Stammtisch Ratchet & Clank

Was sind Eure Lieblingsteile?


  • Stimmen insgesamt
    30

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Ratchet & Clank Lombax Werkstatt [Stammtisch]



Ratchet-Clank-4K-Wallpaper-2.jpg


Es gibt mittlerweile schon so viele Ratchet & Clank Teile, dass sich meiner Meinung nach ein Stammtisch für die Reihe lohnen würde. Ich bin noch immer total banderisiert :banderas: vom aktuellen überarbeiteten Ableger des ersten Teils auf der Playstation 4. Das Spiel ist so awesome. Grafik, Spielwelt, Gameplay, Feeling... So muss ein Spiel einfach sein. Anstatt hier aber meine Rezi zu wiederholen, erzähle ich nur kurz von meinen Ratchet & Clank Anfängen.

Alles begann mit einer Demo für die PS2. Ja, damals waren Demos auf CD's und DVD's noch der ganz große Hit. :D Ich habs gespielt und fand damals schon die Cyberstadt, sowie den niedlichen Lombax faszinierend. Ich scheiterte jedoch kläglich an Captain Qwarks Parcours. Genau genommen am Wall-Jump. Danach verlor ich das Spiel leider aus den Augen, kam dann kurz mit Size Matters wieder damit in Berührung (was unsagbar viel Fun machte) und endete damit das ich endlich mal die Reihe auf der PS Vita Teil für Teil durchging. Diese Reihe, und das ist mein bisheriges Fazit, rockt einfach. Witzige Charas, viel Action... Genial!


10-2-ratchet-clank-png-picture.png


Was war und ist Euer Lieblingsteil? Worauf freut Ihr Euch, wenn es um die Zukunft von
Ratchet & Clank geht?




tumblr_o4ix2t7adR1rzm1e7o1_500.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.851
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Ich finde es ist völlig überbewertet!

Mit dem PS4 Teil hab ich den ersten gekauft und ich fand das Spiel einfach nur hirnlos, es ist ein pures Hack and Slay... wie Fuse, Resistance und Sunset Overdrive auch, Insomniac macht einfach keine guten Spiele. Die haben nen guten Ardesignbereich und das war es dann auch.

Erstaunlich finde ich aber wie viele Spiele es davon gibt.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Ich finde es ist völlig überbewertet!

Mit dem PS4 Teil hab ich den ersten gekauft und ich fand das Spiel einfach nur hirnlos, es ist ein pures Hack and Slay... wie Fuse, Resistance und Sunset Overdrive auch, Insomniac macht einfach keine guten Spiele. Die haben nen guten Ardesignbereich und das war es dann auch.

Erstaunlich finde ich aber wie viele Spiele es davon gibt.

Mich würde an dieser Stelle interessieren was du von einem Titel wie Ratchet & Clank erwartet hast? Eine epische Story? Rollenspielelemente? Ratchet & Clank ist nun einmal ein Action- Adventure, und als solches erfüllt es mMn seinen Zweck recht.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.851
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Mich würde an dieser Stelle interessieren was du von einem Titel wie Ratchet & Clank erwartet hast? Eine epische Story? Rollenspielelemente? Ratchet & Clank ist nun einmal ein Action- Adventure, und als solches erfüllt es mMn seinen Zweck recht.

Ein Action-Adventure hätte ich erwarte, aber ich bekam ein Hack n Slay/Shooter Mix und sehe darin nichts besonders gut gemachtes. Es ist einfach extrem eintönig und eine gute Story erwarte ich grundsätzlich, keine epische, aber auch das... da kam ja nichts in Fahrt, alle Charaktere sind total austauschbar, auch ist es nicht irgendwie lustig gemacht.
 

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Etwas hart ausgedrückt aber grundsätzlich stimme ich Iro zu. R&C hat ein sehr einfältiges Missionsdesign. Man kommt auf Planet A an, findet etwas neues, fliegt zu Planet B, findet eine neue Waffe, fliegt zu Planet C, findet eine neue Waffe. Fliegt zurück zu Planet A, da weitere, teilweise überflüssige Abteile geöffnet sind durch die Waffen. Dieses extrem viele unnötige Backtracking nimmt mir den Spaß am Spiel, da es sich dadurch sehr streckt. Das ist bei Lego-Games so oder auch bei Spielen wie Lego Dimensions einfach nervig. Für mich hat sowas in einem Adventure in dem Ausmaß nichts zu suchen.
Die Story-Schnipsel, die Ratchet & Clank bietet, sind überflüssig und wie ich schonmal schrieb für mich der Grund warum Mario deutlich macht das eine Minimal-Story besser ist als eine aufgezwungene Story wie bei R&C. Der Humor bei R&C ist teilweise wirklich Pseudo-Erwachsen, völlig deplatziert. Das haben sie sich beim Film zum Glück gespart, der jedoch dennoch grottenschlecht war.
R&C Spiele sind aber dennoch gute Spiele, keine Frage, aber für mich auch überbewertet. Stil der Spiele ist Top, da glänzt die Reihe wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

mogry

ist verwarnt
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
38.524
Xbox Live
MCdee2028
PSN
MC-dee__
Ein Action-Adventure hätte ich erwarte, aber ich bekam ein Hack n Slay/Shooter Mix und sehe darin nichts besonders gut gemachtes. Es ist einfach extrem eintönig und eine gute Story erwarte ich grundsätzlich, keine epische, aber auch das... da kam ja nichts in Fahrt, alle Charaktere sind total austauschbar, auch ist es nicht irgendwie lustig gemacht.

