Wie Consolewars zu Grabe getragen wird

Was soll der WAR-Bereich sein?


  • Stimmen insgesamt
    54
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Swisslink

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.911
Ich möchte an dieser Stelle endlich mal eine Diskussion über den gegenwärtigen WAR-Bereich starten, weil dies längst überfällig ist. Ich muss aber direkt eines vorweg nehmen: ich mache nicht die User dafür verantwortlich, dass der WAR-Bereich heute ein einziges Trollfest ist. Ich mache ausschließlich die Moderation dafür verantwortlich, dass sie nicht in der Lage ist zu intervenieren. Das ist schade, weil der WAR-Bereich einst tatsächlich für Diskussionen genutzt werden konnte. Und ich bin überzeugt, mit einer kompetenten Moderation wäre die Situation in wenigen Stunden, höchstens Tagen zu bereinigen.

Ich möchte aber zuerst kurz darauf eingehen, warum der WAR-Bereich heute so unerträglich ist. Fangen wir doch mit einem Exkurs an um deutlich zu machen, was ich meine. Viele Leute beschweren sich darüber, dass die Medien ununterbrochen über den Unsinn berichten, den Donald Trump fast schon täglich von sich gibt. Viele beschweren sich, dass der verbale Mist und die Konversationen zu dem verbalen Mist den ganzen gegenwärtigen Diskurs bestimmen. Wen kann man hier als Schuldigen identifizieren? Die einen würden nun sagen: Donald Trump, der Unsinn labert. Die anderen würden sagen: die Medien, die die Aussagen von Donald Trump ununterbrochen verbreiten.

Ich persönlich zähle mich zur ersten Gruppe. Denn nur weil die Medien den Unsinn nicht mehr verbreiten, ist der Unsinn nicht plötzlich weg. Dieser Ansatz wurde bei Consolewars auch über etwa ein Jahrzehnt hinweg mehr oder weniger erfolgreich verfolgt. Es gab immer Trolle. Es gab auch schon vor der Gegenwart Tiefpunkte. Ich erinnere mich da beispielsweise an die NDS vs. PSP Zeit. Es gab aber zumindest seit 2004 keine Zeit, bei dem den Usern der Eindruck vermittelt wurde, dass ein ganzer Bereich einer lautstarken Minderheit als Spielplatz zur Verfügung gestellt wurde. Dadurch wurde diese lautstarke Minderheit auch kaum diskutiert. Nehmen wir doch die Zeit der Schreckensherrschaft von Astrogirl. Ja, sie wurde für ihr überhartes Vorgehen kritisiert und teilweise war es tatsächlich überhart. Man hatte aber mit Sicherheit keinen Grund, die Trolle auszudiskutieren. Immerhin war allen bewusst, dass bereits bei kleineren Vergehen der Bannhammer geschwungen wird. Es hat also gar keinen Anlass für Diskussionen über individuelle Trolle gegeben, weil klar war, dass diese ohnehin sofort von der Bildfläche verschwinden würden. Das damalige Vorgehen war nicht gut, keine Frage. Es hat aber keine katastrophalen Verhältnisse wie in der Gegenwart geschaffen.

Heute passiert das nicht mehr. Im Verlauf der letzten Jahre hat man sich von diesem funktionierenden Lösungsansatz abgewandt, sich dem alternativen Ansatz zugewandt und die Ursache des Problems gewähren lassen. Heute wird nicht gegen die Trolle vorgegangen, sondern Diskussionen über die Trolle werden unterbunden. Während so beispielsweise Namescalling geahndet wird, wird Getrolle nicht nur toleriert, sondern vor Kritik geschützt. Wenn ein User also innerhalb von 6h 3x den selben Einzeiler in den WAR-Bereich ballert, hat er nichts zu befürchten und kann es 24h später erneut tun. Wenn aber jemand den User für das Verhalten anprangert, wird dies geahndet. Diese Entwicklung ist eine Katastrophe, weil das grundsätzliche Problem verkannt wird. Denn: das Problem ist nicht das Anprangern der Trolle, sondern dass die Trolle ihr Unwesen treiben dürfen.

Wie ließe sich das Problem lösen? Simpel. Man muss sich eingestehen, dass das gegenwärtige Moderationsteam versagt hat und deshalb entweder ausgetauscht oder verstärkt werden muss. Es braucht endlich wieder ModeratorInnen, die nicht selber der trollenden, lautstarken Minderheit angehören, sondern gewillt sind, dagegen vorzugehen. Dass hier in den letzten Jahren fast schon gezielt Trolle mit Moderationsrechten ausgestattet wurden, hat die Situation natürlich alles andere als verbessert.

