Microsoft Fable (Nextgen)

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
21.264
Ich vermute das fable 4 ein launch game wird oder sogar auf allen ms systemen erscheint sprich next box, x, xbox one s und win 10.

Dauert bestimmt noch 2-3 jahre. Ein open world spiel zu machen geht nicht so schnell.

Man könnte Teile von Fable Legends ja recyclen :coolface:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.841
Dein Avatar macht mich fertig. xD

Ich bin eigentlich recht optimistisch.

Playground Games ist ein sehr guter Entwickler, auch das Zweitstudio wird bestimmt mit fähigen Leuten ausgestattet sein.

Sowas wie Online Coop wird es bestimmt geben, warum denn auch nicht.

Ein zweites Legends werden sie wohl kaum entwickeln.

Würde das tatsächlich gelingen, ganz gleich ob für die One (X) oder die Xbox Next, wäre es ein fetter Kaufgrund für mich.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.841
Yesss, avi wird xboxler :aargh:

Ich war auch mal kurzzeitig Switcher. :tinglewine: Ich denke aber das mich die Xbox länger fesseln könnte, wenn sie 1 - 3 für mich interessante Spiele hätte. Der Preis wäre wurscht, und ich würde sie wohl länger oder gar dauerhaft behalten, weil ihre blaue Schwester und die Box aus dem gleichen Holz geschnitzt sind. Da fühle ich mich mehr zu Hause irgendwie.

Oh bitte bloss nicht.

Ich hab dich auch lieb, aber um mal beim Thema zu bleiben: mein Fable: TLC Dovahkiin :banderas:



Ich fand das Charadesign ab Fable 2 leider nicht mehr so toll, und die Anniversary Version von Fable 1 hat mich eher abgeschreckt, ehrlich gesagt. Irgendwie sah das im ersten Teil alles noch richtig genial aus.



Kann aber alles auch nur meine Nostalgiebrille sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.500
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Auf Twitter schrieb der ehemalige Lionhead Lead Engine Programmer Don Williamson folgendes:

Okay, ich habe keine Insider Informationen, ich weiß allerdings genau wer Fable 4 jetzt macht. Interessante Wahl…

Dazu gab er mehr oder minder noch bekannt, dass dieses Studio nicht in Brighton ansässig sei.

Kein Studio in Brighton kann sich einer solch großen Aufgabe stellen.

Der Tweet wurde später wieder gelöscht.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.987
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Ich erwarte das Spiel nicht vor 2019 oder gar 2020 - evtl. wird es ein Spiel sein, was wie Zelda: TP bzw. Breath of the Wild für die aktuelle Xbox (X) und bereits für die nächste Xbox funktionieren/entwickelt wird.

So hätte man gleich zum Start einer neuen Xbox auch richtige Kracher zum Launch :).
 

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.500
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Neues aus der Fable 4 Gerüchteküche. So sagte Eurogamer jetzt:
  • Bei Fable 4 soll es sich um ein handlungs- und charakter-gestütztes Action RPG mit offener Spielwelt handeln.
  • Um die Entwicklung kümmern sich ca. 200 Leute bei Playground in Leamington Spa, Warwickshire.
  • Man stehe aber noch ziemlich am Anfang.
  • Zurzeit sucht Playground dazu weiteres Personal für das Team.
Wie gesagt alles Gerüchte - Weder Playground oder Microsoft haben bisher irgendetwas bestätigt - Geschweige denn ein neues Fable angekündigt.
 

Fana

Gesperrt
Seit
6 Jan 2009
Beiträge
5.982
Xbox Live
sow83
PSN
ibiman83
Glaube kaum. Man hat erst vor kurzem angefangen und sucht noch personal.ms will nur zeitnahe spiele ankündigen.
Dauert bestimmt noch 3-4 jahre mit fable.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.841
FABLE 4: RETTEN DIE FORZA HORIZON-ENTWICKLER DAS FRANCHISE?
http://de.ign.com/fable/127277/news/fable-4-retten-die-forza-horizon-entwickler-das-franchise



(Fable 3 Wallpaper)


Holt Microsoft Fable aus der Mottenkiste und bringt das Action-Rollenspiel zurück? Einem Bericht von Eurogamer zufolge hat der Publisher die Forza Horizon 3-Entwickler Playground Games damit beauftragt, Fable 4 für Xbox One zu produzieren.

Im Februar 2017 verkündete das Studio bereits, die Belegschaft für ein Open-World-Projekt aufzustocken, das aber kein Rennspiel werden soll. Im November bestätigte Playground selbst via Twitter, an einem Action-Rollenspiel mit offener Welt zu arbeiten.

