Switch The Legend of Zelda: Breath of the Wild Sequel

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
24.499
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Wichtigste Frage (neben klassischer Dungeons, die ich eben wieder haben will) ist für mich aktuell wie die Map aussehen wird. Eigentlich ist jede Ähnlichkeit zur BotW-Map schon ein ziemlicher Minuspunkt. Hoffe so viel wie möglich von der Map ist anders im Sequel.
 

onilink82

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.298
ich hoffe nur, dass man weiterhin Pferde reiten und züchten kann, das war in BotW klasse und Alleindamit hab ich zig Stunden verbracht als Pferdenarr :D
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.588
Wichtigste Frage (neben klassischer Dungeons, die ich eben wieder haben will) ist für mich aktuell wie die Map aussehen wird. Eigentlich ist jede Ähnlichkeit zur BotW-Map schon ein ziemlicher Minuspunkt. Hoffe so viel wie möglich von der Map ist anders im Sequel.
jepp das ist ein guter Punkt. Also ich erwarte schon eine "neue" bzw. stark veränderte Overworld. Das wäre schon schade, wenn man quasi das gleiche wieder benutzt plus halt paar Untergrundareale. Aber letztendlich wäre dafür auch die Entwicklungszeit schon wieder zu lange. Wenn wir jetzt mal von einem Weihnachten 2020-Release ausgehen (frühstens), dann wäre das Game am Ende rund dreieinhalb Jahre in Entwicklung gewesen - bei gleicher Engine, gleichem Grafikstil etc.pp

Da MUSS eigentlich auch an der Oberwelt ordentlich geschraubt worden sein, ansonsten wäre das Ding schon nach zwei Jahren oder so fertig gewesen.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
24.499
PSN
Brod107
Switch
192682173598
jepp das ist ein guter Punkt. Also ich erwarte schon eine "neue" bzw. stark veränderte Overworld. Das wäre schon schade, wenn man quasi das gleiche wieder benutzt plus halt paar Untergrundareale. Aber letztendlich wäre dafür auch die Entwicklungszeit schon wieder zu lange. Wenn wir jetzt mal von einem Weihnachten 2020-Release ausgehen (frühstens), dann wäre das Game am Ende rund dreieinhalb Jahre in Entwicklung gewesen - bei gleicher Engine, gleichem Grafikstil etc.pp

Da MUSS eigentlich auch an der Oberwelt ordentlich geschraubt worden sein, ansonsten wäre das Ding schon nach zwei Jahren oder so fertig gewesen.
Ich meine...wir wissen zu wenig um Dinge auszuschließen und so wie sie es angekündigt haben riecht das für mich auch eher nach 2021 statt 2020, aber eigentlich müssen sie an der Map ja viel ändern....die war ja schließlich im Zusammenspiel mit Traversal der Star des Games.

Und wie du schon sagtest...bei sowas wie einer Schattenwelt oder gar Mirror-World wie Atram meinte, da geht der Hype direkt in die Knie.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.588
Ich meine...wir wissen zu wenig um Dinge auszuschließen und so wie sie es angekündigt haben riecht das für mich auch eher nach 2021 statt 2020, aber eigentlich müssen sie an der Map ja viel ändern....die war ja schließlich im Zusammenspiel mit Traversal der Star des Games.

Und wie du schon sagtest...bei sowas wie einer Schattenwelt oder gar Mirror-World wie Atram meinte, da geht der Hype direkt in die Knie.
jepp, so Schattenwelt-Gedöns hat Nintendo jetzt schon so oft gemacht (alleine zweimal in Zelda), das mich das mittlerweile null hinter dem Ofen hervorlockt. Wäre schon regelrecht faul, dieses Konzept jetzt wieder auszugraben. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.
 

Lacrimosa

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
52.457
Switch
1820 6736 1315
jepp, so Schattenwelt-Gedöns hat Nintendo jetzt schon so oft gemacht (alleine zweimal in Zelda), das mich das mittlerweile null hinter dem Ofen hervorlockt. Wäre schon regelrecht faul, dieses Konzept jetzt wieder auszugraben. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.
Lösung: Noch 'ne Schatten-Welt :coolface:.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.190
jepp, so Schattenwelt-Gedöns hat Nintendo jetzt schon so oft gemacht (alleine zweimal in Zelda), das mich das mittlerweile null hinter dem Ofen hervorlockt. Wäre schon regelrecht faul, dieses Konzept jetzt wieder auszugraben. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.
Kommt immer auf die Umsetzung an imo. Wenn das nur ein Worldreskin wird, wirds ziemlich faul.