Was genau erwarte ich von einer kompetenten Moderation? Ich erwarte nicht, dass beim ersten Vergehen mit dem Bannhammer geschwungen wird. Dass dies nicht funktioniert hat sich in der Vergangenheit auch gezeigt. Es war zwar nicht so unerträglich wie die anarchischen Verhältnisse der Gegenwart, aber es war nicht gut. Ich will außerdem nicht wahrhaben, dass alle Leute, die sich heute am Getrolle beteiligen, ganz grundsätzlich nur zum Trollen hier sind. Ich glaube und hoffe, dass sich viele Leute nur an diesem Unsinn beteiligen, weil der WAR-Bereich von der Moderation in diese Richtung getrieben wurde und jede andere Interaktion weitestgehend unmöglich ist. Diese User sollen zum Umdenken angeregt werden. Und genau deshalb sehe ich die Moderation hier als Hauptschuldige und in der Pflicht: diese Leute hätten sich normal verhalten und haben sich in der Vergangenheit auch tatsächlich normal verhalten. Sie tun es heute nicht mehr, weil es sinnlos erscheint. Die einen haben sich verabschiedet, andere beugen sich dem Diktat der trollenden Minderheit und wieder andere diskutieren vorwiegend über Trolle. Wenn man sich dafür einsetzt, dass gewisse Trolle endlich die Klappe halten, schlägt man also direkt drei Fliegen mit einer Klappe. Die, die sich verabschiedet haben, können womöglich zurückgewonnen werden, die Nachahmer können zum Umdenken angeregt werden und die Trolle können beseitigt werden. Dazu muss nur endlich wieder geregelt werden, dass Getrolle nicht gezielt gefördert, sondern geahndet wird. Dann beruhigt sich die Situation innert kürzester Zeit von selbst.

PS: weil mit Sicherheit bald Kritik daran geäußert wird, dass ich keinesfalls ein Heiliger bin: bin ich nicht und behaupte ich auch nicht. Ich beteilige mich in besonderem Maße an der Diskussion über die Trolle und den Zustand des WAR-Bereichs. Das ist nicht sinnvoll und dazu stehe ich auch. Es gibt derzeit nur keinen Grund, in einer sonstigen Form im WAR-Bereich zu interagieren. Und genau deshalb weiß ich auch, wovon ich spreche. Ich hätte keinen Grund über die Trolle zu diskutieren, wenn die Moderation endlich sinnvoll moderieren würde. Und genau deshalb fordere ich die Moderation auf, diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Ich habe darum hier eine simple Umfrage gestartet. Wenn sich tatsächlich eine Mehrheit für den WAR-Bereich als Spielwiese der Trolle aussprechen sollte, möge ich das akzeptieren, mich dem Diktat der Mehrheit beugen und mich fortan auf Einzeiler beschränken. Ich habe aber Hoffnung, dass dieser Bullshit hier noch keine Mehrheit findet. Ich habe also Hoffnung, dass ihr noch nicht die gesamte vernünftige Community vertrieben habt.

TL;DR: Der gegenwärtige WAR-Bereich ist als Folge krasser Fehlmoderation eine Katastrophe und soll endlich wieder für normale Diskussionen genutzt werden können.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.428
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Welche normalen Diskussionen? Wenn ich den War zu meinem Anmeldedatum mit heute vergleiche, kann ich ehrlich gesagt keine wesentlichen Unterschiede erkennen.
wenn wir ein paar normale diskussionen im war thread haben, kommt irgendwo ein mod oder "avi" her, der meint, dass es in dem thread zu friedlich zugeht und postet irgendeinen unsinn. natürlich gibts deswegen keine normalen diskussionen mehr. aber es gab sie vorher halt noch in häufiger frequenz und hat sich nicht auf die bereiche außerhalb des wars ausgebreitet.
 

