Anime Welche Animes guckt ihr momentan?

Haikyuu verliert nach der ersten Staffel ziemlich an Biss. Die zweite Staffel war noch irgendwie brauchbar, aber nach der Dritten hab ich aufgehört. Ist am Ende immer das Gleiche gewesen, obwohl ich sehr gerne Sport Animes schaue.
Ich finde Haikyuu immer noch genial, und ich schau normal gar keine Sportanimes. Hab zwar auch Kuroko Basket gesehen, aber da musste ich mich wirklich durchzwingen.

 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Posts
35.452
Ich finde Haikyuu immer noch genial, und ich schau normal gar keine Sportanimes. Hab zwar auch Kuroko Basket gesehen, aber da musste ich mich wirklich durchzwingen.
Ich bin einfach inzwischen "Besseres" gewöhnt und kann mit der 08/15 Mentalität der Japaner wenig im Anime-Sektor anfangen. Im Prinzip schauen wir alle meist die gleichen Sachen nur mit unterschiedlichen Charakteren ohne wirklich Tiefe zu besitzen. Da war Touch mit dem Twist in Episode 25/26 (afair) noch besser als was hier geliefert wird. Andererseits, es ist eine Shounen-Serie, die zielt auch nicht ab besonders gut zu sein.. aber dann haben wir wiederum Shounen wie Death Note, Hunter X Hunter und Promised Neverland, welche die Norm durchbrechen.
 
Ich bin einfach inzwischen "Besseres" gewöhnt und kann mit der 08/15 Mentalität der Japaner wenig im Anime-Sektor anfangen. Im Prinzip schauen wir alle meist die gleichen Sachen nur mit unterschiedlichen Charakteren ohne wirklich Tiefe zu besitzen. Da war Touch mit dem Twist in Episode 25/26 (afair) noch besser als was hier geliefert wird. Andererseits, es ist eine Shounen-Serie, die zielt auch nicht ab besonders gut zu sein.. aber dann haben wir wiederum Shounen wie Death Note, Hunter X Hunter und Promised Neverland, welche die Norm durchbrechen.
Nun, man muss die Sachen halt so hinnehmen wie sie sind. Haikyuu zielt auf eine bestimmte Gruppe ab, und dafür ist es ziemlich gut. Und Death Note find ich ab der zweiten Hälfte furchtbar, total unnötig und sinnlos. Versteh gar nicht warum das so hochgepriesen wird. Da gibt es definitiv bessere Animes, die auch durchgehend stark sind. Fehler kann man in jedem Anime finden, im HxH gibt es auch ein paar Teile, die ich etwas langgestreckt finde, obwohl es mein absoluter Lieblingsanime ist. Promised Neverland gibt es nur als Manga, oder?

Vllt erwartest du auch zu viel. ^^
 

Zelos

L16: Sensei
Seit
27 Nov 2006
Posts
10.638
XBOX Live
CW Zelos
PSN
Zelos09
Haikyuu gehört definitiv zu den besten Animes da draußen. Da gibt es eigentlich keine Diskussion. Dass es den Geschmack von Miles nicht trifft ist eine andere Sache.

Und es ist eine Sport Serie, ohne Super Powers. Da ist klar was man bekommt. Es lebt von seinen Charakteren und den spannenden Matches. Da spielt Haikyuu ganz oben mit.

Das bleibt auch mein letztes Wort bei der Diskussion.

@Mythos:
Neverland gibt es nur als Manga. Bekommt aber ziemlich sicher nächstes Jahr einen Anime. Und auch dort gibt es tausend Sachen, die ich bemängeln könnte, aber es bleibt eine gute Serie, die zur Zeit immer besser wird :)
 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Posts
35.452
@Mythos:
Neverland gibt es nur als Manga. Bekommt aber ziemlich sicher nächstes Jahr einen Anime. Und auch dort gibt es tausend Sachen, die ich bemängeln könnte, aber es bleibt eine gute Serie, die zur Zeit immer besser wird :)
Das kann man bei jedem Medium heutzutage dank dem Internet wenn man sich anstrengt :p

Vllt erwartest du auch zu viel. ^^
Ich glaub dass mich Avatar/Steven Universe ziemlich verdorben haben mit der Tiefgründigkeit. Shounens Jump Zielgruppe sind zwischen 6-16 Jahre im Durchschnitt ab, da erwarte ich mir wirklich zu viel denke ich. Imo muss heutzutage mehr folgen als einfach der selbstprophezeihte Ablauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zelos

L16: Sensei
Seit
27 Nov 2006
Posts
10.638
XBOX Live
CW Zelos
PSN
Zelos09
Miles, ich empfehle dir mal Kingdom zu lesen. Eventuell macht es dir ja Spaß, wenn du der Thematik nicht abgeneigt ist.

Habe gerade entdeckt, dass Welcome to the Ballroom von Amazon Prime in Deutschland gestreamt wird :goodwork:
 
Er bleibt zwar ständig wütend, aber er entwickelt sich dennoch zu einem guten Charakter imo.

Hat den letzten Popularity Poll nicht umsonst gewonnen.
Mal gucken, der geht mir die ganze Zeit so auf die Nerven, und es gibt (bis jetzt) keine einzige gute Eigenschaft an ihm.

