Roboter & Androide in der Zukunft (Haushalt, Bau, Altersheim....)

Otis_Laurey

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2018
Beiträge
1.168
Hi,

in diesem Thread geht es um Roboter und Androide, die sich langsam Stück für Stück in unseren Alltag einbringen.
Das ganze fing für mich persönlich damit an, dass kleine Staubsaufroboter oder Rasenmäher Roboter Arbeiten übernahmen,
die für Menschen sehr lästig und zeitaufwendig "waren"!




Doch das ist nur ein Witz!
Es ist nur der Beginn uns langsam drauf vorzubereiten, wie es in der Zukunft aussehen wird.
Schon jetzt gibt es in japanischen Altersheimen Hilfsroboter die sich um die Alten kümmern,
diese werden von Jahr zu Jahr mehr.




Was haltet ihr von der Entwicklung dieser Roboter ?
Können sie uns eine Gefahr werden, in den falschen Händen?





 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Europa ist ziemlich rückständig, was das betrifft. Andere Länder wie Japan benutzen (meist recht knuffige) Roboter sehr gerne zur Altenbetreuung. Diese melden dann einem Arzt sofort, wenn etwas nicht stimmt und die Alten nicht mehr reagieren. Sie dienen der Gesellschaft und Unterhaltung. Ich finde es eine sehr gute Idee, zumal auch hierzulande viele alte Leute vollkommen allein dastehen. Eine Gesellschaft in Form eines Roboters wäre da mMn ideal. Es ist auch besser als ein Haustier für alte Menschen, denn versterben diese steht plötzlich das Haustier alleine da. So geschehen mit einer 16 Jahre alten Katze die auch noch Krebs hatte, und von den neuen Wohnungsbesitzern einfach auf die Straße geschickt wurde. Solch herzzerreißende Geschichten sieht und ließt man leider zu oft. Deswegen wäre ein Roboter in der Altenbetreuung eine sehr gute Idee, aber das ist in unseren Gefilden leider alles noch Neuland.
 

Otis_Laurey

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2018
Beiträge
1.168
Europa ist ziemlich rückständig, was das betrifft. Andere Länder wie Japan benutzen (meist recht knuffige) Roboter sehr gerne zur Altenbetreuung. Diese melden dann einem Arzt sofort, wenn etwas nicht stimmt und die Alten nicht mehr reagieren. Sie dienen der Gesellschaft und Unterhaltung. Ich finde es eine sehr gute Idee, zumal auch hierzulande viele alte Leute vollkommen allein dastehen. Eine Gesellschaft in Form eines Roboters wäre da mMn ideal. Es ist auch besser als ein Haustier für alte Menschen, denn versterben diese steht plötzlich das Haustier alleine da. So geschehen mit einer 16 Jahre alten Katze die auch noch Krebs hatte, und von den neuen Wohnungsbesitzern einfach auf die Straße geschickt wurde. Solch herzzerreißende Geschichten sieht und ließt man leider zu oft. Deswegen wäre ein Roboter in der Altenbetreuung eine sehr gute Idee, aber das ist in unseren Gefilden leider alles noch Neuland.

ah krass du hast dich damit auch schon beschäftigt.
dein trauriges beispiel mit der katze ;( zeigt ganz gut in welche richtung es geht,
es werden immer mehr alte leute so leben und dann sind die roboter ein "muss".

so bleiben die menschen geistig fit und haben "jemanden" der "immer" für sie da ist.
wenn wir mal 70 sind, dann wird das für uns wahrscheinlich absolut normal sein.


 
  • Lob
Reactions: Avi
Top Bottom