PS4/XOne/Switch/PC Team Sonic Racing

Avi30k

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
54.763
sonic0007.gif
Team Sonic Racing ?

28l856s.jpg


Im Winter bekommen wir alle diesen spaßigen Online - und Offlineracer, in welchen wir mit beliebten Charas aus dem Sonic - Universum über hübsche Pisten brettern können.

Ich persönlich habe eine riesige Vorfreude auf den Fun Racer von Sumo Digital, und kann es kaum erwarten.
200909021811PUW.gif
Viel Spaß mit dem nachfolgenden Videomaterial:




Und zum Schluß noch folgendes: Team Sonic Racing Gameplay Walkthrough - IGN LIVE E3 2018

 
Zuletzt bearbeitet:
Too bad, dass es keine Transformationen mehr gibt... vor allem das Fliegen war geil...

Hoffe dennoch auf ein super Spiel... mal sehen, ob es mit den neuen Ideen mit dem Vorgänger mithalten kann...
 
Too bad, dass es keine Transformationen mehr gibt... vor allem das Fliegen war geil...

Hoffe dennoch auf ein super Spiel... mal sehen, ob es mit den neuen Ideen mit dem Vorgänger mithalten kann...

Ohne die Transformationen kann man Team Sonic Racing beinahe als 1 zu 1 Mario Kart 8 Klon verstehen. Die Atmo wirkt auch ähnlich.

Das wäre in der Hinsicht gut, weil man es im Gegensatz zum Nintendo - Flitzer auf fast allen gängigen Geräten zocken kann, und schlecht wegen der fehlenden Innovation. Das Gezeigte jedoch macht in meinen Augen Lust auf mehr, und so lange wie uns Crash Team Racing verwehrt bleibt, hype ich das und freu mich tierisch.
 
Naja... wird natürlich dennoch auf Switch gespielt, immerhin will man so was ja immer und überall dabei haben :P

Die neuen Mechaniken sind ja zumindest auch interessant... hoffe nur, dass die mich wenigstens halb so sehr begeistern, wie die Transformiererei ^^
Bin aber auch auf den SP Modus gespannt... der war extrem gut im Vorgänger. Da reicht bisher kein Mario Kart ran. Aber dem Video nach klingt es so, dass es dieses Mal eher generischer ist....

Hab nur Angst, dass dieses Teambasedzeug ne Menge kaputt machen kann... da gibts doch gerade nen anderen Renntitel (Namen nicht im Kopf) der den Sieg auch quasi abhängig von der Teamleistung macht und da ist diese Idee wohl auch nach hinten losgegangen...

Zum einen cool einfach mal nen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dabei eben auch Risiko... mir hätte es gereicht normal transformieren zu können...

Einen 5 Player lokal Modus kann man dieses Mal wohl auch nicht erwarten ^^
 
Die Strecken sehen leider bis dato nicht so umwerfend aus (wirken etwas eintönig und langweilig). :neutral:
 
Da hab ich jetzt gar nich so drauf geachtet... aber auf jeden Fall scheinen die nicht mehr so stark von Runde zu Runde zu variieren, was bei Transformed auch so extrem geil war...
 
Zum einen cool einfach mal nen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dabei eben auch Risiko... mir hätte es gereicht normal transformieren zu können...

Ich hab mir vorhin Sonic & All-Stars Racing Transformed auf die Vita gezogen. Bekannt war es mir schon, und ich hatte es zuvor auf dem 3DS. Das Transformieren ist schon geil, merke ich gerade wieder, und es ist schmerzlich wenn es nicht mehr verwendet wird. Und dennoch habe ich bei Team Sonic Racing irgendwie ein gutes Gefühl.

Die Strecken sehen leider bis dato nicht so umwerfend aus (wirken etwas eintönig und langweilig). :neutral:

Mal schauen... Vielleicht kann man zumindest gut driften? Optisch geht das mMn schon mal im Ordnung. Beim Streckendesign müssen wir erstmal gucken. :nyastalgic:

Wird trotzdem geholt. :)

Das war bei dir abzusehen. :awesome:
 
Mal noch einige Infos zum Game:

Lust auf einen richtig fiesen Ohrwurm? Dann googelt mal den Titelsong von Sonic R. Das Rennspiel von Traveller's Tales für den Sega Saturn hat damals nicht alle Spieler überzeugt, aber die Musik von Richard Jaques ist ein Biest!

