VKZ Verkaufszahlen aus Amerika [NPD]

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Die Switch hatte ja quasi eine Preissenkungen um 100 € mit der Lite für den schmalen Geldbeutel
Und dazu noch Pokémon und Luigi's mansion fürs Weihnachtsgeschäft.

Letztes Jahr Super Smash Brothers.

Vielmehr wird da wohl kaum gehen.
Die Lite kann man als indirekte Preissenkung sicherlich gelten lassen. Dennoch waren die Deals für die OG Switch sehr schwach, das war ja quasi keinerlei Verbesserung zu den Deals im Vorjahr. Da wäre definitiv noch mehr gegangen und mutmaßlich werden wir zu BF/Christmas 2020 auch aggressivere Deals sehen.

Bislang hat es Nintendo bei der Switch tatsächlich immer hinbekommen, ein sehr starkes Herbst-/Weihnachtslineup zu stellen. Ich vertraue fest darauf, dass sie das auch dieses und höchstwahrscheinlch 2021 noch liefern werden. Das Argument "vielmehr wird da wohl kaum gehen" kann ich so nicht unterschreiben.

@Brod 2018 hatte man auch Pokemon im November und Smash direkt im Dezember hinterher. Warum also nicht? Pokemon LG lief in den USA ja ebenfalls sehr stark und dürfte ähnlich gepushed haben wie nun S/S.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Botw2 könnte durchaus dieses Jahr zu Weihnachten erscheinen und ist von Nintendo intern sicherlich auch eigentlich so vorgesehen. Verschiebungen kanns aber natürlich (gerade bei Zelda) immer geben, deswegen würde ich nicht drauf wetten.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
1. Dass du die Switch überhaupt mit den Rekordmaschinen Wii und DS vergleiche musst, um den Erfolg auch ja irgendwie relativieren zu können, spricht ja schon Bände. Übrigens liegt die Switch klar vor den beiden aktuellen Konsolen wie du sehen kannst
Wo habe ich sie mit dem DS verglichen? Tatsache ist, die Switch liegt aktuell weit hinter vergleichbare Konsolen, die die 100 Mio nur knapp oder nicht erreicht haben. Der Vergleich von @Calvin mit der PS4 ist Schwachsinn, weil Sony Konsolen einen ganz anderen Lebenszyklus haben.... wie oft muss ich euch das noch erklären?

@NATHAN ist der neue @Striko xD
Also verwiirt ihn bitte nicht mit Fakten wenn er sich die Welt mal zurecht gesponnen hat. Am besten gefällt mir der Part in dem er behauptet die Switch wäre nicht ausverkauft gewesen. Ich hab Tränen gelacht...
Müsst nicht jeden fertig machen, der hier eine eigene fundierte Meinung vertritt....
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
@Striko

Jetzt mal ganz ehrlich. Die Switch wird bis ende März bei rund 55 Mio. Einheiten liegen weltweit. Wo bitte siehst du da also, dass sie am Ende der Gen NICHT die 100 Mio. erreichen sollte? Und nein herrgott, die Switch liegt in den USA nicht weit hinter zahlreichen erfolgreichen Plattformen zurück. Wie du an der Liste sehr schön sehen kannst, liegt sie auf einem guten Platz 4 und ist damit klar vor der PS4 und meilenweit vor dem 3DS.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.162
Wo habe ich sie mit dem DS verglichen? Tatsache ist, die Switch liegt aktuell weit hinter vergleichbare Konsolen, die die 100 Mio nur knapp oder nicht erreicht haben. Der Vergleich von @Calvin mit der PS4 ist Schwachsinn, weil Sony Konsolen einen ganz anderen Lebenszyklus haben.... wie oft muss ich euch das noch erklären?


Müsst nicht jeden fertig machen, der hier eine eigene fundierte Meinung vertritt....
Du hast oft dinge erklären wollen, die bei der switch nicht zutrafen, weil sie offenbar die ausnahme von der regel ist. Wie oft muss man das noch erklären?

Oder anders: es gibt keine vergleichbaren konsolen. Jedenfalls nich, wenn du die vergleichsbasis auf hersteller nintendo beziehst.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
26.721
PSN
Brod107
Switch
192682173598
@Brod 2018 hatte man auch Pokemon im November und Smash direkt im Dezember hinterher. Warum also nicht? Pokemon LG lief in den USA ja ebenfalls sehr stark und dürfte ähnlich gepushed haben wie nun S/S.
S/S hat schon mehr gezogen und du kennst meine Meinung zu LG (auch wenn ich von S/S schon etwas enttäuscht bin, leider. Schon toll, weil die Basis halt funktioniert, aber reden wir nicht über das Potential von Pokemon...) :coolface:
Aber natürlich wäre mit einem Smash im Dez. noch mehr gegangen.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
Jetzt mal ganz ehrlich. Die Switch wird bis ende März bei rund 55 Mio. Einheiten liegen weltweit. Wo bitte siehst du da also, dass sie am Ende der Gen NICHT die 100 Mio. erreichen sollte? Und nein herrgott, die Switch liegt in den USA nicht weit hinter zahlreichen erfolgreichen Plattformen zurück. Wie du an der Liste sehr schön sehen kannst, liegt sie auf einem guten Platz 4 und ist damit klar vor der PS4 und meilenweit vor dem 3DS.
Ja, hinter GBA und Wii. Der Japan-Markt ist zu klein um das auszugleichen. Wenn wir daher von einem ähnlichen Lebenszyklus ausgehen werden sich die 100 Mio nicht ganz ausgehen. Das musst du doch auch einsehen. Du musst auch bedenken, dass es in Europa ähnlich aussehen wird wie in den USA. Aktuell gibt es keinen Grund zur Annahme, dass die Switch die 100 Mio knacken wird. Und vergiss nicht, dass dieses Jahr die PS5 und Xbox Series X erscheinen. Sie sind zwar keine direkten Konkurrenten der Switch, ich bin aber sicher, dass sie der Switch massiv schaden werden. Alleine deswegen, weil viele dann eine Switch 2 erwarten werden und die Switch dann nicht kaufen. Nur mit einer echten Switch Pro hätte die Switch die Chance die 100 Mio zu knacken.

Du hast oft dinge erklären wollen, die bei der switch nicht zutrafen, weil sie offenbar die ausnahme von der regel ist. Wie oft muss man das noch erklären?

Oder anders: es gibt keine vergleichbaren konsolen. Jedenfalls nich, wenn du die vergleichsbasis auf hersteller nintendo beziehst.
Das ist nur halbrichtig. Ich habe das zwar oft gesagt und das ist auch so, aber immer bezogen auf die Software. Bei den Konsolen-Verkäufen scheint die Switch den gewöhnlichen Lebenszyklus einer Nintendo-Konsole zu haben.
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
477
Wo habe ich sie mit dem DS verglichen? Tatsache ist, die Switch liegt aktuell weit hinter vergleichbare Konsolen, die die 100 Mio nur knapp oder nicht erreicht haben. Der Vergleich von @Calvin mit der PS4 ist Schwachsinn, weil Sony Konsolen einen ganz anderen Lebenszyklus haben.... wie oft muss ich euch das noch erklären?


Müsst nicht jeden fertig machen, der hier eine eigene fundierte Meinung vertritt....
Die Wahrheit macht dich fertig, nicht die User. Ist ein weit verbreitetes Phänomen im Internet, was glaubst du wie fertig die Flat-Earther waren als sie erfahren haben dass die Erde rund ist.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.162
Ja, hinter GBA und Wii. Der Japan-Markt ist zu klein um das auszugleichen. Wenn wir daher von einem ähnlichen Lebenszyklus ausgehen werden sich die 100 Mio nicht ganz ausgehen. Das musst du doch auch einsehen. Du musst auch bedenken, dass es in Europa ähnlich aussehen wird wie in den USA. Aktuell gibt es keinen Grund zur Annahme, dass die Switch die 100 Mio knacken wird. Und vergiss nicht, dass dieses Jahr die PS5 und Xbox Series X erscheinen. Sie sind zwar keine direkten Konkurrenten der Switch, ich bin aber sicher, dass sie der Switch massiv schaden werden. Alleine deswegen, weil viele dann eine Switch 2 erwarten werden und die Switch dann nicht kaufen. Nur mit einer echten Switch Pro hätte die Switch die Chance die 100 Mio zu knacken.


Das ist nur halbrichtig. Ich habe das zwar oft gesagt und das ist auch so, aber immer bezogen auf die Software. Bei den Konsolen-Verkäufen scheint die Switch den gewöhnlichen Lebenszyklus einer Nintendo-Konsole zu haben.
"Scheint" ? :ugly: bezogen auf welche quantifizierbaren daten? Dass das dritte jahr bisher das beste war? Das ist echt arg wenig fundament für so ne aussage... vor allem wenn man mit flopp wiiu und casualmaschine wii vergleicht. Auch cube war halt kaum erfolgreich.

+ der hype und die nachfrage bei der switch sind noch existent und ich sehe keine anzeichen eines schwindens dieser.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
"Scheint" ? :ugly: bezogen auf welche quantifizierbaren daten?
Die Daten sind die Spiele. Ich habe öfters erklärt wieso das dritte Jahr bei Nintendo Konsolen bisher immer das Peak Jahr war. Das lag unter anderem an den Spielen, weil in diesen ersten 3 Jahren die wichtigsten Zugpferde für die Konsole erscheinen. Das ist bei Nintendo Konsolen so, weil es keine Thrid Party Unterstützung gibt. Während die PS4 z.B. im FÜNFTEN (!!) Jahr mit RDR2 den Sytemseller schlechthin hatte, ist sowas bei einer Nintendo Konsole undenkbar. Was soll da nach 5 Jahren erscheinen, das die Konsolen pusht? Was erscheint dieses Jahr? Animal Crossing und sonst?
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Ja, hinter GBA und Wii. Der Japan-Markt ist zu klein um das auszugleichen. Wenn wir daher von einem ähnlichen Lebenszyklus ausgehen werden sich die 100 Mio nicht ganz ausgehen. Das musst du doch auch einsehen. Du musst auch bedenken, dass es in Europa ähnlich aussehen wird wie in den USA. Aktuell gibt es keinen Grund zur Annahme, dass die Switch die 100 Mio knacken wird. Und vergiss nicht, dass dieses Jahr die PS5 und Xbox Series X erscheinen. Sie sind zwar keine direkten Konkurrenten der Switch, ich bin aber sicher, dass sie der Switch massiv schaden werden. Alleine deswegen, weil viele dann eine Switch 2 erwarten werden und die Switch dann nicht kaufen. Nur mit einer echten Switch Pro hätte die Switch die Chance die 100 Mio zu knacken.


Das ist nur halbrichtig. Ich habe das zwar oft gesagt und das ist auch so, aber immer bezogen auf die Software. Bei den Konsolen-Verkäufen scheint die Switch den gewöhnlichen Lebenszyklus einer Nintendo-Konsole zu haben.
Gut, dann zeig mir hier doch mal eine Prognose der nächsten Jahre auf bei der die Switch NICHT die 100 Mio. Marke knackt weltweit? Ich tu dir den Gefallen und fange mal an. Also, wie gesagt, bis ende des laufenden Geschäftsjahres (Ende März) werden es 55 Mio. sein. So gehts dann imo weiter:

2020/2021: 17,5 Mio. Einheiten
2021/2022: 13,5 Mio. Einheiten
2022/2023: 9,5 Mio. Einheiten

Alles danach: 6,5 Mio.

Voila, macht bereits 102 Mio., also das gleiche wie die Wii damals.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.162
Die Daten sind die Spiele. Ich habe öfters erklärt wieso das dritte Jahr bei Nintendo Konsolen bisher immer das Peak Jahr war. Das lag unter anderem an den Spielen, weil in diesen ersten 3 Jahren die wichtigsten Zugpferde für die Konsole erscheinen. Das ist bei Nintendo Konsolen so, weil es keine Thrid Party Unterstützung gibt. Während die PS4 z.B. im FÜNFTEN (!!) Jahr mit RDR2 den Sytemseller schlechthin hatte, ist sowas bei einer Nintendo Konsole undenkbar. Was soll da nach 5 Jahren erscheinen, das die Konsolen pusht? Was erscheint dieses Jahr? Animal Crossing und sonst?
Ich bin kein fan von... aber botw2 könnte so ein titel sein.
Oder metroid oder mario odyssey 2.

Oder ein next mariokart... oder die nächste pokemon gen :nix: 2 gens pro system wären nichts neues. In diesem fall nur neu und daher wohl von die nicht bedacht, dass es sonst auf hh kam. Dieses mal aber ist die konsole auch hh.

+ diverse wildcards an potentiellen neuen ips. Splatoon hat gezeigt, dass auch neue nin ips sehr erfolgreich sein können.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
Gut, dann zeig mir hier doch mal eine Prognose der nächsten Jahre auf bei der die Switch NICHT die 100 Mio. Marke knackt weltweit? Ich tu dir den Gefallen und fange mal an. Also, wie gesagt, bis ende des laufenden Geschäftsjahres (Ende März) werden es 55 Mio. sein. So gehts dann imo weiter:

2020/2021: 17,5 Mio. Einheiten
2021/2022: 13,5 Mio. Einheiten
2022/2023: 9,5 Mio. Einheiten

Alles danach: 6,5 Mio.

Voila, macht bereits 102 Mio., also das gleiche wie die Wii damals.
So so, also jetzt nur 102 Mio. Wenn du nur ganz leicht daneben liegst, werden die 100 Mio nicht erreicht.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Ich bin kein fan von... aber botw2 könnte so ein titel sein.
Oder metroid oder mario odyssey 2.

Oder ein next mariokart... oder die nächste pokemon gen :nix: 2 gens pro system wären nichts neues. In diesem fall nur neu und daher wohl von die nicht bedacht, dass es sonst auf hh kam. Dieses mal aber ist die konsole auch hh.

+ diverse wildcards an potentiellen neuen ips. Splatoon hat gezeigt, dass auch neue nin ips sehr erfolgreich sein können.
BotW2, ein richtiges neues 2D-Mario, Mario Odyssey 2, Metroid (2D und 3D), neue IPs, Monster Hunter Switch, Paper Mario, Pikmin 4, Tomodatchi Life, weitere Pokemongames und -spinoffs etc.pp

Gibt noch zahlreiche IPs, die das Momentum der Switch weiterhin aufrecht erhalten können.

@Striko ehm, du schwätzt was von "die 100 Mio. werden klar nicht erreicht", also gehst du ja scheinbar von deutlich niedrigeren Zahlen aus. Ich habe dir eben meine Rechnung gezeigt, auf deine warte ich immer noch ;)
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
Ich bin kein fan von... aber botw2 könnte so ein titel sein.
Oder metroid oder mario odyssey 2.

Oder ein next mariokart... oder die nächste pokemon gen :nix: 2 gens pro system wären nichts neues. In diesem fall nur neu und daher wohl von die nicht bedacht, dass es sonst auf hh kam. Dieses mal aber ist die konsole auch hh.

+ diverse wildcards an potentiellen neuen ips. Splatoon hat gezeigt, dass auch neue nin ips sehr erfolgreich sein können.
Und jetzt denk mal logisch:

wieso soll sich jemand eine Switch wegen BotW 2 kaufen, wenn ihn schon BotW 1 nicht zum Kauf bewegt hat

Wieso soll jemand eine Switch wegen Mario Odyssey 2 kaufen, wenn ihn schon Mario Odyssey nicht interessiert hat

usw.

Metroid war nie ein großer Systemseller, falls das überhaupt noch erscheint...
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Und jetzt denk mal logisch:

wieso soll sich jemand eine Switch wegen BotW 2 kaufen, wenn ihn schon BotW 1 nicht zum Kauf bewegt hat

Wieso soll jemand eine Switch wegen Mario Odyssey 2 kaufen, wenn ihn schon Mario Odyssey nicht interessiert hat

usw.

Metroid war nie ein großer Systemseller, falls das überhaupt noch erscheint...
Wieso sollte sich jemand wegen TloU2 eine PS4 holen? Den ersten Teil gibts als verbesserten Port doch auch schon ewig auf der PS4?

Auch Fortsetzungen einer schon vorhandenen IP können nochmal Systeme verkaufen, vor allem wenn die jeweilige Konsole dann deutlich günstiger ist. Wer weiß, vielleicht hat ein BotW2 neue aufregende Gameplaymechaniken, die nochmal ganz andere Leute mitansprechen?
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.162
Und jetzt denk mal logisch:

wieso soll sich jemand eine Switch wegen BotW 2 kaufen, wenn ihn schon BotW 1 nicht zum Kauf bewegt hat

Wieso soll jemand eine Switch wegen Mario Odyssey 2 kaufen, wenn ihn schon Mario Odyssey nicht interessiert hat

usw.

Metroid war nie ein großer Systemseller, falls das überhaupt noch erscheint...
Die spiele haben wellen geschlagen. Der ruf eilt ihnen vorraus.

Leute, die die vorgänger vielleicht nicht spielen konnten oder nur durch ausleihen erleben konnten, oder jetzt alt genug für nen eigenen switchkauf sind oder deren lebensumstände sich dahingehend geändert haben und durch den hype beflügelt sich eine zuzulegen z.b.

Oder einfach als 2. Konsole, weil man damals botw spielte, später dann der partner auf der gleichen switch spielte, jetzt aber beide parallel spielen möchten...

Optionen gibts genug.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Die spiele haben wellen geschlagen. Der ruf eilt ihnen vorraus.

Leute, die die vorgänger vielleicht nicht spielen konnten oder nur durch ausleihen erleben konnten, oder jetzt alt genug für nen eigenen switchkauf sind oder deren lebensumstände sich dahingehend geändert haben und durch den hype beflügelt sich eine zuzulegen z.b.

Oder einfach als 2. Konsole, weil man damals botw spielte, später dann der partner auf der gleichen switch spielte, jetzt aber beide parallel spielen möchten...

Optionen gibts genug.
Jupp. Außerdem darf man nicht vergessen, dass es Spiele wie BotW, MK8 oder NSMBU ja auch alle noch auf der WiiU gibt. Für diese Spiele musste man sich bisher ja noch nichtmal ne Switch kaufen, falls aus diesen IPs neue richtige Teile erscheinen, dann hingegen schon.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
Wieso sollte sich jemand wegen TloU2 eine PS4 holen? Den ersten Teil gibts als verbesserten Port doch auch schon ewig auf der PS4?

Auch Fortsetzungen einer schon vorhandenen IP können nochmal Systeme verkaufen, vor allem wenn die jeweilige Konsole dann deutlich günstiger ist. Wer weiß, vielleicht hat ein BotW2 neue aufregende Gameplaymechaniken, die nochmal ganz andere Leute mitansprechen?
Last of Us war ein PS3 Port. Wer das Spiel auf der PS3 gespielt hat wird jetzt nicht extra eine Konsole kaufen um nochmal den Port zu spielen. Da gibt es durchaus eine Zielgruppe.

BotW 2 kann sich vom Hype her gegenüber BotW 1 nicht mehr steigern. Kleine Details im Gameplay bewegen niemanden zum Kauf. Kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der trotz all dem Hype BotW nicht gespielt hat sich wegen BotW 2 eine Konsole kauft.
 

Striko

ist verwarnt
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
4.494
Die spiele haben wellen geschlagen. Der ruf eilt ihnen vorraus.

Leute, die die vorgänger vielleicht nicht spielen konnten oder nur durch ausleihen erleben konnten, oder jetzt alt genug für nen eigenen switchkauf sind oder deren lebensumstände sich dahingehend geändert haben und durch den hype beflügelt sich eine zuzulegen z.b.

Oder einfach als 2. Konsole, weil man damals botw spielte, später dann der partner auf der gleichen switch spielte, jetzt aber beide parallel spielen möchten...

Optionen gibts genug.
Ja, solche Leute wird es geben. Ich sage nicht, dass diese Spiele die Switch überhaupt nicht pushen werden, sondern dass der Push nicht ansatzweise so stark ausfallen wird wie bei den ersten Spielen dieser Reihen.
 

NATHAN

L13: Maniac
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
3.316
Xbox Live
chankoedo1988
Gut, dann zeig mir hier doch mal eine Prognose der nächsten Jahre auf bei der die Switch NICHT die 100 Mio. Marke knackt weltweit? Ich tu dir den Gefallen und fange mal an. Also, wie gesagt, bis ende des laufenden Geschäftsjahres (Ende März) werden es 55 Mio. sein. So gehts dann imo weiter:

2020/2021: 17,5 Mio. Einheiten
2021/2022: 13,5 Mio. Einheiten
2022/2023: 9,5 Mio. Einheiten

Alles danach: 6,5 Mio.

Voila, macht bereits 102 Mio., also das gleiche wie die Wii damals.
Diese Prognosen sind schon sehr gewagt. Wer kann schon sagen was in 3 bis 4 Jahren sein wird? Vor 3 Jahren war Nintendo nirgendwo...der 3ds lief einigermaßen okay...die WiiU war tot. Und dass Nintendo Third Party Entwickler wird, war undenkbar.

Und jetzt? Nintendos Switch verkauft sich sehr gut; und einen Großteil des Umsatzes macht Nintendo mittlerweile mit Handygames...

Und gerade wo sich der Gamingmarkt derartig schnell wandelt, sind Prognosen noch schwerer.
Amazon wird wohl bald ins Geschäft einsteigen,
Sony und MS neben neuen Konsolen vermehrt auf XCloude und PS Now setzen. Und diese Service auch zumehmend auf Smartphones und Tablets anbieten.
Zudem erreichen klapphandys/Tablet vermehrt den Massenmarkt, die mobiles Gaming noch komfortabler machen: auf denen läuft Android, Windows, Microsoft Gamepass PS Now und XCloude...also eine große Anzahl an Spielen...


Nach Mario Kart Tour, ist ja auch schon ein Zelda-Spiel für Smartphones in Planung. Schluss ist hier da sicher noch lange nicht.
Mit Pokemon GO hat Nintendo zuletzt im Jahr 2019 alleine unglaubliche 1,4 Milliarden Doller Umsatz erreicht.
Für diese Summe müsste Nintendo ca. 30 Millionen Pokemon Spiele in nur einem Jahr auf der Switch verkaufen...

Wer sagt denn, dass Nintendo nicht noch mehr auf Multi setzen wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
14.667
Ja, solche Leute wird es geben. Ich sage nicht, dass diese Spiele die Switch überhaupt nicht pushen werden, sondern dass der Push nicht ansatzweise so stark ausfallen wird wie bei den ersten Spielen dieser Reihen.
Darauf kann man sich einigen. Die Frage ist aber, wieso die Switch solche krassen Systemseller überhaupt noch brauchen sollte? Die Switch ist als System an und für sich mittlerweile sehr beliebt und anerkannt. Man sieht ja momentan, dass sich die Plattform auch zu Zeiten sehr gut verkauft, obwohl wochenlang kein größeres Game mehr erschienen ist. Das spricht für ein sehr gesundes Ökosystem. Und alleine rein preislich und durch Revisionen/Bundles hat Nintendo noch massig Optionen, um die Switchnachfrage hoch zu halten. Ich warte übrigens immer noch auf deine Prognose, wie genau die Switch jetzt "klar unter 100 Mio." bleiben soll ;)

@NATHAN ehm bitte was? Von den drei großen Herstellern ist Nintendo doch derjenige der bislang am WENIGSTEN auf Multi macht? Es gibt eine handvoll Nintendo-IPs für Smartphones, das wars. Alles andere bekommst du nur exclusiv für Nintendos Plattformen.
 
Top Bottom