PS4/XOne/PC Generation Zero

xKeylowx

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
6.493


Plattformen: PS4 / ONE / PC / Steam

Developer: Avalanche Studio

Publisher:

Genre: First-Person Survive Shooter

Release: 2019

Website




Announcing Generation Zero

“Hello World” and welcome to our first community update for Generation Zero!

Over the coming months there will be plenty of news, artwork, gameplay footage, livestreams, giveaways, and everything else you’d hope to find, but for today we’ll help you with where to find all of the information we have available now, and also where to find it going forward.

First up – check out our announce trailer – and the first look at the world of Generation Zero! This trailer is all in-engine footage and gives a small taste of the strategic combat and exploration gameplay you can expect to experience, and all this whilst unravelling the mystery of exactly what is going on.

Other than our trailer, the main source of information for everything Generation Zero is here, on our website! We recommend you check out our other news updates for introductions from our development team, as well as the media section for some gorgeous screenshots taken directly from our current in-development version of the game.

Now is also an excellent time to follow all of our other channels, to make sure you don’t miss a single thing as we work towards the game’s release. You can find us in the following locations: Facebook - Twitter - YouTube


Finally, thank you for showing interest in our game. It’s going to be a lot of fun over the coming months and we’re glad to have you along for the ride!

generationzero.com


Survive in a Hostile Open World

Explore a vast open world, rendered with the award-winning Apex engine, featuring a full day / night cycle with unpredictable weather, complex AI behavior, simulated ballistics, highly realistic acoustics and a dynamic 1980’s soundtrack.


Get Ready. Then Fight Back

Experience an explosive game of cat and mouse set in a huge open world. In this reimagining of 1980’s Sweden, hostile machines have invaded the serene countryside, and you need to fight back while unravelling the mystery of what is really going on. By utilizing battle tested guerilla tactics, you’ll be able to lure, cripple, or destroy enemies in intense, creative sandbox skirmishes.


1-4 Players. Seamless Multiplayer

Go it alone, or team-up with up to three of your friends in seamless co-op multiplayer. Collaborate and combine your unique skills to take down enemies, support downed friends by reviving them, and share the loot after an enemy is defeated.


Stealth and Strategy. Co-operate to Live

All enemies are persistently simulated in the world, and roam the landscape with intent and purpose. When you manage to destroy a specific enemy component, be it armor, weapons or sensory equipment, the damage is permanent. Enemies will bear those scars until you face them again, whether that is minutes, hours or weeks later.


Die Entwickler beschreiben den Titel als Katz-und-Maus-Spiel in einer offenen Spielwelt. Sie soll Schweden in den 80er Jahren darstellen, wo feindliche Kampfroboter in das ruhige Land eingedrungen sind. Alleine oder mit bis zu drei Freunden schlägt man in einer nahtlosen Co-Op-Erfahrung zurück.

Mit Guerilla-Taktiken soll man die Gegner in intensiven kreativen Sandbox-Gefechten ausschalten. Die Maschinen-Gegner sind dauerhaft in der Welt angesiedelt: Wenn man an einem Feind ein Bauteil zerstört, eine Panzerung abtrennt oder Waffen bzw. Sensoren beschädigt, sind die Schäden für immer sichtbar - ganz gleich, ob man denselben Gegner in ein paar Minuten, Stunden oder Wochen wieder sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
6.023
Könnte echt was werden. Bei Ubisoft wüsste man jetzt genau wie der Gameplay-loop ablaufen wird aber da hier ein anderer Entwickler am Werk ist und er sich sogar selbst publisht kann der Titel sehr interessant werden und wird von mir definitiv im Auge behalten.
 

xKeylowx

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
6.493
THQ Nordic signs Worldwide Physical Distribution Deal with Avalanche Studios for Generation Zero

Stranger Things may have happened, but THQ Nordic are happy to announce that they have signed a worldwide physical distribution deal with Avalanche Studios for Generation Zero, the studio’s explosive cat and mouse open world action game set in an alternate 1980s Sweden.

“We developed a good, and successful, relationship through the distribution of theHunter Call of the Wild, so we're happy to partner up with THQ again with our brand-new IP, Generation Zero. With a strong partner like THQ we can put our full focus on what we're best at; making fantastic game experiences,” says Pim Holfve, CEO, Avalanche Studios.

