PS4/Switch/PC Voice of Cards

Otis

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
6 Jun 2014
Beiträge
4.843
807444763-h2x1-nswitchds-voiceofcar.jpg


Voice of Cards - Das neue Game von Yoko Taro.

Darum geht's in Voice of Cards​

Ein selbsternannter Held macht sich auf, einen bedrohlichen Drachen zu besiegen, weil ein dicker Batzen Gold winkt. So weit, so gut. Was aus dieser Prämisse noch nicht hervorgeht, ist, dass dabei viele verschiedene Weggefährten, Monster und einprägsame Begegnungen auf euch warten. Der Clue von Voice of Cards ist abseits des ständig präsenten Erzählers aber besonders das Karten-Konzept.


----

Das Game ist ja seit Freitag draußen und hat mich tatsächlich in seinen Bann gezogen (kein Plan wie Yoko Taro das bei mir immer schafft) :)
Haben es noch weitere hier auf den Schirm? Es ist ja für sämtliche Plattformen erschienen.

Ich selber zocke es auf der PS5, bietet sich aber auch super für die Switch an.

Der Soundtrack ist gewohnt erstklassig (Okabe :love:) und ab und an vergesse ich sogar, dass es eigentlich ein Kartenspiel ist xD Leveln etc. funktioniert halt wie bei einem gewöhnlichen rpg.
Bin Aktuell in Kapitel 4- kann aber jetzt schon sagen, dass es mich freuen würde, wenn die IP (zumindest geringfügig) ausgebaut wird.

Versteht mich nicht falsch- ein richtiges, neues Nier wäre mir natürlich auch noch immer lieber ;)

Edit: Achja, dass Characterdesign von Kimihiko Fujisaka ist natürlich ebenfalls gewohnt erstklassig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab’s mir für die Switch geholt.
Bin jetzt in Kapitel 3 und finde es bis jetzt auch klasse.:niasmile:
 
Bin derzeit in Kapitel 3 , die Mischung aus tabletop, Karten und RPG ist sehr gelungen .

Spielt sich wie ein schön Klassisches Jrpg welches Snes-Rollenspiel Vibes versprüht.
Der Soundtrack ist richtig schön und passt einfach .

Und für gerade mal 30 Euro sollte jeder der etwas für JRPG übrig hat zugreifen . Einfach eine kleine Perle .
 
Hmm, klingt sehr interessant 8)
Wie ist das mit den Karten genau, bin nämlich normalerweise überhaupt kein Fan von sowas.
 
Hmm, klingt sehr interessant 8)
Wie ist das mit den Karten genau, bin nämlich normalerweise überhaupt kein Fan von sowas.
Du hast kein Deck oder dergleichen wo du Karten ziehst, es ist ein Rundenbasiertes Rollenspiel in dem die Figuren , skill , Ausrüstungen , items usw als Karten dargestellt werden .

Eigentlich alles gewohnte was man kennt nur verpackt als Card Game


Und in auf der oberwelt rennst du quasi über Karten die sich dann aufdecken .


Es gibt eine Demo zum spiel , am besten einfach mal anspielen
 
Bin nun auch 2x durch und habe ebenfalls das true Ending gesehen. Bin bei 14 Stunden angelangt.
Klasse Game- hoffe sehr das es ausgebaut wird.

Neben Ner Replicant haben wir hier meiner Meinung nach den besten OST des Jahres. (Okabe :love:)

Seit gestern gibt es den Soundtrack auch digital zu erwerben- meine aber, dass Yoko Taro einen physischen Release nicht ausschließt.
Würde eine CD vorziehen, alleine für die Sammlung.


Nochmal-Klasse Game (will mehr von Chloe sehen) :goodwork:
 
The Voice of Cards trilogy—Voice of Cards: The Isle Dragon Roars, Voice of Cards: The Forsaken Maiden, and Voice of Cards: The Beasts of Burden—is now available for iOS and Android for $11.99 each
All three titles were previously released for PlayStation 4, Switch, and PC. A “Voice of Cards Trilogy” (PlayStation 4, Switch, Steam) containing all three titles is now available across each platform for $49.99
:lol2:
Bitte verschwendet weiter die Zeit von Talenten wie Yoko Taro und Okabe mit Fließband Mobile Crap. Wir brauchen keine echten Games :)
Gaming is ded
 
Zurück
Top Bottom