PS5/XSeries/PC Baldur’s Gate III

Birdie

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
23.120
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
z46HChT.jpg



Die Vor-E3 Zeit sorgt für viele Gerüchte und Leaks und nährt die Hoffnungen vieler Spieler auf neue Spiele oder auch einen neuen Teil zu einer alten geliebten Spielreihe.

So wurde am letzten Freitag ein neuer Baldur`s Gate Teil geleakt - Auch hier warten viele auf einen neuen Teil.


Diese Hoffnung wurde nun erfüllt!

Die

06v2Vxp.jpg



haben Baldur’s Gate III angekündigt!



Hier geht es zur offiziellen Gameseite der Entwickler

Dazu wie auch gleich die offizielle Twitter-Seite


Wie üblich wurde gleich ein Ankündigungstrailer mit geliefert


Bzgl. der Plattformen, auf welchen der Titel erscheinen wird muss man auch nach dieser Ankündigung noch warten.​
 
Zuletzt bearbeitet:
BG oder D klingt beides sehr geil ud wäre mir vermutlich egal welches von beiden, Hauptsache Larian macht was neues in der Richtung das langt mir schon für ein gutes Gefühl bei der Sache
 
Die Story ist abgeschlossen mit Teil 2. Ein Dritter ist unnötig. Die sollen was neues machen.
 
N klassisches BG3 ?
Dafür würde ich auch n neuen PC kaufen wenn nötig ?
 
Die Story ist abgeschlossen mit Teil 2. Ein Dritter ist unnötig. Die sollen was neues machen.

Dafür ist die Marke immer noch zu groß und zu bekannt. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass sie die Geschichte in eine andere Epoche legen, so dass man zwar noch Anleihen zu den anderen Teilen hat, aber der direkte Bezug fehlt. So oder so, müssen sie jetzt aber auch mit der Erwartungshaltung fertig werden, zumal die Divinity Spiele auch eine etwas andere Ausrichtung und hier der Fokus auf die Story nicht so ausgeprägt war.
 
Angeblich auch für Stadia und soll da zuerst angekündigt werden kommenden Donnerstag, wen Spawnwave recht behält ;)
 
Würde mir ein düsteres, ernsteres Setting wünschen - hoffe es unterscheidet sich da ein wenig von Divinity Original Sin 1 und 2 und dem doch eher fröhlichen Szenario inkl. absurden Humor.

Bei Divinity Original Sin 3 dann gerne wieder mit dem bekannten spaßigen Setting.
 
naja. eher hyped es, dass larian ein neues spiel macht. aber wie erwartet ist es baldurs gate 3 nur im namen...
Würde mir ein düsteres, ernsteres Setting wünschen - hoffe es unterscheidet sich da ein wenig von Divinity Original Sin 1 und 2 und dem doch eher fröhlichen Szenario inkl. absurden Humor.
die zwei bekannteren helden aus baldurs gate waren quasi witzfiguren. vllt erinnerst du dich falsch, aber düster und ernst wäre bei baldurs gate nicht richtig.
 
The game will feature current D&D mechanics and spells, and offer “unparalleled” player freedom, continuing the Baldur’s Gate tradition for major decision-making and unique companions. That’s certainly the word for Minsc: unique.

Baldur’s Gate 3 will be playable in solo or co-op, and its teaser trailer shows a malevolent presence returning to the titular city, threatening to spill out into the Forgotten Realms.

 
IMmGS+ Artikel bestätigt:
soll nur für PC ab 2020 erscheinen, Konsolenrelease ist nicht geplant.

Thread kann also verschoben werden.


Spiel wird auch 100 Jahre nach BG2 spielen und die D: OS2 Grafikengine in stark verbesserter Form nutzen.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi
Würde mir ein düsteres, ernsteres Setting wünschen - hoffe es unterscheidet sich da ein wenig von Divinity Original Sin 1 und 2 und dem doch eher fröhlichen Szenario inkl. absurden Humor.

Bei Divinity Original Sin 3 dann gerne wieder mit dem bekannten spaßigen Setting.
Dafuq? Divinity mag zwar mit dem bissl Humor und der eher bunten Grafik oberflächlich so wirken, aber das ist ziemlich bierernst und eben düster xD
Ständig muss man moralische Entscheidungen treffen, die so oder so dennoch eher tragische Konsequenzen haben. Bzw. hat man ständig den Eindruck, dass, egal was man macht, sowieso alles und jeder dazu verdammt ist durch die Hölle zu gehen im Leben. Vor allem, wenn man dort mit Tieren spricht...
 
Also ich widerspreche dir nur ungern, aber ein Witcher, Dragon Age Origines oder Deus Ex sind in ihrem Grundtenor, den Quests, den Figuren und co. um mehrere Klassen düsterer und rauer, als ein Divinity oder etwa ein Fable. Und oft genug trifft man in Original Sin 1 und 2 auf alberne und absurde Figuren und Quests, die man so in einem Witcher nie antreffen würde.

Daran ändern auch die moralischen Entscheidungen nichts - die gabs eben auch in einem Fable. Die Stimmung in einem Witcher 1 ernnert an Game of Thrones der ersten Staffeln...ein Divinity oder ein Fable niemals.

Dass Figuren und Weltdesign, sowie die bunte Aufmachung tragen ihr übriges dazu bei - aber davon rede ich hier gar nicht.
 
Divinity ist aber halt absolut kein fröhliches Szenario xD
Auch wenn andere Spiele düsterer sind (davon sprech ich ja gar nicht, is schon klar) trifft diese Beschreibung einfach in keinster Weise zu. Da ändern auch absurde Quests oder humoristische Scharmützelchen nix dran.
 
Zurück
Top Bottom