Umfrage Völkerball - legalisiertes Mobbing?

Ist Völkerball ein legalisiertes Mobbing?


  • Stimmen insgesamt
    53

exseth

L07: Active
Thread-Ersteller
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
540
PSN
ExSeth
Schulsport-Debatte
Sollte Völkerball an Schulen verboten werden?

Ausweichen, fangen, werfen - und rausfliegen. Völkerball wird im Schulsport ständig gespielt, nun gibt es scharfe Kritik von Experten. Sollte der Völkerball aus dem Unterricht verbannt werden?

Quelle Spiegel

"Völkerball ist pädagogisch sinnvoll"

Völkerball ist Mobbing? Nein, sagt die Sportlehrerin Petra Schulte. Sie erklärt, wo Schüler wirklich gemobbt werden und was modernen Sportunterricht ausmacht.

Quelle Zeit

————————————————————



Auch an der Schule meines kleinen Neffens wird aktuell von den Lehrern und Elternbeirat diskutiert, ob Völkerball aus dem Sportunterricht gestrichen werden soll. (Neben der Diskussion ob man Tore/Punkte zählen soll in Sportarten wie Fußball, Basketball, Handball usw)


Habt ihr von der Debatte gehört?

Was haltet ihr davon?

Ist Fußball nicht eine Demütigung für das schlechtere Team und sollte man auch streichen?

Mich würde eure Meinung zum dem Thema interessieren, weil es viele in der Schule begleitet oder begleitet hat.
 
  • Lob
Reactions: Avi

CaptainN

L12: Crazy
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
2.577
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Schwachsinn, einfach Schwachsinn...... Dann müsste man Sport und Gruppenarbeiten an Schulen auch verbieten Leute.

Heute wird versucht, alles, wirklich alles zu verharmlosen.
Um mobbing zu verhindern, sollten erstmal andere Sachen, besonders in Schulen, verändert werden.

Ich bin für:

- keine Handys für Schüler in Schulen erlaubt.
- schuluniformen

Usw....
 

Ultimatix

L06: Relaxed
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
474
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
3214 7654 5433
Sport sollte als Fach ganz verschwinden und nur noch als freiwillige AG weitergeführt werden wo sich die Schüler eintragen können welche Interesse an Sport haben. Auch bin ich dagegen das Sport benotet wird. Grund: Am Ende sind immer die Kinder benachteiligt die schwächer, übergewichtig oder sonst was sind und bekommen dann eine schlechtere Note als die Kinder die das Glück haben fit und gesund zu sein. So war es jedenfalls auf unserer Schule.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
7.171
Man sollte Schule generell abschaffen und den Nachwuchs nur noch Zuhause auf seinem Zimmer ohne Kontakt nach außen Kreise malen lassen. Irgendwer ist irgendwo immer benachteiligt, außer für sich alleine in seinem Zimmer isoliert.
Völkerball - legalisiertes Mobbing?

Wer kommt denn auf so einen Quatsch. Unfassbar was es für sinnlose Debatten gibt.
Sport ist immer gut für Kinder und Mannschaftssport erst recht.
Man(n)schaftssport?
Der Zentralrat der Feministinen ist empört!
 

DarkStar6687

L09: Professional
Seit
17 Nov 2018
Beiträge
1.213
Switch
2937 6131 1128
Discord
DarkStar#7498

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.135
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Kommen lassen wir unsere Kinder immer mehr verweichlichen.
Wenn sie dann in die "richtige" Arbeitswelt kommen werden, werden sie dann alle komplett versagen, weil sie ein Leben im Helikoptermodus gewöhnt sind.

Was kommt als nächstes?
Kein 1000m Lauf mehr, weil sich die langsamen von den schnellen gemobbt fühlen?
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.910
PSN
AviatorF22
Wenn man wie eine Ballerina gekonnt ausweicht, und sich wegdreht, steht man bis zum Schluss. Epischstes Duell waren damals meine beste Freundin und ich als Gegnerinnen (der Lehrer teilte dort zur Abwechslung mal die Teams selbst auf). Das hat ewig gedauert bis das beendet war, und grenzte schon an Raabs Ringing the Bull. Ich weiß nur nicht mehr wer von uns gewonnen hat.

Hach, dass sind Geschichten, die man noch seinen Urenkeln am Lagerfeuer zu erzählen vermag. :niatee:
 

tnt4life

L13: Maniac
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
4.988
PSN
tnt_2k8
Man liest diesen Spiegelbericht und kann nur mit dem Kopf schütteln. Ein Ballspiel verbieten wollen, weil man zu schlecht dafür ist. Diese Generation ist echt nur noch am heulen.
Wenn ich das Bild von Dodge-Ball sehe, fällt mir ein passendes Zitat zu dieser "Pro-Verbot"-Ziege ein. xD
"Du bist so nützlich wie ein Lutscher der nach Scheiße schmeckt"

Und das nächste mal will man zB. Gewichtheben verbieten. Die sich beschwerende Gruppe ist dann so ein Haufen Bohnenstangen, die es gerademal so schaffen, ihr Kopf auf den Schultern zu halten. xD
 

Aschefuerst

L03: Novice
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
94
Sport sollte als Fach ganz verschwinden und nur noch als freiwillige AG weitergeführt werden wo sich die Schüler eintragen können welche Interesse an Sport haben. Auch bin ich dagegen das Sport benotet wird. Grund: Am Ende sind immer die Kinder benachteiligt die schwächer, übergewichtig oder sonst was sind und bekommen dann eine schlechtere Note als die Kinder die das Glück haben fit und gesund zu sein. So war es jedenfalls auf unserer Schule.
Schule ist aber keine (reine) Spaßveranstaltung, bei der man sich frei nach Lust und Laune die Rosinen rauspicken kann, sondern soll auch aufs spätere Leben vorbereiten. Deiner Logik nach muß Mehmet dann nicht mehr in den Deutschunterricht, weil er das mit der Grammatik nicht so hinkriegt, und Anna geht nicht mehr in Mathe, weil sie das mit dem Bruchrechnen einfach nicht so drauf hat.
Jedes siebte Kind in Deutschland ist zu dick, jeder hat Insta, Whatsapp, Handy, Playsi, usw. - da kann man ruhig in der Woche mal 90 Minuten Schulsport machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tnt4life

L13: Maniac
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
4.988
PSN
tnt_2k8
Ich war nie der allersportlichste Schüler. Aber der Sportunterricht war meinen Erfahrungen nach sehr erholend. Man war zwar kaputt, allerdings völlig stressbefreit. Wer den Sportunterricht als Last empfindet, hat wohl eher andere, mentale Probleme. Schließlich kannst du ja im Prinzip nichts falsch machen.
Die Anti-Völkerball-Rufer sind wohl einfach nur verwöhnte Gören, die es aus dem elterlichen Haushalt nicht kennen, 'Niederlagen' einstecken zu müssen. Daher werden Fehler und eigenes 'Versagen' immer woanders gesucht und/oder als diskrimnierend angesehen.
Wie ich schon öfters schrieb, das ist eindeutig ein Generationsproblem. Zu verweichlicht die Kinder und Jugendliche von Heute.
 

MrBelesen

L14: Freak
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
7.194
PSN
Ray-deN__
Sportunterricht war echt immer ein guter Ausgleich. Außer wenn der Lehrer wieder total ideenlos war und zum 1246711. mal Fußball spielen mussten. Und ich war gefühlt der einzige der diesen Sport gehasst hat.

Da ist Völkerball viel besser und auch neutraler. Einfach abwerfen und abgeworfen werden. Was ist dabei? Macht doch jedem Spaß
 
Top Bottom