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.511
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
wenn wir ein paar normale diskussionen im war thread haben, kommt irgendwo ein mod oder "avi" her, der meint, dass es in dem thread zu friedlich zugeht und postet irgendeinen unsinn. natürlich gibts deswegen keine normalen diskussionen mehr. aber es gab sie vorher halt noch in häufiger frequenz und hat sich nicht auf die bereiche außerhalb des wars ausgebreitet.
Und damals (TM) gab es User wie darji die nur Müll gepostet haben :nix:
Im Gegensatz zum War vor 10 Jahren funktioniert jetzt übrigens die Ignoreliste vernünftig. Meine ist gepflegt.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.911
Und damals (TM) gab es User wie darji die nur Müll gepostet haben :nix:
Im Gegensatz zum War vor 10 Jahren funktioniert jetzt übrigens die Ignoreliste vernünftig. Meine ist gepflegt.
Richtig. Und Darji ist heute gebannt, die Leute die danach aufgefallen sind, sind heute eher in der Moderation tätig als ausgeschlossen.

... mal davon abgesehen, dass Darji's Posts noch hohe Diskussionskultur waren im Vergleich zum Quatsch, der heute im WAR-Bereich gepostet wird.
 

Ashrak

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
12.677
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Welche normalen Diskussionen? Wenn ich den War zu meinem Anmeldedatum mit heute vergleiche, kann ich ehrlich gesagt keine wesentlichen Unterschiede erkennen.
Ich bin nochmal ein paar Jahre länger hier und kann das bestätigen: in den WAR ging man niemals wirklich zum diskutieren, sondern zum missionieren. Dabei geht man so weit, wie es es die Moderation zulässt. Derzeit haben wir halt wieder eine Phase, wo die Moderation die Philosophie der etwas längeren Leine verfolgt... aber wo ist da der Unterschied zur Hochphase des Edel- und Untergamer-Gequatsche, wo sich heute wie damals ein bestimmtes User-Klientel nach allen Kräften bemüht hat, den Klischee-Kotzkübel für mid-pubertäre weiße Jungs - die sich in einer von Inzest versifften Hauptschule als harter Rapper aus der Bronx ausgeben - bis zum Boden auszukratzen? :pcat::nyanwins:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.511
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Richtig. Und Darji ist heute gebannt, die Leute die danach aufgefallen sind, sind heute eher in der Moderation tätig als ausgeschlossen.

... mal davon abgesehen, dass Darji's Posts noch hohe Diskussionskultur waren im Vergleich zum Quatsch, der heute im WAR-Bereich gepostet wird.
Wenn ich mich recht erinnere wurde Darji aber nicht wegen Punkten gebannt, die dich stören. Zum zweiten Punkt: wie willst du heute bei der cw-Userschaft jemanden finden, der keine auffällige Vergangenheit hat? Und zum dritten Punkt sehe ich das komplett anders.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.911
Wenn ich mich recht erinnere wurde Darji aber nicht wegen Punkten gebannt, die dich stören. Zum zweiten Punkt: wie willst du heute bei der cw-Userschaft jemanden finden, der keine auffällige Vergangenheit hat? Und zum dritten Punkt sehe ich das komplett anders.
Es geht doch nicht darum, jemanden zu finden, der keine auffällige Vergangenheit hat. Es geht darum (wie es miko schon angedeutet hat), dass man nicht Leute mit Moderationsrechten ausstattet, die das Getrolle gezielt provozieren wenn es mal gesittet läuft. Und davon haben wir gegenwärtig mindestens zwei. Das kann nicht die Aufgabe der Moderation sein.
 

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.511
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Es geht doch nicht darum, jemanden zu finden, der keine auffällige Vergangenheit hat. Es geht darum (wie es miko schon angedeutet hat), dass man nicht Leute mit Moderationsrechten ausstattet, die das Getrolle gezielt provozieren wenn es mal gesittet läuft. Und davon haben wir gegenwärtig mindestens zwei. Das kann nicht die Aufgabe der Moderation sein.
Ganz ehrlich, ich kann dir nicht folgen.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.911
Ganz ehrlich, ich kann dir nicht folgen.
Ich darf hier keine Namen nennen, weil Consolewars da ziemlich strikt ahndet (lustigerweise genau da). Consolewars braucht eine Moderation die Getrolle ahndet und es nicht provoziert oder schützen. Derzeit ist das nicht der Fall, ganz einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.511
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Wie wäre es hiermit:
...
Die aktive Moderation will wie Swiss sagt keine Diskussion, sondern Katzensmileys und Einzeiler.
Willst du diesen Thread jetzt über dich machen? Da bin ich klar auf Seiten der Moderation. Wenn das jetzt für dich überraschend kommt, ach du liebes bisschen.
 

