GameWAR The ultimative Fighting Game Battle

Und der Genre - König ist...


  • Stimmen insgesamt
    70

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.565
PSN
AviatorF22
#1
Blut, Frust und Schweiß
Wer oder was rockt am meisten?


Smash Bros. ist doch nur sinnloses Gehüpfe, Tekken mittlerweile zu überladen, Mortal Combat zu brutal .... Hier könnt ihr euch über eure Lieblingsgames des Fighting Genres unterhalten. Dabei könnt ihr auch euren persönlichen Genrekönig krönen.

In diesem Sinne: "Good night, good fight!"

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.565
PSN
AviatorF22
#3
Früher habe ich immer bei einer befreundeten Familie meiner Mutter den Kindern beim zocken von Street Fighter und Mortal Combat auf dem SNES zuschauen dürfen. :ugly: Letzteres fand ich sehr cool, vor allem die Finisher, btw Fatalities. Da war ich, glaube ich, 8 Jahre alt.

Auf der PSX liebte ich jedoch Tekken 3, wovon ich schon Tekken 2 bei Bekannten gesehen habe. Bevor ich mir Tekken 3 sehnlichst zum Geburtstag wünschte, und es auch von meiner älteren Schwester bekam (was liebte ich schon die Plastikspielhülle mit dem ultra coolen Cover im Vorfeld), machte mich ein Bericht in der OPM darauf Aufmerksam.
Sogar ein echter Kampfsportexperte lobte Tekken 3 in dem Artikel für seinen Realismus! ( :nyafight::nyawar: ... :ugly: ) Das musste ich einfach haben.

Seit Tekken 3 liebe ich Tekken mit meinen Lieblingskämpfern: Hwoarang, Jin, Kazuya und Devil Jin.
Tekken Tag Tournament besaß ich sogar, bevor ich überhaupt eine PS2 hatte.

Dead or Alive und vor allem das (in meinen Augen auch heute noch erstklasige) Soul Calibur 2 mochte ich ebenfalls. Tekken konnte bisher jedoch niemand vom Thron stoßen, obwohl ich finde das mittlerweile zu viele unnötige Kämpfer dabei sind, und alles dadurch überladen wirkt.

Super Smash Bros. hatte ich mal, aber ich kann mich nie wirklich damit anfreunden. Ich sehe da keine Kontrolle meines Charakters, außer dass ich ständig hüpfe und / oder aus der Stage fliege. Unter anderem bei Tekken hingegen konnte oder lerne ich die Move - Sets leicht auswendig, und kann so viel besser agieren.

Ach ja, wir können uns hier auch über Rise of the Robots unterhalten ... :v: Coole Grafik, keine Frage, aber die Art zu kämpfen betrifft doch viel mehr "Tritt" und "Schlag"... fertig. Aber die Atmo und Mucke ist dennoch einzigartig. Bei Budokan (MS DOS) hatte man jedoch weitaus mehr zu wuseln, vor allem mit Nunchakus, Stäben und Kendo Schwertern. Das war auch ein cooles Game!


tl;dr : Mein Genre - König ist und bleibt Tekken
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.990
#7
es ist immer Street Fighter. Tekken ist nicht zu überladen, Tekken ist zu barebones (also das wofür SFV zu Release kritisiert wurde) und dann verkaufen die lieber noch Bowling DLC :uglylol:


Smash ist kein Fighting Game, also ka was das in der Liste verloren hat :v:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.565
PSN
AviatorF22
#8
Smash ist kein Fighting Game, also ka was das in der Liste verloren hat :v:
Was ist denn das sonst? :v:

wenigstens hast du daran gedacht fighting game statt beat'em up zu schreiben, auch wenn man es von dir fast schon erwartet hätte.
aber wenigstens bleibst du dir in anderer weise treu:

https://forums.consolewars.de/threads/der-allgemeine-fighting-game_thread.48201/
Das ist der allgemeine Bereich, und hier ist der War... :hmpf:
 
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
6.862
PSN
Ray-deN__
#15
Miko hat in dem Bezug recht, dass es wirklich keine WAR Version des Threads braucht. Wer bitte will sich ernsthaft darum streiten, welches Fighting Game besser ist? Die sind teilweise so unterschiedlich, das ist einfach ein Vergleich Äpfel mit Birnen. Kindergarten halt.

