Vote: Streaming Konsole à la Netflix?

Würdet ihr eine reine Streamingkonsole von den großen Konsolenherstellern kaufen?

  • Ja, wenn der Service & die Preise stimmig sind!

  • Vielleicht - Bin aber noch skeptisch.

  • Nein, niemals! Ich will richtige Hardware.


Results are only viewable after voting.

finley

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
18.857
#1
Streaming Konsolen oder Dienste sind in aller Munde. Playstation Now oder auch die Gerüchte zur Xbox Scarlett weisen in diese Richtung. Wie ist eure Meinung dazu? Bitte gebt eure Stimme ab und schreibt evt. eine Begründung warum ihr wie abgestimmt habt.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
15.954
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
#4
Natürlich ein ganz klares Nein von mir, für Gamer mit Anspruch und Rückgrat ist Streaming ein absolutes Nogo.
Du wirst in Zukunft wohl dein Hobby beenden müssen, weil darauf läuft es raus, egal ob in 10 oder 20 Jahren.


Aber ganz ehrlich: Die Technik ist nicht auf den Stand, dass sowas derzeit weltweit durchsetzbar ist. Hoffe mal, das verzögert sich möglichst lange.
 

Ark

Moderator
Staff member
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
34.714
#5
Naja, was heißt Streaming? Man kann auch nur Teile rendern lassen und es würde "Streaming" bzw. "Cloud Computing" heißen. Andersrum ist es aber genauso. Diese Marketingworte sollte man unterscheiden.

Streaming ist also nicht gleich Streaming. Wenn so was wie PS Now gemeint ist, dann wäre ich auch eher dagegen.
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
15.954
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
#6
Wobei ich dazu sagen muss: Wenn man diese 99$-Box als Alternative anbietet, dann wäre das schon ok. So kommt man halt nochmal an eine Zielgruppe ran, die sich die 499$-Variante nicht leisten kann.

Dann müssen die "wahren Gamer" aber halt auch Flagge zeigen und sich die normale Konsole holen.
 
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
4.058
PSN
tnt_2k8
#7
Sehe es genauso wie @Masterxploder
Selbstverständlich nicht.
Meine Konsole soll meine Games reel abspielen und nicht spiegeln. Ich will meine Games in der Hand halten und verkaufen bzw verschenken können.
Beim Streaming ist man von zuvielen Faktoren abhängig, sei es nur ein kleiner Brand in der Nachbarschaft oder was auch immer.
Für gestreamte Spiele zu zahlen, ist fast das gleiche , als wenn ich für SharePlay zahlen müsste. No go.
 
Seit
29 Sep 2016
Beiträge
4.832
Xbox Live
Baine833
Switch
8341 8451 6139
#8
Du wirst in Zukunft wohl dein Hobby beenden müssen, weil darauf läuft es raus, egal ob in 10 oder 20 Jahren.


Aber ganz ehrlich: Die Technik ist nicht auf den Stand, dass sowas derzeit weltweit durchsetzbar ist. Hoffe mal, das verzögert sich möglichst lange.
Das werde ich ganz sicher nicht müssen, mein Backlog reicht schon jetzt locker für die nächsten 10 Jahre, in 10 Jahren habe ich genug Games angehäuft um bis 90 durchzuhalten. ;)

Habe kein Problem damit voll auf Retro zu gehen wenn die Situation es erfordert.
 

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
33.547
PSN
AviatorF22
#10
Eine Konsole, die digital only ist und ohne Laufwerk daher kommt, liebend gerne. Aber Streaming...? Ich sehe ja schon wie Amazon Prime Video immer verkackt, wenn wir nen Film streamen. Ab und an ist er verpixelt oder wird gar angehalten, und wir wohnen schon in Berlin mit einem guten Internet.

Nein, ich will alles auf meiner Platte haben.

@finley mach dir mal einen Ava. Die rote Farbe nervt. :nyahehe:
 

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
33.547
PSN
AviatorF22
#12
Die Frage ist auch, fällt mir gerade ein, ob MS gedenkt einen komplett neuen Kundenstamm aufzubauen, und den Alten mit der zweiten Variante viel mehr rudimentär mitzieht.

Die Gamer werden immer älter, und die jungen Leute heutzutage streamen ohnehin fast nur. Da wäre die Wende naheliegend und zukunftsweisend. Vor allem wenn es um grafisch eher anspruchslosere e-sport Titel geht, welche bei der Jugend (auch Dank Youtuber und Twitch - "Promi's") derzeit extrem beliebt ist.
 
