Zero Tolerance Rassismus, Sexismus und die Gamingindustrie

  • Thread-Ersteller Thread-Ersteller Palgan
  • Erstellungsdatum Erstellungsdatum
ZT Pin

Ihr befindet euch in einem ZT-Thread, entsprechend gelten hier folgende extra Regeln(Sonderregeln ggf. im Startpost sind mitzubeachten):

1) ZTF für Zero Tolerance Forums Provokationen/Beleidigungen/Bashes/Trollen/OffTopic/Spam/etc führen zur sofortigen Bestrafung in Form von Bans. Entscheidungen sind endgültig und nicht diskutierbar.

2) Gepflegte Diskussionskultur ist das Gebot! ZTFs koexistieren neben den normalen Foren. Wenn ihr mit den harten Regeln hier nicht klarkommt, nutzt die normal moderierten Foren.

In Zukunft werden wir stärker auf abwertende Begriffe wie Wokies, Idioten usw. achten, die nur dazu dienen, um eine Gruppierung pauschal abzuwerten. Nehmt in solchen Fällen wertneutrale Begriffe wie Transaktivisten und dergleichen.

Es ist dir überlassen ob du einem smelly Gamer glaubst der hofft dass das MGS Remake nicht zu politisch wird, oder halt ja nicht sowas
schon interessant wie ideologisch verblendet man sein kann, dass man nicht genug mentale power aufbringen kann, offensichtliche ironie nicht zu verstehen nur weils einem ins scheuklappen weltbild passt... traurig.
 
schon interessant wie ideologisch verblendet man sein kann, dass man nicht genug mentale power aufbringen kann, offensichtliche ironie nicht zu verstehen nur weils einem ins scheuklappen weltbild passt... traurig.
Ich hab anscheinend genug mentale Power um nicht blind einem Typen zu folgen der vermutet das sich ein totes Tier irgendwo seinem Stall befindet
 
Also sobald man sagt das Yasuke kein Samurai war und sie aufhören sollen zu sagen das er einer war.
Ist man schon Rassist? Naja kein wunder das ihr da keine Logik anwendet, Leben so einige doch lieber in ihrer Pipi Langstrumpf Welt ....
 
Leonardo Davinci hat auch mutmaßlich niemals Assassinentools gebaut und mit einer Assassinenbruderschaft kooperiert. Dieses historische Detail hat in AC2 aber auch niemanden gejuckt, weil AC offensichtlich zwar auf historischen Settings basiert, sich aber schon immer extreme Freiheiten rausgenommen hat die Settings und Charas darzustellen.

Das hätte spätestens mit dem magischen Bosskampf gegen den Papst klar sein sollen.

Man sollte sich daher schon fragen, warum man ausgerechnet jetzt plötzlich mit "Uhm akshually, es ist nicht historisch gesichert, welchen Rang Yasuke überhaupt hatte" anfängt. Und nicht schon bei Davinci, Machiavelli oder Papst Alexander VI aus AC2 und allen darauffolgenden Spielen ebenso.

Das juckt doch niemanden. Yasuke ist Samurai, weils geiler ins Gameplaykonzept passt. Davinci und Machiavelli waren Verschwörer der Bruderschaft, damit sie coole NPCs und Questgeber sein können. Wo war der Aufschrei?
 
Zuletzt bearbeitet:
Leonardo Davinci hat auch mutmaßlich niemals Assassinentools gebaut und mit einer Assassinenbruderschaft kooperiert. Dieses historische Detail hat in AC2 aber auch niemanden gejuckt, weil AC offensichtlich zwar auf historischen Settings basiert, sich aber schon immer extreme Freiheiten rausgenommen hat die Settings und Charas darzustellen.

Das hätte spätestens mit dem magischen Bosskampf gegen den Papst klar sein sollen.

Man sollte sich daher schon fragen, warum man ausgerechnet jetzt plötzlich mit "Uhm akshually, es ist nicht historisch gesichert, welchen Rang Yasuke überhaupt hatte" anfängt. Und nicht schon bei Davinci, Machiavelli oder Papst Alexander VI aus AC2 und allen darauffolgenden Spielen ebenso.

Das juckt doch niemanden. Yasuke ist Samurai, weils geiler ins Gameplaykonzept passt. Davinci und Machiavelli waren Verschwörer der Bruderschaft, damit sie coole NPCs und Questgeber sein können. Wo war der Aufschrei?

