Switch Xenoblade Chronicles 3

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Beiträge
75.486
Xbox Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Switch
079910150123
Steam
VegetaEx
Bist du in Chapter 3? Wenn ja: Welchen meinst du? Nicht den von Kolonie 4 mit der fantastischen Cutscene oder? Es gibt einige random Moebius die für Kolonien zuständig sind, also auch optional, Aufseher halt und weniger spektakulär als die höheren Tiere. Weiß nicht ob du einen solchen meintest. Gibt auch ein paar heroes die man im Anfangsgebiet in Chapter 3 holen kann, aber vielleicht habe ich dich falsch verstanden und du hast die schon. Ein Fragezeichen im Wald, in kolonie 4 gibts auch Hinweise denen man lauschen kann.

Ja bin in Chapter 3. Ich meine

Kolonie Gamma und Moebius G. Der von Kolonie 4 war ja der erste und echt episch.

Ab wann kann ich eigentlich zurück zu Kolonie 9?
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
50.889
Ja bin in Chapter 3. Ich meine

Kolonie Gamma und Moebius G. Der von Kolonie 4 war ja der erste und echt episch.

Ab wann kann ich eigentlich zurück zu Kolonie 9?
Jo das sind die Optionalen, Gamma wird von Teach geleitet glaube ich? fand die Colony hübsch gelegen.

Du kannst schon jetzt nach Colony 9 zurück, hör dich in Colony 4 um, lausche dem Gespräch und besprich es mit deiner Gruppe im Lager oder der Gastronomie, dann kriegst du ne Quest, wenn ich mich richtig erinnere.
 

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Beiträge
75.486
Xbox Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Switch
079910150123
Steam
VegetaEx
Jo das sind die Optionalen, Gamma wird von Teach geleitet glaube ich? fand die Colony hübsch gelegen.

Du kannst schon jetzt nach Colony 9 zurück, hör dich in Colony 4 um, lausche dem Gespräch und besprich es mit deiner Gruppe im Lager oder der Gastronomie, dann kriegst du ne Quest, wenn ich mich richtig erinnere.

Danke hatte es mal probiert aber vlt muss man sich erst wirklich umhören :D
 

LinkofTime

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
36.652
Switch
7253 5954 7114
Besser so^^ Hast du auch das Gefühl, dass dich das Spiel in Chapter 3 einengt und dich unsichtbare Wände erdrücken in dieser winzigen linearen Welt? :coolface:
Ich finde die Kritik gar nicht so unberechtigt in Teilen. Ich bin schon oft gegen unsichtbare Wände gelaufen. Ja die cutscenes als solches sagen einem zwar wo es langgehen soll, aber es gibt schon einige Momente, die sehr unschön gelöst wurden. Kann dazu aber mehr schreiben wenn ich nicht am Handy bin
 

Eleak

L20: Enlightened
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
22.208
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Ich finde die Kritik gar nicht so unberechtigt in Teilen. Ich bin schon oft gegen unsichtbare Wände gelaufen. Ja die cutscenes als solches sagen einem zwar wo es langgehen soll, aber es gibt schon einige Momente, die sehr unschön gelöst wurden.

Jup, hab deswegen schon ein paar mal geflucht "ich will da jetzt aber lang und nicht die Story weitermachen, verflucht" :coolface:
 

LinkofTime

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
36.652
Switch
7253 5954 7114
Jup, hab deswegen schon ein paar mal geflucht "ich will da jetzt aber lang und nicht die Story weitermachen, verflucht" :coolface:
Hat schon nen Grund warum ich mit level 45 irgendwo in Kapitel 4 rumturne, wo mich popelige level 30 Gegner anspringen :coolface:

Edit: Kapitel 4: Und jetzt kann ich endlich diese Seile flitzen!! Bin gestern nochmal in die Tunnel gegangen und habe 2 Kavesi Premium Gegner auf level 83 gesehen .. war ein knappes ding ... also das entkommen, die hätten mich fast gehabt, die schweine :coolface:
 
Zuletzt bearbeitet:

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.527
Die Körperteile von den Titanen. Im original Xenoblade haben die Charaktere es dauernd hervorgehoben und auf eine Weise reagiert, die es für den Spieler selbst auch beeindruckender gemacht hat und einfacher sich beim Erkunden in die Charaktere hineinzuversetzen, z.B. wenn man zum ersten Mal das Knie erreicht.
Die Charaktere haben nur das Wissen, das sie unbedingt haben müssen als Killermaschinen mit Ablaufdatum. :ol:

Diejenigen die mehr über die Welt wissen, trifft man erst später, wobei die verständlicherweise auch nicht alles wissen...
 

