Star Wars Stammtisch

Was ist in euren Augen besser?

  • X-Wing

    Stimmen: 22 75,9%
  • TIE-Fighter

    Stimmen: 7 24,1%

  • Stimmen insgesamt
    29

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
11.833
Xbox Live
MerlinErkman
Andor ist interessant und eine gewisse Hoffnung ist da, Mando Staffel 3 = Yess, endlich!!!. Alles andere ist meh, selbst Tales of the Jedi ist irgendwie more of the same, mich interssiert es wirklich nicht mehr was Mace Windu und Doku da erlebt haben, eigentlich wäre doch ein Spin off der eine Verbindung der Sequels darstellt doch viel besser?!? Somit könnte man die Wogen ein bißchen mehr glätten um einen besseren Übergang zu schaffen. Man könnte echt Snoke erklären oder die Verbindung mit den Knights of Ren und welche Rolle Luke da mitgespielt hat usw.?
 

DarkLord87

L14: Freak
Seit
21 Jun 2006
Beiträge
5.232
Andor ist interessant und eine gewisse Hoffnung ist da, Mando Staffel 3 = Yess, endlich!!!. Alles andere ist meh, selbst Tales of the Jedi ist irgendwie more of the same, mich interssiert es wirklich nicht mehr was Mace Windu und Doku da erlebt haben, eigentlich wäre doch ein Spin off der eine Verbindung der Sequels darstellt doch viel besser?!? Somit könnte man die Wogen ein bißchen mehr glätten um einen besseren Übergang zu schaffen. Man könnte echt Snoke erklären oder die Verbindung mit den Knights of Ren und welche Rolle Luke da mitgespielt hat usw.?
2f9u1e6rrfg81.jpg

:coolface:
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
21.773
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
So, jetzt mal die ersten 3 Episoden von Andor gesehen. War okay. Aber die Serie nimmt sich Zeit. Ist schon ein relativer Slow Burner.

Denke mal, der Corporate Security Lurchi wird im Laufe der Serie wohl zu nem Imperialen ISB Agenten umschulen, der er sich zur Aufgabe macht Andor zu schnappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quaid84

L07: Active
Seit
7 Feb 2014
Beiträge
500
Ja die Serie nimmt sich am Anfang etwas Zeit von der Erzählstruktur, aber ich fand die ersten 3 Folgen als Ganzes schonmal wirklich gut. Der hohe Produktionsaufwand mit echten Drehorten , im Gegensatz zu Mando, Obi Wan, macht sich sofort bemerkbar. Alles wirkt sehr stimmig, düster. Diego Luna spielt die Rolle des Cassian Andor wieder sehr überzeugend.

Rogue One gefiel mir von den Disney Star Wars Filmen am Besten. Bin guter Dinge , dass Andor dies bei den Star Wars Serien auch schafft. :goodwork:
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
15.243
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Wow, Andorra sieht einfach nur fantastisch aus.

:banderas:

SW Atmosphäre durch und durch. Dazu packend inszeniert, mit tollen Figuren und überzeugenden Acting.
Selbst der Humor wurde perfekt passend in diese ernste und beklemmende Handlung gepackt.

Sag ja schon lange, das man geniale SW Geschichten auch abseits des Fokus auf Jedi und Force erzählen kann.

Die ersten 3 Folgen Andor überstrahlt für mich jedenfalls die jeweils ersten beiden Folgen von HotD und RoP.
 

Ennosuke

L14: Freak
Seit
23 März 2011
Beiträge
5.042
Xbox Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Ich hab auf sowas seit der Disney Übernahme gewartet. Endlich Mal ein Star Wars mit einer geplanten, bodenständigen und gut erzählten Geschichte in einem spannenden Universum, was viel zu oft auf Tatooine beschränkt wird.

Mandalorian ist super, aber die Story ist halt doch sehr zusammengeflickt oder oft einfach nur "Monster of the Week". Da kommt sowas Mal genau richtig.
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.532
hmm, was soll ich sagen. hatte nach dem mittelmäßigen rogue one wirklich keinen bock auf andor und meine erwartungen waren beileibe knapp unter knöchelhöhe, was die serie angeht. aber die ist echt ne positive überraschung. endlich mal ein budget, das star wars würdig ist (die effekte sind wirklich outstanding,, weil zu 100% glaubwürdig und vermitteln zum teil richtig größe), die dialoge, das design und die musik sind hochwertig, die handlungen der figuren immer nachvollziehbar und logisch und zudem ist mir bislang noch keine peinliche szene untergekommen (das hatten wir wie lange nicht mehr in star wars... ich glaube seit 1986 nicht mehr).

der fun wurde zwar komplett ausradiert, lasse ich mir aber nach all den misslungenen versuchen, den in star wars unterzubringen, wirklich gerne zur abwechslung mal gefallen. es ist zwar am ende bislang nur ein bekanntes sujet, dass in die star wars welt transportiert wurde (da ist nix wirklich zwingendes dabei, was eine sci fi welt benötigt hätte aber es sind ja noch ein paar teile) aber geschenkt.

bislang ist das großes kino und ich freue mich auf weiteres und hoffe, dass alles auf dem niveau bleibt. es geht doch, disney. es geht doch. :goodwork:
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
15.243
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
hmm, was soll ich sagen. hatte nach dem mittelmäßigen rogue one wirklich keinen bock auf andor und meine erwartungen waren beileibe knapp unter knöchelhöhe, was die serie angeht. aber die ist echt ne positive überraschung. endlich mal ein budget, das star wars würdig ist (die effekte sind wirklich outstanding,, weil zu 100% glaubwürdig und vermitteln zum teil richtig größe), die dialoge, das design und die musik sind hochwertig, die handlungen der figuren immer nachvollziehbar und logisch und zudem ist mir bislang noch keine peinliche szene untergekommen (das hatten wir wie lange nicht mehr in star wars... ich glaube seit 1986 nicht mehr).

