VKZ Verkaufszahlen aus Amerika [NPD]

reset

L12: Crazy
Seit
23 Feb 2015
Beiträge
2.922
Xbox Live
DarthGuinness2
PSN
DarthGuinness2
Switch
223426661323
55 mio bis März?

Das wären in 6 Monaten 13,5mio!
As of September 30, 2019 : Hardware: 41.67million units (https://www.nintendo.co.jp/ir/en/finance/hard_soft/)
Solche Zahlen wären Wii Niveau...und dazu sind die US Zahlen schon mal viel zu schwach!

News schrieb:
Nintendo hat seine neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht und dabei auch ein Update zu den Verkäufen der Nintendo Switch genannt. Stand 31. Dezember wurde die Konsole mittlerweile 52,48 Millionen Mal verkauft.

Noch zum 30. September standen die Zahlen bei 41,67 Millionen Einheiten. Softwareseitig stehen die Verkäufe bei 310,65 Millionen Einheiten.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
13.925
hahaha, ja gut, das ist jetzt natürlich Ownage vom Feinsten.

Der Gag ist ja, dass es am Ende wohl sogar noch leicht über 55 Mio. werden könnten :D
 

Spacecooky

L11: Insane
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
1.526
Ich gehe davon aus dass die Switch einen langen Lebenszyklus haben wird und mindestens 130 Millionen schafft.

Gehe von so etwas wie Game Boy / Game Boy Colour aus ⭐
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
38.219
Generell ist alles möglich. Die Switch könnte 100, aber sogar auch 150 haben. Eine Prognose ist da eigentlich kaum möglich.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
38.219
Das wird Nintendos Aufgabe sein, nicht meine. Die PS2 hat es auch geschafft - und im Moment ist die Switch auf höherem Niveau.

Deswegen ist, wie ja gesagt, alles möglich. Dass eine Konsole jemals 150 Millionen schafft, ist natürlich unwahrscheinlich, aber die Switch hat noch Potential ohne Ende. Allein die Tatsache, dass eine runderneuerte Revision und Preissenkung (ähnlich PS4 Slim und PS4 Pro) noch offen stehen - die Switch Lite ist eine Kastration und nicht vergleichbar mit DS zu DS Lite bspw. -, weswegen alles eben noch offen ist..
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
25.466
PSN
MC-dee__
War abzusehen. Nintendo kann halt Handheld's und das Konzept mit dem TV Feature geht voll auf.
Wenn Nintendo weiterhin gute Spiele raus haut, wird Handheld Switch sich weiterhin mega gut verkaufen. Schade das es mit Metroid nicht richtig klappt.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
31.603
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
War abzusehen. Nintendo kann halt Handheld's und das Konzept mit dem TV Feature geht voll auf.
Wenn Nintendo weiterhin gute Spiele raus haut, wird Handheld Switch sich weiterhin mega gut verkaufen. Schade das es mit Metroid nicht richtig klappt.
War abzusehen? Dafür waren die Kommentare zu Anfang sehr kritisch. Selbst ich war skeptisch, auch wenn ich dem Konzept von Anfang an viel abgewinnen konnte. Dass die Switch in Japan gut läuft war vielleicht erwartbar. Aber dass sie in den USA so einschlägt hätte ich persönlich auch nicht gedacht. Aber offensichtlich hat Nintendo auch hier einen Nerv getroffen.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
8.702
Generell ist alles möglich. Die Switch könnte 100, aber sogar auch 150 haben. Eine Prognose ist da eigentlich kaum möglich.
schon allein dadurch unwahrscheinlich, weil glaubhafte GErüchte ja von einem konstanten Aufbau der Switch als eigene Konsolenbrand mit immer neuen Nachfolgern ausgehen. Wäre für Nintendo tatsächlich nicht unwichtig, wenn ihnen endlich das gelänge, was Sony vor 25 Jahren mit dem Marke Playstation geschafft hat und man sich net immer wieder was Neues ausdenken muss zu jedem Konsolenlaunch und eine Switch 2 in einer nicht zu weit entfernten Zukunft erscheint mir dazu durchaus sinnvoll.

PS2 mit ihren 150 Mio. verkauften Stück war ja damals in der komfortablen Position des unangefochtenen Markführers mit zwei gefloppten Mitbewerbern und einem sehr lange anhaltenden Lebenszyklus der Konsole von rund 7 Jahren. Und so konkurrenzlos sehe die Switch ungeachtet ihres Erfolgs und abweichenden Hardwarekonzepts dann doch nicht, dass Nintendo die Konsole ähnlich lange melken könnte.
 