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
21.003
#13
Das werde ich ganz sicher nicht müssen, mein Backlog reicht schon jetzt locker für die nächsten 10 Jahre, in 10 Jahren habe ich genug Games angehäuft um bis 90 durchzuhalten. ;)

Habe kein Problem damit voll auf Retro zu gehen wenn die Situation es erfordert.
Der backlog wird auch nich kleiner, wenn man statt zu zocken nur auf cw rumtrollt... :v:


Zum thema. Keine ahnung ehrlich gesagt... auf pc kauft man seit steam eigentlich nur digital. Würde ich alle meine spiele physisch kaufen, hätte ich kein platz mehr - der ist jetzt schon sehr begrenzt.

Sofern man bei ner streamingkonsole das spiel also dennoch "echt" digital erwerben würde mit download und so und ggf. Die möglichkeit hat diese version durch externe festplatte an nem anderen system traditionell durch reale power vor ort zocken zu können... why not? Die einzige gefahr bei dieser fehlenden möglichkeit wär halt, dass der service iwann eingestellt wird und man die spiele nich mehr spielen kann. Würde ja aber durch diesen weg umgangen.

Dafür sollten die leute aber über die grenze des crossplay hinausgehen müssen... einige schaffen es ja noch nich ma nur bei crossplay.

Würde man ne ps5 brauchen, um spiel x zu spielen bzw. Zu kaufen, hätte aber die option dieses nich nur auf der ps5 zu streamen und auf der ps5-a mit den gleichen daten traditionell zu zocken ODER es sogar auf den pc rüberzunehmen, stell ich mir das sehr geil vor. Dann... wenn die games und auch die menge an games passen sollte, könnt sogar ich mir ne stream ps billig holen, um gute, exklusive games dort zu kaufen und am pc zu zocken ^^
 

finley

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
18.857
#14
Wobei ich dazu sagen muss: Wenn man diese 99$-Box als Alternative anbietet, dann wäre das schon ok. So kommt man halt nochmal an eine Zielgruppe ran, die sich die 499$-Variante nicht leisten kann.

Dann müssen die "wahren Gamer" aber halt auch Flagge zeigen und sich die normale Konsole holen.

Könnte im schlimmsten Fall dazu führen dass die Entwickler nicht mehr ganz so viel Wert auf Grafik legen wenn die Mehrheit auf die schlechtere Streaming Qualität setzen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
39.795
#15
Interessant wäre eine Umfrage welchen Preis die Leute für ein monatsabo akzeptieren würden

Wenn man alles games sofort spielen können will, würde das wohl auf 40 bis 50 dollar rauslaufen und nicht auf 10
 

mogry

L18: Pre Master
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
18.746
PSN
MC-dee__
#16
Eine Konsole, die digital only ist und ohne Laufwerk daher kommt, liebend gerne. Aber Streaming...? Ich sehe ja schon wie Amazon Prime Video immer verkackt, wenn wir nen Film streamen. Ab und an ist er verpixelt oder wird gar angehalten, und wir wohnen schon in Berlin mit einem guten Internet.

Nein, ich will alles auf meiner Platte haben.

@finley mach dir mal einen Ava. Die rote Farbe nervt. :nyahehe:
Ach auch Berliner.
Hab Telekom und hatte bisher keine Probleme bei Amazon oder Netflix (Wohn in Charlottenburg)
 

finley

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
18.857
#18
Interessant wäre eine Umfrage welchen Preis die Leute für ein monatsabo akzeptieren würden

Wenn man alles games sofort spielen können will, würde das wohl auf 40 bis 50 dollar rauslaufen und nicht auf 10
Ist ja nicht gesagt dass es ein Abo Modell sein muss. Lizenzen für einzelne Spiel könnte man evt. ja weiterhin erwerben. Oder man muss möglicherweise Abos nach dem Baukastenprinzip abschließen. Gamepass, EA Access etc. ...
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
39.795
#19
Ist ja nicht gesagt dass es ein Abo Modell sein muss. Lizenzen für einzelne Spiel könnte man evt. ja weiterhin erwerben. Oder man muss möglicherweise Abos nach dem Baukastenprinzip abschließen. Gamepass, EA Access etc. ...
Ja, wenn man die spiele auch kaufen kann geht das

Mir gings eher um diese ganzen abophantasien ala netflix und so
Das kostet auch nur 10 euro weil die neuen filme erst nach paar monaten bzw sogar jahren ins abo kommen
 
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
12.919
PSN
HoemBOY
#24
Sollte Streaming groß werden, werden die Konsolen als Plattform für zukünftige Spiele unbedeutend. Es wird wohl eher ein Rennen geben wer den Service als erster etablieren kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mehr als 3 oder 4 big player geben wird. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass diese Platform EA, Ubisoft oder andere darstellen könnten.
Da man jedoch auf Konsolen angewiesen sind, stehen MS und Sony wohl zunächst besser da.
 
Top Bottom