Microsoft Xbox Series X - Gerüchte, Infos, Leaks

Hazuki

L17: Mentor
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
13.115
Unterm Strich sind aktuell beide zurückhaltend beim Preis. Beide wissen das ein etwas besserer Preis wichtig sein kann. Hat schon seinen Grund warum bisher noch keiner etwas zum Preis gesagt hat.
Richtig.... wenn einer zb. locker völlig unabhängig von der Konkurrenz 399,- anbieten könnte dann hätte der jenige das "schon" getan .... man will aber in Bezug auf die Konkurrenz auch nicht mehr subventionieren als nötig .... kostet schließlich Millionen.
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
20.174
Vielleicht finden auch geheime Kartellgespräche statt. Wie sonst kann es sein das beide zufällig im Jahr 2020 launchen und beide auch diese Zwischengenerationen brachten. So ein Zufall das beide zur selben Zeit auf die gleiche Idee kommen ist eher unwahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gryfid

L04: Amateur
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
183
Interessant ist auch wieviel ms in die Hand nimmt um genügend Konsolen zu produzieren. Baut man extra Fabriken um mehr als die Konkurrenz am Start zu haben?
Also nicht nur die Hardware subventionieren. Auch zusätzliche Kapazitäten mehr Geld investieren...

Siehe switch oder ps4 wie lange die Konsolen vergriffen waren weil eben die Produktion nicht hinterher gekommen ist.

Durch Corona wird sicher noch Auswirkungen auf das start konitigent am erscheinungsdatum der Konsolen sein.

Kaufe keine Konsole zum launch... Einfach weil ich kein beta Käufer sein möchte.


Vielleicht finden auch geheime Kartellgespräche statt. Wie sonst kann es sein das beide zufällig im Jahr 2020 launchen und beide auch diese Zwischengenerationen brachten. So ein Zufall das beide zur selben Zeit auf die gleiche Idee kommen ist eher unwahrscheinlich.
Der launch hängt eher damit zusammen aufgrund der Technik von AMD und ihrer Verfügung.
Wenn einer der 2 1 jahr später die konsole auf den Markt gebracht hätte würde kein großer Sprung sein und man würde hinter der Konkurrenz sein ohne irgendwelche grossartigen Fortschritte in der Hardware Architektur zu haben.
Beide Konsolen haben den gleichen Hersteller und das ist AMD. Anders wäre es wenn der andere auf nvidia setzen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

KiteeX

L06: Relaxed
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
332
Richtig.... wenn einer zb. locker völlig unabhängig von der Konkurrenz 399,- anbieten könnte dann hätte der jenige das "schon" getan .... man will aber in Bezug auf die Konkurrenz auch nicht mehr subventionieren als nötig .... kostet schließlich Millionen.
Schätze ich auch so ein. Angenommen Microsoft kann bis 399 Euro runter gehen. Und dann kommt Sony und sagt offiziell 499 Euro. Dann geht Microsoft eben auf 449 Euro.
Umgedreht natürlich genau so.
 

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.713
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Vielleicht finden auch geheime Kartellgespräche statt. Wie sonst kann es sein das beide zufällig im Jahr 2020 launchen und beide auch diese Zwischengenerationen brachten. So ein Zufall das beide zur selben Zeit auf die gleiche Idee kommen ist eher unwahrscheinlich.
Das wäre illegal ;)

Ihr müsst immer bedenken, dass die Konzerne keine Fanboys sind und auch miteinander reden.

Beide lassen bei AMD liefern.
Die werden von AMD nicht verfahren was die genau für Kunden XY machen. Aber die werden erfahren wie ausgelastet die Fertigungen sind.

Zum Beispiel.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.227
Xbox Live
sebaskoben
PSN
sebaskoben
Switch
455817934202
Steam
sebaskoben
Discord
sebaskoben#3413
Vielleicht finden auch geheime Kartellgespräche statt. Wie sonst kann es sein das beide zufällig im Jahr 2020 launchen und beide auch diese Zwischengenerationen brachten. So ein Zufall das beide zur selben Zeit auf die gleiche Idee kommen ist eher unwahrscheinlich.
Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass beide AMD Technologie einsetzen und wahrscheinlich ähnliche Vorstellungen vom Leistungsniveau der Next Gen haben. Würden beide auf hauseigene Chipentwicklungen setzen oder zumindest unterschiedliche Technologien wäre der zeitliche Unterschied sicher größer.