"Super Sonic Racing" heißt es im Refrain, begleitet von feinstem 90s-Techno. Peinlich? Ein bisschen. Und zwar nicht nur der Song.

Ganz im Gegensatz zu den Sonic-Rennspielen, die folgen sollten. Höhepunkt war Sonic & All-Stars Racing Transformed, der ultimative Tribut für den geneigten Sega-Nerd, vollgestopft mit Charakteren und Welten des Unternehmens. Selbst thematisch für ein Rennspiel eher abwegige Reihen wie Burning Rangers oder Shinobi hielten Einzug.

507847-h1.jpg');


Gemeinsam sind wir stark!

Altbewährte, erfolgreiche Konzepte über Bord werfen und stattdessen was Neues probieren: Diese Risikobereitschaft sind wir von Sega gewohnt.

Die Innovation ist diesmal eine Team-Mechanik. Vorbei ist die Zeit, in der die Fahrer nur für sich gekämpft haben. Jetzt wird in dreiköpfigen Mannschaften gemeinsam um den Sieg gerungen. Es reicht also völlig, wenn nur einer der drei die Ziellinie zuerst passiert.

Die Zusammenarbeit im Rennen wird durch einige interessante Mechaniken gefördert. Am wichtigsten ist dabei der Windschatten, der eigentlich eher wie eine Farbspur aussieht. Fährt ein Kollege voran, kann der hintere Fahrer dieser Spur folgen und erhält einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub. Der lässt sich, wie es für Kart-Racer typisch ist, auch als Item einsammeln.

14 offensive und defensive Boni gibt es, symbolisiert durch die Wisps, die Fans bereits Sonic Colors kennen. Clever dabei: Gerade nicht zu gebrauchende Gegenstände können den anderen Teammitgliedern angeboten werden. Eine Waffe nützt dem Erstplatzierten eher wenig, aber er kann sie so in die hinteren Reihen abgeben. Anbieten und annehmen geht ganz unkompliziert per Knopfdruck.

Der allgemeine Ersteindruck des Spiels ist gut. Die Grafik profitiert deutlich von der aktuellen Hardwarepower - zumindest, soweit man das bisher sagen kann. Unsere Preview-Session fand nämlich nicht wie man vielleicht erwarten könnte auf einer Konsole, sondern am PC statt.

In der Preview war bereits spürbar, dass dem Entwicklerteam all die Erfahrungen aus den Vorgängerprojekten zugutekommen. Das fertige Spiel wird einen lokalen Mehrspieler-Splitscreen-Modus für bis zu 4-Spieler haben und mit 12 Leuten online spielbar sein. Klingt sehr vernünftig für einen Arcade-Renner.

Quelle


Im super mario kart war es noch donkey kong jr.

Danach wurde dieser leider ersetzt duch seinen vater :D

Ah, stimmt. :goodwork: Habs gerade noch mal nachgegoogelt:

hqdefault.jpg
 
Racing in New Cars and Characters with Team Sonic Racing
https://www.bleedingcool.com/2018/06/14/new-cars-characters-team-sonic-racing/

Team-Sonic-Racing-E3-3.jpg


One of the more interesting titles that has been getting a buzz since we saw footage of it is Team Sonic Racing, which Sega showed off this week at E3.

The game basically takes a number of characters from the Sonic the Hedgehog franchise and pits them against each other in a race to the finish line. Along the way, you’ll pick up items to use on your cars and opponents, get boosts from spots on the track, and race your way to victory. If this sounds all too familiar and feels like Sega’s version of Mario Kart… Yeah, it’s pretty much that. Right down to running into blocks that have “?” symbols on them But there are some differences.

First off, you race in teams of three, so it’s you and two CPU/players having you get the victory. Second, you can pass items you collect onto people so they can use them. So let’s say I’m in first, and my buddy is in third. I can pass a weapon to them I picked up to take out the guy in second place. Third, there’s an ultra-boost kind of system where after your meter builds up, you can hit the switch and everyone on your team goes into sonic speed. There are some other differences, but ultimately it will be up to players to decide if it’s a clone or an original.
Team Sonic Racing will be released later this winter.
 

Hm.. jetzt, wo ich nebenbei Transformed zocke, sehe ich das hier echt der Kick fehlt...

Spaßig, sieht es dennoch aus, ohne Frage.
sonic0002.gif
 
Team Sonic Racing Could Be A Lot Weirder
sonic0005.gif

https://kotaku.com/team-sonic-racing-could-have-been-a-lot-weirder-1826847234


Team Sonic Racing is more narrow in its ambitions, focusing just on Sonic’s friends and frenemies while improving the game’s underlying mechanics. Based on my time with the demo, developer Sumo Digital has made something whose fundamentals so closely approximate Mario Kart’s it’s hard to even consider them competitors. In addition to being a Sonic spin-off, Team Sonic Racing might as well be an offshoot of Nintendo’s racing series as well at this point. In the pursuit of being a better racing game, it also feels like it’s fallen into normcore.

f6c39e85cd33b2bf8262fc70fb3a73b71dc43fc9_hq.gif

What surrounds those fundamentals is far from flashy and, based on the demo at least, pretty underwhelming. Team Sonic Racing has 15 characters, six of which were playable for me: Sonic, Shadow, Tails, Knuckles, Rouge, and Omega. Each had different stats: acceleration, speed, defense, handling, etc. But while hedgehogs Sonic and Shadow are supposedly the fastest, and characters like Knuckles and Omega prioritize defense, the differences didn’t feel pronounced enough in practice. Each stat goes from one to 10, but most characters’ numbers in each category hovered around the midway point, never going more than two points beyond or below it.

The finished game might allow a much greater amount of customization and diversity, but what I played all felt very similar, whether I was barreling down a dirt path in Rouge’s bubblegum pink car or Knuckle’s red tank-like dune buggy.
In addition to determining who wins, the team racing dynamic also affects the moment-to-moment action by giving certain people boosts, letting players on the same team share items, and building up an ultimate meter that, when deployed, gives the entire team a speed boost and invincibility.

The catch is that these interactions require you to be around other drivers, which you aren’t always. Shooting someone with a Crimson Wisp or driving super close to a teammate to give both of us a boost is only possible when you’re climbing the ranks or knocked back down to the back of the pack. But on single-player, at least, you’ll likely be doing your best to stay in first place, and as a result your AI friends will be left to fend for themselves, making the team driving aspect feel kind of moot. I won every race but one, and even then my middling finish was enough to get us close to a tie on overall points. Maybe the demo just wanted me to feel empowered, or maybe Team Sonic Racing is just going to be kind of a snooze on the standard difficulty.
 
Bevor ich die neuste News rund um den neuen Fun Racer poste, möchte ich Fans des rasenden blauen Igels auf den Stammtisch aufmerksam machen: Sonic the Hedgehog ( ソニック・ザ・ヘッジホッグ )

sonic0003.gif


Team Sonic Racing: Big the Cat ist mit dabei
Details zu Team Rose
https://www.eurogamer.de/articles/2018-06-25-team-sonic-racing-big-the-cat-ist-mit-dabei

jpg


Zum 27. Geburtstag von Sonic the Hedgehog hat Sega Details zu Team Rose aus Team Sonic Racing bekannt gegeben.
Team Rose besteht demnach aus Amy Rose, Chao und Big the Cat.


Bei Amy Rose steht die Geschwindigkeit im Fokus, Chao konzentriert sich mehr auf die Technik und Big the Cat glänzt mit seiner Stärke.

Damit schließt sich Team Rose den bereits angekündigten Teams Sonic und Dark an. Weitere Teamankündigungen folgen.

Team Sonic Racing erscheint für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC.
 
Zurück
Top Bottom