PS4/PS5/XOne/XSeries/Switch/PC Balan Wonderworld (Von Square Enix)!

Griffster

L12: Crazy
Seit
13 Feb 2006
Beiträge
2.196
Xbox Live
RemoBoy
PSN
Condre
  • Lob
Reaktionen: Red

JimmyKnopf

L09: Professional
Seit
31 März 2017
Beiträge
1.028
Die Demo habe ich jetzt mal über dem Neuseeländischen PSN Store runtergeladen und bin leider doch ernüchtert. Das Movement der Figur fühlt sich irgendwie komisch an und auch das Kampfsystem ist sehr einfach gehalten.

Naja, mal gucken wie eure Eindrücke vom Spiel sind, für mich ist das Spiel, nach den Eindrücken der Demo, keine 60€ wert.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.205
Vom Look her gefiel mir der Trailer schon mal sehr gut. Werd morgen mal die Demo der PS4 und Switchversion checken. Wenn die Abstriche auf Switch moderater Natur sind und das Game selber auch passt, kauf ichs mir dort.
 

Karon

L13: Maniac
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.901
Ich habe mal die Demo auf der Switch getestet.

Ein Feinschliff würde dem Spiel gut tun.

Die Zwischensequenzen und das Minispiel sehen optisch wirklich gut aus, Overworld und einzelne Level hingegen eher weniger, auch aufm TV sieht das net sehr schön aus. Die Steuerung wirkt hölzern. Die Ladezeit bei 10 Sek ist iO, gibt aber auch einige mit 30 Sek. Die Vibration lieber ausschalten, nervt zumindest mir persönlich.

In einem ordentlichen Sale für ca. 20 Euro ganz okay, aber nach fast 4 Jahren der Nintendo Switch erwarte ich da mehr, zumal Super Mario 3D World + Bowser's Fury vor der Tür steht.

Beim Thema Bestätigen und Zurückkehren:
Und dafür wirft der Sonic Creator seinen Namen in die Runde und das Studio direkt seinen Namen hinterher? Ähm...na ja, müssen die wissen. Das Spiel ist jedenfalls fürs Erste nichts für mich.
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.369
Mir gefällts. Stil, Musik sind super und dazu noch ein bisschen Cringefaktor (wie bei der Tanzeinlage nach dem Boss) :coolface:

Das Gameplay ansich ist aber etwas underwhelming. Nur rumrennen in der immer gleichen Geschwindigkeit und im Prinzip 1 Aktion die man machen kann (je nach Kostüm) ist schon ziemlich simpel. Also Mario Ersatz ist das nicht. Aber die Exploration ansich und das Sammeln machen schon Spaß. Ist halt doch mehr Adventure als Jump n Run. Wie anspruchsvoll es am Ende doch noch wird muss man abwarten.

Und technische Probleme gabs bei mir nicht auf der SS. :)
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.369
Vom Look her gefiel mir der Trailer schon mal sehr gut. Werd morgen mal die Demo der PS4 und Switchversion checken. Wenn die Abstriche auf Switch moderater Natur sind und das Game selber auch passt, kauf ichs mir dort.
Hab auch aus Jucks noch die Switch und PS4 Version getestet. Auf Switch ist es gefühlt ein ganz anderes Spiel. Nicht mal annähernd stabile 30fps, ständig ruckelt und zuckelt es spürbar. Grafisch viele pop ins, selbst lange nach dem Laden des Levels. Kein AA, total verpixelte Schatten, schlechte Texturen. CGI Sequenzen sind auch sichtbar komprimiert ohne Ende. Von der Detailverliebtheit des Spiels kommt einfach nichts rüber. Spielbarkeit leidet auch darunter.

Empfehlenswerter ist hingegen die PS4 Version mit 60fps und der Stil wird nicht ansatzweise so sehr versaut. Aber auch hier gibts öfters spürbare Hänger und die Ladezeiten sind sogar etwas länger als auf Switch (dafür gabs nach dem Laden im Gameplay diese seltsame Textur und Objektnachlader der Switch Version nicht). Aber insgesamt eine gute Version.

Wer denkt bei so einem "simplen" Spiel wie diesen ist die Technik egal, und will sich das lieber auf Switch kaufen, weil er Jump n Runs wie Mario und die meisten Indies darauf auch zockt, irrt sich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kugel

L19: Master
Seit
15 Jan 2006
Beiträge
19.678
PSN
Kugelblitz44
Steam
Kugelblitz44
Wow, mich wundert es, dass das Spiel so gut ankommt. Bin richtig vom Trailer erschrocken. Die Story-Parts waren schön anzusehen, aber weder die Animationen des Charakters ingame, noch das Gameplay an sich waren überzeugend.

