Ikarus

L11: Insane
Seit
5 Nov 2008
Beiträge
1.634
Vor allem ist Titanfall 2 das deutlich bessere Spiel als ein Battlefield 1 oder ein Call of Duty: Infinite Warfare.

Leider war der gewählte Releasetermin einfach nur dumm.
Da hätte man eine richtig starke Marke draus machen können - EA hat diese jedoch gekonnt in der Toilette runtergespült. :fp:
Titanfall 3 ... :puppy:
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.983
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Also Titanfall 1 habe ich gesichtet und durchgespielt... also auch wenn die „Kampagne“ nur eine Aneinanderreihung von Multiplayer-Matches war. Da ich wenig MP-Shooter spiele, waren die 30h oder so, die ich mit dem Teil verbrachte schon viel. Erinnere mich noch an die E3 als das Spiel vorgestellt wurde, ab dann war klar, dass ich eine Xbox brauche,

Titanfall 2 ging dann bei mir etwas unter... lag einfach an andere Spiele. Beim Freund damals zugeschaut, weswegen das Spiel dann in meine Top 10 des Jahres kam... aber mehr auch nicht.

Letztes Jahr dann per EA Access mal angefangen und dann wieder aufgehört... Anfang 2019 nach diesem „Puzzle-Level wo die Räume verschoben werden. Wieder aufgehört. Vor vier Wochen bis zur Hälfte gespielt und jetzt endlich durchgespielt.

Obwohl sich das bei mir soooo lange gezögert hat, bin ich von der Kampagne eigentlich begeistert. Jedes Level spielte sich anders und es gab ein paar coole Kniffe beim Gameplay. Insgesamt sehr erfrischend und weit weg vom Einheitsbrei sonstiger Shooter-Kampagnen. Natürlich gewinnt die Story keinen Oscar und ist vorhersehbar... aber mir geht es tatsächlich ums Gameplay der Kampagne.Sehr, sehr stark.

Titanfall 3 wäre sehr cool. Glaube der zweite Teil hat sich um die 4 Mio Mal verkauft, aber so richtig zufrieden war EA nicht (sind sie dank ihrer Releaseplanung selbst Schuld).

Aber Respawn Entertainment ist für mich ein richtig starkes Studio. Microsoft hätte die direkt nach Titanfall kaufen sollen statt EA ;)

Ich habe nur Titanfall, Titanfall 2 und Star Wars Jedi Fallen Order von denen gespielt und alle durchgespielt. Jeder Titel hat mir extrem gut gefallen und so werde ich den nächsten wahrscheinlich blind kaufen.
 

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777
Wow, dank PS plus sind die Server wieder richtig voll. Hat man sonst so 4000 Mitspieler, sind es jetzt 10x so viele.

Das interessante ist, wie sehr das die Spiele verändert. Es ist auf den Maps viel mehr Action und gegen meine Erwartungen sind die Newbies zum Teil ziemlich gut. Früher hat man selten über 200 Punkte gesehen, gestern war das fast in jedem 3. Spiel. Klar, Kills sind etwas einfacher, aber wenn jemand auf Stufe 4 (also sein 3. Oder 4. Spiel) mit 220 Punkten MVP wird, fühlt sich das als alter Hase schon etwas seltsam an.
 

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
11.558
PSN
SasukeTheRipper
Dann hole ich den Thread mal eben aus der Versenkung…

Ich habe vor ein paar Tagen den Singleplayer-Modus angefangen und würde ihn auch gerne noch vor dem PS5-Launch beenden. Das Gameplay macht echt richtig Bock und eigentlich würde ich mir mehr davon wünschen. Ich bin inzwischen auch schon fast am Ende angekommen – ist ja auch ein recht kurzes Spiel, passte aber genau deshalb in die kleine Lücke vor dem Launch der neuen Generation.

Titanfall 2 hat einen der besten Singleplayer-Kampagnen, die ich jemals in einem First Person Shooter gesehen habe. Eigentlich etwas schade, dass die jetzt zu EA gehören und früher oder später auch kaputt gewirtschaftet werden.
 