Sieht man ja auch an Amuros armselige Smash Bashes :v: Wenn das alles ist, für das der Thread da sein soll, kann man auch gleich zu machen
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.990
#16
Sieht man ja auch an Amuros armselige Smash Bashes :v: Wenn das alles ist, für das der Thread da sein soll, kann man auch gleich zu machen
armselige Smash Bashes....

https://www.eventhubs.com/news/2013...nt-fighting-genre-and-value-unpredictability/

;)


sieht man auch daran, dass die Smash Spieler sich in der Regel nicht für "richtige" Fighting Games interessieren (siehe Evo & co) :ugly:

Und wollte Nintendo Smash nicht weniger competitiv machen? -> Party Game, vor allem mit Items
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.990
#19
ja und mit smash 4 und jetzt vor allem mit ultimate hat man sehr viel wert auf die kompetitive szene gelegt.

aber gut für nächstes jahr wird es sowieso wieder eine menge zu relativieren geben was die smash teilnehmerzahlen anbelangt. :tired:
na die Smash Spieler werden in den nächsten großen Turnieren wie immer in ihrer eigenen kleinen Blase sein und alles andere ignorieren :ugly:
 
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
6.862
PSN
Ray-deN__
#20
Das ist aber ein uralt Artikel. Sakurai nennt das Spiel schon länger selbst wieder "Fighting" Game und die Chars sind auch alle "Fighters"

Und warum müssen sich alle Smash Spieler auch für andere Fighting Games interessieren, damit es selbst als Fighting Game bezeichnet werden kann? Haarspalterei ist das, sonst nichts.

Bin mal weg.

Ps: Avi sollte dafür gebannt werden, thx
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.990
#22
Das ist aber ein uralt Artikel. Sakurai nennt das Spiel schon länger selbst wieder "Fighting" Game
und das obwohl es kein Fighting Game ist :v:
und die Chars sind auch alle "Fighters"
oh lol :ugly:

Deswegen ist es auch eher ein Beat'em up oder Partygame, da ist es ziemlich egal ob die Chars "Fighters" sind, wenn das Spiel so ziemlich keine Eigenschaften von den üblichen Prügelspielen aufweist. (Ziel ist es den Gegner in den Abgrund zu werfen und mit 4 Spielern gleichzeitig zu smashen, HP bar existiert nicht, dafür Items etc.)

Selbst Dark Souls PvP ist näher an einem Fighting Game dran als Smash. Wobei man Smash natürlich als Partyspiel mit ganz ganz wenig Fighting Game Features bezeichnen kann, quasi als sub sub Genre.

Wenn Smash ein Fighting Game ist, dann ist Tekken auch ein echtes Bowling Game :v:


Ich mag Smash Brothers gerne und es ist auch sehr lustig, aber die Smash Brothers Community ist sehr seltsam, nicht zuletzt weil die sich ja wegen zwei Smash Spielen auch aufspaltet und sich gegenseitig hassen. Leider machen die Titel ja gewaltig Kohle weswegen das gleiche Spiel 2 Slots auf der Evo bekommt und somit quasi als einziges Spiel eine Extrawurst hat (immerhin wird es nach dem Smash Turnier immer direkt spürbar leerer :v:)

Wenn ich den Genrekönig spiele, wieso sollte ich mich dann für schlechtere Optionen interessieren?
vor allem kann ein Sub Genre wie Smash kein Genrekönig werden, dazu müsste es erstmal komplett zum Genre gehören (wie wirklich alle anderen Titel in der Umfrage)
 
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
13.111
PSN
HoemBOY
#23
Es gibt auch einen Grund warum Smash die Speerspitze von Namco nutzt um das Spiel zu produzieren. Nur wird durch Sakurais Eigensinn 100+ Charaktere zu bieten, welches den Balance zerstören wird und die merkwürdige Fanbase ständig weiter melee zu glorifizieren nicht zum Primus aufsteigen. Von der Playerbase dürfte Smash Street Fighter oder Tekken schlagen, aber beide sind doch mit ihrer kompetitiven Szene offener.
 
Top Bottom