirklich etwas? :o

Das ist echt nicht einfach ...
 
Zuletzt bearbeitet:

dedacc

L17: Mentor
Seit
23 Jul 2005
Posts
13.555
PSN
AnGer-dono
#41
Ich behaupte mal, dass man zwangsläufig nicht drumrum kommen wird. Was früher Mund-zu-Mund-Propaganda war, das sind heute Likes, tweets und ähnliches.
 

HiPhish

L17: Mentor
Seit
15 Jan 2006
Posts
14.971
#42
Sehe ich ähnlich, solange es User gibt, die das auch nutzen wollen wird es wohl zu erwarten sein :hmm: Wenn es sich einstellen ließe wäre vielleicht eine Option für den User die Dinger auszublenden nicht schlecht.

EDIT
Oder wie wäre es mit so einer Idee: Dort wo die Social Dinger sein sollten könnte ein Button sein, so etwas wie "Like it? Tweet it? Mail it?", igenwie so etwas, dun wennd er user draufklickt, dann blendet der Button aus und die Dingr kommen zum Vorschein (ohne die Seite neu zu laden).
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
29 Feb 2004
Posts
3.169
#43
Sehe ich ähnlich, solange es User gibt, die das auch nutzen wollen wird es wohl zu erwarten sein :hmm: Wenn es sich einstellen ließe wäre vielleicht eine Option für den User die Dinger auszublenden nicht schlecht.

EDIT
Oder wie wäre es mit so einer Idee: Dort wo die Social Dinger sein sollten könnte ein Button sein, so etwas wie "Like it? Tweet it? Mail it?", igenwie so etwas, dun wennd er user draufklickt, dann blendet der Button aus und die Dingr kommen zum Vorschein (ohne die Seite neu zu laden).
Hey das ist eine gute Idee, thx. Vielleicht sogar machbar ohne JS.
Ich habe da schon eine Methode im Hinterkopf.