Vote: Kann MS mit dem Gamepass den Krieg gegen Sony gewinnen?

Kann MS mit dem Gamepass den Krieg gegen Sony gewinnen?


  • Stimmen insgesamt
    117

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653
Netflix war am Anfang ein Verlustgeschäft, Amazon war am Anfang ein Verlustgeschäft. Konzerne denken ein bisschen weiter als nur bis ins nächste Jahr.


Netflix macht erst seit ganz kurzer Zeit kleine Gewinne, brauchte dafür aber 200 Mio Abokunden und schiebt nen riesigen Schuldenberg vor sich her

Und wieviel Geduld MS hat sagen wir an Mixer


Sony kommt in 2 Jahren mit dem PSN Pass und alles ist ausgeglichen.


Sony hat mit PSNow dasselbe wie MS mit dem GP
Deswegen ist die ganze Diskussion sowieso witzig

Ausser das man nicht so dumm ist und seine AAA Games dort reingibt, sondern lieber 10 Mio je Spiel verkauft
(Aber Sonys AAA Games sind halt auch deutlich gefragter als die von MS)
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
27.946
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Netflix macht erst seit ganz kurzer Zeit kleine Gewinne, brauchte dafür aber 200 Mio Abokunden und schiebt nen riesigen Schuldenberg vor sich her

Und wieviel Geduld MS hat sagen wir an Mixer





Sony hat mit PSNow dasselbe wie MS mit dem GP
Deswegen ist die ganze Diskussion sowieso witzig

Ausser das man nicht so dumm ist und seine AAA Games dort reingibt, sondern lieber 10 Mio je Spiel verkauft
(Aber Sonys AAA Games sind halt auch deutlich gefragter als die von MS)
Nope. PS Now ist nicht der Gamepass, du verwechselt da ziemlich was.

Und 10 Millionen sind nicht viel, siehe Nintendo.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.026
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Netflix macht erst seit ganz kurzer Zeit kleine Gewinne, brauchte dafür aber 200 Mio Abokunden und schiebt nen riesigen Schuldenberg vor sich her

Und wieviel Geduld MS hat sagen wir an Mixer
Einen Quartalsgewinn von 500 Mio bis 700 Mio hältst du für klein?

Mixer war ein Flop. Das kann man vom Gamepass nicht behaupten. Klar, muss der irgendwann Geld abwerfen. Aber MS geht es hier um eine Gesamtstrategie und da ist Gamepass nur ein Teil davon. Ob das aufgeht, wird sich zeigen. Aber das als "Mogelpackung" zu bezeichnen, weil es gerade keinen direkten Gewinn abwirft, ist schon etwas albern.
 
Zuletzt bearbeitet:

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.626
Sony hat mit PSNow dasselbe wie MS mit dem GP
Deswegen ist die ganze Diskussion sowieso witzig

Ausser das man nicht so dumm ist und seine AAA Games dort reingibt, sondern lieber 10 Mio je Spiel verkauft
(Aber Sonys AAA Games sind halt auch deutlich gefragter als die von MS)

Das Abo Modell ist weit komplexer als du denkst.

Und Microsoft verkauft trotz Game Pass trotzdem noch genug Spiele. Siehe Steam. Microsoft hatte dort in den letzten Wochen teils 4 Spiele unter den Top 6. Trotz Game Pass. Auch die Sony Spiele lagen da hinter den MS Games.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653
Einen Quartalsgewinn von 500 Mio bis 700 Mio hältst du für klein?

Mixer war ein Flop. Das kann man von Gamepass nicht behaupten. Klar, muss der irgendwann Geld abwerfen. Aber MS geht es hier um eine Gesamtstrategie und da ist Gamepass nur ein Teil davon. Ob das aufgeht, wird sich zeigen. Aber das als "Mogelpackung" zu bezeichnen, weil es gerade keinen direkten Gewinn abwirft, ist schon etwas albern.


Der Netflix Gewinn ist durch Sondereffekte gestiegen...

Viele Produktionen wurden eingefroren und verschoben
Das sind alles Kosten die aktuell eben nicht anfallen, gleichzeitig hatte man massive Anstiege der Abo Zahlen wegen Corona

Wenn die ganzen Produktionen wieder anlaufen wirst du sogar wieder Verlustquartale sehen bei Netflix

Und wie gesagt, 200 Mio Kunden und ein 20 Mrd Schuldenberg
Obwohl jeder Kunde im Schnitt über 10 Dollar ausgibt monatlich

Wie teuer ist der Gamepass so?
Meistens nur 1 Euro pro Monat wenn man schlau ist
Und die haben nur 10 Mio


Auf den langen MS Atem bin ich jetzt schon gespannt

Nur ne kleine Rechnung

10 Mio x 60 Euro jährlich (wir rechnen da mal grosszügig für MS)
= 600 Mio Umsatz im Jahr


Ein Spiderman Game bei Sony alleine reicht dafür schon


Nope. PS Now ist nicht der Gamepass, du verwechselt da ziemlich was.

