Zero Tolerance Rassismus, Sexismus und die Gamingindustrie

  • Thread-Ersteller Thread-Ersteller Palgan
  • Erstellungsdatum Erstellungsdatum
ZT Pin

Ihr befindet euch in einem ZT-Thread, entsprechend gelten hier folgende extra Regeln(Sonderregeln ggf. im Startpost sind mitzubeachten):

1) ZTF für Zero Tolerance Forums Provokationen/Beleidigungen/Bashes/Trollen/OffTopic/Spam/etc führen zur sofortigen Bestrafung in Form von Bans. Entscheidungen sind endgültig und nicht diskutierbar.

2) Gepflegte Diskussionskultur ist das Gebot! ZTFs koexistieren neben den normalen Foren. Wenn ihr mit den harten Regeln hier nicht klarkommt, nutzt die normal moderierten Foren.

In Zukunft werden wir stärker auf abwertende Begriffe wie Wokies, Idioten usw. achten, die nur dazu dienen, um eine Gruppierung pauschal abzuwerten. Nehmt in solchen Fällen wertneutrale Begriffe wie Transaktivisten und dergleichen.

Ich bezweifle, dass sie sich wirklich lange auf dem Markt halten könnten, wenn sie so radikal in ihrem Vorgehen sind. An sich verprellt man mit dem Verhalten nur seine Kunden.
Erst sagst du dass wir keine Ahnung haben was Beraterfirmen machen. Dann ruderst du, dass das ja nur eine Firma sei die sich aufspielt und dann ruderst du weiter mit eigenen Vermutungen warum sie sich dann ja nicht halten können. Der letzte Beitrag im Thread ist dann ein Video wo ganz genau aufgezeigt wird, dass du mit allem was du gerade gesagt hast inklusive dem Gerudere Falsch liegst.
Das ist jetzt alles halb so schlimm wenn du nicht am Moderieren wärst und gleichzeitig andere User belehren willst.
 
Ich bezweifle, dass sie sich wirklich lange auf dem Markt halten könnten, wenn sie so radikal in ihrem Vorgehen sind. An sich verprellt man mit dem Verhalten nur seine Kunden.

Das gepostete Video spricht für sich selbst, das ist nicht irgendjemand der da Spricht. Sie ist Co-Founder und wird wohl besser wissen welche Methoden ihre Firma nutzt als du es je könntest (außer du arbeitest auch bei Sweet Baby Inc). Wenn du das als Fake-News abtust dann können wir jegliche Diskussionen über alle Themen gleich einstellen weil dann könnte ja jeder "sich nur aufspielen".
Ganz selbstverständlich nimmt man in einer Diskussion das zur Grundlage was gesagt oder getan wurde, wenn du andere Interne Quellen hast dann gerne her damit, aber Stand jetzt war der Beitrag von @kiffi inhaltlich zu 100% korrekt und ich verstehe da noch immer nicht wo das Fehlverhalten in seinem Post lag welches Verwarnungen rechtfertigt.
 
Wird hier immer noch rumgeweint, weil es Leute gibt, die keinen Bock mehr auf die heteronormative Männerdominanz in Videospielen haben und Firmen beraten wie man ein bisschen diverser werden kann?
 
Wird hier immer noch rumgeweint, weil es Leute gibt, die keinen Bock mehr auf die heteronormative Männerdominanz in Videospielen haben und Firmen beraten wie man ein bisschen diverser werden kann?

Nein, die Frage ist was man hier schreiben darf und was nicht bzw. auf welcher Grundlage Verwarnungen ausgesprochen werden und was man beachten sollte.

Welche Propaganda in Games durchgedrückt wird ist zweitranging, weil jeder mit seinem Geldbeutel dafür abstimmen kann was er unterstützt und was nicht. Wenn du Charakter wie die neue Angela aus SH2, die komische Frau aus dem neuen Fable oder das lesbische Paar aus the Last of Us 2 magst und unterstützen willst, bitte, niemand hält dich auf, kauf und genieße es.
Ich und andere wollen sowas nicht und kaufen dementsprechend nicht, dafür gibt es für uns dann halt andere Spiele oder notfalls auch andere Hobbys sollte das ganze Überhand nehmen.
 
xD kannst dir nicht ausdenken was alles gemacht wird um die Lüge am leben zu haltenxD
Apropos Lügen:


:labr:
Ich habe nicht viele AC Games gespielt, darum mag ich falsch liegen. Aber das Grundsetting war in den Titeln zumindest immer historisch akkurat?
Das ist das allererste, was du bei AC von 2007 zu sehen bekommst.

ac1start.png


Ich würde sagen, das einzige wo die Geschichte nicht nur Inspiration ist, sind die Discovery Touren in AC Origins und Co.
lol
Noch nie hat irgendwas gestimmt, was Kiffi immer wieder ohne jegliche Quellen hier frech auftischt :ol:
solange diese firmen den esg score pushen, werden sie angeheuert.. das endet erst wenn das esg geld wegbricht.
Wo kann ich den esg Score sowie die Gelder dieser Firmen vor und nach der Beratung einsehen?
 
Wo kann ich den esg Score sowie die Gelder dieser Firmen vor und nach der Beratung einsehen?
sind soweit ich weiß keine infos die du als random bekommst. ich weiß, dass es über ein dutzend rating firmen gibt, die solche esg scores für unternehmen erstellen und jede hat da andere ansätze. kenn den esg score sonst nur von meinem kumpel aus der automobilbranche der dort als materialwissenschaftler arbeitet und immer drüber jammert.
 