Aber wenn sie die Welt verkleinern, persönlicher machen, und dieses Schattenweltcharakter richtig ausarbeiten, dass die Bewohner verdammt sind, ihre Ängste manifestieren etc. Kann das großartig werden imo. Und sie haben die Schattenwelt schon 3 mal in Zelda gebracht ✌
 

onilink82

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.298
Was sagt ihr zur der Theorie, das die Grünen Linien teilweise darauf schließen lassen, das es die Linie von Midna sind? Wage dies aber doch leicht zu bezweifeln :coolface:
wäre geil, ich liebe Midna als Charakter... generell ist ein etwas düsteres Zelda auf jeden Fall nice, Majoras Mask und Twilight Princess gehören definitiv zu meinen Lieblingsteilen, insbesondere aufgrund der einzigartigen beklemmden Athmo :goodwork:
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.588
Midna war so ein starker Fanliebling damals, da würd es schon Sinn machen, sie irgendwie wieder zu integrieren. Ich hoffe aber wirklich, dass sie so Co-Op-Kram bei dem Spiel rauslassen, das hat in einem 3D-Zelda imo nichts verloren.
 

TheSwitcher

L06: Relaxed
Seit
27 Aug 2017
Beiträge
308
Xbox Live
Isch hon ke IxBox
PSN
Isch-hon-a-ke-BlaehStation
Switch
6837 3190 1030
Midna war so ein starker Fanliebling damals, da würd es schon Sinn machen, sie irgendwie wieder zu integrieren. Ich hoffe aber wirklich, dass sie so Co-Op-Kram bei dem Spiel rauslassen, das hat in einem 3D-Zelda imo nichts verloren.
Waaas? Meine Freundin als Prinzessin Zelda und ich als tapferer Link, der ihr den Hintern rettet - das wäre ein Traum :lol:.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.329
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Ich meine...wir wissen zu wenig um Dinge auszuschließen und so wie sie es angekündigt haben riecht das für mich auch eher nach 2021 statt 2020, aber eigentlich müssen sie an der Map ja viel ändern....die war ja schließlich im Zusammenspiel mit Traversal der Star des Games.

Und wie du schon sagtest...bei sowas wie einer Schattenwelt oder gar Mirror-World wie Atram meinte, da geht der Hype direkt in die Knie.
Wer weiß ob es überhäufte Map ist. Wobei es nach nem shattering ala Cataclysm WoW riecht mit dem Abheben des Schlosses.

Da ein Gebiet überfluten, da ein See ausgetrocknet, etc.

Gibt genug Möglichkeiten die Map stark zu modifizieren und neue Gebiete einzufügen um ein ein frisches Travers Erlebnis zu gewährleisten.

Ich hoffe sogar das es so kommt da wir hier von einem direkten Sequel reden und das True Ending auf sowas hindeutet

@tialo, Runen und Shieka slate sind weg und kommen nicht wieder aber Link scheint seine neuen Skills vom Grünen Licht zu bekommen da er im teaser im rechten Arm dieses absorbiert

Co op würde ich nicht ausschließen aber Zelda oder Link Spielbar sehe ich als bestätigt
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.588
@Atram stimmt guter Punkt, hatte das schon voll vergessen, dass das Slate weg ist (wobei man da zur Not ja auch irgendeine hanebüchene Storyidee aus dem Hut zaubern kann, warum das jetzt doch wieder da ist :D )

Bezüglich eines Releasetermins tippe ich tatsächlich auch auf Weihnachten 2020 oder Frühjahr 2021. Nintendo hat momentan soviel Software am Start und die Switch verkauft sich so gut, dass es irgendwie schon merkwürdig wäre, jetzt so total "ohne Not" ein Spiel so dermaßen früh anzuteasen. Rein entwicklungstechnisch sehe ich da jetzt auch nicht das Problem. Frühjahr 2021 wäre ganze vier Jahre nach BotW, in der Zeit hätte Nintendo theoretisch ja fast schon ein von grundauf komplett neues Zelda entwickeln können, da sollte so ein "ressourcen-sparendes" Sequel natürlich erst Recht drin sein. Zumal sie diesmal nicht parallel noch eine zweite Version mit portieren müssen und auch Monolith wohl stärker als je zuvor mithilft. Das sollte also schon passen :)
 

Lacrimosa

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
52.457
Switch
1820 6736 1315
Na ja, Metroid Prime 4 und Bayonetta 3 wurden auch sehr früh angekündigt. Deshalb rechne ich eher 2021 mit BotW 2. Wäre ulkig, wenn in einem halben Jahr die Meldung kommt, dass sie bei BotW 2 auch von vorne mit der Entwicklung anfangen. :uglylol:
Das glaub ich nicht.
Das Grundgerüst dürfte schon längst stehen und die Entwicklung auch schon fortgeschritten sein.
Spätestens Winter 2020.
 
Top Bottom