Und 10 Millionen sind nicht viel, siehe Nintendo.


Dann erkläre mir mal den Unterschied

Ich lerne gerne noch was dazu

Der einzige Unterschied ist das Sony keine eigenen AAA zum Launch einbaut und jetzt schon ne parallele DL/Stream Funktion hat für Ps4 Games
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.026
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Der Netflix Gewinn ist durch Sondereffekte gestiegen...
Diese Sondereffekte gab es schon letztes Jahr? Der Gewinnsprung setzte ca. 2017 ein. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Netflix. Wie gesagt, Netflix war mal ein Verlustgeschäft und mit langem Atem wurde es jetzt ein profitables Geschäft. Genau das plant MS auch mit Gamepass, nur dass hier dann natürlich auch Synergieeffekte bedacht werden müssen.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.496
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Diese Sondereffekte gab es schon letztes Jahr? Der Gewinnsprung setzte ca. 2017 ein. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Netflix. Wie gesagt, Netflix war mal ein Verlustgeschäft und mit langem Atem wurde es jetzt ein profitables Geschäft. Genau das plant MS auch mit Gamepass, nur dass hier dann natürlich auch Synergieeffekte bedacht werden müssen.

Komm doch bitte jetzt nicht mit Fakten, Zahlen und Quellen.
Das NERVT!!!!11

:coolface:
 

Dusther_

L08: Intermediate
Seit
13 Nov 2018
Beiträge
916
PSN
Dusther_
Abo hin oder her, Qualitativ werden die Spiele dadurch bei Microsoft auch nicht besser, schnell durchspielen und NEXT :nix:
Ab und an gibts zwar auch mal was gutes, aber da bevorzuge ich lieber Sonys Strategie, sollte Sony ähnliches bringen würden sie Microsoft aufgrund der besseren Spiele deutlich schlagen.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.626
Der Netflix Gewinn ist durch Sondereffekte gestiegen...

Viele Produktionen wurden eingefroren und verschoben
Das sind alles Kosten die aktuell eben nicht anfallen, gleichzeitig hatte man massive Anstiege der Abo Zahlen wegen Corona

Wenn die ganzen Produktionen wieder anlaufen wirst du sogar wieder Verlustquartale sehen bei Netflix

Und wie gesagt, 200 Mio Kunden und ein 20 Mrd Schuldenberg
Obwohl jeder Kunde im Schnitt über 10 Dollar ausgibt monatlich

Wie teuer ist der Gamepass so?
Meistens nur 1 Euro pro Monat wenn man schlau ist
Und die haben nur 10 Mio


Auf den langen MS Atem bin ich jetzt schon gespannt

Nur ne kleine Rechnung

10 Mio x 60 Euro jährlich (wir rechnen da mal grosszügig für MS)
= 600 Mio Umsatz im Jahr


Ein Spiderman Game bei Sony alleine reicht dafür schon

Kannst du nicht direkt vergleichen. Zum einen gibt es vielen Spielen Zusatzinhalte. DLCs, Mikrotransaktionen ect. Wenn Leuten ein Spiel gefällt, investieren die auch gern mal noch weiter in das Spiel. Und durch den leichteren Einstieg mehr potentielle DLC Käufer ect.
Zum anderen sind Spiele langlebiger. Wenn ein Third Spiel welches man erst über den Game Pass entdeckt hat rausfliegt, man es aber weiter zocken möchte, dann kaufen sicher auch einige die Spiele noch im Xbox Store. Plus vielleicht sogar weiteren Einnahmen durch Spielerweiterungen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653
Diese Sondereffekte gab es schon letztes Jahr? Der Gewinnsprung setzte ca. 2017 ein. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Netflix. Wie gesagt, Netflix war mal ein Verlustgeschäft und mit langem Atem wurde es jetzt ein profitables Geschäft. Genau das plant MS auch mit Gamepass, nur dass hier dann natürlich auch Synergieeffekte bedacht werden müssen.


Wenn man wissen will wieviel ein Unternehmen wirklich an Barem verdient ohne irgendwelche Bilanzeffekt, sollte man sich den Free Cash Flow angucken...





