Wer hat die bessere Zukunftsaussichten?

Wer hat euerer Meinung nach die besten Chancen in der Zukunft

  • Nintendo

    Stimmen: 20 23,0%
  • Microsoft

    Stimmen: 43 49,4%
  • Sony

    Stimmen: 24 27,6%

  • Stimmen insgesamt
    87

leon_kennedy

L12: Crazy
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
2.366
Doch MS, Google, Amazon, Facebook oder Apple schon.
Die Marktkapitalisierung von 50Mrd sind nun doch eine kleine Nummer größer als Bethesda.
Dazu noch der „Aufschlag“ bei einem möglichen Verkauf.
Dann müssen MS Aktionäre und Nintendo Aktionäre ebenfalls zustimmen. So einfach wird es nicht.
Porsche wollte auch mal VW übernehmen...
 

Rhino

L20: Enlightened
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
22.464
Xbox Live
Rhino 893
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
Die Marktkapitalisierung von 50Mrd sind nun doch eine kleine Nummer größer als Bethesda.
Dazu noch der „Aufschlag“ bei einem möglichen Verkauf.
Dann müssen MS Aktionäre und Nintendo Aktionäre ebenfalls zustimmen. So einfach wird es nicht.
Porsche wollte auch mal VW übernehmen...
Naja Porsche hat sich mit ihren Optionscheinen selbst ein Bein gestellt und dazu kam die Krise 2008 .

Die wenigsten haben hier Ahnung von Börse und Aktien, die sind naiv und denken man könnte einfach so eine Firma kaufen.
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
16.265
PSN
HoemBOY
Die Marktkapitalisierung von 50Mrd sind nun doch eine kleine Nummer größer als Bethesda.
Dazu noch der „Aufschlag“ bei einem möglichen Verkauf.
Dann müssen MS Aktionäre und Nintendo Aktionäre ebenfalls zustimmen. So einfach wird es nicht.
Porsche wollte auch mal VW übernehmen...
Durchschnittlich haben die Big Tech mehr als 100 Milliarden US Dollar als freies Kapital zur Verfügung. Auch wenn das Geld über Nationen verteilt ist, jeder dieser Firmen kann sich Nintendo leisten und Nintendo könnte aggresiv aufgekauft werden.
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.821
Durchschnittlich haben die Big Tech mehr als 100 Milliarden US Dollar als freies Kapital zur Verfügung. Auch wenn das Geld über Nationen verteilt ist, jeder dieser Firmen kann sich Nintendo leisten und Nintendo könnte aggresiv aufgekauft werden.

Leisten ja. Aber trotzdem müssen für eine Übernahme mehrere Faktoren passen.
So einfach ist das auch wieder nicht.
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.699
Durchschnittlich haben die Big Tech mehr als 100 Milliarden US Dollar als freies Kapital zur Verfügung. Auch wenn das Geld über Nationen verteilt ist, jeder dieser Firmen kann sich Nintendo leisten und Nintendo könnte aggresiv aufgekauft werden.
leisten? Schwieirig. 2016 war Nintendo mehr wert als NIntendo, die Marktkapitalisierung bei nintendo liegt bei über 50Mrd €. Das wäre alles kein Pappenstiel. Und ob sie Aggressiv aufgekauft werden könnte, halte ich in der Situation momentan eher für ein Gerücht, die werte würden explodieren.
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
21.267
leisten? Schwieirig. 2016 war Nintendo mehr wert als NIntendo, die Marktkapitalisierung bei nintendo liegt bei über 50Mrd €. Das wäre alles kein Pappenstiel. Und ob sie Aggressiv aufgekauft werden könnte, halte ich in der Situation momentan eher für ein Gerücht, die werte würden explodieren.

MS wollte auch mal Yahoo für 50 Mrd kaufen xD
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
21.267
MS wollte 2004 Nintendo kaufen , ist auch nichts draus geworden trotz „schlechten Jahren“ für Nintnedo.
Also warum sollte sich Nintnedo heutzutage aufkaufen lassen wo es ihnen finanziell blendend geht?