Da müsste man meiner Meinung nach noch sehr viel Polishing betreiben. Die Umsetzung des Artstyles zum Beispiel, der ingame billig aussieht, aber im Kontrast steht zu den CGI-Szenen, die sehr gut wirken.
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.369
Ist eben kein AAA Spiel. Finde aber trotzdem, dass es ingame sehr gut ausschaut. Und irgendwie macht es auch immer mehr Spaß. Wenn auch der Ersteindruck erstmal etwas underwhelming ist.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.205
Hab auch aus Jucks noch die Switch und PS4 Version getestet. Auf Switch ist es gefühlt ein ganz anderes Spiel. Nicht mal annähernd stabile 30fps, ständig ruckelt und zuckelt es spürbar. Grafisch viele pop ins, selbst lange nach dem Laden des Levels. Kein AA, total verpixelte Schatten. CGI Sequenzen sind auch sichtbar komprimiert ohne Ende. Von der Detailverliebtheit des Spiels kommt einfach nichts rüber. Spielbarkeit leidet auch darunter.

Empfehlenswerter ist hingegen die PS4 Version mit 60fps und der Stil wird nicht ansatzweise so sehr versaut. Aber auch hier gibts öfters spürbare Hänger und die Ladezeiten sind sogar etwas länger als auf Switch (dafür gabs nach dem Laden im Gameplay diese seltsame Textur und Objektnachlader der Switch Version nicht). Aber insgesamt eine gute Version.

Wer denkt bei so einem "simplen" Spiel wie diesen, ist die Technik egal, und will sich das auf Switch kaufen, weil er Jump n Runs wie Mario und die meisten Indies darauf auch zockt, irrt sich.
Hehe, hab auch erst vor ner Stunde die Switchfassung ausprobiert und jetzt vor 15 Minuten auf PS4. Stimme dir zu - auf Switch ruckelt es immer wieder und die Auflösung sieht äußerst niedrig aus. Echt net gut.

Wo ich dir nicht zustimmen kann, ist dafür die PS4 Version. Ja, die sieht schärfer und vor allem flüssiger aus und hat Effekte, die der Switch fehlen, wie diese am Bildschirm aufploppenden Wassertropfen im ersten Level und natürlich ist die Burgtextur im Hintergrund beileibe nicht so matschig wie auf Switch, aber im Endeffekt find ich die PS4 Fassung genauso nen technischen Fail.

Gleich wenn du die ersten Stufen raufgehst, wo im Hintergrund die grosse Farmerfigur steht, zuckt das Bild ein paarmal immer wieder an den gleichen Stellen, alles sieht polygonarm und eckig aus, das auch hier fehlende Anti-Aliasing führt zu enormen Pixelierungen, die am Mund des Farmers oder der schwebenden Maiskolben im HIntergrund nur so ins Auge stechen und die Auflösung sieht mir nicht höher als 720p aus. Switchversion dann wahrscheinlich so um die 480p.

Beide also ein Witz in meinen Augen mit einem technischen Vorteil klarerweise auf PS4, der hier aber auch nix mehr rettet. Und Gameplay ist ebenso nur bestenfalls Durchschnitt. Hab mir zwar eh kein Füllhorn wie Mario Odyssey erwartet, wo man an jeder Ecke was Neues entdeckt, aber in den schönen Trailern sah das beileibe net so bieder aus wie es sich in der Demo nun leider darstellt.

Doch kein Kauf bei mir. Dabei hätte ich durchaus Lust gehabt auf ein schönes neues JnR mit Sammelfokus.
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.369
@Hatschii Jo die PS4 Version hat wie gesagt auch diese Ruckler. Echt nicht schön. Stimm dir bis zu einem gewissen Grad schon zu, dass es ähnlich schlecht wie auf Switch ist, bloß auf einem höheren Niveau. Aber ich denke mal wenn man keine Alternative hat und das Spiel unbedingt spielen möchte, kann man sich die PS4 Version schon geben.

Darum bin ich froh, dass ich eine der neuen Konsolen habe. Da gabs technisch absolut nichts zu beanstanden. Allein das perfekte AA macht da viel aus und natürlich kurze Ladezeiten, mehr Effekte und sehr gute Performance. An der Polygonzahl ändert sich aber nichts? Evtl wurden in den Trailern nur die Next Gen Versionen gezeigt.

Und ja man kann das Gameplay gerne für Durchschnitt halten, aber man muss auch bedenken das war jetzt nur eine Demo mit dem aller ersten Akt. Bin schon gespannt wie sich das in den späteren Level entfalten wird. Und natürlich nicht vergleichbar mit Mario jo, hat aber auch einen anderen Ansatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.205
@MrBelesen Von der Aufmachung ists nicht uncharmant mit seinem verspielten Alice im Wunderland Design. Technisch halt nirgendwo schön und Switchfassung eigentlich ne Frechheit, denn es gibt grade bei den Hüpfern mehr als genügend gute Ports, die beweisen, dass nicht alles Hardwarerestriktionen geschuldet ist.

Sehr schön ist aber die Musik und ich kann mir auch vorstellen wie du sagst, dass spätere Levels raffinierter ausfallen.
 
Top Bottom