@SummerSeason
Grad erste Folge von Made In Abyss gesehen, hat mir richtig gut gefallen.
 

Rolyet

L18: Pre Master
Seit
29 Dez 2004
Posts
15.937
Made in Abyss ist richtig gut. Der Anime setzt tolle Kontraste. Der kindliche Zeichenstil mit den doch zum Teil sehr reifen Charakteren und den zum Teil ernsten Themen machen ihn richtig gut. Der Anime ist auch wirklich sehr beruhigend irgendwie. :)22
 
Made in Abyss ist richtig gut. Der Anime setzt tolle Kontraste. Der kindliche Zeichenstil mit den doch zum Teil sehr reifen Charakteren und den zum Teil ernsten Themen machen ihn richtig gut. Der Anime ist auch wirklich sehr beruhigend irgendwie. :)22
Ja, hat mich auch bissle an Madoka erinnert. Mal gucken wie es wird, kenne den Manga nicht.
 

PlayerOne

L14: Freak
Seit
2 Apr 2007
Posts
6.633
Made in Abyss ist richtig gut. Der Anime setzt tolle Kontraste. Der kindliche Zeichenstil mit den doch zum Teil sehr reifen Charakteren und den zum Teil ernsten Themen machen ihn richtig gut. Der Anime ist auch wirklich sehr beruhigend irgendwie. :)22
ernsten themen?
wohl eher krank aller caster [(male) fate] level, da kommt schon krasses zeug was die welt an sich angeht
bin gespant wie viel die aus der story rausschneiden um den lock der ersten episoden zu wahren
 

Rolyet

L18: Pre Master
Seit
29 Dez 2004
Posts
15.937
ernsten themen?
wohl eher krank aller caster [(male) fate] level, da kommt schon krasses zeug was die welt an sich angeht
bin gespant wie viel die aus der story rausschneiden um den lock der ersten episoden zu wahren
Naja mit ernst meinte ich so Dinge wie den Tod (es sterben ja anscheinend Menschen, was auch ganz offen angesprochen wird) und psychische Belastung durch den Abyss-Fluch. Solche Themen würde man dem Anime aufgrund des Zeichenstils nicht zumuten. :D
 

CaptainN

L09: Professional
Seit
2 Sep 2016
Posts
1.336
XBOX Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
@Mythos:
Neverland gibt es nur als Manga. Bekommt aber ziemlich sicher nächstes Jahr einen Anime. Und auch dort gibt es tausend Sachen, die ich bemängeln könnte, aber es bleibt eine gute Serie, die zur Zeit immer besser wird :)
Da muss ich dir widersprechen, ich finde Neverland geht leider in die falsche Richtung. Werde es natürlich weiter lesen, finde aber im Moment geht es zu sehr in diefalsche richtung. Der spannungsbogen wurde komplett zerstört, das warrichtig erfrischend. Ich hoffe das geht wieder mehr in diese Richtung.
 

PlayerOne

L14: Freak
Seit
2 Apr 2007
Posts
6.633
Naja mit ernst meinte ich so Dinge wie den Tod (es sterben ja anscheinend Menschen, was auch ganz offen angesprochen wird) und psychische Belastung durch den Abyss-Fluch. Solche Themen würde man dem Anime aufgrund des Zeichenstils nicht zumuten. :D

der fluch naja
aber je tiefer es in den abgrund geht desto dunkler wird die story vorallem was den stellenwert der kids in deren welt betrifft
 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Posts
35.452
Da muss ich dir widersprechen, ich finde Neverland geht leider in die falsche Richtung. Werde es natürlich weiter lesen, finde aber im Moment geht es zu sehr in diefalsche richtung. Der spannungsbogen wurde komplett zerstört, das warrichtig erfrischend. Ich hoffe das geht wieder mehr in diese Richtung.
Ich weiß ja nicht was du gelesen hast, aber die Escape-Arc geht nun über in die Escape-Arc mit sehr vielen Konflikten am Horizont.
 

Rolyet

L18: Pre Master
Seit
29 Dez 2004
Posts
15.937
Boku no Hero hatte auch nur 13 Folgen in der ersten Staffel.
Weiß ich, aber jetzt halt 25 und das tut dem Anime RICHTIG gut. Attack on Titan hätte dies eigentlich auch gebraucht. Die 12 Folgen waren definitiv zu wenig, um diesen Plott gut zu enthüllen. War zwar unterhaltsam und man ist froh, dass es geschichtlich voran geht, aber da wäre einfach mehr drin gewesen.
 

AntraX

L07: Active
Seit
31 Mai 2007
Posts
583
Angel Beats an zwei Tagen durchgeschaut. Alter haben wir(Freundin seit 12 Jahren ^^) gelacht. Glaub das Ende hab ich nicht ganz verstanden falls es da was zu verstehen gibt. Aber war einfach ne geile Mischung aus Komödie und etwas ernsterem. Einfach Geil.

Nun haben wir uns an Assassination Classroom herangewagt und auch da muss man Lachen ohne ende . Einfach nur köstlich.