Wer hat die bessere Zukunftsaussichten?

Wer hat euerer Meinung nach die besten Chancen in der Zukunft

  • Nintendo

    Stimmen: 20 23,0%
  • Microsoft

    Stimmen: 43 49,4%
  • Sony

    Stimmen: 24 27,6%

  • Stimmen insgesamt
    87

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
9.995
Natürlich Sony. Stärkste Brand Power im Konsolenbusiness, großes und vielfältiges Lineup auf der Playstation und nachhaltiges und gesundes Studiomanagement, die man sich über Jahre aufgebaut hat. MS hat dagegen an allen Fronten um Marktanteile zu kämpfen. Im asiatischen Raum quasi nicht existent, im europäischen Raum nur eine Randerscheinung und selbst im Heimspiel struggled man. Amazons und Googles Offensive wird MS noch weiter in Bedrängnis bringen und da ihr Angebot zu sehr um den angloamerikanischen Raum zentriert ist und das Gamepass-Modell leicht kopierbar/ersetzbar, stehen die Zukunftsaussichten schlecht.
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.842
Natürlich Sony. Stärkste Brand Power im Konsolenbusiness, großes und vielfältiges Lineup auf der Playstation und nachhaltiges und gesundes Studiomanagement, die man sich über Jahre aufgebaut hat. MS hat dagegen an allen Fronten um Marktanteile zu kämpfen. Im asiatischen Raum quasi nicht existent, im europäischen Raum nur eine Randerscheinung und selbst im Heimspiel struggled man. Amazons und Googles Offensive wird MS noch weiter in Bedrängnis bringen und da ihr Angebot zu sehr um den angloamerikanischen Raum zentriert ist und das Gamepass-Modell leicht kopierbar/ersetzbar, stehen die Zukunftsaussichten schlecht.

Wenn Amazon und Google auch noch stark investieren hat eher Sony ein Problem. Immer mehr Thirds würden von der Playstation verschwinden. Und Sony selbst kann den Wettkampf um mehr Studios auch nicht aufnehmen. Microsoft könnte das.
Und in dem Fall könnte Sony den Game Pass auch nicht einfach kopieren. Zumindest nicht mit so viel Content. Denn es braucht viel Content um die Abonnenten zu erhalten. Und dafür benötigt es viele Studios.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
9.995
Wenn Amazon und Google auch noch stark investieren hat eher Sony ein Problem. Immer mehr Thirds würden von der Playstation verschwinden. Und Sony selbst kann den Wettkampf um mehr Studios auch nicht aufnehmen. Microsoft könnte das.
Und in dem Fall könnte Sony den Game Pass auch nicht einfach kopieren. Zumindest nicht mit so viel Content. Denn es braucht viel Content um die Abonnenten zu erhalten. Und dafür benötigt es viele Studios.
Klar kann Sony den Kampf aufnehmen. Man holt sich dafür kleinere Studios ins Boot und erzieht sie zu einem High Class Studio. An der Quantität wird es jedenfalls nicht scheitern.

