PS5/XSeries/PC Suicide Squad: Kill the Justice League

Cohen

L16: Sensei
Seit
26 Aug 2005
Beiträge
11.256
Xbox Live
Jak Rocket
PSN
Jak_Rocket
Switch
7111 8615 9617
Sollten die Berichte stimmen, hat man das Projekt 2016/2017 von WB Montreal übernommen, die dann Gotham Knights begonnen haben.

1-4 Spieler Co-Op oder SP mit Bots. Mal schauen, wie das am Ende wird. Zumindest Next-Gen + PC only.

Aber warum jetzt was zeigen?
Ich hab das Gefühl, hier wird seitens WB einer großer Push für Suicid Squad versucht.

Warum nach dem ersten meh Suicid Squad Film ind einen hoffentlich guten Reboot von James Gunn.

Aber das Gezeigte war so gut wie nichts aussagend, der Trailer war noch okay, aber besonders im Stream und das weitere Langziehen und Fremdschämen war schon heftig.

Besonders nach Arkham Knight hat Rocksteady so viel zu beweisen und da haben wir nicht mal einen guten Einblick bekommen.

Kann jetzt auch nachvollziehen warum man die Spielesparte verkaufen wollte. Die 4 Milliarden Dollar Verkaufspreis wirken jedoch nach den beiden Vorstellungen allein sehr optimistisch.

Wird weiter beobachtet, aber 2022 ist noch soweit weg.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
21.727
Sowohl GKs, als auch das hier machen leider nicht so den besten Eindruck auf mich. Ehrlich gesagt gar kein bock auf CoOp und scheinbar wird bei beiden Spielen dies durch KI Bots erzwungen....schon mal scheisse.

Btw denke ich, dass das kein CGI Trailer war. Sieht viel mehr nach Inengine aus.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
61.358
Suicide Squad wird dann Avengers in gut?

Bin mal gespannt, ob das eher ein Shooter wird...
 

Hapkidofighter

L09: Professional
Seit
5 Jul 2009
Beiträge
1.016
Steam
Th3_Witch3r
Das liegt daran, dass sich im Vorfeld ehemalige Mitarbiterinnen über das übersexualisierte Design weiblicher Figuren in den Arkhamspielen beschwert haben. Der Grund nun Harley hässlich und voll bekleidet zu designen.

Warn bestimmt so Gehsteigpanzer Feministinnen welche sich nach der Arbeit im Mcdonalds drüber ausgelestert haben wie schlecht doch alles ist ?
 

Nythill

L13: Maniac
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
3.151
der trailer ist so nice. ich kenne mich mit der lore nicht so aus d.h. batman, wonderwoman usw als gegner?
 

Dominik_Baresi

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
29 Dez 2004
Beiträge
3.954
Xbox Live
EmotionDB
PSN
EmotionDBL
ganz schrecklicher Trailer und das Design find ich auch schrecklich.

Warner stellt Suicide Squad: Kill The Justice League vor / Video Download / 6 Bilder

23.08.20 - Warner gibt bekannt, dass die Rocksteady Studios an dem Actionspiel Suicide Squad: Kill The Justice League (PS5, Xbox Series X) arbeiten.

Mit einer Originalgeschichte, die im DC-Universum angesiedelt ist, spielt Suicide Squad: Kill the Justice League in einer detailreichen, Open-World-Metropole.

Die Geschichte folgt den Suicide Squad-Mitgliedern Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark, die eine unmögliche Mission übernehmen müssen, um die Erde zu retten und die größten DC-Superhelden der Welt, die Justice League, zu vernichten.

Mit tödlichem Sprengstoff in ihren Köpfen gefesselt, haben alle vier DC Superschurken keine andere Wahl, als sich zusammenzuschließen und diesen unmöglichen Auftrag als Teil von Amanda Wallers berüchtigter Task Force X auszuführen. Die Fans können ihre Erfahrungen individuell gestalten, ob sie allein als Einzelspieler spielen, nach Belieben zwischen den Charakteren wechseln oder sich mit Freunden in einem Mehrspieler-Koop (1 bis 4 Spieler) zusammenschließen.

Die spielbaren Charaktere sind Harley Quinn (alias Dr. Harleen Quinzel), die Herrin des Chaos; Deadshot (alias Floyd Lawton), der gefährlichste lebende Schütze; Captain Boomerang (alias Digger Harkness), der australische Ausnahme-Attentäter; und King Shark (alias Nanaue), der halbgöttliche humanoide Hai und rechtmäßige Herrscher der Meere.