Icefox

L13: Maniac
Seit
19 Aug 2010
Beiträge
4.468
Switch
3046 0624 8229
Na erstmal sind 100 Mio das Ziel, und das muss Nintendo erstmal schaffen. So gut die Switch momentan läuft, dafür muss Nintendo noch einiges tun und die nötigen Spiele auch bringen. Dieses Jahr sehe ich Animal Crossing, Pokemon Dungeon und evtl. Paper Mario/neues 3D Mario neben den bekannten Longtimesellern als gute Kandidaten, die Switch-Zahlen zu pushen.
Konkurrenz durch die next Gen-Konsolen bekommen sie nun dazu und das kann eigentlich nur gut sein. Nichts ist langweiliger als ein erfolgreiches Nintendo, das nicht unter nem gewissen Zugzwang steht ;)
 

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.686
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Denke nicht das die Nextgen so einen großen Einfluss auf die Switch Zahlen hat. Die Switch hat die PS4 Zahlen auch nicht beeinflusst, sogar das Gegenteil war der Fall. Wenn die Switch Ende 2020 bei 70 Mio Konsolen liegt, ist das schon eine Größenordnung die Top ist. Ob es am Ende 100 Mio werden ist schwer einzuschätzen da Märkte sich schnell ändern können (sie Wii). Möglich ist es aber schon. Die Frage ist natürlich auch was nach der Switch kommt und auch wann.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
13.925
Denke nicht das die Nextgen so einen großen Einfluss auf die Switch Zahlen hat. Die Switch hat die PS4 Zahlen auch nicht beeinflusst, sogar das Gegenteil war der Fall. Wenn die Switch Ende 2020 bei 70 Mio Konsolen liegt, ist das schon eine Größenordnung die Top ist. Ob es am Ende 100 Mio werden ist schwer einzuschätzen da Märkte sich schnell ändern können (sie Wii). Möglich ist es aber schon. Die Frage ist natürlich auch was nach der Switch kommt und auch wann.
jepp sehe ich auch so.

By the way. Woher kommt dein Sinneswandel? Hast du die Switch vor einem Jahr nicht noch im freien Fall gesehen? ;)
 

reset

L12: Crazy
Seit
23 Feb 2015
Beiträge
2.922
Xbox Live
DarthGuinness2
PSN
DarthGuinness2
Switch
223426661323
War abzusehen? Dafür waren die Kommentare zu Anfang sehr kritisch. Selbst ich war skeptisch, auch wenn ich dem Konzept von Anfang an viel abgewinnen konnte. Dass die Switch in Japan gut läuft war vielleicht erwartbar. Aber dass sie in den USA so einschlägt hätte ich persönlich auch nicht gedacht. Aber offensichtlich hat Nintendo auch hier einen Nerv getroffen.
Ja, da sieht man auch den Fehler in der Argumetation. "Die Switch ist ja ein Handheld und die laufen immer gut". Für den "unwichtigen" Markt Japan mag das ja stimmen - für den Rest der Welt aber nicht. Und Software wie Ring Fit zeigt ebenfalls dass die Switch nicht als Handheld gekauft wird. Und natürlich dass die Hybrid-Variante sich auf gleichen Niveau weiter verkauft und die Slim lediglich 1/3 der Zahlen oben drauf bringt. Aber gut - dass @mogry keine Ahnung hat ist nichts Neues. Er kann halt einen Hybriden nicht von einem Handheld unterscheiden. Da ist es dann auch nicht merkwürdig wenn er sich ständig selbst widerspricht...
 

NATHAN

L13: Maniac
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
3.149
Xbox Live
chankoedo1988
eure Prognosen sind sowas von putzig!

Wer kann schon sagen was in 3 bis 4 Jahren sein wird? Vor 3 Jahren war Nintendo nirgendwo...der 3ds lief einigermaßen okay...die WiiU war tot.

Wer von euch hätte vor 4 Jahren gedacht dass Nintendo in 4 Jahren bei den Konsolen besser dastehen würde als Microsoft; und dass es Ablege von Mario Kart, Mario Bros, Dr Mario und Fire Emblem am Handy geben würde,,,

Und jetzt? Nintendos Switch verkauft sich sehr gut; und ein Zelda Game für Smartphones ist schon in arbeit.

Und gerade wo sich der Gamingmarkt derartig schnell wandelt, sind Prognosen noch schwerer.
Amazon wird wohl bald ins Geschäft einsteigen,
Sony und MS setzen neben neuen Konsolen vermehrt auf XCloude und PS Now . Und diese Service auch zunehmend auf Smartphones und Tablets angeboten werden.
Zudem erreichen klapphandys/Tablet vermehrt den Massenmarkt, die mobiles Gaming noch komfortabler machen: auf denen läuft Android, Windows, Microsoft Gamepass PS Now und XCloude...also eine große Anzahl an Spielen...
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
24.966
eure Prognosen sind sowas von putzig!

