XOne/PC The Last Night

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Ich sehe es als persönlichen Affront, dass dieser Ausnahmetitel noch keinen Thread hat :ika4:




Plattformen: PC, XOne (vrmtl. timed exclusive), PS4 (damit sehr wahrscheinlich), Switch (gerüchteweise)
Releasedatum: 2018
Entwickler: Odd Tales
Publisher: Raw Fury
Genre: Noch unbekannt, "Prototyp" war ein Walking Simulator



The Last Night war das Spiel, was den mit größten Impact zur E³ 2017 hatte. Bei der MS-Konferenz sorgte dieser Title weltweit für sehr, sehr weit geöffnete Münder. Gestartet ist das Spiel beim Cyperpunk-Game Jam 2014. Es war das 6 Tage-Projekt von zwei Entwicklern. Und ist nach wie vor online spielbar. Wie das Spiel sich von dieser Idee weiterentwickelte und seinen riesigen Impact hatte, erzählt Entwickler Tim Soret in einem sehr, sehr schönen Behind the Scenes-Video. Dort spricht er auch über die Einflüsse (Hong Kong, Blade Runner, Ghost in the Shell 95):


Ich kann es persönlich kaum erwarten dieses Spiel zu spielen. Es ist für mich mein unangefochtenes Most Anticipated Game 2018. Da kann einfach garnichts anderes mithalten. So hoch sind meine Erwartungen. Wobei Dead Cells schon zum niederknien schön ist, so toppt The Last Night einfach alles im Pixelated Indie Sektor. Vielleicht sogar im gesamten Indie Sektor.












 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.977
Switch
4410 0781 0148
Ist das nicht derzeit noch Xbox Konsolenexklusiv? Dass der Titel noch keinen Thread hat (wenn er keinen hat) mag daran liegen, der Xbox Bereich war halb tot nach der letzten E3.

Ansonsten ein netter OP und ein in der Tat ein sehr hübsches und interessantes Spiel. Alleine wegen dem Artstyle werde ich es kaufen.
 

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Ist das nicht derzeit noch Xbox Konsolenexklusiv?
PC und Mac sind bereits sicher. Switch wurde über den Sommer immer mal wieder teilweise angeteasert. Tim hat es mal in Erwägung gezogen, aber ich denke, dass MS da aktuell noch versucht einen Daumen darauf zu halten. Ob es jetzt aber für 2 Monate nach Release im Xbox-Bereich verschwindet oder nicht, ist mir fast egal. Ich möchte nur mehr Leute damit erreichen. Und da es auch für PS4 mindestens kommen wird, habe ich es gleich im Allgemeinen aufgemacht.

Ansonsten ein netter OP
Danke :)

[...] ein in der Tat ein sehr hübsches und interessantes Spiel. Alleine wegen dem Artstyle werde ich es kaufen.
Denke dass es sehr vielen so gehen wird. Bin echt gespannt, was sie aus dem Prototypen gemacht haben. Im BTS-Video wurde ja schon angeteasert, dass man verschiedene Aufgaben zu lösen hat. Könnte weiterhin ein Walking Simulator werden. Aber wenn der narrative Teil so gut ist, wie die Grafik, ist mir das mehr als egal. Verdammt - das könnte von mir aus auch ein Telltale-Like Spiel werden :kruemel:
 

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Und ich hasse seine aufgezwungene Entschuldigung. Ich finds super. Das Spiel wirft genau die richtigen Fragen auf in einer Zeit, in der Feminismus einen extrem gefährlichen und extrem falschen Weg nimmt.
In Amerika kannst du als Mann garnicht mehr vor die Türe gehen, geschweige denn arbeiten, einkaufen oder etwas essen, ohne gleich mindestens einen Sexismus- oder Vergewaltigungsvorwurf zu bekommen. Aber das soll hier nicht Thema sein.

Falls es für dich ein Problem ist: Dein Pech. Ich persönlich hoffe, dass genau diese Thematik in genau dem angedachten Umfang im Spiel ist. Allein, dass Tim weiß, was gamergate und notyourshield bedeutet, zeigt, dass er sowas von über den ganzen Feminazis steht ...

Edit: Für die, die nicht wissen, um was es geht:

Unterm Strich hat Zoe Quinn mal wieder eine 2 Jahre alte Story ausgegraben, um mal wieder Aufmerksamkeit zu bekommen und es mit dem Feminazi-Label zu versehen. Das witzige dabei: Notch hat sich mal mit eingeschalten und klare Worte gesprochen. Die Entschuldigung auf der Bühne und von Raw Fury war mehr oder weniger "Wir entschuldigen uns, weil wir uns entschuldigen müssen". Persönlich hoffe ich, wie oben angesprochen, dass dieses Worldbuilding Narrativ weiter im Spiel bleibt. Eben weil es gut ist und als Sci-Fi auch Gesellschaftliche Themen ansprechen und skizzieren muss (als Kulturgut). Unter uns: Ich hoffe immer noch, dass Tim den Publisher noch wechseln wird, damit das so weiterhin geschützt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.977
Switch
4410 0781 0148
der titel war interessant bis man leider die meinung vom entwickler bzw. über den inhalt des spiels lesen durfte:

