PS4/PS5/XOne/XSeries/PC Armored Core VI: Fires of Rubicon

miperco

Senior-Moderator
Thread-Ersteller
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
18.360
PSN
snagel178
Bandai Namco und From Software haben endlich das neue Armored Core angekündigt, nach dem man jahrelang darüber geredet hat. Director ist Masaru Yamamura. War zuvor Lead Designer von Sekiro. Wird von der Seite also bestimmt geil.

Der Release soll im kommenden Jahr erfolgen.

 
In Armored Core VI: Fires of Rubicon werden die Spieler ihren eigenen Mech mit 3D-Manövrierfähigkeit zusammenbauen und steuern, um sich frei durch dreidimensionale, rasante Missionen zu bewegen. Nimm schwierige Herausforderungen an und überwältige deine Feinde mit dynamischen Bewegungen, die den Fern- und Nahkampf voll ausnutzen. Die Spieler können eine Vielzahl von Aktionen erleben, die nur mit Mechs wirklich realisiert werden können.

In der Geschichte des Spiels wurde auf dem abgelegenen Planeten Rubicon 3 eine geheimnisvolle neue Substanz entdeckt. Als Energiequelle sollte diese Substanz die technologischen und kommunikativen Fähigkeiten der Menschheit dramatisch verbessern. Stattdessen verursachte sie eine Katastrophe, die den Planeten und die umliegenden Sterne in Flammen und Stürmen versinken ließ und ein "Brennendes Sternensystem" bildete.

Fast ein halbes Jahrhundert später tauchte die gleiche Substanz auf Rubicon 3 wieder auf, einem Planeten, der durch die Katastrophe verseucht und abgeschottet war. Außerirdische Konzerne und Widerstandsgruppen kämpfen um die Kontrolle über die Substanz. Der Spieler infiltriert Rubicon als unabhängiger Söldner und findet sich in einem Kampf um die Substanz mit den Konzernen und anderen Fraktionen wieder.

Hidetaka Miyazaki wird als Initial Game Director beteiligt sein. Basierend auf der anfänglichen Entwicklung, hat Masaru Yamamura die Rolle des Directors übernommen. Release: 2023 (Europa)

gamefront.de
 
Ich habe bisher keinen Teil gespielt, aber würde mit dem hier einsteigen, wenn er taugt.
 
Da kommen nebs AC, Mechwarrior und Steel Battalion aber schöne Chormehounds Gefühle hoch.

ChromeHounds war auch eins der ersten Games welche ich damal auf der 360 Online gesuchtet habe.
Was ne geile Zeit das war und wie koordiniert man Vorgehen konnte im Squad und mit den Rollen :banderas:

Edit @Reinhart

Wann gründen wir den nischigen Fanclub? :coolface: Evtl. bekommen wir noch die restlichen 3 bisherigen Interessenten zusammen. Der 6te Teil muss sich ja lohnen :laserfish:
 
Zuletzt bearbeitet:
Edit @Reinhart

Wann gründen wir den nischigen Fanclub? :coolface: Evtl. bekommen wir noch die restlichen 3 bisherigen Interessenten zusammen. Der 6te Teil muss sich ja lohnen :laserfish:
Lohnt sich das noch?
Der Experte hat gesprochen und mir ohne Zweifel klargemacht, dass AC schon tot ist bzw. nie gelebt hat! ;)

Wird mein erstes AC und bin gespannt, was hier auf mich zukommt.
 
Lohnt sich das noch?
Der Experte hat gesprochen und mir ohne Zweifel klargemacht, dass AC schon tot ist bzw. nie gelebt hat! ;)

Wird mein erstes AC und bin gespannt, was hier auf mich zukommt.
Mit mir habt ihr ein weiteres Mitglied. Wann gehts los? :coolface:

Edit: Freut mich so, dass das Mecha Genre langsam wieder auflebt- Zeit wirds :tinglewine:
 
Mh, komische Wahl irgendwie...
Aber gut, was sollen sie machen? Dark Souls 4? Bloodborne 2? Letzteres wäre wahrscheinlich die sicherste Nummer gewesen.
 
Vaati Vidja gehört zwar auch zu den Frevlern, die noch nie Armored Core gespielt haben, aber immerhin hat er viel Zeit in das Video gesteckt.
Hat mir trotzdem gefallen.


@Valcyrion
Kann man Chrome Hounds eigentlich noch irgendwie Online spielen? Hätte ich schon mal wieder ein bisschen Lust drauf.
 
@Griffster
Mir wäre nichts bekannt. Die Server wurden glaub ich um Ende 2010/Anfang 2011 geschlossen :/
Und ne PC Version gab es wohl nie. Wie auch keinen Nachfolger. Einfach mit eines der besten Games im Genre/Mech Nische kombiniert mit Online was ich je spielen durfte.
Der SP war ja nix anderes als ein Tutorial mit wirklich sehr kurzen Einsätzen a je ner Stunde mit allen Hounds um dann zu Wissen, was die diversen Chassis und Aufsätze an Möglichkeiten bieten. Und die Möglichkeiten und Konfigurierfreiheiten waren ja auch super deep, grade im Vergleich zu ACore.
 
Zurück
Top Bottom