Glaube ich auch nicht dran. Solange die in keiner schwerwiegenden Notlage sind werden die nicht verkaufen.
 

ExSeth

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
3.493
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Discord
ExSeth#3125
denke, kommt drauf an was für Wege die einschlagen werden.

Nintendo fährt aktuell eine gute Schiene, es darf eben nur kein Flopp ala WiiU wieder eintreten. Das Gesamtkonzept passt, den 3Ds haben se entfernt. Anstatt 2 "Konsolen" haben se nun eine Hybrid. Beliebte IPs runden das ganze Konzept ab, egal ob PKMN, Mario oder Sonstiges es wird angenommen und verkauft.

MS hat Geld und die fahren mit ihrem GamePass auf einem sehr guten Weg um Google, Amazon und weitere auf Abstand zu halten. Bieten ihren GamePass auf unterschiedlichsten Geräten an. Die Käufer können sich aussuchen, ob auf Konsole, PC oder mobilen Gerätschaften.

Sony stellt ihre Weichen auf exklusive Titel, wie Uncharted, LoU und weitere. Auch hier gibt es genügend Käufer, lässt sich nicht abstreiten.

Ich glaube einfach, das es abhängig der nächsten Generationen der Kiddies ist. Vielen ist es glaub egal, wo diese Fortnite spielen können, anderen ist es egal wo se CoD oder Fifa spielen können.
In Zukunft geht es vielleicht nur noch darum, mal schnell 2-3 Runden zu spielen, dann das ganze wieder in Standby zu setzen. Ehrlich gesagt weiß ich es nicht...ich glaube sehr viele der jüngeren Generation werden die Games wie wir einst, nicht mehr so wertschätzen oder wertschätzen können.

Heute werden Spiele wie Fortnite gefeiert, Millionen spielen das und ich weiß nicht warum. Ich habe Spiele gespielt oder Spiele auch noch Spiele, weil diese mich nachdenken lassen, der Story wegen oder gewissen Mechaniken. Egal ob es ein Ocarina of Time, Breath of the wild, Last of Us, Final Fantasy oder Sonstiges ist/war.

Heute reicht sinnloses Battle Royal und Mega Grafik um die Gamergemeinschaft zu beeindrucken. Was mir irgendwie Tränen in die Augen bringt, denn das war für mich nie das Ziel meines Hobbys. Ich glaube die Leidenschaft zu Videospielen besitzen nur noch wenige.

Ich denke hierbei sind aktuell MS und Nintendo am besten aufgestellt. Die Switch reicht für ein paar Runden und MS bietet auf verschiedenen Plattformen ihre Spielebibliothek an.
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
41.343
Bin überrascht, dass Nintendo deutlich hinten liegt. Dabei haben sie doch selbst am besten bewiesen, warum sie am sichersten sind, was die Zukunft angeht. Selbst der GC und die WiiU haben ihnen nicht geschadet.
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.821
Bin überrascht, dass Nintendo deutlich hinten liegt. Dabei haben sie doch selbst am besten bewiesen, warum sie am sichersten sind, was die Zukunft angeht. Selbst der GC und die WiiU haben ihnen nicht geschadet.

Nintendo hat sich schon mehrfach mit anderen Strategien auseinander gesetzt und umgesetzt. Die kennen das.
Ja, das könnte deren Vorteil sein. Sony war bisher immer gleich unterwegs.
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
10.856
Nintendo versteht Unterhaltung und Innovation und deshalb haben sie die besten Zukunftsaussichten. Sicherlich geht der eine oder andere Ansatz mal nach hinten los, aber generell ist Nintendo in einer einzigartigen Position und wird deshalb auch noch lange erfolgreich im Markt bestehen.
 

mermaidman

L14: Freak
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
6.259
Bin überrascht, dass Nintendo deutlich hinten liegt. Dabei haben sie doch selbst am besten bewiesen, warum sie am sichersten sind, was die Zukunft angeht. Selbst der GC und die WiiU haben ihnen nicht geschadet.