Ich glaube es ist nicht das was sie getan haben sondern das was diese Personen sind. Und bei manchen passt halt die ethnische Gruppe ein Schwarzer in einer Japanischen Welt nicht so sehr ins Bild und konfrontieren das sofort mit dem heutigen Thema des Wokischen oder Black washing?!?.
Und viele reiben sich darauf auf. Es ist wie ein Lauffeuer das sich ausgebreitet hat.
 
Also sobald man sagt das Yasuke kein Samurai war und sie aufhören sollen zu sagen das er einer war.
Ist man schon Rassist? Naja kein wunder das ihr da keine Logik anwendet, Leben so einige doch lieber in ihrer Pipi Langstrumpf Welt ....
Japanern die man auf der Strasse dazu befragt hat war es egal
Darf dir auch egal sein und dem nobody Historiker mit seinen 100 Followern auch lol

Der Typ hat existiert und war ein Retainer. Historischer Fakt btw. Ob man aus ihm einen Samurai macht ist so egal wie das Davinci Superwaffen für Assassinen gebaut hat
 
Japanern die man auf der Strasse dazu befragt hat war es egal
Darf dir auch egal sein und dem nobody Historiker mit seinen 100 Followern auch lol
passt halt auch wirklich gut ins Gameplaykonzep von AC Shadows, wieso sollte es die Japaner auch stören :). Yasuke war ja laut Überlieferungen 1.88 groß. Was selbst für heutige Maßstäbe in Japan sehr groß ist und damals muss er wie ein Riese gewirkt haben. Von dem her, passt Yasuke mit seiner Größe perfekt fürs Gameplay eines großen Samurai, der ordentlich austeilt. Ob er wirklich ein Samurai war, ist doch egal xD Wie @Devil schon geschrieben hat, war Da Vinci auch kein Entwickler von Assassinenwerkzeuge.
Was hier schon wieder für ne Welle gemacht wird :ugly:
 
Leonardo Davinci hat auch mutmaßlich niemals Assassinentools gebaut und mit einer Assassinenbruderschaft kooperiert. Dieses historische Detail hat in AC2 aber auch niemanden gejuckt, weil AC offensichtlich zwar auf historischen Settings basiert, sich aber schon immer extreme Freiheiten rausgenommen hat die Settings und Charas darzustellen.

Das hätte spätestens mit dem magischen Bosskampf gegen den Papst klar sein sollen.

Man sollte sich daher schon fragen, warum man ausgerechnet jetzt plötzlich mit "Uhm akshually, es ist nicht historisch gesichert, welchen Rang Yasuke überhaupt hatte" anfängt. Und nicht schon bei Davinci, Machiavelli oder Papst Alexander VI aus AC2 und allen darauffolgenden Spielen ebenso.

Das juckt doch niemanden. Yasuke ist Samurai, weils geiler ins Gameplaykonzept passt. Davinci und Machiavelli waren Verschwörer der Bruderschaft, damit sie coole NPCs und Questgeber sein können. Wo war der Aufschrei?
Ähnliche fadenscheinige Diskussionen wie seit Jahren. Ist halt purer Rassismus.
 
Ob er wirklich ein Samurai war, ist doch egal xD Wie @Devil schon geschrieben hat, war Da Vinci auch kein Entwickler von Assassinenwerkzeuge.
Aber darum gehts doch. Lasst ihn von mir aus Charakter im Spiel sein aber hört auf mit de rLüge das er Samurai war. Bei Da Vinci behauptet auhc niemand felsenfest das er ein Assasinwerkzeug hersteller war oder ? Hab ich wohl verpasst das dort gesagt wird das war so.
 
Aber darum gehts doch. Lasst ihn von mir aus Charakter im Spiel sein aber hört auf mit de rLüge das er Samurai war. Bei Da Vinci behauptet auhc niemand felsenfest das er ein Assasinwerkzeug hersteller war oder ? Hab ich wohl verpasst das dort gesagt wird das war so.
man kann es halt nicht beweisen ob er ein Samurai war. Vielleicht war er es ja wirklich...so what.
 
Es ist dir überlassen ob du einem smelly Gamer glaubst der hofft dass das MGS Remake nicht zu politisch wird, oder halt ja nicht sowas
Hab mir gerade echt den Arsch abgelacht als Ich den Kommentar hier gelesen habe weil Ich das komplette Video selber gesehen habe xD
Hier übrigens nochmal die Aufklärung für alle die wieder mal das Video nicht im ganzen gesehen haben :kruemel: :


Ist schon der helle Wahnsinn wie ein gewisses Klientel einfach direkt auf jeden Ragebait reagiert und sich in Rage schreibt xD
zeigt wieder das Asmongold einfach alles richtig macht :coolface:
 
Zurück
Top Bottom