Jedes Truppenmitglied hat sein eigenes einzigartiges Moveset mit verbesserten Bewegungsmöglichkeiten, um die dynamische, offene Welt von Metropolis frei zu erkunden, zusammen mit einer Vielzahl von Waffen, die individuell angepasst werden können und Fähigkeiten, die es zu meistern gilt. Release: 2022 (Europa)
gamefront.de
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
42.131
Welcher mod löscht hier meinen beitrag??
Darf man jetzt nicht mehr sagen das ein spiel scheisse aussieht???

danke für nix
Es geht eben auch um das Wie. Wenn hier WAR-ähnliche, völlig unplatzierte Begriffe und Vergleiche verwendet werden, gehören diese Beiträge hier nicht rein. Arbeite also zukünftig an der Ausdrucksweise. Jeder darf sagen, dass ein Spiel „scheiße aussieht“, nur sollte man auf das Wie achten.

Das war es auch zum Thema. Bei weiteren Fragen per PN.
 

Komori

L16: Sensei
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
11.917
Mal schauen wie das Gameplay wird, denn der Rest ist schon mal nicht meins.
 

Coreian

L15: Wise
Seit
22 Sep 2004
Beiträge
9.635
PSN
Coreian
Switch
4921 1252 1142
Ich mag diese Art von Trailern nicht, ein grund warum ich mit den meisten Superheldenfilmen wie Avengers nichts anfangen kann, die sind nämlich genau in dieser machart.
Muss mal Gameplay abwarten, bisher ist mein Eindruck von beiden WB Spielen eher Meh :hmm:
Aber Rocksteady war bisher immer top, also nicht vorschnell abschreiben.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
21.727
Aber warum jetzt was zeigen?
Ich hab das Gefühl, hier wird seitens WB einer großer Push für Suicid Squad versucht.

Warum nach dem ersten meh Suicid Squad Film ind einen hoffentlich guten Reboot von James Gunn.

Aber das Gezeigte war so gut wie nichts aussagend, der Trailer war noch okay, aber besonders im Stream und das weitere Langziehen und Fremdschämen war schon heftig.

Besonders nach Arkham Knight hat Rocksteady so viel zu beweisen und da haben wir nicht mal einen guten Einblick bekommen.

Kann jetzt auch nachvollziehen warum man die Spielesparte verkaufen wollte. Die 4 Milliarden Dollar Verkaufspreis wirken jedoch nach den beiden Vorstellungen allein sehr optimistisch.

Wird weiter beobachtet, aber 2022 ist noch soweit weg.
Wahrscheinlich wird einer der hohen Tiere bei Warner diese Designentscheidung getroffen haben. Kann doch kein Zufall sein, dass beide Spiele auf CoOp setzen. Denke die werden auch stark Richtung GaaS gehen. Für mich wirkt das auch alles so, als würde man mehr die Filme bewerben wollen.

Ich halte Rocksteady immer noch für eines der talentiertesten Teams da draußen. Aber wenn, und das ist jetzt eher spekulative, dir jemand ne ne Designentscheidung aufzwingt, dann kann man auch nicht viel machen.

Und ja, 4Mill für WB Games ist zu viel. Aber ne Milliarde würde ich für Rocksteady, WB Games, Monolith und NeatherRealm ausgeben. Würden zu den PS Studios echt gut passen. Wenn die machen lassen würde, dann könnte man sich warm anziehen.
 

Dominik_Baresi

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
29 Dez 2004
Beiträge
3.954
Xbox Live
EmotionDB
PSN
EmotionDBL
ganz schrecklicher Trailer und das Design find ich auch schrecklich.

Warner stellt Suicide Squad: Kill The Justice League vor / Video Download / 6 Bilder

23.08.20 - Warner gibt bekannt, dass die Rocksteady Studios an dem Actionspiel Suicide Squad: Kill The Justice League (PS5, Xbox Series X) arbeiten.

Mit einer Originalgeschichte, die im DC-Universum angesiedelt ist, spielt Suicide Squad: Kill the Justice League in einer detailreichen, Open-World-Metropole.

Die Geschichte folgt den Suicide Squad-Mitgliedern Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark, die eine unmögliche Mission übernehmen müssen, um die Erde zu retten und die größten DC-Superhelden der Welt, die Justice League, zu vernichten.

Mit tödlichem Sprengstoff in ihren Köpfen gefesselt, haben alle vier DC Superschurken keine andere Wahl, als sich zusammenzuschließen und diesen unmöglichen Auftrag als Teil von Amanda Wallers berüchtigter Task Force X auszuführen. Die Fans können ihre Erfahrungen individuell gestalten, ob sie allein als Einzelspieler spielen, nach Belieben zwischen den Charakteren wechseln oder sich mit Freunden in einem Mehrspieler-Koop (1 bis 4 Spieler) zusammenschließen.

Die spielbaren Charaktere sind Harley Quinn (alias Dr. Harleen Quinzel), die Herrin des Chaos; Deadshot (alias Floyd Lawton), der gefährlichste lebende Schütze; Captain Boomerang (alias Digger Harkness), der australische Ausnahme-Attentäter; und King Shark (alias Nanaue), der halbgöttliche humanoide Hai und rechtmäßige Herrscher der Meere.

Jedes Truppenmitglied hat sein eigenes einzigartiges Moveset mit verbesserten Bewegungsmöglichkeiten, um die dynamische, offene Welt von Metropolis frei zu erkunden, zusammen mit einer Vielzahl von Waffen, die individuell angepasst werden können und Fähigkeiten, die es zu meistern gilt. Release: 2022 (Europa)
gamefront.de

mir fehlt einfach auch der dreckige, dunkle, düsere Look vom Gothan.

Optisch erinnert mich der Trailer an Overwatch oder Sunset Overdrive... :(
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
33.074
der trailer ist so nice. ich kenne mich mit der lore nicht so aus d.h. batman, wonderwoman usw als gegner?
Naja... es sieht so aus, als wäre ein gegner supermans dort aktiv. Brianiac.

Würde mal behaupten, dass dieser iwie die ko trolle über die jl leute hat und sie lenkt.

Aber wenn das spiel wirklich im arkhamuniversum spielt, wird batman womöglich nicht auftauchen
... falls er wirklich tot ist bzw. Sich komplett zurückgezogen hat am ende von arkham knight.

Bin auf jeden fall aufs gameplay gespannt. An für sich sind beide dc games so weit vielversprechend... jedoch 2 coop games nacheinander...? Naja das stimmt mich etwas skeptisch.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
61.358
Wahrscheinlich wird einer der hohen Tiere bei Warner diese Designentscheidung getroffen haben. Kann doch kein Zufall sein, dass beide Spiele auf CoOp setzen. Denke die werden auch stark Richtung GaaS gehen. Für mich wirkt das auch alles so, als würde man mehr die Filme bewerben wollen.
mal schauen ob es in Richtung GaaS gehen wird, bisher gibt es da noch keine News zu. Bisher sind das nur Vermutungen, weil Avengers in die Richtung geht.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
26.590
mir fehlt einfach auch der dreckige, dunkle, düsere Look vom Gothan.

Optisch erinnert mich der Trailer an Overwatch oder Sunset Overdrive... :(

Ja stimmt, war auch das erste was mich abgeschreckt hat. Riecht irgendwie nach die letzten SP Spiele waren nicht erfolgreich genug, also einfach mit dem Trend gehen und Coop versuchen. Ist nur meine persönliche Meinung, aber wäre ziemlich verschwendet für ein Studio wie Rocksteady. Zudem wer will gegen die großen Helden der Justice League kämpfen? Nach der Arkham Trilogie hätte sich wohl jeder einen Ausflug oder ne Origin Story mit Superman, Wonder Woman oder Flash gewünscht.
Da 2021 der Film von James Gunn kommen soll, stinkt das für mich alles nach Kommerz pur.
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
14.225
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Ich mag den Trailer.
Videospiele nehmen sich viel zu oft viel zu ernst.

Ist also eine willkommene Abwechslung.
Hoffe dazu noch auf abgedrehtes Sunset Overdrive Like Gameplay

Ja stimmt, war auch das erste was mich abgeschreckt hat. Riecht irgendwie nach die letzten SP Spiele waren nicht erfolgreich genug, also einfach mit dem Trend gehen und Coop versuchen. Ist nur meine persönliche Meinung, aber wäre ziemlich verschwendet für ein Studio wie Rocksteady. Zudem wer will gegen die großen Helden der Justice League kämpfen? Nach der Arkham Trilogie hätte sich wohl jeder einen Ausflug oder ne Origin Story mit Superman, Wonder Woman oder Flash gewünscht.
Da 2021 der Film von James Gunn kommen soll, stinkt das für mich alles nach Kommerz pur.

Kommerz :D
Jetzt rate Mal warum es überhaupt Konsolen gibt.
 
Top Bottom