Wäre interessant, z.B. Apple in 6-7 Jahren in die Übernächste Gen (richtig!) einsteigen zu sehen die mit ihren eigenen Chips hardwaretechnisch viel unabhängiger sind. Wird zwar nicht passieren, da der Konsolenmarkt schon zu fragmentiert und deshalb kein großer Wachstumsmarkt mehr ist. Aber das wäre interessant.
 

Gryfid

L04: Amateur
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
183
Eigentlich ist Gaming einer der größten Wachstumsmärkte, weswegen ja jeder versucht mitzuspielen inkl. Google, Apple, Amazon und Facebook.
Wachsen auch. Aber es geht eher Richtung Änderung und weg von stationäre Hardware zu streaming. Apple hat den App store und das war es schon die haben nicht mal entwickler... Keine Ahnung was Apple überhaupt Einfluss hat.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
8.458
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Wachsen auch. Aber es geht eher Richtung Änderung und weg von stationäre Hardware zu streaming. Apple hat den App store und das war es schon die haben nicht mal entwickler... Keine Ahnung was Apple überhaupt Einfluss hat.
Bleibt dabei, dass der Gaming-Markt ein großer Wachstumsmarkt ist. Aus Spaß kündigte Apple diese Woche nicht die Unterstützung des Xbox Elite Controllers 2 sowie des Adaptives-Controller auf der WWDC an. Man sah auch den DualShock 4 schön positioniert, der sogar für
Demozwecke verwendet wurde.

Apple Arcade ist aktuell ja sogar der bessere Dienst als Stadia. Wer weiß, was die da noch alles machen mit in der Zukunft? Natürlich spricht das bisher de Casuals mehr an, kostet ja auch nur 5€ im Monat.

Facebook Gaming wird weiter ausgebaut, Amazon macht ein MMO und hat weitere Studios. Was ist wenn Amazon einen Streamingdienst oder sowas wie Gamepass anbietet und es mit Amazon Prime verknüpft?

Google Stadia läuft gerade nicht, wir alle lachen drüber, aber was passiert, wenn es über YouTube läuft und die ihr Geschäftsmodell anpassen? Studios haben sie mittlerweile ein paar.

Die nächsten Jahre wird es noch so viel überraschendes geben, da so viele Unternehmen mitmischen und ihre Strategien anpassen. Alles nur, weil Gaming ein riesiger Wachstumsmarkt ist.

Konsolen sind kein riesiger Wachstumsmarkt, deswegen macht Microsoft ja Game Pass, XCloud etc, weil sie sich schon auf den Kampf gegen die anderen Tech-Größen rüsten.
 

MrBlonde

L14: Freak
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
5.154
Ja Bro,

und stell dir vor wie dann das Ganze auf die 77er Glotzen aussehen würde :D
Wird schmecken, davon bin ich felsenfest überzeugt :D

Nur frage ich mich immer bei Spielen, die so lange in Entwicklung gewesen sind immer das Gleiche...

...Die Entwicklung ist bestimmt nicht in UE5 erfolgt. Wie wird ein Mamut Projekt wie Halo von einer Engine auf die modernere übertragen? Oder belassen sie es bei der alten, zu Beginn der Entwicklung vorhandene, Engine? Zudem bin ich mir nicht mal sicher ob Halo Infinite in UE5 Gewand erscheint...
Ich sage nur Slipspace Engine :banderas:
Von Grund auf neu entwickelt und an die eigenen Vorstellungen und Visionen angepasst, besser geht es nicht. Die UE5 braucht bei 343i kein Mensch :)
 
  • Lob
Reactions: New

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.131
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Gaming ist ein Wachstumsmarkt, aber der Teil davon, der uns hier alle so interessiert wächst eher langsam und zum Großteil auch deswegen weil der Core-Trottl immer mehr Geld ausgibt. Das was Apple und Co. so machen, ist ja nicht unbedingt das was uns hier glücklich macht...da sind wir noch immer auf die klassischen Publisher angewiesen.

Und auch einfach mal bedenken was für Katastrophen aktuell bei Amazon und Google passieren wenn es darum geht in den klassischen Markt einzutreten.
 
  • Lob
Reactions: New

DerLacker

L03: Novice
Seit
16 Apr 2018
Beiträge
71

Gryfid

L04: Amateur
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
183
Bleibt dabei, dass der Gaming-Markt ein großer Wachstumsmarkt ist. Aus Spaß kündigte Apple diese Woche nicht die Unterstützung des Xbox Elite Controllers 2 sowie des Adaptives-Controller auf der WWDC an. Man sah auch den DualShock 4 schön positioniert, der sogar für
Demozwecke verwendet wurde.

Apple Arcade ist aktuell ja sogar der bessere Dienst als Stadia. Wer weiß, was die da noch alles machen mit in der Zukunft? Natürlich spricht das bisher de Casuals mehr an, kostet ja auch nur 5€ im Monat.