“Having been fans of the Weird Science our fellow Nordic friends have been doing for years, we are very excited to Do the Right Thing, as well as providing gamers with the first opportunity to play Generation Zero for themselves on the THQ Nordic booth at Gamescom,” says Jan Binsmaier, Publishing Director, THQ Nordic.

Generation Zero is in development for PC, PlayStation 4 and Xbox One, and will be released worldwide during 2019.


About Generation Zero

Experience an explosive game of cat and mouse set in a vast open world. In this reimagining of 1980s Sweden, hostile machines have invaded the serene countryside, and you need to fight back while unravelling the mystery of what is really going on. By utilizing battle tested guerrilla tactics, you’ll be able to lure, cripple, or destroy enemies in intense, creative sandbox skirmishes.

Go it alone, or team-up with up to three of your friends in seamless co-op multiplayer. Collaborate and combine your unique skills to take down enemies, support downed friends by reviving them, and share the loot after an enemy is defeated.

All enemies are persistently simulated in the world and roam the landscape with intent and purpose. When you manage to destroy a specific enemy component, be it armour, weapons or sensory equipment, the damage is permanent. Enemies will bear those scars until you face them again, whether that is minutes, hours or weeks later.

Explore a vast open world, rendered with the award-winning Apex engine, featuring a full day/night cycle with unpredictable weather, complex AI behaviour, simulated ballistics, highly realistic acoustics and a dynamic 1980’s soundtrack. In Generation Zero, living is winning.
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
6.023
Hat jemand die Beta gespielt?
Finde den Ansatz immer noch ganz gut aber bis jetzt ist es noch etwas Substanzlos. Bin mal gespannt wie viel da noch kommt.
Angenommen es werden nur noch Bugs gefixt (sind ja noch ziemlich viele, die auch teilweise game- oder missionsbreaking sind) und die Story wird weiter geführt, dann prophezeie ich eine Wertung um die 75% tbh.
 

JC_Denton

L07: Active
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
670

Das Spiel hat so viel Potential und war für mich lange ein Geheimtipp!

Aber warum haben sie die Spielewelt so RIESIG gestaltet?!?

Manchmal ist weniger mehr! In der Beta haben die Häuser, Schuppen und Lagerhallen fast alle aus den gleichen Bauteilen bestanden. Tatsächlich verging mir erschreckend schnell die Lust daran, schon wieder diese eine enge Treppe in das bekannte Obergeschoss hinaufzusteigen, um zu allem Überfluss auch noch die immer gleichen Rucksäcke nach Beute zu durchsuchen.

Da hätte man die Resourcen nicht in so eine gewaltige Spielewelt stecken sollen, sondern versuchen eine kleiner, dafür abwechslungsreichere und detailliertere Welt zu schaffen.

Zumal es offenbar auch nur sechs verschiedene Roboter Gegnerypten geben wird (zwar in unterschiedlichen Ausführungen wie etwa Bewaffnung) - aber dennoch ist das mir viel zu wenig. Da bleibt die Abwechslung einfach auf der Strecke!

Werde wohl nicht zum Release zugreifen, sondern hoffen, dass die Entwickler noch ordentlich Content nachliefern werden!
 

JC_Denton

L07: Active
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
670
Schade. Die ersten Reviews bestätigen genau meine Befrüchtungen!

Die Grundidee soll fantastisch sein.

Aber die Welt sei zu groß, zu wiederholend und zu leblos. Die Geschichte und die Mission fühlen sich trivial an. Zudem soll es zahlreichen Bugs und technische Probleme geben.

SOWAS von Schade!!!! :heul::hmm::fp:
Da hätte man die Resourcen nicht in so eine gewaltige Spielewelt stecken sollen, sondern versuchen eine kleiner, dafür abwechslungsreichere und detailliertere Welt zu schaffen.
 

JC_Denton

L07: Active
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
670
Verstehe ich einfach nicht.

Gerade als quasi Indie Titel war es Selbstmord mit Ansage, eine Welt in der Größe eines Far Cry bauen zu wollen, aber mit nur 1/10 der Ressourcen/Leute.
Das war so was von vorhersehbar - aber Avalanche wollte ja unbedingt ihre ach so tolle Engine ausnutzen.

Als ob sie keine Erfahrungen mit Open World Games hätten...selbst wenn es deren erstes Spiel gewesen wäre, wäre so eine Entscheidung kaum zu entschuldigen gewesen.