Netflix verbrennt massiv Geld, auch wenn sie Bilanzgewinne ausweisen
Denn ein Bilanzgewinn hat auch immer viel mit Bewertungseffekten zu tun

Warum meinst du steigt deren Schuldenstand jedes Jahr weiter?
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.026
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653


Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun? Ablenkung durch Themenwechsel?

Fakt ist das Netflix seit Jahren Verluste macht und immer weiter Schulden aufnehmen muss um das Geschäft zu finanzieren

Durch Corona nun hatten sie seit Ewigkeiten wieder mal nen kleinen positiven Free Cash Flow, aber auch nur weil die Produktionskosten sanken, diese Kosten werden bald wiederkommen


Die Börse handelt btw immer die Zukunft, es ist ne Wette auf eventuelle Gewinne

Das geht auch Tesla so, noch keinen einzigen Dollar verdient, aber mehr wert als alte Autofirmen, die 10 Mrd Jahresgrwinne machten...

Das kann gut gehen, kann aber auch in die Grütze gehen, siehe Wirecard in Deutschland
Auch so ne Firma die nie Gewinne machen konnte, aber gehypt wurde bis es dann knallte

Irgendwann wird Netflix sicher profitabel sein, aber nochmal, 200 Mio Kunden die im Schnitt mehr als 10 pro Monat bezahlen

Diese Kundenzahl wird MS nicht mal erreichen wenn man den GP auf die Playstation ausweitet...
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653
Sind im Schnitt allerdings deutlich älter die Spiele.
Im Game Pass kommen mehr aktuellere Thirds und dazu noch eine gute Anzahl komplett neuer Spiele.


Im Grunde gibt es 2 grundsätzliche Vernarktungsunterschiede

1.MS gibt alle eigenen Exclusives ab Day 1 ins Abo, Sony nicht

2.MS fährt ne aggressive Preisstrategie mit massiven Dauerrabatten (jeder kennt die 1€ Endlosdeals, die man bei cleverer Nutzung ewig sichern kann)
Sony dagegen rabattiert PsNow fast nie und wenn, dann nie auf 1€ je Monat



Ps Now bietet aber mehr Spiele als der GP und halt auch die Stream Option, die dem GP komplett fehlt
 

bigtms

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
3.781
PSN
blackmass_big
Switch
3159 8045 1325
Nein, keine Chance. Und jetzt gehts bei MS die Zeit mit den Preiserhöhungen los. Das Jahresabo für Xbox Live Gold ist weg. Zudem hat die Marke Xbox einfach zu wenig Vertrauen und das Marketing ist grottenschlecht.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.026
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Die Börse handelt btw immer die Zukunft, es ist ne Wette auf eventuelle Gewinne

Das geht auch Tesla so, noch keinen einzigen Dollar verdient, aber mehr wert als alte Autofirmen, die 10 Mrd Jahresgrwinne machten...
Genau darum geht es doch. Offenkundig hat die Börse großes Vertrauen in das Geschäftsmodell von Netflix. Netflix kommt jetzt in die Gewinnzone und wird das wohl weiter ausbauen.

Irgendwann wird Netflix sicher profitabel sein, aber nochmal, 200 Mio Kunden die im Schnitt mehr als 10 pro Monat bezahlen

Diese Kundenzahl wird MS nicht mal erreichen wenn man den GP auf die Playstation ausweitet...
Gamepass ist nicht Netflix. Netflix verkauft nur den Abodienst, keine Fernseher, keine Software, keine Lizenzen. MS verkauft bspw. Betriebssysteme und Konsolen, die man braucht, um Gamepass nutzen zu können. Und natürlich bedeuten mehr Spieler auch mehr potentitelle Käufer von DLCs und Mikrotransaktionen. Das sind die Synergieeffekte, um die es MS geht. Nicht darum, Gamepass für sich so schnell wie möglich profitabel zu machen. Eingebettet in der Gesamtstrategie braucht Gamepass keine 200 Mio Abonnenten, damit es sich für MS lohnt. Aber diese Gesamtstrategie muss freilich auch erstmal aufgehen. Das halte ich für fraglich.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.811
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ja, Streaming fehlt noch 4-5 Wochen und dann ist auch die Option weitreichender. Habe ja GP und PSNow noch 2-3 Jahre, GP ist viel besser. Immerhin kommen in Now nun langsam auch neuere Titel.

Trotzdem wird PS5 als Gesamtpaket Nextgen die Nr 1 sein, klar.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.653
Top Bottom