PS4/Switch Valkyria Chronicles

Griffster

L11: Insane
Thread-Ersteller
Seit
13 Feb 2006
Posts
1.650
XBOX Live
RemoBoy
PSN
Condre
#1
Sony hat heute die 'PlayStation Premiere 2007' in Japan abgehalten. Auf der Veranstaltung gab's viel Material von der E3 zu sehen, aber auch einige Neuankündigungen.

So stellte Yakuza-Macher Toshihiro Nagoshi von Sega Senjô no Valkyrie (engl. 'Valkyrie of the Battlefield') vor. Das Spiel entsteht beim Team, das die Sakura Taisen-Serie macht. Der Grafikstil soll an den von Wasserfarben erinnern.

Obwohl die Grafik des Spiels einen weichen Stil besitzt, soll trotzdem die Ernsthaftigkeit eines Schlachtfelds vermittelt werden.
das mit nagoshi hat 1up zwar anders gesagt und ich glaub die info, dass er es macht kam auch nur von gamezone...aber das sakurawars-team ist in jedem fall viel versprechend... allerdings läßt das nicht darauf hoffen, dass es jemals zu uns kommt...

bisher erkennt man noch nich viel... außer nen panzer...


offizielle Homepage:
http://valkyria.sega.jp/
 
Zuletzt bearbeitet:

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.225
#7
Das Spiel ist, soweit ich gelesen habe, ein 3rd-Person Shooter mit Strategie-Elementen. Ähnlich Batallion Wars, würde ich denken (erinnert irgendwie auch optisch an BW/ BWii).

Allerdings scheint das Spiel nicht unbedingt von einem Top-Team bei SEGA zu kommen - das Projekt wird wohl von Leuten geführt, die früher Spiele für Handhelds (primär Umsetzungen von Konsolenspielen für GBC und GBA) gemacht haben. Man sollte also die Erwartungen vorerst besser ein wenig drosseln. Sieht aufgrund des Stils ganz cool aus, aber ist sicher kein AAA-Projekt...
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
34.381
#8
Das Spiel ist, soweit ich gelesen habe, ein 3rd-Person Shooter mit Strategie-Elementen. Ähnlich Batallion Wars, würde ich denken (erinnert irgendwie auch optisch an BW/ BWii).

Allerdings scheint das Spiel nicht unbedingt von einem Top-Team bei SEGA zu kommen - das Projekt wird wohl von Leuten geführt, die früher Spiele für Handhelds (primär Umsetzungen von Konsolenspielen für GBC und GBA) gemacht haben. Man sollte also die Erwartungen vorerst besser ein wenig drosseln. Sieht aufgrund des Stils ganz cool aus, aber ist sicher kein AAA-Projekt...
Man sollte sich dann wohl eher erstmal die Frage beantworten was ein Top Team bei Sega sein sollte, wenn ich da so an Astro Boy von Team Sonic z.B denke ;-)

Jedenfalls steht ja oben was für ein Team dieses Projekt übernimmt, auch wenn es mir nicht so viel sagt.....
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.225
#9
Man sollte sich dann wohl eher erstmal die Frage beantworten was ein Top Team bei Sega sein sollte, wenn ich da so an Astro Boy von Team Sonic z.B denke ;-)

Jedenfalls steht ja oben was für ein Team dieses Projekt übernimmt, auch wenn es mir nicht so viel sagt.....
Das stimmt aber nicht. Das Sakura-Team und Red machen zwar gemeinsam ein PS3-Spiel, aber eben nicht dieses hier. Das ist damals unmittelbar nach dem Sony-Event falsch berichtet worden, und geistert noch immer 'rum... ;)

Sonic Team ist auf jeden Fall eine ziemliche Gurkentruppe, die machen ja aktuell NiGHTS, davor Sonic Wii und Sonic 360. SEGA hatte zwei Top-Teams, das waren Smilebit und Amusement Vision, und teilweise auch Overworks. Aber seit die vor ein paar Jahren wieder alle Strukturen umgeworfen haben, weiß niemand mehr, wer da wirklich "top" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Posts
28.479
PSN
Flail
Steam
Katanalein
#13
ok es wird also ein rundenbasiertes strategiegame....
zielen muss man wohl selber jedoch gibt es keinen echzeitkampf wie zB in ring of red...

gefällt mir soweit sehr gut!! leider kommt sicher das RPG element zu kurz :(
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Posts
28.479
PSN
Flail
Steam
Katanalein
#15
Ok es ist so wie ich es mir vorgestellt habe. Nur hätte ich nicht gedacht das es rundenbasiert ist. Das mit dem Zielen ist egal, da man sich ja pro Zug ewig Zeit lassen kann.
das es rundenbasiert sein wird hab ich vermutet seit man die komsiche karte gesehen hat!

das mit dem zielen finde ich ganz interessant und stört mich nicht wirklich wel erstens kann ich mir zeit lassen und zweitens kann ich so besser festlegen was ich beschädigen möchte...
zB ich weis das der gegner mir zu stark ist darum schieß ich ihm auf den fuß um ihn bewegungsunfähig zu machen etc.
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Posts
28.479
PSN
Flail
Steam
Katanalein
#17
Wenn es rundenbasiert abläuft stört mich das mit dem Zielen auch nicht. Habe bis dato halt nur gedacht, es wäre eine Art 3rd-Person-Shooter.^^
ne sieht man ganz genau das man die chars alle nacheinander anwählt und dann so etwas wie rundenende machen kann... passt also alles perfekt zusammen ;) muss nur noch eine gute story, balancing und einen EU release haben dann wirds gekauft :D
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.225
#25
Der Grafikstil ist der Hammer!
Hoffentlich bringen mehr Publisher Games wie Senjou oder Okami raus.
Die Idee mit dem Stil scheint gut, führt aber zu einem Problem, wie es auch im CG-Anime Appleseed zu sehen ist. Irgendwie sieht das ganze zu "echt" gezeichnet aus, passt dann aber nicht ganz, und wirkt dadurch bizarr. Es fehlt die menschliche Komponente. Eine bizarre Form des Uncanny Valley, in gewisser Weise. Man versucht, etwas Unechtes nachzuahmen, kommt der Sache ziemlich nahe, und entfernt sich dadurch weiter als vorher. Interessanter psychologischer Effekt.
 
Top Bottom