XZeroF

L06: Relaxed
Seit
4 Jun 2020
Beiträge
442
Freut mich, dass jemand sich so viele Gedanken über meine 2 Cents zu den ersten Kapiteln (bei denen es für mich erst einmal bleibt weil zurzeit zu busy für ein Mammut-JRPG) macht, aber meine Meinung wirst du mit Unwahrheiten wahrscheinlich nicht ändern.

items.jpg

Der Kram für all diese Quests spawnt gezielt erst nachdem man die Quest kriegt weil Monolith ihre Spiele gerne so lang es geht in die Länge ziehen, vor allem seit Xenoblade 2. Die ersten Chapter sind voll mit Quests wo man nicht von den niedrigsten Gegnern weglaufen kann, Items und anderen Kram suchen, NPCs anquatschen oder diese Hero Fetch Quests machen muss. Und dann wird man wirklich von Anfang an mit unsichtbaren Wänden geleitet, was sämtliche Immersion zerstört und vom Erkunden entmutigt. Dass es durchaus noch besser werden kann, ist mir aber klar.
Allein die Container zu finden (Hauptsächlich für wertvolle SP), oder die Hüllen (Harmoniepunkte) motivieren mcih extrem zum Erkunden - von der genialen Welt mal abgesehen ;)
Leider irgendwie wertlos wenn man seit Xenoblade 2 einfach auf Easy stellen kann für den gleichen Schwierigkeitsgrad wenn man nicht grindet.
Aber hej... ein Video von ner generell generften, komischen Streamerin, die nebenbei sogar am Handy rumspielt (hammer professionell btw. :coolface:) die jammert, weil sie zu 3 Punkten laufen muss, die auch noch markiert sind? Hmkay... na wenn das für dich schon nerviges "backtracking" und "Sammelaufgabe" ist, dann wird mir einiges klar... zumal man oft mit Schnellreise fix an die Orte kommt und naja... man ist da und hat es - abgehakt.
Selbst mit Schnellreise und wenn man an allen Monstern vorbeirast sind es wieder 15 Minuten Zeug sammeln und Hühner töten, wenn man doch eigentlich einfach nur die Story vorantreiben und aus der Tutorialhölle entfliehen möchte:
Das Video zeigt aber einen anderen Punkt auf der mich extrem stört, nämlich dass wirklich überall Gegner sind und fast alle sofort geaggrot werden, was dann jedes Mal dieses nervige Flötenkonzert zur Folge hat das die Atmosphäre beim Erkunden kaputt macht. An sich ein guter Track, aber nicht wenn man die ersten 10 Sekunden zehnmal pro Minute hört.
Man muss nicht Monster X ewig suchen und besiegen, man muss nicht die Tageszeit ändern, weil es sonst nicht auftaucht, man muss nicht drölfzig Sachen besorgen. So was hatten Teil 1 und 2.
Klingt nach Nebenquest.
Sry, aber ich versteh dein Argument hier einfach nicht. Ich werde mich an die großen "Löcher" im Sand in Xeno 3 genauso erinnern, wie an die Brücke im Wald. Die Map in Kapitel 3 ist so viel größer UND offener, als der Wald...
Fallout 76 auch. Aber nein, du setzt größer wieder mit offener gleich. Xenoblade 1 ist so offen wie die Welt halt zusammengesetzt ist. Wenn du irgendwo nicht hinkommst, dann weil ein Mensch das auch im echten Leben wahrscheinlich nur schwer schaffen würde. Und das habe ich von Xenoblade 3 auch erwartet. Dass es größer ist ist selbstverständlich.

