XSeries/PC S.T.A.L.K.E.R 2

Das deutet darauf hin, dass Stalker 2 - im Gegensatz zu den Vorgängern - auch für Konsolen erscheinen wird.
Damit die Areale nun noch kleiner werden und mit DLC reichlich Cash gemacht werden kann :kotz:

So toll und atmosphärisch der Vorgänger war, aber wenn die PC Version unter den Konsolen leiden muss, dann kann ich mich gleich vergessen.
 
Damit die Areale nun noch kleiner werden und mit DLC reichlich Cash gemacht werden kann :kotz:

So toll und atmosphärisch der Vorgänger war, aber wenn die PC Version unter den Konsolen leiden muss, dann kann ich mich gleich vergessen.

Ja da war ich bei SoC schon enntäuscht das die Spielewelt dann in Zonen aufgeteilt war.
 
Das war in der Tat so, aber wenn man späterin die letzten Spielgebiete vordringt dann stört das kaum noch. Vor allem die Bereiche ab dem Gehirnschmzeler sind atmosphärisch epic win

Leider war das Patchsystem doof. Sehr weit gespielt und dann kam Patch 4 und dann gingen die Saves nicht mehr.
 
Also ich könnte mir gut vorstellen, das Stalker 2 bereits für die NextGen Konsolen erscheint um die neue Technik denke mal wird die x-ray 2 Engine vollständig zu bewältigen.
Aber wer behauptet das die "Komplexität" z.B. Menüs ect. auf den Konsolen nicht machbar ist, erzählt den totalen Schmarn. Kotor als Beispiel hatte mindestens genauso komplexe Menüs wie Stalker und Morrowind wurde sogar als Pc-Version für die Xbox übernommen und war wesentlich komplexer als Stalker. Wenn man bei Stalker überhaupt von komplex sprechen kann, es war eine geniales Spiel, Shooter und Rpg-Light genial aber nicht komplex sorry.;-)
 
Also ich könnte mir gut vorstellen, das Stalker 2 bereits für die NextGen Konsolen erscheint um die neue Technik denke mal wird die x-ray 2 Engine vollständig zu bewältigen.
Aber wer behauptet das die "Komplexität" z.B. Menüs ect. auf den Konsolen nicht machbar ist, erzählt den totalen Schmarn. Kotor als Beispiel hatte mindestens genauso komplexe Menüs wie Stalker und Morrowind wurde sogar als Pc-Version für die Xbox übernommen und war wesentlich komplexer als Stalker. Wenn man bei Stalker überhaupt von komplex sprechen kann, es war eine geniales Spiel, Shooter und Rpg-Light genial aber nicht komplex sorry.;-)
"Komplex" in diesem Sinne, weil Stalker durch seine freiläufigen Areale herausstach und genau dort sehe ich das Problem bei den Konsolen, da das dank schwächerer Hardware mal eben nicht nicht leicht umzusetzen ist.
 
S:SoC habe ich geliebt, eines der besten Spielerlebnisse überhaupt. Natürlich so gemoddet, dass man Nachts zum Beispiel kaum noch was gesehen hat. Clear Sky war okay, aber mehr nicht. Der Anfang im Sumpf hatte sehr viel Potenzial, aber danach ging die Kurve runter und diese Zonenkämpfe waren ja mal total verbuggt. Pripyat bin ich nicht wirklich weit, weil ich gar nichts mehr gecheckt habe. Man startet im Nichts und trifft nicht mal irgendwelche Monster :ugly:
 
Hab am WE mal wieder SoC installiert, gepacht und gezockt. Naja das Waffenfeeling ist so mies macht das ne Mod besser weil so macht das Spiel keinen Spass.
Dann lad dir doch die verlinkte Invasion Mod runter :-P

Es verändert die Waffenblance und fügt sogar unter anderem Freeplay hinzu ;)
Mit Mods erkennt man das Spiel kaum noch wieder.
 
@DarkDemon
Wie meinen, weitläufige Areale? Naja so weitläufig wars nun auch wieder nicht, war ja in viele Abschnitte unterteilt.
Aber das hat nichts mit Komplexität zu tun, von der Spielmechanik dürfte Stalker 2 kein Problem darstellen, es sei denn es wird weitläufiger wie Teil 1.
Ich sehe das einzige wirkliche Problen für die Konsolen in der neuen Grafikengine mit all ihrer Physik und Interaktion und darum glaub ich das der Titel sich bereits an der NextGen orientiert.
Wenns für diese Konsolen kommen würde hätten sie wirklich die Cryengine 3 lizensieren können und keine teure Eigenentwicklung machen müssen, das wär Unfug.
Nein nein die wollen wieder Technikmaßstäbe setzen, ich hoffe nur diesmal durchdachter was den Ablauf und Zeitplan betrifft, technisch drauf haben sies allemal, freu mich auf puren glaubwürdigen Photorealismus der so auf die Spitze getrieben wird, das es den Zuschauern schon unheimlich ist.:-D
 
Traurige Entwicklung...
Singleplayer >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Multiplayer, vor allem, da Stalker von seiner Athmo gelebt hat, welche nicht wirklich rüber kommen kann, wenn "100 Leute" gleichzeitigt rumlaufen.
 
Man sollte die IP einfach ruhen lassen. ich würde es einfach nicht ertragen, wenn die Stalker IP von einem profitgeilen verein zu einem 08/15 Shooter entwickelt wird.
 
Zurück
Top Bottom