Facebook Gaming wird weiter ausgebaut, Amazon macht ein MMO und hat weitere Studios. Was ist wenn Amazon einen Streamingdienst oder sowas wie Gamepass anbietet und es mit Amazon Prime verknüpft?

Google Stadia läuft gerade nicht, wir alle lachen drüber, aber was passiert, wenn es über YouTube läuft und die ihr Geschäftsmodell anpassen? Studios haben sie mittlerweile ein paar.

Die nächsten Jahre wird es noch so viel überraschendes geben, da so viele Unternehmen mitmischen und ihre Strategien anpassen. Alles nur, weil Gaming ein riesiger Wachstumsmarkt ist.

Konsolen sind kein riesiger Wachstumsmarkt, deswegen macht Microsoft ja Game Pass, XCloud etc, weil sie sich schon auf den Kampf gegen die anderen Tech-Größen rüsten.
Apple und birnen vergleich...
Stadia und Apple acarde sind 2 unterschiedliche Dinge... Ob nun Stadia erfolgreich ist oder nicht ist dabei irrelevant.
Hab ein einziges Spiel auf meinen Smartphone und das ist quizduell das nur am Rande...

Das der Markt sich in Zukunft ändert wird.. Klar wenn streaming von den gamern akzeptiert wird.
Stadia und Apple arcade sind nicht mal in Konkurenz...

Apple acarde ist nur in Konkurrenz mit Android und das wars auch schon.

Zukunft wird cloud vs Stadia vs Sony sein. Was Facebook macht ka.

Der gaming Markt ist sehr groß und nur weil es gaming ist ist nicht jeder zu jedem in einer Konkurrenz.

Apple hat in meinen Augen nur überteuerte Produkte im Angebot für Leute die ein Status symbol nötig haben.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
8.458
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Habe nie behauptet, dass Apple Arcade und Stadia dieselben Dinge sind. Aber wer weiß, wie sich beide entwickeln. Stadia bräuchte das Arcade-Geschäftsmodell aka Game Pass und dann sieht einiges mal anders aus.

Und natürlich sind das alles Konkurrenten in dem Bereich. Apple für MS weniger, da die noch nur auf den Casual-Markt abzielen und wohl keinen eigenen Streamingdienst anstreben.

MS achtet aber eben nicht nur auf Sony und Nintendo, nur weil die auch Konsolenhardware anbieten. MS beobachtet Amazon/Google/Apple/Facebook seeeehr genau. Deswegen haben wir ja Game Pass und bald xCloud. Daher Kooperationen mit Samsung etc.

Xbox als Plattform, möglichst geräteunabhängig, um neue Märkte (Asien) zu erschließen und schlicht mehr Kunden zu erreichen, als es über den Verkauf von Konsolen geht (denn da ist kaum Wachstum). Eben Grenzen minimieren, damit auch „Casuals“ bzw, Gelegenheitsspieler angesprochen werden. Daher ist der Mixer-Deal mit Facebook so interessant... man stelle sich vor, aus Facebook oder Instagram heraus könne man direkt xCloud/Game Pass starten. Dazu eben Series X für Enthusiasten und Series S für preisbewußte Käufer, die alle noch Hardware wollen.

Da möchte MS hin und dann konkurrieren sie eben wirklich mit allen oben genannten und nicht mehr nur mit Sony/Nintendo.
 

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
12.679
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress
Moderativer Hinweis Der kleine Apple-Ausflug hat sich durch die Diskussion ergeben und hiermit aber auch wieder erledigt. Zurück zum Thema!
Moderativer Hinweis: Der kleine Apple-Ausflug hat sich durch die Diskussion ergeben und hiermit aber auch wieder erledigt. Zurück zum Thema!
 

DerLacker

L03: Novice
Seit
16 Apr 2018
Beiträge
71
:D
One of the misconceptions about Lockhart is that it is going to hold back next-generation games. It’s a valid concern and the idea sprung up about a year ago when details were murky about the path ahead for the next generation consoles. Specifically, developers were not fully versed in how development (or profiling as it is now called) was going to actually work on the hardware which resulted in myself, and others, hearing mixed messaging from those briefed early on the plans.

As we have learned more during the past year, those concerns have faded as Microsoft has built a strategy of using the same base components across both devices (like Raytracing support and CPU specs) that should make it easier for developers to target the same visual fidelity for both consoles but at different resolutions. Meaning, the series X will be optimized for 4k gaming while the series S is optimized at 4TF for 1080P displays.

 
Top Bottom