Lionhead Games, das ursprüngliche Studio hinter Fable, wurde am 29. April 2016 nach 21 Betriebsjahren geschlossen. Damals arbeiteten die Entwickler an Fable Legends, das ein Free-to-Play-Titel hätte werden sollen. Anfang 2016 hat Microsoft das Spiel überraschend eingestellt.

Grund für die Rückkehr von Fable soll Sonys Erfolg mit Horizon: Zero Dawnsein, das sich seit der Veröffentlichung am 01. März 2017 über 3,4 Millionen Mal verkauft hat.

Ob und wann wir ein mögliches Fable 4 sehen ist noch nicht klar. Da das Studio aber noch dabei ist, die Belegschaft zu vergrößern, dürfte die Entwicklung noch nicht besonders weit fortgeschritten sein.
 

Ennosuke

L13: Maniac
Seit
23 März 2011
Beiträge
4.631
Xbox Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Switch
7684 7118 8400
Steam
DeWalli
Da hab ich wirklich bock drauf, ich halte auch sehr viel von Playground. Die bringen dieses Jahr hoffentlich noch FH im Japan Setting raus und dann können sich alle auf Fable 4 oder wie auch immer es heißen wird konzentrieren.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.500
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Peter Molyneux hat in einem Interview mit IGN seine Wünsch an Fable 4 kundgetan.
Peter Molyneux: "Die Fable-Geschichte deutete auf eine dramatische Zeit vor Fable 1 hin, als die Gilde gegründet wurde, dies wäre ein perfekter Schauplatz für Fable 4. Das Land Albion wäre viel primitiver, die Magie viel besser abgestimmt, der Kampf viel brutaler."

So eine Art Fable Souls ?
 

BloodworkzZ

L00: Newbie
Seit
10 März 2018
Beiträge
2
Peter Molyneux hat in einem Interview mit IGN seine Wünsch an Fable 4 kundgetan.


So eine Art Fable Souls ?

Ist zwar jetzt schon wieder ne ganze Weile her aber ich wollte auch einfach mal meinen Senf dazu geben..

Also Setting technisch fand ich die Richtung von Fable Legends ziemlich interessant. Ein Prequel welches vor Fable 1/TLC spielt spricht mich persönlich am meisten an. Fable war für mich immer schon synonym mit fantastischem Mittelalter mit Magie und Helden und all solchem Schnick Schnack, diese Wahrnehmung wird höchstwahrscheinlich durch Kindsheitserinnerungen und die damit verbundene Nostalgie entstanden (Fable 1 war mein erstes Xbox Original Spiel) :lol:
Zusätzlich suggeriert der Name "Fable" (eng. für Fabel oder Märchen :fp:) ja schon einen 'magischen' unterton. In einen Developer Interview von Fable Legends wird auch klar das man sich dort an alten englischen Volksgeschichten orientiert hat was ich als Idee ziemlich interessant finde.
Eine andere Diskussion wiederum ist wie ernst das neue Fable sein sollte. Es wurde ja schon das verlangen nach einem etwas ernsteren Ton geäussert. Meiner Meinung nach könnte das funktionieren nur müsste drauf geachtet werden das das Spiel sich selber nicht zu ernst nimmt was zu Fable mit dem einzigartigen Humor einfach nicht passt. Am besten wäre natürlich eine Mischung aus ernst und spaß sodass wichtige Emotionen und Plotpoints glaubhaft rübergebracht werden aber manche Situationen einen auch zum Lachen bringen können (ähnlich wie bei Witcher 3 wo eine sehr düstere Atmosphäre gegeben ist diese aber durch Geralts stumpfen Humor unterbrochen wird. Bei Fable sollte es meiner Meinung nach in eine ähnliche Richtung gehen wenn auch nicht so stark)
Vom Artstyle wünsche ich mir eigentlich sowas ähnliches wie Fable Legends nur mit besserer Grafik (Shader, High Poly Model, Hochauflösende Texturen usw.), da Fable meiner Meinung nach schon immer diesen eigenen besonderen Cartoonhaften Charakter hatte. Dies hat Fable auf graphischer Ebene immer abgehoben was auch so beibehalten werden sollte. Gameplay technisch sollte man sich einfach in richtung 1 & 2 bewegen mit ein paar inovationen vielleicht.
Ganz ganz wichtig ist für mich das erkunden der Welt. Da ja so oder so ein open world titel die einzig denkbare richtung ist sollte man viel liebe und detail in die Welt stecken dass das erkunden auch Spaß macht. Das würde auch gut in das oben genannte Setting passen, eine Zeit vor Fable 1 wo größere Landstriche unerkundet oder nur spärlich bewohnt sind machen durchaus sinn. In eine ähnliche Richtung sollten auch die Charaktere sein, charismatisch mit breit gefächerten Eigenschaften, also plastische Personen die möglichst glaubwürdig erscheinen.