Traurig.
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
12.086
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Verstehe ich einfach nicht.

Gerade als quasi Indie Titel war es Selbstmord mit Ansage, eine Welt in der Größe eines Far Cry bauen zu wollen, aber mit nur 1/10 der Ressourcen/Leute.
Das war so was von vorhersehbar - aber Avalanche wollte ja unbedingt ihre ach so tolle Engine ausnutzen.

Als ob sie keine Erfahrungen mit Open World Games hätten...selbst wenn es deren erstes Spiel gewesen wäre, wäre so eine Entscheidung kaum zu entschuldigen gewesen.

Traurig.
Selbst ein Far Cry ist zu groß. Finde die etwas verkleinerte Welt von New Dawn wesentlich angenehmer. Teil 5 ist schon zu groß.
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
17.072
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Wenn nach und nach ein gutes Schnellreise-System implantiert wird, habe ich in der Regel kein so großes Problem mit großen Maps.
Ich erkunde anfangs immer nur zu Fuß, nie mit Fahrzeugen die Maps - Die Größe ist mir da egal - Liebe auch eine schöne Weitsicht, welche die Apex-Engine meist liefert. Und Skandinavien kommt vielen auch real immer etwas trist und leblos vor - Ich liebe das. ;)

Da der Titel so zu mir kam - klick - werde ich wohl mal warten, ob da der eine oder andere Patch kommt.
 

JC_Denton

L07: Active
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
670
Das Problem ist ja nicht nur die Größe (das könnte man ja mit einer Schnellreise beheben).

Sondern vor allem die Tatsache, dass es quasi nichts zu entdecken gibt und die Welt wie von einem Zufallsgenerator erschaffen aussieht, wo aber kaum was da ist.

Die 1000ende Häuser sehen alle quasi identisch aus, bestehend aus 20 Assets die zufällig zusammengewürfelt werden.
Darin sind auch immer die gleichen Rucksäcke mit Loot verteilt zu finden.
Das gleiche gilt für die Bunker.

Zwei unterschiedliche Häuser (siehe Kompass)





Und dann ist die Welt gigantisch, aber es gibt nur 6 verschiedene Archtypen von Gegnern. Das gerade mit Blick auf die gigantische Welt unfreiwillig komisch und traurig.

Es fehlt vor allem ein Roboter, der in den Gebäuden bzw. in den Bunkern eine Gefahr darstellt.
Zudem sind quasi alle Quests langweilge Fetch Quests, wie bei Dragon Age Inquisition, die sich nach wenigen Stunden alle wiederholen. Abwechslung fehlanzeige.

Abwechslungsarm wäre noch untertrieben.

Von den vielen Bugs rede ich da noch gar nicht (Roboter sehen dich durch Wände, Bäume etc; auch ohne Infrarot Sicht, wenn die Spielfigur aufsteht ).
 

becko2011

ist verwarnt
Seit
19 Apr 2011
Beiträge
3.862
Avalanche wird es nicht mehr so lange geben bzw. in der Form, wenn die weiter so machen. Just Cause 3, 4 jetzt Generation Zero. Alles ziemlich verbuggt erschienen, gepaart mit schlechter Perfomance.
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
17.072
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Avalanche wird es nicht mehr so lange geben bzw. in der Form, wenn die weiter so machen. Just Cause 3, 4 jetzt Generation Zero. Alles ziemlich verbuggt erschienen, gepaart mit schlechter Perfomance.
Auch wenn ich GZ noch nicht gespielt habe - Das beste von Avalanche in den letzter Zeit war und bleibt Mad Max - Und die IP vergammelt - Naja vielleicht dürfen sie ja auch nicht, aber es ist traurig - Avalanche ist sicher ein Übernahme Kandidat von THQ Nordic.
 

becko2011

ist verwarnt
Seit
19 Apr 2011
Beiträge
3.862
Just Cause 3 hatte anfangs ziemlich mit der Perfomance zu kämpfen und das der direkte Nachfolger mehr oder weniger die gleichen Probleme hat, ist in meinen Augen ein Unding. Technisch hat sich da jetzt auch nicht so wahnsinnig viel getan, dass man das irgendwie rechtfertigen könnte. Nichts draus gelernt oder einfach zu wenig Zeit oder Budget, im Endeffekt leidet eine durchaus interessante IP darunter.

Bin auch auf RAGE 2 gespannt.
 
Top Bottom