LoLsh0ck

L14: Freak
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
5.019
consolewars besteht ja nicht nur aus dem War ... Gott sei Dank :)

Wenn ich War will gehe ich rein ohne mir jetzt gehaltvolle Diskussionen zu erwarten. Das macht imo Krieg aus ... da wird gelogen / getrollt und geflamed was das Zeug hält um halt die andere "Fraktion" bzw. Userschaft eines "bestimmten Mediums" zu diffamieren und bloß zu stellen.
Wenn ich das nicht will, bleibe ich diesem Teil des Forums fern.... heute z.B. ist so ein Tag... steht nur Gülle drin, kein Grund sich an der Diskussion zu beteiligen.

Die anderen Foren werden imo einigermaßen straff moderiert. Klar denkt man ab und an mal die Strafen könnten schon für geringere Vergehen verteilt werden oder härter ausfallen.

Dass die Moderation aus Trollen besteht kann ich absolut nicht nachvollziehen... kenne den ein oder anderen Mod bereits etwas näher; kann da absolut nur widersprechen.

Alles in allem kann ich die "Kritik" somit auch nicht ganz nachvollziehen.
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
5.698
Ich bin nochmal ein paar Jahre länger hier und kann das bestätigen: in den WAR ging man niemals wirklich zum diskutieren, sondern zum missionieren. Dabei geht man so weit, wie es es die Moderation zulässt. Derzeit haben wir halt wieder eine Phase, wo die Moderation die Philosophie der etwas längeren Leine verfolgt... aber wo ist da der Unterschied zur Hochphase des Edel- und Untergamer-Gequatsche, wo sich heute wie damals ein bestimmtes User-Klientel nach allen Kräften bemüht hat, den Klischee-Kotzkübel für mid-pubertäre weiße Jungs - die sich in einer von Inzest versifften Hauptschule als harter Rapper aus der Bronx ausgeben - bis zum Boden auszukratzen? :pcat::nyanwins:
Ich kann mich gut daran erinnern. Das hat dich scheinbar sehr traumatisiert, denn seitdem verhältst du dich so wie du es momentan tust und "hältst den Trollen den Spiegel vor" :kruemel:

Also ja, das war schon immer ein Kampf gegen Windmühlen aber damals waren die Trolle noch regelmäßig auf der Banliste. Heute wird es geduldet und teilweise toleriert und ganz unabhängig davon ob es früher anders war oder nicht ist der Startpost legitime Kritik und kann weiterhin als Appell für Veränderung genutzt werden.

Mal schauen was die Umfrage am Ende sagt.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.428
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
meine 5ct

"spaß" macht mir persönlich der war auch seit monaten nicht mehr. aber ich bewundere user wie @Brod oder @Frontliner für's weiterhin hochwertig posten :yeah:
kindische trotzreaktionen wie "aba aba die anderen sind doch auch schlimm", haben nichts mit hochwertig zu tun.

also bitte nicht in einem satz mit brod nennen :neutral:
 

3headedmonkey

L17: Mentor
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
13.663
PSN
HoemBOY
Willst du diesen Thread jetzt über dich machen? Da bin ich klar auf Seiten der Moderation. Wenn das jetzt für dich überraschend kommt, ach du liebes bisschen.
Es geht um die Argumentation und das was sie besagt. Selbst Brod wird gebannt aus gleichen Gründen, während Einzeiller weiterhin geduldet werden solange kein Name genannt werden darf.
 

Ashrak

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
12.677
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Ich kann mich gut daran erinnern. Das hat dich scheinbar sehr traumatisiert, denn seitdem verhältst du dich so wie du es momentan tust und "hältst den Trollen den Spiegel vor" :kruemel:

Also ja, das war schon immer ein Kampf gegen Windmühlen aber damals waren die Trolle noch regelmäßig auf der Banliste. Heute wird es geduldet und teilweise toleriert und ganz unabhängig davon ob es früher anders war oder nicht ist der Startpost legitime Kritik und kann weiterhin als Appell für Veränderung genutzt werden.

Mal schauen was die Umfrage am Ende sagt.
Das Problem wird halt immer erst als Problem wahrgenommen, wenn einem das eigene Verhalten knallhart um die Ohren geschlagen wird. Herminator konnte auch mehrere Jahre lang alle PC-Gamer permanent als Hartz IV-Empfänger bezeichnen und ist vielleicht mal für eine Woche auf die Costa del Ban gewandert. Und dieses Verhalten ist "insgeheim" von einem bestimmten User-Klientel gewünscht, denn sonst würde es die Bestrafungen nicht nur von der Moderation aus hageln, sondern auch von den Usern in Form von Nichtbeachtung o. ä., stattdessen erhält man Beifall bei solchen Sprüchen.

