Serie The Witcher [Netflix]

Birdie

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
21 Jun 2007
Posts
14.433
XBOX Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#1
Vor kurzen schlug die NETFLIX Ankündigung, dass man eine Serie mit dem Titel The Witcher über den Hexer Geralt von Riva machen würde hohe Wellen!

Die Fans waren aus dem Häuschen als Netflix bekannt gab, dass sich die Drehbuchschreiber an der mehrteiligen Saga und den vielen Kurzgeschichten des polnischen Autoren Andrzej Sapkowski um den Hexer Geralt von Riva orientieren werden. Man lies verlauten, dass die Arbeiten gut voran gingen und das man das Drehbuch zur Pilotfolge vorliegen habe. Dieses wurde von der Autorin Lauren S. Hissrich geschrieben. jetzt läge alles bei den Verantwortlichen, ob diese möglicherweise Anmerkungen und Änderungswünsche hätten.

An der Produktion sind San Daniel (Die Mumie), Jason Brown (The Expanse) und Tomek Baginski (Oscar-nominiert für seinen Kurzfilm -The Cathedral-) sowie Jarek Sawko beteiligt. Für die Effekte soll das ebenfalls Oscar-nominierte Studio Platige Image verantwortlich sein. Dieses Studio schuf schon in Zusammenarbeit mit Tomek Baginski die The Witcher 3 Intro-Cinematics.

Da sich alles noch in der Entwicklung befindet sind selbstverständlich noch keine Bilder, Teaser oder Trailer vorhandenen. Bisher gab man auch noch nicht bekannt, ob es sich bei der TV-Serie um eine Produktion mit echten Schauspielern handelt oder möglicherweise um eine animierte Serie. Die Spekulationen um die möglichen Darsteller, insbesondere die des Geralt von Riva werden in den kommenden Wochen sicher noch für Spannung sorgen.

Auf Twitter wurde zum Beispiel vorgeschlagen, man solle doch Mark Hamill als Vesemir ins Boot holen. Dieser antwortete auf den Tweet mit den Worten:
I have no idea what this is or what it's about but agree it could/should be played by me.
(Ich habe keine Idee was das ist oder worum es da geht, aber ich stimme dir zu, ich könnte/sollte das spielen.)


Andere wünschen sich zum Beispiel das Mads Mikkelsen den Geralt geben soll



Man darf also auf weitere Meldungen von NETFLIX und den Machern der Serie gespannt sein.
 
Seit
13 Jul 2007
Posts
20.550
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
#11
Seit
13 Jul 2007
Posts
20.550
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
#15

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
53.487
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
#18
Ich sag mal so.

Der Witz der Bücher war, dass die Kurzgeschichten erst die fadenscheinige Korrektheit der Märchen hinterfragt haben, die Romane die fadenscheinige Korrektheit der Fantasygenre.

Elfen sind die wahren Rassisten! :v:


Die Serie kann also per Definition nicht gut werden, wenn es das penibel anwendet, was der Autor zu hinterfragen wusste. Aber mit schlechten Serien kennt sich die Geralt-Saga eh aus.

Wird wohl eher ein billiger Game of Thrones Abklatsch in Witcher-Edition, statt europäischer Realismus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
13 Jul 2007
Posts
20.550
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
#20
Ich finde ja lustig wie viele jetzt Witcher wegen SJW angreifen und dabei Herr der Ringe loben. Da war das noch nicht so usw. Ist denen bewusst das Arwens im Buch nicht im Ansatz so oft vorkam wie in den Filmen? In den Büchern hat sie nicht mal Sätze.
So gesehen ist Herr der RInge das OG SJW.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
53.487
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
#21
Ich finde ja lustig wie viele jetzt Witcher wegen SJW angreifen und dabei Herr der Ringe loben. Da war das noch nicht so usw. Ist denen bewusst das Arwens im Buch nicht im Ansatz so oft vorkam wie in den Filmen? In den Büchern hat sie nicht mal Sätze.
So gesehen ist Herr der RInge das OG SJW.
Du glaubst das wurde nie kritisiert? :ugly:

Lies dir mal die Kritik von Hardcorefans vor wegen der Streichung von Tom Bombadil. Wobei es für ne Plottwist widerum egal ist welche Haarfarbe Frodo hätte, in der Geralt-Saga ist die Herkunft von Ciri hingegen Essentiel. Deren Herkunft ist die Quintessenz des gesamten Romanes.

