Star Wars Stammtisch

Was ist in euren Augen besser?

  • X-Wing

    Stimmen: 41 65,1%
  • TIE-Fighter

    Stimmen: 22 34,9%

  • Stimmen insgesamt
    63

Wär megaharter Tobak für die ohnehin schon angeschlagene Franchise wenn das stimmt. Und ich fürchte das tut es. :(
Uff das hört sich so furchtbar an, es sitzen einfach die komplett falschen Leute an Star Wars und wollen einfach ihre kranke Vision durchboxen egal ob die Leute es wollen oder nicht, das ist schon lange nicht mehr der Grundgedanke.
 
Kann mal jemand kurz zusammen fassen, um was es da in dem Video geht ?

7718ef2d0d61c0bdd749e441476d2b86bb358e77.gif
 
Dann trifft es auch zu das sie helle und dunkle Seite wegen Rassismus abschaffen will?
 
Ah oke. Aus der Perspektive einer zukünftigen ethisch hoch entwickelten Gesellschaft betrachtet, wäre dies vielleicht normal.
Mich selbst störts auch nicht, aber ich sehe halt, das Disney die Marke gegen die Wand fährt, da sie das Star Wars Universum mit solchen Dingen für die Community sinnlos entmystifizieren.
 
A pro Disney und Star Wars. Was ist eigentlich aus diesem komischen Spiel geworden, das mit irgend so einem ebenso komischen, trommelden Alien angeteast wurde? Kann mich nicht mal an den Titel erinnern.

Ach ja, "Star Wars Eclipse"
 
Grad Folge 3 gesehen und fand’s jetzt nicht so schlimm.

Sind halt Hexen im Exil. Die lesbische Konnotation hätte ich jetzt auch nicht gebraucht, aber da jetzt wieder vom Patriarchat unterdrückte Frauen reinzudeuten scheint mir doch arg confirmation bias zu sein. Wirklich gestört hat mich nur Maes „Dann bring ich dich jetzt um“ Schwachsinn.
 
Star Wars wurde auf den Altar der Regenbogenreligion geopfert.

Die wollen ja auch noch eine Kotor Serie mit Kreia machen. :enton:

Da kann man nach George Lucas Erbe gleich noch die von Drew Karpyshyn und Chris Avellone auch noch zerstören. xD
 
Grad Folge 3 gesehen und fand’s jetzt nicht so schlimm.

Sind halt Hexen im Exil. Die lesbische Konnotation hätte ich jetzt auch nicht gebraucht, aber da jetzt wieder vom Patriarchat unterdrückte Frauen reinzudeuten scheint mir doch arg confirmation bias zu sein. Wirklich gestört hat mich nur Maes „Dann bring ich dich jetzt um“ Schwachsinn.

jetzt mal von dem ganzen "unterdrückte frauen" und "frauenpower" ding, dass ich sehr wohl als sehr plakativ wahrgenommen habe, abgesehen, sind dir glanzstücke wie:

"ihr gabt kein recht hier zu sein!"

"oh, tschuldigung... wir dachten der planet sei unbewohnt."

...nicht aufgefallen? :pimp: wem wollen die den scheiss eigentlich verkaufen?

dass anakin nun entwertet ist, habe ich bei dem ganzen gekäse dann nur noch am rande wahrgenommen.
 
Grad Folge 3 gesehen und fand’s jetzt nicht so schlimm.

Sind halt Hexen im Exil. Die lesbische Konnotation hätte ich jetzt auch nicht gebraucht, aber da jetzt wieder vom Patriarchat unterdrückte Frauen reinzudeuten scheint mir doch arg confirmation bias zu sein. Wirklich gestört hat mich nur Maes „Dann bring ich dich jetzt um“ Schwachsinn.
Die Folge war ziemlich öde, aber ansonsten versteh ich die Aufregung auch nicht so richtig, geh mit deinem Kommentar mit.
 
Bin kein diehard StarWars Fan, aber ich versteh die ganze Aufregung um Acolyte nicht. Fühl mich gut unterhalten (und ja, hab alles was es von StarWars gibt einmal gesehen - Ausnahme sind alle Clone Wars Staffeln).

Hab schon oft von der toxischen Community gehört, die seit dem Disney die Lizenz besitzt alles madig redet...

Also ich fand The Mandalorian, Ahsoka und auch Obi Wan gut. Hat mich alles gut unterhalten. Und das tut Acolyte bis jetzt auch. Freu mich auf nächsten Mittwoch!
 

weil es scheinbar kein so sensationelles kunststück ist vaterlos aus der macht geboren zu werden.

mit rey hat disney anakins einzigartigkeit, der auserwählte und so, bereits beschmutzt. aber wenigstens war das wieder palpatine. aber jetzt kann anscheinend jede etwas bessere, dahergelaufene zauberlesbe machtsamen in andere frauen pflanzen.
 
Zurück
Top Bottom