Sollte aber gar keine Open World-Diskussion werden. Ich find's nur schwachsinnig eine im Grunde offene Welt zu machen, DEM SPIELER DIE VERSCHIEDENEN ROUTEN SOGAR ZU ZEIGEN UND ZU ERKLÄREN...um dann nur eine zu erlauben. Als hätten die Entwickler irgendwie 30 Jahre Gameplay-Revolution und den Diskurs über Linearität und Nicht-Linearität verpasst. Da aber X existiert, bin ich mir ziemlich sicher dass das eigentlich mal anders geplant war.
Aber das ist dann wohl auch ein wenig das Problem von der offeneren Welt von Xeno 3 gegenüber 1 und 2.
Ja, X hat das irgendwie besser hinbekommen, auch wenn es woanders gehapert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tabby

L10: Hyperactive
Seit
14 Okt 2020
Beiträge
1.299
Switch
7868 7670 9389
Bei mir dürfte es Ende Woche auch soweit sein. Bin schon ganz nervös und gespannt :laserfish:
Viel Spaß.
Für mich tatsächlich der beste Teil der Reihe, was sich aber auch schon nach ein paar Stunden so abgezeichnet hatte. Hier hat echt richtig viel zusammen gepasst.
JRPG Referenz auf Switch bleibt für mich aber weiterhin SMT V, obwohl X3 verdammt nah rankommt. :)
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.527
SMT V? :ugly:
Das Game hätte wirklich den roten Navigationsfaden von XBC3 benötigt mit den verschachtelten Maps, dann wäre es ein wesentlich angenehmeres Spielerlebnis gewesen.

Aber ja, Referenz in Labyrinth-Maps ist es auf jeden Fall :goodwork:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.527
Ich kann mich jetzt an keine nervigen Fetchquests erinnern die mich ewig beschäftigt hätten. In der Regel waren die sehr fix erledigt und die eine oder andere Aufspürquest war jetzt auch nicht so schlimm, wo man mit seinen "Witcher Senses" die Spuren verfolgt hat. Läuft man eben 5 Minuten hinterher und genießt die Landschaft, sehe nicht was daran so schlimm sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Midas

L10: Hyperactive
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
1.356
PSN
Gambit_cw
Leute ich bin jetzt in Kapitel 5 irgendwo in der Mitte denke ich und irgendwie habe ich aktuell keine große Lust weiterzuspielen.

Meine Kritikpunkte:
- Viele nervige Nebenquests (z. B. Stufe 20 Heldenquest aus Colony 9)
- Dadurch, dass man 6 Leute in der Gruppe hat und ständig Klassen wechselt fehlt mir die Motivation für Feinschliff. Habe mir die Auto-Ausrüstfunktion angewöhnt.
- Story hat irgendwie keine großen Überraschungsmomente. Glaube, dass liegt aber auch daran, dass man vieles von den Vorgängern schon kennt.
- Kein interessanter Antagonist.
- Bisher keine WoW Effekte was die Open World angeht.

- (hier bin ich selber Schuld) der Schwierigkeitsgrad. Dadurch, dass ich Anfangs Klassen gelevelt habe, ist das Spiel auf Schwer ein Witz. Bin Stufe 80 in Kapitel 5 wo die Bosse Stufe 40 haben. Hier wäre eine Skalierung der Boss Gegner cool gewesen. Vor allem wenn ich die Bosse quasi oneshotte und dann eine Sequenz kommt, wo ich gerade so den Kampf gewinne.

Damit möchte ich nicht sagen, dass Xeno 3 ein schlechtes Spiel ist. Mir gefällt es nur von allen Teilen bisher am wenigsten.
Meine Reihenfolge wäre aktuell:

1. Torna (Der DLC war für mich perfekt, liebe alle Charakter und das Kampfsystem)
2. Xeno 1
3. Xeno 2 (wäre da nicht das Gatcha System wäre Xeno 2 sogar gleichauf mit Teil 1)
4. Xeno X
5. Xeno 3
6. Xeno 1 DLC

Glaube ich werde erstmal ne kleine Pause einlegen und in ein paar Tagen nochmal das Spiel versuchen.
 
Top Bottom