Ciris Vater, Duny vom Erlenwald, der Igel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
13 Jul 2007
Posts
20.550
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
#22
Natürlich. Aber die Leute führen jetzt gerade Herr der Ringe als Paradebeispiel des Anti-SJW an. Und das ist hart lächerlich.
Bombadil ist einfach zu mächtig und albern xD

Ich hab nur die ersten beiden Witcher Bücher gelesen (die Kurzgeschichten). Aber ist es nicht total egal
die Mutti könnte doch schwarz, asiatisch oder Latino sein.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
53.487
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
#23
Nichtmal die Romane gelesen und mitreden wollen. :v:


Codringher und Fenn finden etwas über Ciris Abstammung heraus:
"Unerhört ...", seufzte Fenn, während er den Blick über das brüchige Pergament schweifen ließ. "Ungalublich ... Woher hast du diese Dokumente?"
"Du würdest es nicht glauben, wenn ich es dir sagen würde." Codringher begann zu husten. "Hast du nunmehr verstanden, wer Cirilla, die Fürstentochter von Cintra, in Wahrheit ist? Die Kinder des Älteren Blutes ... Der letzte Spross an jenem verdammten Baum des Hasses! Der letzte Zweig, und daran der letzte vergiftete Apfel ..."
"Das Ältere Blut ... So weit zurück ... Pavetta, Calanthe, Adalia, Elen, Fiona ..."
"Und Falka."
"Bei den Göttern, das ist unmöglich! Erstens hatte Falka keine Kinder! Zweitens war Fiona die rechtmäßige Tocher von ..."
Erstens wissen wir nichts über die Jugend von Falka. Zweitens verstehst du mich nicht, Fenn. Du weißt doch, dass ich, wenn ich das Wort 'rechtmäßig' höre, Lachkrämpfe kriege. Ich glaube, diesem Dokument, denn ich halte es für echt und wahrheitsgemäß. Fiona, die Urururgroßmutter Pavettas, war die Tochter von Falka, jenem Ungeheuer in Menschengestalt. Zum Teufel, ich glaube nicht an all diese irrsinnigen Weisagungen, Prophezeiungen und derlei Unsinn, doch wenn ich mir jetzt die Weissagung Itlinas ins Gedächtnis rufe ..."
"Das geschändete Blut?"
"Geschändet, vergiftet, verflucht, das kann man unterschiedlich verstehen. Aber der Legende nach, wenn du dich entsinnst, war es Falka, die verflucht wurde, denn Lara Dorren aep Shiadhal belegte Falkas Mutter mit einem Fluch ..."
"Das sind Märchen, Codringher."
"Du hast recht, es sind Märchen. Aber weißt du, wann Märchen aufhören, Märchen zu sein? In dem Augenblick, da jemand anfängt, an sie zu glauben. Und an das Märchen vom Älteren Blute glaubt jemand. Insbesondere an das Fragment, in dem davon die Rede ist, dass aus dem Blute Falkas der Rächer geboren wird, der die alte Welt vernichtet und auf ihren Trümmern eine neue erbaut."

Zeit der Verachtung, Ausgabe dtv 2009 , S. 189 f.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
53.487
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
#25
Sorry wenn zwei Bücher zu wenig sind :v: Immerhin weiß ich das die Romane und nicht die Spiele verfilmt werden :v:
Romanspoiler:

Ciris Mutter hat Elfenblut in sich, die im Paralleluniversum alle Menschen abgeschlachtet haben. Nämlich das Blut aus dem Märchen, wo eine Elfe und ein Mensch sich verliebten.
Ciris Vater ist der Herrscher von Nilfgaard, das Reich was in den Romanen an Nazideutschland angelehnt ist.


Ein genetisches Programm, das von Elfenmagier – bekannt als die Weisen – zu dem Zweck begonnen wurde, ein außergewöhnlich begabtes Kind zu erschaffen, dessen Macht ihrer eigenen überlegen sein sollte. In den Prophezeiungen der Elfenwahrsagerin Ithlinne wird das Kind aus dem Älteren-Blut die Elfen dereinst vor der Vernichtung bewahren. Doch die letzte Trägerin von Aen Hen Ichaer, Lara Dorren Aep Shiadhal, vermählte sich mit einem Menschen statt mit einem Elf und machte so alle Pläne ihrer Nachfahren betreffend zunichte.
Ein Ort, an dem Älteren-Blut vergossen wird, soll Feainnwedd wachsen.
http://hexer.wikia.com/wiki/Älteren-Blut
 
Top Bottom