Spiele nicht spielen, weil da lesbische Frauen drin vorkommen, aber anderen Propaganda vorwerfen. Genau mein Humor. Werd erwachsen.

Ist ein guter Grund Spiele nicht zu kaufen das siehst du auch hier:


hier wurde das Spiel für den arabischen Markt angepasst.

Außerdem du kaufst doch auch keine Spiele wenn dir die Story oder die Charakter nicht gefallen oder liege ich da falsch?

persönliche Kaufentscheidungen sind keine Propaganda :nix:
 
sind soweit ich weiß keine infos die du als random bekommst. ich weiß, dass es über ein dutzend rating firmen gibt, die solche esg scores für unternehmen erstellen und jede hat da andere ansätze. kenn den esg score sonst nur von meinem kumpel aus der automobilbranche der dort als materialwissenschaftler arbeitet und immer drüber jammert.
Das ist natürlich unglücklich. Bissl sehr schwache Basis hierfür meinst du nicht?
solange diese firmen den esg score pushen, werden sie angeheuert.. das endet erst wenn das esg geld wegbricht.
Was wurde eigentlich aus dem 'marketplace of ideas'?
:lol2:
 
Ist natürlich blöd, dass Diskriminierung nicht auch noch mit Geld belohnt wird. :nix:
Was laberst du wieder für einen zusammenhangslosen Müll? Ihr findet echt immer einen aus euren Reihen der sich dann noch lächerlicher macht als der vorherige. Selbst wenn man denkt, dass dies gar nicht mehr möglich wäre. :lol::lol::lol:
 
Ist ein guter Grund Spiele nicht zu kaufen das siehst du auch hier:


hier wurde das Spiel für den arabischen Markt angepasst.

Außerdem du kaufst doch auch keine Spiele wenn dir die Story oder die Charakter nicht gefallen oder liege ich da falsch?

persönliche Kaufentscheidungen sind keine Propaganda :nix:
Also ich kaufe ja Spiele, weil ich glaube, dass ich damit Spaß habe, nicht weil da irgendjemand mit irgendjemand anderes rumknutscht. Aber wegen Typen wie dir kann es gar nicht genug Diversität in Videospielen geben. Damit ihr lernt, dass das nichts Schlimmes ist. xD

Was laberst du wieder für einen zusammenhangslosen Müll? Ihr findet echt immer einen aus euren Reihen der sich dann noch lächerlicher macht als der vorherige. Selbst wenn man denkt, dass dies gar nicht mehr möglich wäre. :lol::lol::lol:
Tut mir leid, dass du so erfahren musst, dass es auf der Welt nicht nur heterosexuelle weiße Männer gibt und das Unternehmen auch danach bewertet werden, ob sie das auch gelernt haben. Die Medien haben einem da echt jahrzehntelang was anderes vorgekaukelt. Kann also verstehen, wenn einige davon etwas überfordert sind. Ihr schafft das aber. Bin ich ganz sicher. Es gibt jetzt sogar Firmen, die unterstützten euch dabei, ein bisschen mehr von der realen Welt zu sehen als bisher. Ist das nicht nett?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab deswegen noch nie ein Spiel ausgeklammert.

Andere Menschen haben andere Geschmäcker :nix:

Also ich kaufe ja Spiele, weil ich glaube, dass ich damit Spaß habe, nicht weil da irgendjemand mit irgendjemand anderes rumknutscht. Aber wegen Typen wie dir kann es gar nicht genug Diversität in Videospielen geben. Damit ihr lernt, dass das nichts Schlimmes ist. xD

Siehst du und mit den oben beschriebenen Spielen habe ich schon mal keinen Spaß, oder ich muss dann halt immer auf die arabische Version der Spiele setzen xD
aber egal, ich bleibe dabei. Spiele wie The Last of Us 2 oder Assassins Creed werden halt einfach ignoriert wenn sie mit meinem Geschmack nicht übereinstimmen, sollten immer mehr Games darauf setzen werden halt immer mehr Games ignoriert :nix:
 
Siehst du und mit den oben beschriebenen Spielen habe ich schon mal keinen Spaß, oder ich muss dann halt immer auf die arabische Version der Spiele setzen xD
aber egal, ich bleibe dabei. Spiele wie The Last of Us 2 oder Assassins Creed werden halt einfach ignoriert wenn sie mit meinem Geschmack nicht übereinstimmen, sollten immer mehr Games darauf setzen werden halt immer mehr Games ignoriert :nix:
Ich mache den Spielspaß ganz sicher nicht von der Sexualität der Charaktere abhängig. Wenn du das machst, lässt das sehr tief blicken. Aber radikal sind wieder die anderen, wa?
 
Ich mache den Spielspaß ganz sicher nicht von der Sexualität der Charaktere abhängig. Wenn du das machst, lässt das sehr tief blicken. Aber radikal sind wieder die anderen, wa?

Radikal sind diejenigen die anderen vorschreiben wollen was sie zu akzeptieren haben. Ich habe dir schon meinen Segen gegeben zu spiele was du willst, ich würde nie zu anderen sagen das sie gewisse Spiele nicht spielen dürfen weil da LGBTQ Charakter drin sind, würde mir im Traum nicht einfallen.
 
Zurück
Top Bottom