Das ist zumindest meine Vorstellung der Details die mir am aller wichtigsten sind.:)

Ich habe keine Ahnung ob irgendwer hier noch was liest oder nicht aber ich wollte einfach mal meine Meinung sagen.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.987
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Fable soll zwar seine Eigenständigkeit und Eigenarten behalten, aber sollte es in Richtung Open World gehen, dann sollte man viel von Zelda und dem letzten AC: Origins einfügen; am Wichtigsten wäre für mich das selbstständige Springen und Klettern, um möglichst hindernisfrei die Welt zu erkunden.

Sicherlich nicht einfach zu implementieren, aber IMO schon wichtig und nötig, um mit den großen Kalibern mitzuhalten :).

Auch eine vernünftige Kartenfunktion und verschiedene Schwierigkeitsgrade wären super.

Gehe persönlich davon aus, dass es ein Crossgen-Spiel ala Zelda: TP bzw. BotW für MS sein wird, was ich auch sehr begrüßen würde, denn ein Fable 4 zum Launch der neuen Xbox wäre schon mal eine Ansage :D!
 

BloodworkzZ

L00: Newbie
Seit
10 März 2018
Beiträge
2
Fable soll zwar seine Eigenständigkeit und Eigenarten behalten, aber sollte es in Richtung Open World gehen, dann sollte man viel von Zelda und dem letzten AC: Origins einfügen; am Wichtigsten wäre für mich das selbstständige Springen und Klettern, um möglichst hindernisfrei die Welt zu erkunden.

Sicherlich nicht einfach zu implementieren, aber IMO schon wichtig und nötig, um mit den großen Kalibern mitzuhalten :).

Auch eine vernünftige Kartenfunktion und verschiedene Schwierigkeitsgrade wären super.

Gehe persönlich davon aus, dass es ein Crossgen-Spiel ala Zelda: TP bzw. BotW für MS sein wird, was ich auch sehr begrüßen würde, denn ein Fable 4 zum Launch der neuen Xbox wäre schon mal eine Ansage :D!

Über Selbständiges Springen und Klettern würde ich mich auch super freuen, war ja damals auch nur notwendig da die alten Teile in Leveln aufgebaut waren, und nicht in einer großen zusammenhängenden Welt. Mir würde ein Spring und klettersystem wie bei Witcher 3 reichen, das ist für mich eigentlich auch eher ein Detail was bei den heutigen Standarts höchstwahrscheinlich so oder so eingebaut wird...

Für mich ist und bleibt die Atmosphäre und Aussehen am wichtigsten. Ich würde sogar so weit gehen und sagen das wenn mich die Atmosphäre nicht packt ich das Spiel höchstwahrscheinlich nicht kaufen werde, egal wie gut das Gameplay ist (kommt wahrscheinlich daher das ich selber "künstlerisch aktiv" bin und für mich somit die Ästhetik immer sehr wichtig ist xD)

Ich hoffe einfach das sie das Spiel wie im letzten Post schon genannt nicht weiter in die Zukunft sprich Industriezeitalter, sondern in ein reiches unentdecktes Mittelalterliches Setting vor den ersten Teil setzten. Stellt euch mal vor durch so einen riesigen Wald wie aus Fable Legends zu streifen, ohne begrenzungen oder sonstiges! Alte Ruinen am Waldrand zu finden, oder irgendwo versteckte Dämonentüren öffnen. Oder so eine Stadt wie die Hubworld in Legends, wäre für absolut super.

Ich bin leider persönlich ein bisschen besorgt was meine Präferenzen angeht, denn nach ein wenig recherche muss ich sagen dass mir manche Concept oder auch Environment artists von Playground games nicht so gut gefallen. Ich glaube vielen wird es schwer fallen den einzigartigen look und Charme von Fable zu treffen, was ohne Frage auch sehr schwer ist.

Im endeffekt gilt so oder so abwarten, also bin ich mal auf die E3 gespannt und ob es dort schon einen Teaser geben wird...
 
Top Bottom