Ob die Kaufwut bei den Unternehmen in Asien so gut ankommt, darf auch bezweifelt werden. Da hat Sony einen strategischen Vorteil. Da sollten eher Weststudios zusehen, nicht komplett von Tencent überrannt zu werden.
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.842
Der Gamepass ist absolut auf SaaS ausgelegt, nicht umsonst werden das nächste Forza und Halo Infinite lang ausgelegte Games, die über Jahre mittel (bezahl)-Content am Leben gehalten werden. Das ist nicht verwerflich und ein legitimer Ansatz, gut finden muss ich es aber nicht. Sieht man auch schon an FH4 und Gears 5, die nun auch auf die NextGen mit rüber genommen werden. Für Fans, die diese Franchises abfeiern, sicher sehr geil, liebe Forza und Konsorten ja selbst, bin ohnehin eigentlich immer eher der Microsoftie gewesen und habe auch die X vorbestellt. Denke, MS befindet sich auf dem richtigen Weg, aber mir persönlich gefällt er nur bedingt. Habe, als ich den Gamepass hatte, selbst gemerkt, dass ich spiele dadurch anders erlebe, wahrnehme und konsumiere. Ich habe vieles nur an und weniger durchgezockt. Liegt wahrscheinlich auch zu einem großen Teil an mir, aber bei Sony habe ich mich in die letzten Titel, die ich mir für die PS geholt habe, viel mehr reingesteigert und sie intensiver erlebt, eben da keinen Masse zur Auswahl stand in dem Moment. Und wie du schon sagst, der Gamepass enthält geile Titel, vor allen die MS-exklusiven direkt ab DayOne ist mega, aber die 3rds sind halt oft welche, die schon ein paar Monate alt sind weswegen ich sie in der Regel auch schon gezockt habe, sollten sie mich wirklich interessieren, und aber eben auch verdammt viel Mist. Für viele, vor allem die jüngere Generation, die meist weniger Budget aber mehr Freizeit zur Verfügung hat, ist der Gamepass eher geeignet als für mich persönlich. Daher glaube ich auch, dass sich dieses Konzept in den nächsten Jahren durchsetzen und MS für die Zukunft am besten gerüstet ist.

Was GaaS angeht muss man auch schauen wo es gemacht wird. Gerade bei Forza Motorsport kann man es doch so machen. Das Spiel kann lange mit Autos und Strecken per Updates mit neuem Content gefüllt werden. Da muss nicht alle zwei Jahre ein neues Spiel erscheinen. Da macht es meiner Meinung nach Sinn.
Und ich glaube auch nicht das darunter die Qualität leiden wird. Turn10 wird da denke auch wieder abliefern.

Sicher werden auch kleinere Spiele bzw. Spiele mit weniger Budget ect von Microsoft veröffentlicht werden. Aber solche Titel gibt es auch ohne Game Pass. Genau wie es GaaS Spiele schon vor dem Game Pass gab.

Und man auch sagen das nur Quantität liefern nichts bringen würde. Denn dann wäre auch der Game Pass nicht mehr so interessant.

Um auf das Thema zurück zu kommen. Ich denke Microsoft ist sehr gut aufgestellt für die Zukunft. Die Hardware ist top, die Möglichkeiten und Plattformen den Xbox Dienst zu nutzen sind groß und Microsoft hat die finanziellen Mittel um auf den Markt zu reagieren.
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.259
ich fand es noch nie so schwer wie aktuell zu sagen wer fit für die zukunft ist, da ja bereits schon fraglich ist, ob die 3 hersteller da oben überhaupt die richtigen sind, welche in zukunft noch massgebend sein werden. welche zukunft? zukunft der konsolen? verkaufszahlen? gewinn? qualität bei spielen? umsatz? aboverkäufen?

imo ist MS am besten für die zukunft gerüstet, ohne zu wissen wohin die geht, den bei solchen veränderungen braucht ein unternehmen vor allem eines: einen langen finanziellen atem! und der von microsoft ist kaum zu schlagen
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
28.353
Ich wüsste gar nicht, warum einer davon keine guten Aussichten haben sollte? In den letzten 20 Jahren hatten alle ihre Hochs- und Tiefs, aber letztlich immer mehr als genug Kunden um davon gut zu leben und das wird sich auch so schnell nicht ändern.

Alle sprechen immer von Netflix und Spotify des Gamings, aber es gibt auch genug andere Dienste neben diesen, die ihre Kunden haben? Das mit Abstand schlechteste wäre, dass der Markt sich so konsolidiert, dass die Konkurrenz wegfällt.

Was hast Du erwartet? Es gibt kaum Nintendo Fans hier. Die absolute Mehrheit hier sind nun mal die Schlümpfe, aber selbst da haben viele als Frust über das kommende PS5 Desaster für MS gestimmt.

Also irgendwie straft der Hype um die PS5 deine Worte Lügen? ? Und ich denke, deine Ansicht ist recht subjektiv... ich würde mal sagen, hier rennen genug Fans aller Fraktionen rum.
 

mermaidman

L14: Freak
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
6.473
Also irgendwie straft der Hype um die PS5 deine Worte Lügen? ? Und ich denke, deine Ansicht ist recht subjektiv... ich würde mal sagen, hier rennen genug Fans aller Fraktionen rum.

Welcher Hype. Ich bekomme von allen Seiten im echten Leben bisher nur Enttäuschung mit.
Selbst die eingefleischtesten Playstation Fans im Freundeskreis, die über MS immer nur abwertend geredet haben, liebäugeln inzwischen mit der X. Da siegt dann einfach die Vernunft. Die stärkere Hardware zum gleichen Preis und die Spiele, die auf der PS5 80(!) € kosten quasi umsonst im Gamepass.
Ich glaube die Entscheidung zu wechseln, war noch nie so leicht und den "Hype" gibt es eigentlich nur im Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
9.995
Welcher Hype. Ich bekomme von allen Seiten im echten Leben bisher nur Enttäuschung mit.
Selbst die eingefleischtesten Playstation Fans im Freundeskreis, die über MS immer nur abwertend geredet haben, liebäugeln inzwischen mit der X. Da siegt dann einfach die Vernunft. Die stärkere Hardware zum gleichen Preis und die Spiele, die auf der PS5 80(!) € kosten quasi umsonst im Gamepass.
Ich glaube die Entscheidung zu wechseln, war noch nie so leicht und den "Hype" gibt es eigentlich nur im Internet.
Ich kriege also Demons Souls, Spiderman, CoD, Cyberpunk, Watch Dogs, Assassins Creed, etc. quasi umsonst Day 1 im Gamepass? :zweifel:
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
28.353
Welcher Hype. Ich bekomme von allen Seiten im echten Leben bisher nur Enttäuschung mit.
Selbst die eingefleischtesten Playstation Fans im Freundeskreis, die über MS immer nur abwertend geredet haben, liebäugeln inzwischen mit der X. Da siegt dann einfach die Vernunft. Die stärkere Hardware zum gleichen Preis und die Spiele, die auf der PS5 80(!) € kosten quasi umsonst im Gamepass.
Ich glaube die Entscheidung zu wechseln, war noch nie so leicht und den "Hype" gibt es eigentlich nur im Internet.

Ich sage es mal so: In meinem Freundes- und Bekanntenkreis freuen sich alle auf die PS5 und nicht ein einziger interessiert sich auch nur für die Xbox (wie die vergangenen Jahre auch nicht). Die Verkaufszahlen werden uns ja in paar Monaten schon zeigen, wohin die Reise geht.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.947
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
USA wird knapp, wie immer... war es im Prinzip diese Gen auch. Europa und Asien werden von PS dominiert.

Also ein 120 Mio vs 50 Mio-Verhältnis erwarte ich nun nicht. Aber so ein knappes Ding wie bei Xbox 360 vs PS3 auch nicht. Xbox kriegt schon mehr Marktanteile bei Konsolenverläufen zurück und PS bleibt diesbezüglich klarer Marktführer.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
28.353
Ich vermute mal, die PS5 wird ähnlich gut laufen wie die PS4 und die XS besser als die One. Es wird eine klare Differenz zugunsten der PS5 bestehen bleiben, aber sie wird geringer ausfallen.
 

Pacman

L14: Freak
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
5.839
Welcher Hype. Ich bekomme von allen Seiten im echten Leben bisher nur Enttäuschung mit.
Selbst die eingefleischtesten Playstation Fans im Freundeskreis, die über MS immer nur abwertend geredet haben, liebäugeln inzwischen mit der X. Da siegt dann einfach die Vernunft. Die stärkere Hardware zum gleichen Preis und die Spiele, die auf der PS5 80(!) € kosten quasi umsonst im Gamepass.
Ich glaube die Entscheidung zu wechseln, war noch nie so leicht und den "Hype" gibt es eigentlich nur im Internet.
Von meinem Mitarbeitern habe ich nur einen der ne x hat wie ich , der Rest des Lagers spielt auf Playstation und die Jungs haben sich fast alle ne Playstation wieder bestellt ....bzw. ich habe es für sie erledigt :devilish:
 
Top Bottom