Werden Frauen in Spielen sexualisiert?

Habt ihr was dagegen, dass man Charaktere sexualisiert?

  • Ja, man merkt schon da manche Spiele zu weit gehen.

    Stimmen: 29 39,7%
  • Nein überhaupt nicht, könnte sogar mehr gehen.

    Stimmen: 35 47,9%
  • Nein, habe sowas nie bemerkt.

    Stimmen: 6 8,2%
  • Habe dazu keine Meinung.

    Stimmen: 3 4,1%

  • Stimmen insgesamt
    73

Diabolos

L05: Lazy
Seit
22 Nov 2006
Beiträge
247
Ja, aber es ist besser geworden.

Egal ob Mann oder Frau in videogames wird immer versucht ein idealbild zu realisieren. In den 90ern richteten sich Games an pubertäre Jugendliche und dementsprechend wurden die spielbaren Charas oft als alles niedermähender Adonis verkörpert und die damsel in distress war ein Pamela anderson verschnitt mit noch größeren brüsten.

Ich weiß das ich Dead or Alive 2 nicht wegen dem tollen Gameplay gespielt habe ;)
 

Ashrak

ist verwarnt
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
15.646
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Threadtitel und Inhalt des Threads gehen nicht ganz Hand in Hand. :v: Dass Frauen sexualisiert werden, ist ja definitiv nicht von der Hand zu weisen. Das geht sogar so weit, dass "Gamer" kollektiv Weini Weini Heuli Heuli machen, wenn weibliche Charaktere *nicht* lediglich Slip und Bikini tragen. Das jüngste Beispiel das mir hierzu einfällt, ist die Kontroverse um das neue Design von Sylvana Windrunner, die in Battle for Azeroth keinen richtigen Platekini mehr trägt, aber immernoch mehr zeigt als früher:

 

TheGame

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
39.057
Ja, denke das dort /vor allem) Frauen doch in eine Ecke gestellt werden, aber finde ich es gleich deshalb schlimm? Nein! Von mir aus können es in mehr Spielen Sex geben :D
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.790
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Ich finde da hat sich viel getan, siehe Tomb Raider, Uncharted, Halo 5, Cod IW/BO3 etc.

Da gibt es viele schöne Beispiele, also aus dem Westen.

Bei Japanern glaub ich blieb die Welt so weit stehen...
 

manuzero

L12: Crazy
Seit
9 Jul 2006
Beiträge
2.264
Ja, Frauen werden in Spielen definitiv sexualisiert. Wie schon oben erwähnt z. B. mit völlig unpraktischen Rüstungen. Männer werden ebenso sexualisiert, z. B. müssen sie für den Mainstream immer sehr muskulös aussehen und allen anderen zeigen können wo es langgeht.

Ob das gut oder schlecht ist bleibt jedem selbst überlassen. Ich bin immer für die künstlerische Freiheit.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.814
Mir ist ein klares Abbild der Realität wichtig. Gibt halt Frauen mit großen Brüsten und Männer mit Muskeln, wieso sollen Videospiele diese Realität verzerren? Man merkt, dass ein Charakter sexualisiert ist, wenn er null Persönlichkeit hat oder wenn einfach zu viele von ihnen mit solchen "sexuellen Attributen" ausgestattet sind. Das wird dann der Realität nicht gerecht. Wenn man aber auf das komplette Gegenteil setzt wie es einige Westgames tun, dann ist das wiederum auch eher ein schlechtes Bild der Wirklichkeit.

Gut, bei Games die nicht versuchen eine ernstzunehmende Story zu erzählen, ist es mir egal.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
23.572
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Natürlich. Genau so wie viele Männliche Charaktere auch. Da heult allerdings niemand rum. :hmm:
guter witz. final fantasy mobius hat wegen dem westen sogar letztlich das charadesign geändert.
gerade im westen wird doch schnell über fanservice für frauen wie bei final fantasy xv rumgeheult.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Dicker

L09: Professional
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.219
Es ist definitiv besser geworden, der Anteil am weiblichen Gamern ist auch stark gestiegen. Mir ist da zum Beispiel Mass Effect positiv u d negativ aufgefallen. Positiv, weil Frauen realistische Rüstungen trugen, man als weiblicher Shepard spielen könnte und die Frauen meist nicht so eindimensional waren. Negativ, weil man als Shepard trotzdem mit allem vögeln konnte und einige weibliche Charaktere trotz Rüstung sexualisiert dargestellt wurden.

Würdet ihr sagen Witcher ist sexisitisch?
 

Heavenraiser

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Seit
7 März 2010
Beiträge
7.838
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
man( n) eine ander zur herscherin eines landes macht???
Hab deinen Satz mal etwas korrigiert. 😉

Aber wie Menschen sind auch Spiele komplexere Gegenstände, welche mehrere Facetten abdecken. Auf der einen Seite kann ein Spiel sexistisch sein, aber auch gleichzeitig starke und selbstbestimmte Frauen darstellen.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.664
Switch
4410 0781 0148
@MrStealyourgirl: Imo müssen Videospiele der Realität gar nicht gerecht werden (kommt natürlich aufs Spiel an). Was am Ende aber öfters dabei rauskommt, wenn man in diesem ohnehin uncanny Bereich Charaktere "realistischer" (hässlicher) machen will: Mass Effect Andromeda oder Aloy (die geht gerade noch, ist halt ziemlich langweilig und wirkt seltsam). Am Ende sehen die Charaktere dann oft wesentlich hässlicher oder gar bekloppter (ME) aus, als die dafür genommenen Models (echte Frauen). Am Ende wollen die meisten Kunden halt eher ansehnliche Charaktere, Männer wie Frauen. Wäre FF bei Frauen so beliebt, wenn die Boygroup fett und pickelig wäre?

Ich warte ja immer noch auf ein AAA game in dem die weibliche Hauptfigur rummachen darf wie Geralt, das wäre realistisch und gleichberechtigend.

@topic: Ja, Frauen und Männer werden unrealistisch dargestellt, idealisiert und sexualisiert. Die Sexualisierung ist aber natürlich nicht videospielspezifisch, sie betrifft alle Medien und die gesamte Menschheit.


Und selbst diejenigen, die sich täglich über Sexualisierung und falsche Frauenbilder in Videospielen etc. aufregen, machen sich ikonisch jünger und attraktiver

Mich stört Sexualisierung und sexueller Content nicht, ich muss auch nicht jedes Spiel kaufen, ich werde zum Beispiel nie ein Gal Gun kaufen, oder die nischigeren japanischen RPGs die nur Ecchi als Content haben. Aber sie tun mir auch nicht weh. Soll doch jeder spielen was er will, solange der Content legal ist :moin:

@Ashrak: Das weini weini ist da bei allen Seiten sehr groß. Ich darf gar nicht an die Xenoblade 2 Threads im Resetera denken. Das wird dort immer noch diskutiert, täglich. Gestern wurde Soraya Saga kritisiert, weil sie nicht öffentlich gegen das Spiel ihres Mannes ist und sogar einen Charakter dafür entworfen hat.


Bezüglich der Umfrage würde ich antworten: Es stört mich nicht, ich würde mir aber eine etwas geschmackvollere Sexualisierung in vielen Spielen wünschen. Und mehr sexuellen Content, der ruhig gut geschrieben sein darf (letzteres wird kaum passieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.713
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
In so gut wie jedem Medium werden "Ideale" vertreten.

In Deadpool 2 wurde ja sogar angesprochen warum es keine dicken Superhelden gibt

Aber aufgrund dieser "Probleme" sieht man wie gut es uns in der westlichen Welt geht
 
  • Lob
Reactions: Avi
Top Bottom