also nicht mal ein paar stunden.
Kann jeder halten wie er möchte, aber ich finde es nicht gerade aufgeschlossen ein Spiel wegen ein paar kontroversen Aussagen eines Entwicklers zu boykottieren. Nur weil ihn damals Anita und ein paar Journalisten etwas geärgert haben und er gegen Zensur und manche PC Auswüchse ist muss das Spiel keine GG Propaganda sein oder er selbst ein "harasser". Was ich bisher von ihm gelesen habe spricht weder gegen Gleichberechtigung, noch gegen Diversität, "nur" gegen die moralische Internetpolizei, Zensur und manche Auswüchse des Feminismus, das wird er vermutlich mit dem Beiwort "modern" in dem Tweet gemeint haben.

Sein Spiel kann gerne kontrovers sein, wäre doch langweilig, wenn man nur noch Spiele von Leuten mit gleichgeschalteter oder weichgewaschener Meinung sehen würde, oder Werke die sich gar nichts mehr trauen. Heute gibts wegen jedem Furz einen Aufstand. Und die Art des Feminismus die er kritisierte sollte auch nicht automatisch von jeglicher Kritik ausgeschlossen werden. Das passiert mir oft viel zu schnell.

Mal schaun in welche Richtung seine "Gesellschaftskritik" am Ende geht im Spiel, wenn davon überhaupt viel übrig geblieben ist. Ich bin gespannt darauf. Und es scheint zumindest progressiv genug für einen bisexuellen Mainchara zu sein.
 

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Ich bin schon sehr gespannt darauf, ob man vom letztjährigen Spiel der E3 wieder was sehen wird. Hoffe es sehr. Und wenn es "nur" ein neuer Trailer sein wird ❤
Eigentlich müsste aber auch ein Releasetermin kommen. Man geht immer noch von einem Release in diesem Jahr aus.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.977
Switch
4410 0781 0148
Ich bin schon sehr gespannt darauf, ob man vom letztjährigen Spiel der E3 wieder was sehen wird. Hoffe es sehr. Und wenn es "nur" ein neuer Trailer sein wird ❤
Eigentlich müsste aber auch ein Releasetermin kommen. Man geht immer noch von einem Release in diesem Jahr aus.

Schon enttäuschend, dass da nichts kam, ich hoffe er muss das Spiel nicht komplett umkrempeln :angst:
 

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Nein, das wird nicht passieren @Harlock. Keine Sorge.
Gerade nochmal gecheckt. Raw Fury ist ein bestätigter Teilnehmer an der PC Gaming Show am Dienstag! Spätestens da wird was zum Spiel kommen. Kann mir nicht vorstellen, dass Raw Fury so dermaßen vor den SJW eingeknickt ist, dass sie versuchen den Fokus vom Spiel zu nehmen, um Gras über die Sache wachsen zu lassen. Sollte Tim aber wirklich das Spiel umkrempeln und wir nicht mehr in einer Feminismus Dystopie spielen, dann werde ich mir es wohl nochmal überlegen müssen, ob ich das Spiel kaufen werde ...
 

BenTheMan

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Geschmackssache. Ich für meinen Teil habe bislang jede PCGS genossen! Aber was willst du auch schon an krassem Zeug zeigen, wenn schon alles bei den PKs davor verschleudert wurde. Dann lieber handfeste Dinge, einige tolle neuen Indies und weiteren Ausblick für meine Lieblingsplattform.
 

NATHAN

L12: Crazy
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.597
Xbox Live
chankoedo1988
NOOOOOOOO :cry::(:shakehead: Microsoft MUSS da einspringen!


Indie-Studio hat offenbar mit finanziellen und rechtlichen Problemen zu kämpfen

The Last Night, ein postapokalyptisches Science-Fiction-Pixel-Abenteuer, wird womöglich nicht erscheinen. Im Rahmen der E3 2017 wurde das Game erstmals gezeigt und konnte dort ordentlich Aufmerksamkeit lukrieren. Doch der Release scheint nun gefährdet, wie eine Reihe von Tweets des Game-Directors des Indie-Studios zeigt.

Odd Tales, die Entwickler hinter The Last Night, kämpfen offenbar mit größeren finanziellen, aber auch rechtlichen Schwierigkeiten. Ein neuer Trailer im Rahmen der Game Awards 2018 wurde außerdem doch nicht gezeigt. Das Studio sei deshalb auf der Suche nach neuen Finanzierungsmöglichkeiten – man kann mit dem Game Director diesbezüglich per Mail in Kontakt treten. (red, 03.01.2019)





derstandard.at/2000095308839/The-Last-Night-Release-von-vielversprechendem-Cyberpunk-Game-gefaehrdet
 

DarkStar6687

L09: Professional
Seit
17 Nov 2018
Beiträge
1.177
Switch
2937 6131 1128
Discord
DarkStar#7498
Top Bottom