Was hast Du erwartet? Es gibt kaum Nintendo Fans hier. Die absolute Mehrheit hier sind nun mal die Schlümpfe, aber selbst da haben viele als Frust über das kommende PS5 Desaster für MS gestimmt.
 

FpSy

L10: Hyperactive
Seit
22 Feb 2011
Beiträge
1.479
Xbox Live
FpSy
PSN
F_pSy
Steam
f_psy
Muss woll leider Microsoft sagen, da ich befürchte, dass diese Fastfood-Gaming-Mentalität, die der Gamepass fördert, sich durchsetzen wird. Zuviele wirklich große Player wie Google und Amazon schlagen in die ähnliche Kerbe und sind wohl Microsofts zukünftige Konkurrenten. Denke Sony wird wie Nintendo eben eher zum Nieschenanbieter, während die anderen mit Masse statt Klasse und Aboservices den Markt überfluten werden. :coolface:
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.821
Muss woll leider Microsoft sagen, da ich befürchte, dass diese Fastfood-Gaming-Mentalität, die der Gamepass fördert, sich durchsetzen wird. Zuviele wirklich große Player wie Google und Amazon schlagen in die ähnliche Kerbe und sind wohl Microsofts zukünftige Konkurrenten. Denke Sony wird wie Nintendo eben eher zum Nieschenanbieter, während die anderen mit Masse statt Klasse und Aboservices den Markt überfluten werden. :coolface:

Diese Masse statt Klasse Argument ist halt auch Blödsinn. In den Game Pass sind schon jetzt einige sehr gute Spiele gekommen welche auch überzeugen konnten. Natürlich gibt es da auch Schrott, aber den gibt es in den jeweiligen Stores auch.
 

FpSy

L10: Hyperactive
Seit
22 Feb 2011
Beiträge
1.479
Xbox Live
FpSy
PSN
F_pSy
Steam
f_psy
Diese Masse statt Klasse Argument ist halt auch Blödsinn. In den Game Pass sind schon jetzt einige sehr gute Spiele gekommen welche auch überzeugen konnten. Natürlich gibt es da auch Schrott, aber den gibt es in den jeweiligen Stores auch.
Der Gamepass ist absolut auf SaaS ausgelegt, nicht umsonst werden das nächste Forza und Halo Infinite lang ausgelegte Games, die über Jahre mittel (bezahl)-Content am Leben gehalten werden. Das ist nicht verwerflich und ein legitimer Ansatz, gut finden muss ich es aber nicht. Sieht man auch schon an FH4 und Gears 5, die nun auch auf die NextGen mit rüber genommen werden. Für Fans, die diese Franchises abfeiern, sicher sehr geil, liebe Forza und Konsorten ja selbst, bin ohnehin eigentlich immer eher der Microsoftie gewesen und habe auch die X vorbestellt. Denke, MS befindet sich auf dem richtigen Weg, aber mir persönlich gefällt er nur bedingt. Habe, als ich den Gamepass hatte, selbst gemerkt, dass ich spiele dadurch anders erlebe, wahrnehme und konsumiere. Ich habe vieles nur an und weniger durchgezockt. Liegt wahrscheinlich auch zu einem großen Teil an mir, aber bei Sony habe ich mich in die letzten Titel, die ich mir für die PS geholt habe, viel mehr reingesteigert und sie intensiver erlebt, eben da keinen Masse zur Auswahl stand in dem Moment. Und wie du schon sagst, der Gamepass enthält geile Titel, vor allen die MS-exklusiven direkt ab DayOne ist mega, aber die 3rds sind halt oft welche, die schon ein paar Monate alt sind weswegen ich sie in der Regel auch schon gezockt habe, sollten sie mich wirklich interessieren, und aber eben auch verdammt viel Mist. Für viele, vor allem die jüngere Generation, die meist weniger Budget aber mehr Freizeit zur Verfügung hat, ist der Gamepass eher geeignet als für mich persönlich. Daher glaube ich auch, dass sich dieses Konzept in den nächsten Jahren durchsetzen und MS für die Zukunft am besten gerüstet ist.
 
Top Bottom