Wer kann schon sagen was in 3 bis 4 Jahren sein wird? Vor 3 Jahren war Nintendo nirgendwo...der 3ds lief einigermaßen okay...die WiiU war tot.

Wer von euch hätte vor 4 Jahren gedacht dass Nintendo in 4 Jahren bei den Konsolen besser dastehen würde als Microsoft; und dass es Ablege von Mario Kart, Mario Bros, Dr Mario und Fire Emblem am Handy geben würde,,,

Und jetzt? Nintendos Switch verkauft sich sehr gut; und ein Zelda Game für Smartphones ist schon in arbeit.

Und gerade wo sich der Gamingmarkt derartig schnell wandelt, sind Prognosen noch schwerer.
Amazon wird wohl bald ins Geschäft einsteigen,
Sony und MS setzen neben neuen Konsolen vermehrt auf XCloude und PS Now . Und diese Service auch zunehmend auf Smartphones und Tablets angeboten werden.
Zudem erreichen klapphandys/Tablet vermehrt den Massenmarkt, die mobiles Gaming noch komfortabler machen: auf denen läuft Android, Windows, Microsoft Gamepass PS Now und XCloude...also eine große Anzahl an Spielen...

Bessere Frage: wer nicht? Nintendo hat vor 4 Jahren schon angekündigt, Mobile Games zu entwickeln.
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.527
eure Prognosen sind sowas von putzig!

Wer kann schon sagen was in 3 bis 4 Jahren sein wird? Vor 3 Jahren war Nintendo nirgendwo...der 3ds lief einigermaßen okay...die WiiU war tot.

Wer von euch hätte vor 4 Jahren gedacht dass Nintendo in 4 Jahren bei den Konsolen besser dastehen würde als Microsoft; und dass es Ablege von Mario Kart, Mario Bros, Dr Mario und Fire Emblem am Handy geben würde,,,

Und jetzt? Nintendos Switch verkauft sich sehr gut; und ein Zelda Game für Smartphones ist schon in arbeit.

Und gerade wo sich der Gamingmarkt derartig schnell wandelt, sind Prognosen noch schwerer.
Amazon wird wohl bald ins Geschäft einsteigen,
Sony und MS setzen neben neuen Konsolen vermehrt auf XCloude und PS Now . Und diese Service auch zunehmend auf Smartphones und Tablets angeboten werden.
Zudem erreichen klapphandys/Tablet vermehrt den Massenmarkt, die mobiles Gaming noch komfortabler machen: auf denen läuft Android, Windows, Microsoft Gamepass PS Now und XCloude...also eine große Anzahl an Spielen...
Der Smartphone TAblet markt ist am sinken^^ Er hat sein Zenit erreicht.

Amazon muss dann acuh erstmal liefern, das ist nicht selbstverstärnlich und Stadia floppt vor sich hin.

Das NIntendo wieder auf dem grünen Zweig kommt war abzusehen. Frage war nur wie erfolgreich wieder
 

Zinnober

L05: Lazy
Seit
6 Nov 2010
Beiträge
290
Wer kann schon sagen was in 3 bis 4 Jahren sein wird? Vor 3 Jahren war Nintendo nirgendwo...der 3ds lief einigermaßen okay...die WiiU war tot.
So schnellebig ist der Markt nicht. Die Switch hat sich schon als Marke etabliert und bis heute gibt es keine Anzeichen, dass das Interesse an der Switch schwindet. Im Gegenteil. Ich habe das Gefühl, die Switch wird zunehmend positiver betrachtet, ganz im Gegensatz zur Wii. Und das wird sich nicht von heute auf morgen ändern.
 

NATHAN

L13: Maniac
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
3.149
Xbox Live
chankoedo1988
Der Markt ist nicht schnelllebig?

1994: Nintendo dominiert sowohl Konsolen als auch dem mobilen Markt nach belieben. Sega war zwar stark, man hatte die aber im Griff. Und was war dann? Sony als Newcomer überrennen in 3 Jahren sowohl Sega als auch Nintendo... 5 Jahre später wurde Nintendo mit dem Gamecube sogar von Sony und MS geschlagen...und Big N war somit letzter am Markt. Und das innerhalb von 8 Jahren

Oder 2006. Plötzlich dominierte die Xbox 360 drei Jahre lang den core Markt, weit vor der PS3...Playstation war damals die Top Gaming Marke und Sony Platzhirsch mit der PS2. Mit der Xbox hatte man noch den Boden aufgewischt - 2008, hatten man plötzlich Mühe MS zu folgen...

Eine Gen später ist schon wieder alles ganz anders...

So viel zu den stabilen Märkten...zumal die Dynamik natürlich zunimmt.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
8.702
Der Markt ist nicht schnelllebig?

1994: Nintendo dominiert sowohl Konsolen als auch dem mobilen Markt nach belieben. Sega war zwar stark, man hatte die aber im Griff. Und was war dann? Sony als Newcomer überrennen in 3 Jahren sowohl Sega als auch Nintendo... 5 Jahre später wurde Nintendo mit dem Gamecube sogar von Sony und MS geschlagen...und Big N war somit letzter am Markt. Und das innerhalb von 8 Jahren

Oder 2006. Plötzlich dominierte die Xbox 360 drei Jahre lang den core Markt, weit vor der PS3...Playstation war damals die Top Gaming Marke und Sony Platzhirsch mit der PS2. Mit der Xbox hatte man noch den Boden aufgewischt - 2008, hatten man plötzlich Mühe MS zu folgen...

Eine Gen später ist schon wieder alles ganz anders...

So viel zu den stabilen Märkten...zumal die Dynamik natürlich zunimmt.
Auch die PS3 war schlussendlich die Leading Plattform und das anfängliche Erstarken der Xbox360 halt gravierenden Eigenfehlern geschuldet.

Man launchte viel später und überliess Microsoft mehr als ein Jahr lang den Nextgenmarkt und in der arroganten Annahme, die Fans würden jeden Preis für eine Playstationkonsole akzeptieren, brachte Sony die Konsole zum selbstbewussten Preis von 600 Euro auf den Markt (2007 entsprach das inflationsbereinigt Daumen mal pi heutigen 700 Euro) und machte die Rechnung ohne die Konsumenten, die keineswegs dazu bereit waren, fast ein halbes Durchschnittsmonatsgehalt für Konsole und Spiele auszugeben, wo´s doch die 360 um 200 Euro billiger gab bei lange Zeit besser aussehenden Multigames.

Mit schnelllebig hatte das wenig zu tun.
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.527
Der Markt ist nicht schnelllebig?

1994: Nintendo dominiert sowohl Konsolen als auch dem mobilen Markt nach belieben. Sega war zwar stark, man hatte die aber im Griff. Und was war dann? Sony als Newcomer überrennen in 3 Jahren sowohl Sega als auch Nintendo... 5 Jahre später wurde Nintendo mit dem Gamecube sogar von Sony und MS geschlagen...und Big N war somit letzter am Markt. Und das innerhalb von 8 Jahren

Oder 2006. Plötzlich dominierte die Xbox 360 drei Jahre lang den core Markt, weit vor der PS3...Playstation war damals die Top Gaming Marke und Sony Platzhirsch mit der PS2. Mit der Xbox hatte man noch den Boden aufgewischt - 2008, hatten man plötzlich Mühe MS zu folgen...

Eine Gen später ist schon wieder alles ganz anders...

So viel zu den stabilen Märkten...zumal die Dynamik natürlich zunimmt.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass Sony mit der PS3 über 4mrd Dollar verlust die generation beendet hat, selbe mit Microsoft.

Nur das Sony fast sogar komplett am Ende gewesen war, wäre die Zerschlagung durchgegangen.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
26.469
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Naja, weder hat die 360 die PS3 dominiert (die PS3 lief mit Launch etwas besser, aber eben nicht gut genug um den Rückstand aufzuholen und das Aufblühen der Box mit Kinect zögerte das Überholen nochmal hinaus), noch würde ich jeder etablierten Konsole einen typischen Zyklus unterstellen.

Ansonsten stimme ich aber schon eher @NATHAN zu. Markentreue und Stärke gibt es natürlich, aber das ist wenig wert, wenn dein Produkt beim Genwechsel nicht passt, weil die Karten doch stets bis zu einem gewissen Grad neu gemischt werden. Vor allem weil ja die Markenstärke auch nicht in jedem Markt gleich stark ausgeprägt ist. So kann beispielsweise die Xbox diese Gen auch in den Staaten und UK halbwegs mit der PS4 mithalten, aber dort wo man auch mit der 360 nicht überragend dastand, bricht man nun komplett weg.

Und so ist es bei Sony beispielsweise schwer vorstellbar, dass man in Europa und den Rest der Welt bei Problemene mit der PS5 komplett wegbricht, während USA für Sony gegen die Box ein sehr stark umkämpfter Markt beim Genwechsel sein wird. Nin wird bei einem eher schlechten Switchnachfolger in Frankreich, USA und Japan auch weniger Probleme haben als in anderen Gebieten, etc....
 
Top Bottom