Also ich musste schon paarmal lachen.
Es macht einfach Fun alle Waffen auf Max zu bringen um neue fähigkeiten zu erlernen.
Die rennen und das fahren auf der Stange machen auch mächtig Fun.
Bin jetzt beim 3. Durchgang des Spiels.Es ist leider extrem kurz
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Beiträge
29.292
PSN
Flail
Steam
Katanalein
Discord
Katana#3640
Ich war Jak & Daxter Fan und hatte Monate (wenn nicht sogar Jahrelang) eine R&C Demodisk rumliegen...
R&C hat mir vom Design nicht so gut gefallen und ich war eher ein Jump'n Run Fan weniger Jump'n Shoot... Irgendwann aus Langeweile hab ich dann doch mal die Disk probiert und hab mir daraufhin gleich Teil 1 in der Platinum Version geholt...
Die Story ist eher Nebensache, der Humor ist imo meist nicht wirklich witzig aber manchmal (gaaanz selten) muss auch ich schmunzeln... Was mich aber wirklich überzeugte war das Gameplay! Es machte (und macht) mir einfach wahnsinnig viel Spaß um die Gegner zu strafen, zu springen und mit irgendwelchen Waffen zu beschießen und diese dabei zu leveln xD
Das Gameplay war der Grund warum ich dann R&C Fan wurde und ich habe daher alle Teile regelrecht aufgesogen... (Vielleicht auch weil ND mit Jak2 und 3 auf Gunplay umgeswitched ist, das aber in keinster Weise mit R&C mithalten konnte)
I0b8t52.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Lob
Reaktionen: Avi

Wolpertier

L10: Hyperactive
Seit
4 Jul 2007
Beiträge
1.478
Xbox Live
wolpadinnga
PSN
wolpadinnga
Steam
wolpadinnga
Tools of Destruction war mein erstes Ratchet and Clank - die Serie ist sonst irgendwie an mir vorbei gegangen.
Hat mich dann aber gleich umgehauen.
Fand das Gameplay und die Grafik phänomenal, die Waffen genial, und dazu konnte man sie auch noch aufleveln.
Crack in Time, Quest for Booty und jetzt auch das Remake fand ich auch gut, aber Tools of Destruction hat mir einfach am meisten Spaß gemacht. Wahrscheinlich weil es halt das erste Ratchet für mich war. :)
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Ein Action-Adventure hätte ich erwarte, aber ich bekam ein Hack n Slay/Shooter Mix und sehe darin nichts besonders gut gemachtes. Es ist einfach extrem eintönig und eine gute Story erwarte ich grundsätzlich, keine epische, aber auch das... da kam ja nichts in Fahrt, alle Charaktere sind total austauschbar, auch ist es nicht irgendwie lustig gemacht.

Ich habe mich köstlich über den Humor amüsiert und von ... wie sagst du? ... Hack'n Slay oder Shooter Mix konnte und kann ich gar nicht genug bekommen. Mit der Zeit bockt das richtig. Aber so sieht das jeder Zocker verschieden, was ich auch wieder faszinierend finde. ;-)
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
19.158
Weiß gar nicht, wie man das eintönig finden kann. Schlagen, Ballern, Springen, Tauchen, Rätseln (mit Gadgetbots oder Zeiträtseln), Raumschiff Action, Finden und Leveln neuer Waffen, spielen mit anderem Charakter. Das Gameplay ist vielfältiger als jedes Zelda.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Deinem letzten Satz stimme ich zu 100% zu, aber Zelda ist auch eher eine ruhigere Spieleserie. Zumindest wenn ich mich so an Links Awakening, Twilight Princess, Ocarina of Time and A Link between Worlds erinnere. Bei Ratchet gibt es ordentlich Rabatz und genau das gefällt mir auch so sehr. :)

Bin schon auf ein brandneues R&C Game gespannt.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
11.019
Der PS4 Teil ist mein erstes Ratchet&clank (auf Ps2 und Ps3 gings irgendwie an mir vorüber) aber mir gefällts alles in allem sehr gut.

Es erfindet natürlich nix neu und das Gameplay ist eher seicht, aber mich spricht gerade diese Einfachheit und Geradlinigkeit an. Man ist schnell im Spiel drin wegen der kurzen Ladezeiten, hat die (perfekte) Steueung im Nu heraus und die kurzen Levels und der faire Schwierigkeitsgrad verhindern, dass man hängen bleibt und die Lust aufs weiterzocken verliert.




(PS: der Zeldavergleich ist Schwachsinn.)
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Ich hoffe, vor allem nach dem Crash Skylanders Trollereien, dass es bald News zu einem neuen R&C Game gibt. Vielleicht arbeit man ja schon fieberhaft dran, denn ich denke das das aktuelle Game schon ein Erfolg war, auch wenn ich gerade keine Zahlen zur Hand habe.
 
Top Bottom