KZO

L03: Novice
Seit
4 Nov 2020
Beiträge
63
Warum soll Respawn bitte kaputt gewirtschaftet werden? Um Respawn muss man sich nun wirklich keine Sorgen machen, die liefern nämlich immer ab und in der Regel zeigt sich das später auch wirtschaftlich. Titanfall 1 & 2 waren keine Mega-Seller, aber unter dem Strich doch erfolgreich genug. Apex Legends kam aus dem Nichts und ist eingeschlagen wie eine Bombe. Star Wars Jedi Fallen Order wurde sehr gut aufgenommen und hat sich weit über den Erwartungen verkauft.

Es sind nicht immer unbedingt die bösen Publisher, welche die Studios ruinieren. Nehmen wir mal das Beispiel Bioware. Die haben selber mit 3 mittelmäßigen / schwachen Spielen (Dragon Age 3, Mass Effect Andromeda & Anthem) dafür gesorgt, das jegliches Vertrauen innerhalb der Community verloren gegangen ist.

Wenn dann irgendwann mal der Stecker gezogen wird, ist das nachvollziehbar. Man sollte die Studios nicht immer mit Samthandschuhen anfassen. In der Regel haben die extrem viel Budget und viele kreative Freiheiten. Natürlich hat der ein oder andere Publisher manchmal auch kuriose Vorstellungen darüber, wie ein Spiel am Markt positioniert werden soll, aber da sitzt sicherlich niemand und befiehlt den Entwicklern, ein mittelmäßiges oder schlechtes Spiel zu entwickeln.
 

Ikarus

L11: Insane
Seit
5 Nov 2008
Beiträge
1.634
Studios wie Respawn oder auch Raven (Kampagne Black Ops Cold War, Jedi Knight II: Jedi Outcast) könnten meiner Meinung nach bessere Spiele abliefern wenn man denen nichts aufs Auge drückt sondern einfach mehr Freiheiten lässt.

Bei EA bzw. Activision Blizzard erscheinen mir diese Studios oftmals verschwendet bzw. nicht ins richtige Licht gerückt.
Ich denke, dass diese beiden Studios derzeit bei Microsoft besser aufgehoben wären.
Auch wenn mich die blaue Fraktion hier im Forum gleich steinigen wird ... :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Emotion

L13: Maniac
Seit
29 Dez 2004
Beiträge
3.676
Xbox Live
EmotionDB
PSN
EmotionDBL
Studios wie Respawn oder auch Raven (Kampagne Black Ops Cold War, Jedi Knight II: Jedi Outcast) könnten meiner Meinung nach bessere Spiele abliefern wenn man denen nichts aufs Auge drückt sondern einfach mehr Freiheiten lässt.

Bei EA bzw. Activision Blizzard erscheinen mir diese Studios oftmals verschwendet bzw. nicht ins richtige Licht gerückt.
Ich denke, dass diese beiden Studios derzeit bei Microsoft besser aufgehoben wären.
Auch wenn mich die blaue Fraktion hier im Forum gleich steinigen wird ... :ugly:

seh ich auch so, Respawn muss weg von EA!
 

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777
Ja, es gibt da einen kleinen harten Kern. Seit Jahren sind da 2000 bis 4000 Spieler online. Reicht immer, um ein Spiel zu finden.
Einzige Ausnahme war als es z. B. bei der PS4 ins PS Plus aufgenommen wurde, da haben sich die Spielerzahlen für ein paar Monate verzehnfach. War aber leider nicht nachhaltig.
 
  • Lob
Reaktionen: zig

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777


Der Multiplayer ist seit einiger Zeit offline aufgrund von DDOS Attacken. Apex hat man wohl schnell wieder online bekommen, aber das hier geht schon seit 2 Wochen.
Echt schade hab es immer gerne gespielt und dann so eine Scheiße.
 

New

L13: Maniac
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.305
Es würde mich nicht wundern, wenn die Entwickler das extra so stehen lassen :D

Mein MP Favorit, last Gen...
 
  • Lob
Reaktionen: zig
Top Bottom