der fun wurde zwar komplett ausradiert, lasse ich mir aber nach all den misslungenen versuchen, den in star wars unterzubringen, wirklich gerne zur abwechslung mal gefallen. es ist zwar am ende bislang nur ein bekanntes sujet, dass in die star wars welt transportiert wurde (da ist nix wirklich zwingendes dabei, was eine sci fi welt benötigt hätte aber es sind ja noch ein paar teile) aber geschenkt.

bislang ist das großes kino und ich freue mich auf weiteres und hoffe, dass alles auf dem niveau bleibt. es geht doch, disney. es geht doch. :goodwork:

Perfekter Zeitpunkt um endlich einzusehen, wie Unrecht du RO bisher getan hast und ihn noch mal zu schauen.

Aber bitte diesmal aufpassen und nicht dabei saufen.

:kruemel:
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.532
Perfekter Zeitpunkt um endlich einzusehen, wie Unrecht du RO bisher getan hast und ihn noch mal zu schauen.

Aber bitte diesmal aufpassen und nicht dabei saufen.

:kruemel:
ne, der film hat seine momente. es bleiben aber: blasse charactere, ridiculous charactere (beispiele: soul ferrari und der "die macht ist mit mir, ich fühle die macht in mir blindgänger"), endlose, langweilige dialoge (moff tarkin) und quasi insgesamt wenig fun.

der film ist durchschnittlich und am ende auch irgendwie seltsam seelenlos.

dass er evtl. durch die serie profitieren wird, mag sein. wird vielleicht interessant das zu beobachten. aber ich mag dieses konzept nicht, unausgegorenen kram in filme zu werfen um dann zu erkennen, dass man mist gebaut hat und das dann in nachfolgeprodukten, wie serien und büchern versuchen zu kitten. das ist einfach nur käse.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
63.795
Perfekter Zeitpunkt um endlich einzusehen, wie Unrecht du RO bisher getan hast und ihn noch mal zu schauen.

Aber bitte diesmal aufpassen und nicht dabei saufen.

:kruemel:
richtig
ne, der film hat seine momente. es bleiben aber: blasse charactere
richtig

, ridiculous charactere (beispiele: soul ferrari und der "die macht ist mit mir, ich fühle die macht in mir blindgänger")
richtig (und das ist gut)
endlose, langweilige dialoge (moff tarkin)
falsch
und quasi insgesamt wenig fun.
falsch
der film ist durchschnittlich und am ende auch irgendwie seltsam seelenlos.

imho falsch, aber besonders der Anfang zieht sich bei Rogue One, dafür gibt es dann ab ca. der Hälfte die Belohnung und schönes Pacing

+ eine der besten Vader Szenen der SW Filmgeschichte
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
15.243
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
ne, der film hat seine momente. es bleiben aber: blasse charactere, ridiculous charactere (beispiele: soul ferrari und der "die macht ist mit mir, ich fühle die macht in mir blindgänger"), endlose, langweilige dialoge (moff tarkin) und quasi insgesamt wenig fun.

der film ist durchschnittlich und am ende auch irgendwie seltsam seelenlos.

dass er evtl. durch die serie profitieren wird, mag sein. wird vielleicht interessant das zu beobachten. aber ich mag dieses konzept nicht, unausgegorenen kram in filme zu werfen um dann zu erkennen, dass man mist gebaut hat und das dann in nachfolgeprodukten, wie serien und büchern versuchen zu kitten. das ist einfach nur käse.

Chirut Imwe und Baze sind die beiden besten Figuren auf der Leinwand seit Han und Chewie.

Das und den Rest deines Rants zeigt nur allzu deutlich, daß du dich selbst zwingst diesem Meisterwerk zu verschließen.
Damit du dir nicht die Blöße geben mußte, öffentlich zuzugeben das du Blödsinn geredet hast und dich dermaßen geirrt hast.

:kruemel:
 
Zuletzt bearbeitet:

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.532
finde ich immer immer super, wenn mir mit harten "falschs" und "richtigs" geantwortet wird. das wirkt so herrlich entschlossen. :awesome:
auch wenn das "richtig (und das ist gut) es etwas verwässert (ich versteh´s auch ehrlich gesagt nicht).

aber immerhin drei richtig. ich interpretiere es mal so, dass jeder das dann in seine prioritätenliste selber einordnen muss. blasse charaktere sind für mich zum beispiel ein ziemliches todeskriterium.

und ich mag auch diese darth vader ist eine killing machine interpretation nicht. gefiel mir auch in obi wan nicht. darth vader ist ein killer, klar. aber kein tollwütiger. auch wenn´s cool aussehen mag. für mich ist das out of character. war aber in obi wan schlimmer als in rogue one.
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.532
Chirut Imwe und Baze sind die beiden besten Figuren auf der Leinwabd seit Han und Chewie.

Das und den Rest deines Rants zeigt nur allzu deutlich, daß du dich selbst zwingst diesem Meisterwerk zu verschließen.
Damit du dir nicht die Blöße geben mußte, öffentlich zuzugeben das du Blödsinn geredet hast und dich dermaßen geirrt hast.

:kruemel:
meisterwerk... lol. ne, die serie ist bislang um längen besser. und ich zwinge mich nie zu etwas. warum auch? ich gehe an alles völlig offen heran. hab da keinerlei agenda.

aber ich muss nicht anspruchslos werden, nur weil ich ein fan bin. im gegenteil.
 
Top Bottom