PS4/PS5/XOne/XSeries/PC Vampire: The Masquerade Swansong

Also zumindest die physische wurde bei meinem Händler in „August 22“ geschoben. Aber auch nur Platzhalter wie es scheint.

Deswegen hab ich nir die SX Fassung bestellt.
Mhh digital kann ich es im Eshop gar nicht finden, muss wohl doch die PC Version her, ab Juni kommen die ganzen M Games solange kann ich nicht warten^^
 
Sofern man sich sein Deck mit dem Epic Kram zumuellen will ...
Naja, das finde ich schon arg übertrieben! Wir reden ja hier nicht von MS Windows Store! Der Epic GameStore ist für mich die beste Alternative nach Steam. Und wenn man das nötige Kleingeld hat, dann gibt es noch weitere interessante Handhelds auf Windows Plattform. Swansong läuft auf dem OneXplayer in 1080p/30 FPS (Ultra Settings) und 900p/60 FPS (High Settings).
 
Hab nun Swansong bei Epic gekauft, mit Mega Sale Coupon für 37 Euro kann man nicht meckern. Mein Händler sagte mir auch Switch Version hat noch keine Lieferangabe und ich will das jetzt spielen.
 
Habs nun etwas gespielt aber die PC Version ist bei mir noch zu verbuggt, ich kann keine Eingaben machen teilweise, die ignoriert er sowohl Tastatur als auch Controller. Und Einstellungen ändern geht auch nicht.

Warte mal ein paar Tage und wenn sich dann nichts tut gebe ich es zurück und warte auf den Steam Release nächstes Jahr oder die Switch Version.
 
Ja ist das Game denn jetzt gut oder nicht? Zumindest von den Stimmen her? Wenn es jetzt nur an den Bugs liegt dann würde es ja die Tradition des Vorgängers fortsetzen :coolface:
 
https://www.metacritic.com/game/pc/vampire-the-masquerade---swansong


was ist denn da schon wieder los bei den Userreviews? :ugly:
Wokepropaganda etc.
Sind doch echt immer die gleichen Heuler xD
Es wird nicht nur die Wokeness angesprochen (wobei von den Kommentaren was ich rauslesen konnte, wird nur erwähnt, das die Anzahl der weiblichen Charaktere in der Überzahl ist, was ich persönlich nicht als "Woke" sehe). Es wird unter anderem die Grafik, die Story, Gameplay etc kritisiert. Eventuell zocke ich es mal wenn es im Gamepass ist.
 
Mir hat es den Save zerschossen/nicht richtig gespeichert. 4 Stunden waren für die Katz. Hab ausgemacht kurz vor Part 3.

Nun müsste ich 4 Stunden alle Dialoge über mich ergehen lassen und starte bei Part 2. Autsch. Nein danke. Ja es war bis dahin mehr als cool. Aber das shat mir grad jedwede Lust genommen!

Man kann die Dialoge das erste mal auch ned skippen. Was ewig dauert. Man kann wohl skippen wenn man sie einmal gesehen hat. Aber ohne Save. War das nix…

Hat das mal jemand überlegt? Wenn es wenigstens Checkpoints gäbe. Sieht ja aber auch ned danach aus. Stundenlang.

Darunter wäre/ist ein gutes Writing, tolle Entscheidungen und Wege und es fügte sich gut in die WoD ein. Wenn mir auch schon par Sachen negativ aufgefallen sind. Thema Gal und Umarmte. Aber das fällt wohl eher nur Leuten auf die auch sonst WoD Stuff konsumieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es wird nicht nur die Wokeness angesprochen (wobei von den Kommentaren was ich rauslesen konnte, wird nur erwähnt, das die Anzahl der weiblichen Charaktere in der Überzahl ist, was ich persönlich nicht als "Woke" sehe). Es wird unter anderem die Grafik, die Story, Gameplay etc kritisiert. Eventuell zocke ich es mal wenn es im Gamepass ist.
Also alles wichtige wird kritisiert, dann lass ich die Finger weg
 
Was war denn dein Eindruck zum Spiel, Kiera? Im Bloodlines 2 Thread hattest du ja geschrieben, dass du es zumindest ganz nett fandest.

Dass es an das erste Bloodlines nicht rankommt, ist eigentlich klar (nach all den Jahren gibt es eben auch gewisse Erwartungen), aber ein gutes Vampirspiel ist es doch wenigstens geworden, oder? :)
 
Zurück
Top Bottom