Und da es genug User auf der Seite gibt, die dieses Verhalten begrüßen und aktiv fördern, ist dieser Thread dazu verdammt erfolglos zu sein, wie der bereits von dir referenzierte Don Quijote. Was bleibt als Option? Mitspielen nach genau diesen Regeln. :pcat::nyanwins:
 

Swisslink

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.911
Ich bitte, die Diskussionen über spezifische User zu unterlassen. Ansonsten nimmt das die Moderation zum Anlass, auch die Diskussion hier für beendet zu erklären.
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
5.004
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Das Problem wird halt immer erst als Problem wahrgenommen, wenn einem das eigene Verhalten knallhart um die Ohren geschlagen wird. Herminator konnte auch mehrere Jahre lang alle PC-Gamer permanent als Hartz IV-Empfänger bezeichnen und ist vielleicht mal für eine Woche auf die Costa del Ban gewandert. Und dieses Verhalten ist "insgeheim" von einem bestimmten User-Klientel gewünscht, denn sonst würde es die Bestrafungen nicht nur von der Moderation aus hageln, sondern auch von den Usern in Form von Nichtbeachtung o. ä., stattdessen erhält man Beifall bei solchen Sprüchen.

Und da es genug User auf der Seite gibt, die dieses Verhalten begrüßen und aktiv fördern, ist dieser Thread dazu verdammt erfolglos zu sein, wie der bereits von dir referenzierte Don Quijote. Was bleibt als Option? Mitspielen nach genau diesen Regeln. :pcat::nyanwins:
wäre es nicht trotzdem für ALLE angenehmer, statt zu "spiegeln" es einfach besser zu machen? :hmm:
 

Ashrak

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
12.677
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
wäre es nicht trotzdem für ALLE angenehmer, statt zu "spiegeln" es einfach besser zu machen? :hmm:
Definitiv nicht; für mich z. B. ist es schonmal angenehmer, wenn besagte Problemuser über mich absalzen, dass ich das Klima zerstöre, wenn ich exakt die gleichen rethorischen Kniffe verwende wie sie selber. Nehmen wir z. B. mal den Begriff Schlümpfe, über den sich auch exakt die Schlümpfe schon echauffiert haben, die immer als erstes mit dem Kampfbegriff Pika dabei sind. :lol2: :rofl3: :pcat::nyanwins:
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
5.698
Das Problem wird halt immer erst als Problem wahrgenommen, wenn einem das eigene Verhalten knallhart um die Ohren geschlagen wird. Herminator konnte auch mehrere Jahre lang alle PC-Gamer permanent als Hartz IV-Empfänger bezeichnen und ist vielleicht mal für eine Woche auf die Costa del Ban gewandert. Und dieses Verhalten ist "insgeheim" von einem bestimmten User-Klientel gewünscht, denn sonst würde es die Bestrafungen nicht nur von der Moderation aus hageln, sondern auch von den Usern in Form von Nichtbeachtung o. ä., stattdessen erhält man Beifall bei solchen Sprüchen.

Und da es genug User auf der Seite gibt, die dieses Verhalten begrüßen und aktiv fördern, ist dieser Thread dazu verdammt erfolglos zu sein, wie der bereits von dir referenzierte Don Quijote. Was bleibt als Option? Mitspielen nach genau diesen Regeln. :pcat::nyanwins:
Ich weiß ja nicht ob du da von dem Verhalten der Trolle auf die gesamte Userschaft schließt. So oder so ahndet die Moderation solche Sprüche soweit es ihnen möglich ist. Was sie überhaupt nicht (oder nicht mehr) ahndet ist inhaltsloses rumgetrolle und insgesamt destruktiver Diskussionsstil und hier bin ich mir ziemlich sicher, dass es den meisten hier im Forum einfach nur auf den Zeiger geht.
 

Draygon

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
28.259
Trolle werden aus den ZT Threads im War doch schon ausgeschlossen, diskutiert doch dort? Oh Moment, die sind ja nach 2 Tagen tot, weil sie keiner nutzt... :katzensmilie:

Der War funktioniert doch nur, weil dort nur Müll und Getrolle gepostet wird, ich kann mich auch nicht daran erinnern, wann das mal großartig anders war. Die anderen Forenbereicht, bis auf die News, funktionieren doch recht gut.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom