Regeln [Veraltet] Regeln für consolewars

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

tkx

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Thread-Ersteller
Seit
3 Apr 2001
Beiträge
1.848
Neufassung vom 15.04.2009


Folgende allgemeine Regeln gelten:

1. Der Moderation von CW ist Folge zu leisten, Kritik an der Crew kann gerne geäußert werden, allerdings in gemäßigtem Ton.
2. Namecalling (Namensnennung) ist sowohl im Titel als auch im Inhalt der Blogs und Threads verboten, sofern keine Erlaubnis des genannten Users oder Crewlers vorliegt. Namecalling von derzeit Gebannten ist immer verboten. In diesen Fällen wird direkt gelöscht. Das gilt auch für abgeänderte oder unkenntlich gemachte Namen.
3. Öffentliche Diskussionen über Verwarnungen und Bans sowie über das Ausblenden, Löschen und Sperren von Blogs sind untersagt.

Vergehen gegen diese und gegen folgende Regeln werden von der Moderation geahndet, je nach Schwere in Form von Warnungen, Verwarnungen und/oder Bans:

1. Provokation anderer User und ständige Sticheleien gegen User oder Usergruppen
2. Userhetze und gezieltes "Mobbing" anderer User
3. Unangemessene Ausdrucksweise
4. Beleidigung anderer Benutzer, egal ob öffentlich im Forum, per PM, per Sperrbenachrichtigung in den Blogs, im Renomme-System oder per Stichwortefunktion der Forenthreads
5. Provozierendes Offtopic und Spam, dazu gehören auch weitere nicht zum Thema gehörende Postings trotz Ermahnung durch die Moderation
6. Bashen im Herstellerbereich, Posts die "War" zum Thema haben gehören ins War-Forum.
7. Benutzen von Raubkopien, Erklärungen zum Benutzen von Raubkopien, Verlinken zu Seiten, die Warez anbieten.
8. Menschenverachtende/Rassistische Äußerungen.
9. Unerwünschte Werbung für andere Seiten mit Consolewars ähnlichem Inhalt, Referrallinks oder politische Parteien (positiv oder negativ) in Form von Threads, Blogs oder in den Signaturen
10. Spaßwertungen im Reviewbereich von Consolewars
11. Hetze und Provokationen gegenüber Religionen sind nicht erwünscht
12. Posten oder Verlinken von Bildern / Seiten mit pornografischem Inhalt
13. Beim posten von mehreren Bildern gehören ab Bild 4 alle weiteren Bilder in die Spoilerfunktion.
14. Diskussionen um Immigrationspolitik und den Nahen Osten

Ihr solltet Euch auch einmal bewusst werden, dass der Ton die Musik macht. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch heraus. Ihr könnt dafür sorgen, dass die Atmosphhäre auf dem Board weiter eskaliert, oder dafür sorgen, dass sie sich bessert. Ein gepflegtes Miteinander wird sicherlich dazu beitragen, dass die Diskussionen auf consolewars angenehmer werden. Und bedenkt bitte auch: Was der eine als witzig empfindet, ist für den anderen ein Angriff..

Die Mods haben bisher und werden auch in Zukunft versuchen absolute Störenfriede vom Board und der Seite fernzuhalten. Ihnen Parteilichkeit vorzuwerfen ist mehr als fehl am Platze. Um es zu wiederholen: Es gibt einen Abstimmungsprozess der intern über jegliche Bans und andere Warnungen wie z.B. die Blogsperren abgehalten wird und die Mehrheit der Mods zählt, wenn es darum geht über einen Störenfried ein Urteil zu fällen..

Ihr könnt Euch auch sicherlich denken, dass nicht alle Mods zu jeder Zeit verfügbar sind und es manchmal durchaus vorkommen kann, dass bestimmte Entscheidungen für Euch zu lange dauern, denn die Mods machen ihre Tätigkeit in ihrer Freizeit.

Außerdem solltet ihr beherzigen, dass wir für Euch da sind - welchen Sinn würde es denn machen, die User zu terrorisieren oder tyrannisieren? Wieso sollten wir absichtlich oder mutwillig die Community zerstören, so wie es an einigen Stellen uns vorgeworfen wird.

Wir sind nun schon lange am Diskutieren, wie wir die Regeln anpassen könnten um Euch entgegenzukommen, das Regelwerk des Boards für Euch transparenter zu gestalten und den dauernden Anschuldigungen gegenüber Moderation und Crew entgegenzuwirken.


Unser Verwarnsystem verwendet Punkte, um Vergehen zu ahnden. Für jedes Vergehen bekommen User also mit einer Verwarnung eine gewisse Anzahl an Punkten. Anhand dieser Punkte bemisst sich die Banzeit.
Diese Punkte bleiben eine Zeit lang gültig, auch wenn ein eventueller Ban bereits abgelaufen ist. Die Gültigkeitsdauer variiert je nach Schwere des Vergehens. Punkte für kleinere Vergehen sind nicht so lange gültig, wie Punkte für größere Vergehen. Solltet ihr innerhalb der Zeit, in der die Punkte noch gültig sind, eine weitere Verwarnung erhalten, werden die Punkte, die ihr für das Vergehen erhaltet und jene, die ihr auf eurem "Konto" habt, addiert. So kann es passieren, dass ihr trotz eines geringfügigen Vergehens wie „Dauerndes Offtopic“ dennoch einen 7-tägigen Time-Ban erhaltet. Das hat also nichts mit inkonsequenter Strafzumessung zu tun, sondern ist Teil unseres Systems. Sinn dahinter ist, „Wiederholungstäter“ stärker zu bestrafen und Usern, die ein einziges Mal ein Vergehen begangen haben, die Verwarnung nicht ewig anzuhängen und ihnen somit die Chance auf Besserung zu geben.

Habt ihr eine gewisse Anzahl an Punkten angesammelt, erfolgt ein sofortiger Time-Ban. Dessen Dauer bemisst sich an der Anzahl der Punkte.



Folgende Unterteilung soll euch zeigen wie wir ihn Zukunft bei Regelverstößen vorgehen werden


# 1. Stufe:

Verwarnung / Short-TimeBan

Je nach Vorfall, kann darauf ein kurzer TimeBan folgen. Nach wie vor gibt es für jeden Regelverstoß eine Verwarnung. Unter Umständen erfolgt bei sehr gravierendem Fehlverhalten direkt ein Short-Time-Ban.


# 2. Stufe:

TimeBan

Nach mehrfachen Regelverstößen wird je nach Schwere der Vergehen und der angesammelten Verwarnpunkte ein TimeBan von bis zu 2 Monaten ausgesprochen.

Eine Auflistung der Zeitspannen für einen TimeBan in Tagen: 7, 14, 28, 60


# Zusätzliche Sperren

In Einzelfällen können User zusätzlich aus einzelnen Teilbereichen oder ganzen Bereichen entsprechend ausgeschlossen werden, dies gilt für:
News, Foren, Threads, Blogs, Reviews, Wertungen, Features, Gruppen sowie die Shoutbox.

Die Sperrzeiten dazu sind unterschiedlich und werden je nach Fall durch die Moderation gesetzt.

Sollte der Regelverstoß per Blog erfolgen, so kann dieser von der Moderation ausgeblendet, aber auch deaktiviert werden. Das Wiedereinblenden eines ausgeblendeten Eintrags kann auch zu einer Deaktivierung des Blogs führen, sofern die Wiedereinblendung nicht explizit erlaubt wurde.


# Letzte Stufe:

PermBan

Nach mehrmaligen Verwarnungen ohne Sicht der Besserung kann ein dauerhafter Bann erfolgen, der je nach Fall einzeln durch die Moderation entschieden wird.
Eine Begnadigung ist ausgeschlossen.



# Sonderregelungen
Bei folgenden Vergehen kann je nach Schwere des Falls ein sofortiger permanenter Ausschluss von Consolewars erfolgen:

- rechtsradikale, ausländerfeindliche Äußerungen, Verbreitung ebensolchen Gedankenguts
- Anbieten von Raubkopien (Warez)
- Homophobe Äußerungen auf dem Board (wer den Begriff nicht kennt: antischwul/-lesbisch/-bi)
- Multiaccounts
- Ausnutzen von Bugs die CW Schaden
 
Last edited by a moderator:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom