Verstorbene Persönlichkeiten

signal

L17: Mentor
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.105





Wenn Menschen mit 75, 85 oder gar 90 Jahren sterben, dann ist es zwar ein menschlicher Verlust, aber weder besonders kurios noch "schockierend". Ich denke ein eigener Thread für "tote Prominente" wäre angebracht.

Dieses Jahr sind ja u.a. Muhammed Ali (74) und Bud Spencer (86) gestorben. Die Moderation hat mich in der Vergangenheit regelrecht angefleht endlich einen solchen Thread aufzumachen. :sorry:


EDIT...
 
Zuletzt bearbeitet:

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
11.710
Ist das deine Wunschliste :ugly:
Finde es eine merkwürdige Liste, wenn man aufführt wer als nächstes einschlafen könnte.
 

signal

L17: Mentor
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.105
EDIT:

Falls also in den nächsten Jahren bekannte Persönlichkeiten wie z.B.
• William Shatner (84)
• Ben Kingsley (73)
• Morgan Freeman (79)
• Patrick Stewart (76)
• Queen Elizabeth II (90)
• Heino (77)
• Sean Connery (86)
• Michael Caine (83)
• Helen Mirren (71)
• Clint Eastwood (86)
• Paul McCartney (74)
• Stan Lee (wird nächsten Monat 94)

das Zeitliche segnen, dann muss das imo nicht unbedingt in den Kurios-Thread.


In der Tat ein geschmackloses Intro.
Du bist in letzter Zeit aber auch nur am Mosern, oder ?

Was ist daran denn geschmacklos ?
 
Zuletzt bearbeitet:

signal

L17: Mentor
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.105
Kompromiss:

Meine wahllose Aufzählung prominenter alter Persönlichkeiten wird nicht entfernt, aber ich verschiebe sie aus dem Anfangstext und setze sie hinter einem Spoiler-Tag, damit sich die feinen Herrschaften hier nicht mit der Vergänglichkeit des Lebens auseinander setzen müssen. Die Gesellschaft spricht zwar nicht gerne über den Tod und versucht in zur Seite zu schieben solange es geht, aber es hilft nichts: der Tod ist nun mal allgegenwärtig und Teil der Existenz.

Apropos, heute ist auch noch Totensonntag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
16.525
Der Thread hat seine Berechtigung, auch wenn diese Liste zum Abhaken etwas seltsam ist.

2016 war echt ein Kackjahr für ältere Semenster.


David Bowie
Alan Rickman
Prince
Roger Willemsen
Umberto Eco
Peter Lustig
Guido Westerwelle
Gary Shandling
Roger Cicero
Hans Dietrich Genscher
Götz George
Miriam Pielhau
Bud Spencer
Leonard Cohen
Anton Yelchin
Muhammad Ali
Erika Berger
Manfred Deix
Kenny Baker
Gene Wilder
Manfred Krug


Und das waren nur die, die ich kenne.
Und das Jahr hat noch 5 Wochen.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.117
Xbox Live
MerlinErkman
Das in den ganzen Thread´s oder gar im Internet kaum bekannt wurde das Norbert Gastell verstorben ist letztes Jahr. Fand ich komisch, dabei ist er mit der Stimme eines der bekanntesten Syncronsprecher Deutschlands. Umso trauriger das die kommenden Simpsonsfolgen ohne ihn gemacht werden. Der neue macht es auch nicht schlecht kommt schon nahe ran.
 

DarthGogeta

L16: Sensei
Seit
24 Jun 2002
Beiträge
10.597
Xbox Live
pateruki
PSN
pateruki
Passt nicht ganz rein aber heute vor 25 Jahren der (meiner Meinung nach) grossartigste Musiker aller Zeiten....

[video=youtube;A22oy8dFjqc]https://www.youtube.com/watch?v=A22oy8dFjqc&t=418s[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
16.525
Wow, ich war 2007 auf Kuba und wir hatten damals noch Befürchtungen, dass er zwischen Buchung und Urlaub stirbt und es Unruhen gibt.
 

krkchok

L15: Wise
Seit
15 März 2006
Beiträge
9.405
PSN
krkchok
So eine Liste gibt es schon seit langem auf Wikipedia und auch sehr viel ausführlicher.
Daher würde ich mir die arbeit hier ersparen Signal. :alt:
 

signal

L17: Mentor
Thread-Ersteller
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.105
Wow, ich war 2007 auf Kuba und wir hatten damals noch Befürchtungen, dass er zwischen Buchung und Urlaub stirbt und es Unruhen gibt.
Ich flieg nächstes Jahr zum 1.Mal nach Kuba.
Aber die Sache mit den Unruhen versteh ich nicht. Dispot Castro ist trotz seiner Taten bei den Kubanern in der Mehrheit doch sehr beliebt gewesen.
 

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
16.525
Ich flieg nächstes Jahr zum 1.Mal nach Kuba.
Aber die Sache mit den Unruhen versteh ich nicht. Dispot Castro ist trotz seiner Taten bei den Kubanern in der Mehrheit doch sehr beliebt gewesen.
Viel Spaß. Tolles Land. Ja, Unruhen war etwas übertrieben, aber ich hatte schon das Gefühl, dass sein Tod irgendwie destabilisierend wirken könnte. Jetzt natürlich nicht mehr. Wir haben unseren Urlaub ja quasi geplant, als die Übergabe an Raúl noch nicht recht abgeschlossen war.
 

LoLsh0ck

L14: Freak
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
5.019
Jo ... RIP Fidel... hat mich zwar persönlich nie berührt aber von früher her und über die Medien bekannt ist da heute ein echt polarisierender Mensch von uns gegangen.

Btw... am Meisten hat mich rückwirkend heuer der Tod von Bud Spencer getroffen... eines der Idole und Held meiner Jugend... Gott was liebe ich die Filme ... vermisse Dich mein Alter :cry::cry::cry:

Overall schmerzt mich immer noch der damalige Tod von Ayrton Senna... auch wenn Ihr Deutschen das nicht gerne lest... der immer noch bei Weitem größte und beste Rennfahrer der Welt :)

Was hab ich damals geheult, als er verunglückte... für mich bist du weiterhin unerreicht Ayrton ... RIP :banderas:
 
Top Bottom